+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: "COVI" Abzocker und Erfinder: Dietmar Hopp, mit seinen "Sklaven" Fussball Geschäften

  1. #1
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.793

    Standard "COVI" Abzocker und Erfinder: Dietmar Hopp, mit seinen "Sklaven" Fussball Geschäften

    Überall abzocken, mit undurchsichtigen Geschäften, auch im Fußball, wo Dietmar Hopp, ein Geflecht, von Beteiliungs Firmen besitzt, wie man es nur von der Finanz-, Drogen Mafia kennt. Nach der SZ, nun die Fachzeitung Kicker

    Für solche Geschäfte, gibt es immer Bundesverdienst Kreuz! Spannend zulesen, was im Fussball so konstruiert wird

    Was hinter dem Netzwerk um den Hoffenheim-Mäzen steckt
    Hopp, Rogon und der Klub in Brasilien
    TSG Hoffenheim
    27.04. - 09:09


    Die Strukturen hinter einem Verein in Brasilien führen zur Agentur von Roger Wittmann - und neuerdings auch zum Mäzen der TSG Hoffenheim, Dietmar Hopp. Was steckt hinter diesem Netzwerk?

    ..........................


    Präsident, Analyst, Scout: Doppelrollen bei Klub und Agentur

    Die enge Beziehung des Mitbegründers des Softwarekonzerns SAP zur Agentur seines Freundes Roger Wittmann erregt seit jeher Aufsehen. Dass Hopp Gefallen gefunden hat am Transferbusiness, ist nichts Neues. Schon 2012 hatte der heute 81-Jährige die Transfair Rechteverwertungsgesellschaft mbH & Co. KG mit ins Leben gerufen, ein Vehikel für Third Party Ownership (TPO). TPO-Geschäfte funktionieren so: Eine Gesellschaft wie Transfair übernimmt die Kosten eines Transfers für den Klub, erhält dafür Teile der Rechte an dem Profi und partizipiert so an einer Wertsteigerung beim Weiterverkauf. In der Süddeutschen Zeitung wurde damals Hopps Co-Geschäftsführer in der Transfair, Mariano Maroto Lopez, so zitiert: Es bestehe so die Chance, Talente früh an sich zu binden, ohne sie aus ihrer Umgebung reißen zu müssen.

    Das System: Transfair kauft einen Jungprofi und verleiht ihn direkt wieder an seinen Heimatklub. ..

    "Es handelt sich um eine Form des modernen Sklaventums


    Seit die FIFA 2015 die Third Party Ownership (TPO) verboten hat, versuchten sich Spielervermittler wiederholt an Umgehungsmodellen. "Vereinbarungen zwischen einem Verein und einer dritten Partei, wie zum Beispiel einer Sportagentur, einem Investmentfonds oder privaten Investoren, mit dem Ziel, dass die dritte Partei eine wirtschaftliche Beteiligung an künftigen Transfers eines Fußballers erhält, degradiert einen oft noch sehr jungen Spieler zu einem Quasi-Leibeigenen verschiedener Beteiligter", kritisiert Hans-Joachim Eckert.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.340

    Standard AW: "COVI" Abzocker und Erfinder: Dietmar Hopp, mit seinen "Sklaven" Fussball Geschäften

    Verwertungsgesellschaft...hört sich an wie
    Verwesungsgesellschaft

    Aasfre§§er, Lampenschirm-aus-Menschenhaut-Fabrikanten...
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment

  3. #3
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.793

    Standard AW: "COVI" Abzocker und Erfinder: Dietmar Hopp, mit seinen "Sklaven" Fussball Geschäften

    Die haben haben alle einen Gehirn Schaden, es ist ihnen langweilig! Also machen sie dubiose Geschäfte, die mit dem Alter immer schlimmer werden. Deshalb ist also Dietmar Hopp im Fussball Geschäft, finanziert Hoppenheim

  4. #4
    STOPP DER REPUBLIKFLUCHT! Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    8.677

    Standard AW: "COVI" Abzocker und Erfinder: Dietmar Hopp, mit seinen "Sklaven" Fussball Geschäften

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen

    [... Vollzitat ...]
    Es gehören immer auch Leute dazu, die sowas mit sich machen lassen. Vergleichbar auch mit Zeitarbeitsfirmen, und im gewöhnlichen Berufsleben sich zwischen(kassier) schaltenden Sub(sub[sub])unternehmerseilschaften, wo Jeder der will ein Stück vom Arbeitendenkuchen sich runterschneidet. Jeder Sklave geht zum Brunnen bis er bricht.
    Es gibt noch viel zu wenig Abzocker auf dem Sklavenmarkt, so lange, wie immer mehr "Helden der Arbeit" als nützliche Idioten mitmarschieren.
    Nicht anders in Kriegen, wo Soldaten das billige Schlachtvieh sind. Ohne Arme dekoriert mit Blechabzeichen für "besondere Verdienste". Perfider gehts kaum.
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.

  5. #5
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.793

    Standard AW: "COVI" Abzocker und Erfinder: Dietmar Hopp, mit seinen "Sklaven" Fussball Geschäften

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    Es gehören immer auch Leute dazu, die sowas mit sich machen lassen. Vergleichbar auch mit Zeitarbeitsfirmen, und im gewöhnlichen Berufsleben sich zwischen(kassier) schaltenden Sub(sub[sub])unternehmerseilschaften, wo Jeder der will ein Stück vom Arbeitendenkuchen sich runterschneidet. Jeder Sklave geht zum Brunnen bis er bricht.
    Es gibt noch viel zu wenig Abzocker auf dem Sklavenmarkt, so lange, wie immer mehr "Helden der Arbeit" als nützliche Idioten mitmarschieren.
    ................
    Subunternehmer Tum, oft ausl. Fake Firmen, gehört heute zum System, da kann mit Idioten, die nicht Lot und Wasser Waage kennen lernten, (kannten u.a. die Alten Ägypter schon) nie was Gescheites gebaut werden und ein BER Flug Platz kommt raus, oder Suttgart 21, die in Gips Böden bauen, Richtung Ulm weitere Gips Trassen und Tunnel bauen. Wie soll das gut gehen?

  6. #6
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.793

    Standard AW: "COVI" Abzocker und Erfinder: Dietmar Hopp, mit seinen "Sklaven" Fussball Geschäften

    Warum betreibt CureVac, verbotene Biowaffen Forschung, mit der Forschungs Abteilung, des Pentagon:


    [Links nur für registrierte Nutzer]. Warum beteiligt sich die KfW an diesem Unternehmen und andere Institutionen

    Pressemitteilung

    3. März 2020
    CureVac-CEO Daniel Menichella berät mit US-Präsident Donald Trump und Mitgliedern der Corona Task Force Entwicklungsmöglichkeiten eines Coronavirus-Impfstoffes
    ..................................
    CureVac hat bereits 2011 mit der ersten Impfstoffentwicklung auf mRNA-Basis begonnen und verfügt über umfangreiche Erfahrung auf diesem Gebiet. Das Unternehmen hat für diese Entwicklungen finanzielle Unterstützungen von der Defense Advanced Research Projects Agency
    [Links nur für registrierte Nutzer], einer Behörde des US-Verteidigungsministeriums, sowie von der Bill and Melinda Gates Stiftung sowie von der internationalen Impfstoffinitiative CEPI erhalten..

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    siehe

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #7
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.793

    Standard AW: "COVI" Abzocker und Erfinder: Dietmar Hopp, mit seinen "Sklaven" Fussball Geschäften

    Das Betrugs Biowaffen Modell ging schief. Keine Amerikaner im Boot, schon geht Alles schief, Bill Gates, Gelder und Firmen, aber nicht direkt die Pentagon, Impf Mafia


    Mitarbeiter von CureVac in Tübingen
    Zulassung „nicht vor August“ : CureVac schafft den Zeitplan nicht
    CureVac war neben BioNTech der zweite Hoffnungsträger unter den deutschen Impfstoffherstellern. Doch die Entwicklung zögert sich weiter hinaus. Zu den erheblichen Verzögerungen sagt das Tübinger Unternehmen erst einmal nichts.

    Christian Geinitz und Susanne Preuß
    Veröffentlicht/Aktualisiert: 08.06.2021
    Kommentare: 10 , Empfehlungen: 33

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #8
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.793

    Standard AW: "COVI" Abzocker und Erfinder: Dietmar Hopp, mit seinen "Sklaven" Fussball Geschäften

    CureVac, soll über 1 Milliarde € bekommen haben, auch über die EIB Bank, mit Dietmar Hoyer, Ursula von der Leyen, gut bestochen

    17.3.2020, schon war der Profi Betrug veröffentlicht



    Anfang März 2020: US-Präsident Trump und der Manager der Firma CureVac: Dan Menichella, der 9 Tage später entlassen wurde, am 11.3.2020: [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]





    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    HD
    Beiträge
    5.018

    Standard AW: "COVI" Abzocker und Erfinder: Dietmar Hopp, mit seinen "Sklaven" Fussball Geschäften

    Einst Anführer einer Moped-Gang!

  10. #10
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.793

    Standard AW: "COVI" Abzocker und Erfinder: Dietmar Hopp, mit seinen "Sklaven" Fussball Geschäften

    Dietmar Hopp, Bill Gates und andere Spekulanten machten PROFIT, mit Börsen Spekulationen, wo Dietmar Hopp, die dümmsten Lügen Sprüche

    Marktmanipulation? Finanzaufsicht BaFin prüft Absturz der CureVac-Aktie
    21 Juni 2021 20:14 Uhr

    Haben Insider ihr Wissen missbraucht, um sich am Kurssturz des Corona-Impfherstellers CureVac zu bereichern?
    Die Finanzaufsicht will dies überprüfen. Schlechte Studienergebnisse hatten den Aktienkurs abrutschen lassen. Das Unternehmen glaubt dennoch an eine Zulassung ihres Impfstoffes.
    Marktmanipulation? Finanzaufsicht BaFin prüft Absturz der CureVac-Aktie.........................
    Laut der Nachrichtenagentur Reuters wollte die BaFin keinen Kommentar bezüglich einer möglichen Untersuchung abgeben. Es hieß lediglich allgemein:

    "Die Bafin schaut sich Kurzausschläge regelmäßig mit Blick auf mögliche Verdachtsmomente von Marktmanipulation oder Marktmissbrauch an."

    Auch, nachdem die geringe Wirksamkeit des Impfstoffes bekannt wurde, glauben der Investor des Unternehmens Dietmar Hopp und der Bund der Anteilseigner daran, dass das Unternehmen in Zukunft erfolgreich sein wird.




    [Links nur für registrierte Nutzer]

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Piraten"-Geschäftsführer lebt "polyamant" . . .
    Von Strandwanderer im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 18:26
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 18:40
  3. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 16:53
  4. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 15:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 47

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben