+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Zeige Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Die Kehrseite der E-Mobilität!

  1. #41
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    14.426

    Standard AW: Die Kehrseite der E-Mobilität!

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Also, wer eine Standard 10kW-Photovoltaik-Anlage hat
    mit 0815-China-Monokristallinen Modulen und SMA 8.5 kW-Wechselrichter macht im Sommerhalbjahr 7500kWh,
    damit kann man einen 60kWh-Akku bei 80% Wirkungsgrad
    100x vollständig aufladen, und dabei noch Waschmaschine betreiben.

    Diese Wirkungsgrad-Diskussion ist für Normal-Nutzer ziemlich irrelevant; für die zählt der allgemeine Geldwert,
    und da muss man keine Beispiel-Rechnung aufmachen.

    6000kWh wären bei 25ct Stromkosten €1500, 20kWh/100km für lau gegen €10/100km für Diesel.

    Grad Denkblokade, rechne Du mir mal vor, ob Diesel günstiger wäre?
    Für mich ist Diesel immer günstiger, weil ich nicht neben E-Deppen aufladen will.
    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.
    Vorzugsweise im Windschatten als Buslutscher oder hinter dem Lkw-Auspuff und laut Elon Musk mit KKW-Strom. KKW und E- Ole!

  2. #42
    Schaf im Wolfspelz
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.831

    Standard AW: Die Kehrseite der E-Mobilität!

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Für mich ist Diesel immer günstiger, weil ich nicht neben E-Deppen aufladen will.
    Für mich als Rentner ist ein E-Fahrzeug nicht geeignet, weil ich keine Lust habe, den Rest meiner Lebenszeit irgendwo in der Pampa an einer Tankstelle darauf zu warten, daß die Batterie voll geladen ist!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  3. #43
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.526

    Standard AW: Die Kehrseite der E-Mobilität!

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Werther Lukenkiekker!

    Der Pazifik ist doch mit einer 3km dicken Schicht aus Plastikmüll bedeckt.
    Da fällt Mangan-, Methan- und Lithium-Abbau nicht mehr auf, weil selbst Zeiss-Optiken in Weltraumsatelliten nicht mehr durchblicken können.

    Natürlich kommt der Plastikmüll von 7,8Mrd Touristen aus
    Österreich, die in Thailand ihre benutzten Kondome und Massage-Öl-Flaschen ins Meer werfen.

    Da meine ich, sollte man zuerst ansetzen,
    aber Lithium-Abbau mit Deutschen Ubooten ist wahrlich
    nicht umweltschädigend!
    Na super, du bist mir der richtige Umweltfanatiker! Weil im Pazifik genug Plastik herumschwimmt, ist's dir also egal, wenn dann noch zusätzlich der Meeresboden umgegraben wird! Sag das mal Greenpeace oder ähnlichen Organisationen und sag dazu, daß du Umweltapostel bist, weil du ein E-Auto hast. Ich hoffe für dich, daß du dann schnell laufen kannst ..............
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  4. #44
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.396

    Standard AW: Die Kehrseite der E-Mobilität!

    Fenstergucker's Versuch,
    witzig zu wirken ...
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment

  5. #45
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    19.700

    Standard AW: Die Kehrseite der E-Mobilität!

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Für mich als Rentner ist ein E-Fahrzeug nicht geeignet, weil ich keine Lust habe, den Rest meiner Lebenszeit irgendwo in der Pampa an einer Tankstelle darauf zu warten, daß die Batterie voll geladen ist!

    Wie wäre es mit einem Hybriden? Toyota Prius hat sich bewehrt. Sieht allerdings grottenhässlich aus.
    Alles, was ich in meinem Leben getan habe, habe ich immer für diesen Laden getan und für die Leute hier!
    Julian Reichelt

  6. #46
    Schaf im Wolfspelz
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.831

    Standard AW: Die Kehrseite der E-Mobilität!

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit einem Hybriden? Toyota Prius hat sich bewehrt. Sieht allerdings grottenhässlich aus.
    Ich suche schon seit ein paar Monaten nach einem nicht zu teuren Neuwagen und habe dabei festgestellt, daß die Kisten richtig teuer werden, wenn man sie (auch) mit Strom betreiben will.

    Außerdem weiß ich nicht, ob mein Führerschein für solche Autos gültig ist. Schließlich berechtigt er mich nur zum Führen von Kraftfahrzeugen mit Verbrennungsmotor!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  7. #47
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    36.130

    Standard AW: Die Kehrseite der E-Mobilität!

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Außerdem weiß ich nicht, ob mein Führerschein für solche Autos gültig ist. Schließlich berechtigt er mich nur zum Führen von Kraftfahrzeugen mit Verbrennungsmotor!
    .. geil .. ist ja wirklich geil ... das heißt , man darf kein E-Auto fahren ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  8. #48
    zynischer Phlegmatiker Benutzerbild von Fenstergucker
    Registriert seit
    16.07.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.526

    Standard AW: Die Kehrseite der E-Mobilität!

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Fenstergucker's Versuch,
    witzig zu wirken ...
    Wenn du glaubst, ich wollte witzig sein, hast du das falsch verstanden! Das war vielmehr sarkastisch und zynisch gemeint.
    Linke: da gibt es Leute, da fängst du mit Kopfschütteln an und hast am Ende ein Schleudertrauma

  9. #49
    Schaf im Wolfspelz
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.831

    Standard AW: Die Kehrseite der E-Mobilität!

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. geil .. ist ja wirklich geil ... das heißt , man darf kein E-Auto fahren ..
    So steht es jedenfall in meinem (alten Lappen....äh) Führerschein laut und deutlich geschrieben!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. e-Mobilität - die Sozialisation des Individualverkehrs?
    Von BlackForrester im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.12.2020, 08:23
  2. China - Totengräber e-Mobilität??
    Von BlackForrester im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 17.01.2020, 09:22
  3. Zwangssubvention der Bürger für die e-Mobilität über den Stromanbieter?
    Von BlackForrester im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2018, 12:38
  4. Kehrseite des deutschen jobwunders
    Von Dr Mittendrin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.09.2013, 23:24
  5. die Kehrseite der Medaille !
    Von henriof9 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 23:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 48

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben