User in diesem Thread gebannt : Gero


+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 134

Thema: Frankreich: Ex-Generäle warnen vor Bürgerkrieg und lösen Debatte aus

  1. #41
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    48.523

    Standard AW: Frankreich: Ex-Generäle warnen vor Bürgerkrieg und lösen Debatte aus

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Hier der komplette zweite Brief, hat mich richtig beeindruckt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Hoffentlich beseitigt Frankreich diesen Islam-Faschismus !
    Darauf kannst Du ewig warten. Grund ist das gerade Frankreich die meisten
    juedischen Gemeinden aller Laender in Europa hat. Die Muslime sind mit nur
    wenigen Ausnahmen die unterschichtigen Leistungstraeger fuer alle Arbeiten
    die weisse Franzosen und natuerlich Juden nicht machen wollen.

    Ausserdem gibt es einen taktischen Aspekt. Der Islam deckelt in Frankreich
    den Antisemitismus. Solange wie es antisemitische Muslime in Frankreich gibt
    kommt ueberhaupt nicht der Verdacht auf das christliche und atheistische
    Franzosen antisemitisches Gedankengut entwickeln koennten.

    Die einflussreichen juedischen Gemeinden in Frankreich habe daher sogar
    ein Interesse daran das Muslime weiter Bestandteil der Gesellschaft sind.

  2. #42
    GESPERRT
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.764

    Standard AW: Frankreich: Ex-Generäle warnen vor Bürgerkrieg und lösen Debatte aus

    1940 hatte Holland doppelt
    soviel Luden, in F sind nur 7'6'.000
    hopps gegangen...

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    16.198

    Standard AW: Frankreich: Ex-Generäle warnen vor Bürgerkrieg und lösen Debatte aus

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Darauf kannst Du ewig warten. Grund ist das gerade Frankreich die meisten
    juedischen Gemeinden aller Laender in Europa hat. Die Muslime sind mit nur
    wenigen Ausnahmen die unterschichtigen Leistungstraeger fuer alle Arbeiten
    die weisse Franzosen und natuerlich Juden nicht machen wollen.

    Ausserdem gibt es einen taktischen Aspekt. Der Islam deckelt in Frankreich
    den Antisemitismus. Solange wie es antisemitische Muslime in Frankreich gibt
    kommt ueberhaupt nicht der Verdacht auf das christliche und atheistische
    Franzosen antisemitisches Gedankengut entwickeln koennten.

    Die einflussreichen juedischen Gemeinden in Frankreich habe daher sogar
    ein Interesse daran das Muslime weiter Bestandteil der Gesellschaft sind.
    Ja, ist was dran. Erst die Zerschlagung der zionistisch-freimaurerische Republik durch eine nationale und soziale Revolution in Frankreich würde das Problem beheben
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  4. #44
    Feind der Freiheit Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    18.476

    Standard AW: Frankreich: Ex-Generäle warnen vor Bürgerkrieg und lösen Debatte aus

    Frankreich ist im Arsch. Ist aber nicht schade drum.
    Libertäre sind Liberasten!

  5. #45
    O Tempora O Mores
    Registriert seit
    19.04.2007
    Beiträge
    4.069

    Standard AW: Frankreich: Ex-Generäle warnen vor Bürgerkrieg und lösen Debatte aus

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Die FAZ hat vor zwei Stunden auch darüber berichtet [Links nur für registrierte Nutzer]
    Da geht es aber nur um den "ersten" Brief. Darüber berichteten andere deutsche Medien schon vor einer Woche - also nichts Neues in diesem FAZ-Artikel. Es ging um die Behauptung, dass jetzt 2.000 Offiziere "nachgelegt" hätten. Das müsste zumindest schon in den französischen Medien stehen.

  6. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    1.506

    Standard AW: Frankreich: Ex-Generäle warnen vor Bürgerkrieg und lösen Debatte aus

    Problem 1:
    Die Franzacken sind noch mehr als wir gear**** weil nicht nur die Frankreichstämmigen Franzosen damals aus Algerien usw.
    (wieder) nach Frankreich durften sondern auch Algerier und sonstige Problembären.l
    Ein Zidan, Anelka, eine Fussball WM reißen das Gesamtergebnis bei weitem nicht raus.
    Der Großteil der Problembären sind "Franzosen". Die Sorte die gerne in den letzten Sommern
    über die Grenze nach nach Kehl usw. kamen und dort Freibäder aufmischten.


    Problem 2 Beispiele, dürften bei weitem nicht alle sein.:
    Der Attentäter von Nizza (üb. 80 Tote) war Tunesier und wegen Raubes vorbestraft. Wurde nicht ausgewiesen.
    Der Paris Asylant aus Tschetschenien, er hatte Vorstrafen, sein Aufenthalt wurde trotzdem ständig verlängert=NICHTausweisung.
    Nebenfrage.Warum muss so ein Arschgesicht im Großraum Paris sein? Fühlen die Franzacken sich dort noch
    nicht fremd genug?
    Warum hat man nicht schon nach dem ersten (Brand)anschlag auf Charlie Hebdo ein paar Hundert der üblich Verdächtigen die Aufenthaltserlaubnis entzogen und ausgewiesen?
    Es werden laufend Polizisten Feuerwehren und Rettungskräfte angegriffen.

    Fazit Problemfeld2: Franzacken Politiker haben keine Lust die Bevölkerung, die ihren fetten unnützen Ar***
    und ihre Nutten durchfüttern, zu beschützen.
    Solche können weg


    Im Grunde wird gewusst was zu tun ist.

    Axso: Fast verjessen, dass die Franzacken mit Sarkotzie unbedingt Libyen zerlegen mussten war ja auch so
    ne taktische Glanzleistung. Ich frach mich immer noch ob das irgend so'n Judending* war, 3 x antäuschen und dann den Ball ins eigene Tor schießen, warum auch immer.


    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Frankreich ist im Arsch. Ist aber nicht schade drum.


    Viel Spaß mit einem zerfallenden Staat oder gar islamischen Staat als Nachbarn Du Blödmann.
    Im übrigen fangen wir gerade an deren unruhige Banlieus mit Geld über die "Wiederaufbauhilfe" zuzuśch******.
    Dann können die ihren Problemen noch länger aus dem Weg gehen.


    Denkt bitte 2 cm weiter.


    Falls die Moderation aufstöhnt:
    *Sarkozys Mutter Andrée Mallah ist eine Nachfahrin sephardischer Juden aus Thessaloniki.
    Quelle: wp.de
    Nach jüdischem Recht ist Sarkotzie 100% Jude.

    Ich ärgere mich sehr darüber das, unter der Führung von Sarkotzie Frankreich der Hauptkriegstreiber
    gegen Libyen / Oberst G. waren. SO doof kann niemand sein um nicht die Folgen, die einem mit dem fetten AR*** mitten ins Gesicht springen, nicht abschätzen zu können.

    Was sich auch auf uns stark auswirkt, oder wo retten nochmal "Seenotretter" laufend Afrikaner
    aus "Seenot"? Es kommen wesentlich mehr nach Italien und nach Deutschland als nach Frankreich.

    --------------------------------------------

    Ein anderer Franzacken Kriegshetzer, und ich bin da nicht empfindlich, ist ein führender französischer
    "Intellektueller" Bernhard Levy. AhAAAA Es gibt ein Interview mit dem Handelsblatt von 2011. Alter Schwede.

    Zitat
    Wie erklären Sie die deutsche Position?

    Erstens durch bösen Zufall. Den unglücklichen Umstand, dass ein mittelmäßiger, inkompetenter, vielleicht sogar ahnungsloser Minister [ von mir: gemeint ist Westerwelle[] Regie führt, der, wie damals Haider oder heute Berlusconi, dem Weltdesaster nicht gewachsen ist, das Gaddafi heißt. ..........
    .................................................. .

    Wie könnte Deutschland den Schaden begrenzen?

    Kurzfristig: Westerwelle feuern. Mittelfristig: Zusammen mit Frankreich die Scherben aufsammeln. Und langfristig ... da will ich Ihnen mal etwas sagen, dass Ihnen vielleicht absurd vorkommt. Aber wenn man den Fall Libyen für ein bedeutendes Ereignis zu Beginn dieses Jahrhunderts hält, wenn man glaubt, dass Europa vor einem Wendepunkt seiner gemeinsamen Zukunft mit Arabien und dem Mittelmeerraum steht, dann muss man in diesen Tagen sehr genau festhalten, wer sich wem annähert oder sich von wem entfernt - also: Warum sollte man nicht dieser quer liegenden, Parteien übergreifenden, anderen Großen Koalition all jener, die an eine Pflicht zum Eingreifen glaubten und das Versäumnis kritisieren, warum also sollte man ihr nicht eine Form geben? Ich weiß nicht, welche, aber jedenfalls eine Form. Wer Ohren hat zu hören, der höre!
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Bernhard Levy erklärt in diesem Interview Oberst G. zum "Weltdesaster".

    N Berliner würd sajen: Ne nummer kleener hast es nicht?
    Ich: Da bekommt das Wort Ars***** eine neue Dimension.

    Vor dem Krieg den (nicht nur) diese beiden hüstel... entscheidend mitmangefacht und betrieben haben,
    der eine mit Worten, der andere auch mit Taten, ging es den Libyern versorgungstechnisch am besten
    in ganz Afrika. Knapp unter 10.000€/ Nase und Jahr.

    Jetzt: Bürgerkrieg seit fast 10 Jahren.
    Geändert von Zack1 (12.05.2021 um 12:29 Uhr)
    Jakob Augstein am 02.02.2013 in Augstein und Blome zu Blome (Bild Zeitung). Zitat

    "Wir gehören doch beide zur Mittelklasse".

  7. #47
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    41.223

    Standard AW: Frankreich: Ex-Generäle warnen vor Bürgerkrieg und lösen Debatte aus

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Frankreich ist im Arsch. Ist aber nicht schade drum.
    Wieso?
    Hast du schlechte Erfahrungen in Frankreich gemacht? Bist du böse auf Franzosen:Innen?
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  8. #48
    Standardmodell Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    10.297

    Standard AW: Frankreich: Ex-Generäle warnen vor Bürgerkrieg und lösen Debatte aus

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Feuchte Traeume franzoesischer Veteranen. Dabei war die " Grande Nation " schon mit
    Kolonialnegern, Nafris und Ostasiaten verseucht, als bei uns in Deutschland noch Keine(r)
    wusste wie Buschneger, Sandaffen und Ostasiaten ueberhaupt aussehen.
    Ein ehemaliger Reichskanzler hat das bereits in den 20er Jahren beschrieben und die Entwicklung vorhergesagt.

    Live, eat, breath Muay Thai

  9. #49
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    7.932

    Standard AW: Frankreich: Ex-Generäle warnen vor Bürgerkrieg und lösen Debatte aus

    Zitat Zitat von Differentialgeometer Beitrag anzeigen
    Ein ehemaliger Reichskanzler hat das bereits in den 20er Jahren beschrieben und die Entwicklung vorhergesagt.

    Wofür die Froschfresser uns bekämpften.
    Ich gönne ihnen ihre Nafris.

  10. #50
    Standardmodell Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    10.297

    Standard AW: Frankreich: Ex-Generäle warnen vor Bürgerkrieg und lösen Debatte aus

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Wofür die Froschfresser uns bekämpften.
    Ich gönne ihnen ihre Nafris.
    Eben.

    Live, eat, breath Muay Thai

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bürgerkrieg in Frankreich
    Von Politikqualle im Forum Europa
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 02.11.2020, 20:46
  2. Bürgerkrieg in frankreich?
    Von RUMPEL im Forum Deutschland
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 14.03.2020, 23:08
  3. 100 NVA-Generäle warnen vor Krieg mit Rußland
    Von Gärtner im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 14.05.2015, 11:40
  4. Burmas Generäle lassen Morden
    Von Grotzenbauer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 12:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 135

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben