+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 81

Thema: Verfassungsbeschwerden erfolgreich – Klimaschutzgesetz reicht nicht weit genug

  1. #71
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    9.473

    Standard AW: Verfassungsbeschwerden erfolgreich – Klimaschutzgesetz reicht nicht weit genug

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Die Klimathematik hat mittlerweile religiöse Züge und der Wunsch mittels harter Buße verspricht Erlösung. So ist das.
    Und selbst wenn etwas dran wäre: es gibt keine umsetzbare Lösung, die messbar und nachweislich kausal einen Erfolg zeitigen könnte. Zudem sind Politik und Wissenschaft ähnlich wie bei der Pandemie kaum noch zu trennen. Was besonders gefährlich ist, da es in der Politik völlig ausreicht, Eindrücke zu erwecken. Es müssen keine echten Erfolge erzielt werden, um den Menschen das Geld aus den Taschen zu ziehen.
    Wir ignorieren all die anderen Probleme, nur weil wir uns "gut" fühlen, wenn wir die Welt retten.

    Wer also in Zukunft keine Flaschen sammeln will, sollte Subventionsbetrugsideen für vermeintlichen Klimaschutz entwickeln. Massenproduktion von Klimakühlaerosolen etwa, die man beim Aldi kaufen kann (nennt sich heute noch Minereralwasser und hat keinen Zerstäuberkopf auf der Flasche), so daß jeder etwas "Gutes" tun kann. Genug Idioten wird es geben. Ich sag mal € 9,99 für die 0,5 l Flasche für den guten Zweck.
    "200 goals isn't a plan. It's a wishlist!"
    Dr. Jordan Peterson zu den Zielen des Pariser Klimaabkommens



  2. #72
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    60.198

    Standard AW: Verfassungsbeschwerden erfolgreich – Klimaschutzgesetz reicht nicht weit genug

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Und selbst wenn etwas dran wäre: es gibt keine umsetzbare Lösung, die messbar und nachweislich kausal einen Erfolg zeitigen könnte. Zudem sind Politik und Wissenschaft ähnlich wie bei der Pandemie kaum noch zu trennen. Was besonders gefährlich ist, da es in der Politik völlig ausreicht, Eindrücke zu erwecken. Es müssen keine echten Erfolge erzielt werden, um den Menschen das Geld aus den Taschen zu ziehen.
    Wir ignorieren all die anderen Probleme, nur weil wir uns "gut" fühlen, wenn wir die Welt retten.

    Wer also in Zukunft keine Flaschen sammeln will, sollte Subventionsbetrugsideen für vermeintlichen Klimaschutz entwickeln. Massenproduktion von Klimakühlaerosolen etwa, die man beim Aldi kaufen kann (nennt sich heute noch Minereralwasser und hat keinen Zerstäuberkopf auf der Flasche), so daß jeder etwas "Gutes" tun kann. Genug Idioten wird es geben. Ich sag mal € 9,99 für die 0,5 l Flasche für den guten Zweck.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  3. #73
    Verschwörungspraktiker Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    30.540

    Standard AW: Verfassungsbeschwerden erfolgreich – Klimaschutzgesetz reicht nicht weit genug

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Und selbst wenn etwas dran wäre: es gibt keine umsetzbare Lösung, die messbar und nachweislich kausal einen Erfolg zeitigen könnte. Zudem sind Politik und Wissenschaft ähnlich wie bei der Pandemie kaum noch zu trennen. Was besonders gefährlich ist, da es in der Politik völlig ausreicht, Eindrücke zu erwecken. Es müssen keine echten Erfolge erzielt werden, um den Menschen das Geld aus den Taschen zu ziehen.
    Wir ignorieren all die anderen Probleme, nur weil wir uns "gut" fühlen, wenn wir die Welt retten.

    Wer also in Zukunft keine Flaschen sammeln will, sollte Subventionsbetrugsideen für vermeintlichen Klimaschutz entwickeln. Massenproduktion von Klimakühlaerosolen etwa, die man beim Aldi kaufen kann (nennt sich heute noch Minereralwasser und hat keinen Zerstäuberkopf auf der Flasche), so daß jeder etwas "Gutes" tun kann. Genug Idioten wird es geben. Ich sag mal € 9,99 für die 0,5 l Flasche für den guten Zweck.
    Gar nicht mal so ne doofe Idee. Verdunstungskälte.

    Definition:

    Beim Verdunsten von Flüssigkeiten sich entwickelnde Abkühlung der Flüssigkeit selbst und ihrer Umgebung.
    __________________

    Gedanke und Erinnerung
    __________________

  4. #74
    Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    952

    Standard AW: Verfassungsbeschwerden erfolgreich – Klimaschutzgesetz reicht nicht weit genug

    Klimaschutz (bzw. Umweltschutz ganz allgemein) mutiert immer mehr zu einer (selbst nur) sehr sehr kranken Beschäftigungstherapie, weil mit einem mehr als fatalen PseudoRecht zur Demokratieausschaltung ausgestattet. Besonders für alle linken Extremisten und ihrem ewigen Traum, die Demokratie doch noch irgendwie unter ihren linken Diktaturwünschen begraben zu können, muss das ja geradezu unermeßlich attraktiv sein. Völlig logisch also, dass es hierfür dann immer wieder große Inszenierungen in absichtlichst grenzenloser ÖkoÜbertreiberei gibt, bzw. dann auf dieser Basis in immer wieder neuen beliebigst zusammenfantasierbaren Weltuntergängen, denen gegenüber eine Demokratie dann ja quasi sinnlos wird...

    Richter, die sich solchen doch wohl mehr als nur offensichtlichen linken Methoden unterwerfen, sind letztlich nur noch mehr ein paar dümmst mögliche Handlanger eines ewig linken SabotageKrieges gegen die Demokratie. E.Honecker bzw. all seine heutigen Kids im Geiste werden diesen Richtern dafür dann in Zukunft, wenn das nächste totalitäre linke Regime, das hierfür das Umweltschutzthema nur gehijackt hat, dann Realität wurde, sicherlich auch noch die ganz große Verdienstmedaille für (Grün)Kommunismus und linke Diktatur umhängen! Diesen reichlich gehirnamputierten Armleuchtern !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  5. #75
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    9.473

    Standard AW: Verfassungsbeschwerden erfolgreich – Klimaschutzgesetz reicht nicht weit genug

    Zitat Zitat von JensF Beitrag anzeigen
    Richter, die sich solchen doch wohl mehr als nur offensichtlichen linken Methoden unterwerfen, sind letztlich nur noch mehr ein paar dümmst mögliche Handlanger eines ewig linken SabotageKrieges gegen die Demokratie.
    Keiner unterwirft sich da. Das SIND die Täter. Wer 1968 Revoluzzer war, ist heute im grauhaarigen, "post-institutionenmarschialischen" Verfassungsrichteralter.

    Wer vom Wirtschaftswunderdeutschland träumt, wird erst - wieder mal - den Untergang abwarten müssen. Vorher gibts nix aufzubauen. Erst müssen die Parasiten weg: entweder mit Gewalt oder wenn es nix mehr zu holen gibt. Dann ziehen die echten Heuschrecken - keine Hedgefonds, sondern Linke - zum nächsten Wirt weiter. Dummerweise sind die in Aussicht stehenden Wirte wenig freiheitlich ... Umwälzversuche in China oder Singapur werden anders enden als im Westen.

    Und wenn wir das nächste Mal was aufbauen, gehört Marktwirtschaftlichkeit ebenso in die Verfassung wie "Beiträge auf einklagbare Staatsleistung" statt "Steuern wann und wieviel der Staat will". Außerdem ein Verschuldungsverbot. Sozialistisches Gedankengut unter Strafe. Zudem benötigen wir eine Strafkolonie weit, weit weg in der Antarktis, wo Spinner den Sinn des Lebens beim Schneeschippen und Pinguinschubsen suchen können.

    Ich bin sehr für liberale Ideen. Aber für wehrhafte. Liberal bis zur völligen Duldung der Gegner ist halt wachsweich. Weshalb sich stets die Totalitären mit dem Prügel in der Hand durchsetzen. Das muss aufhören. Freiheitlich geht halt nur mit denen, die für Freiheit nicht zu faul sind. Die nicht aus Bequemlichkeit ihr gesamtes Schicksal dem Staat überschreiben wollen.
    "200 goals isn't a plan. It's a wishlist!"
    Dr. Jordan Peterson zu den Zielen des Pariser Klimaabkommens



  6. #76
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.148

    Standard AW: Verfassungsbeschwerden erfolgreich – Klimaschutzgesetz reicht nicht weit genug

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Keiner unterwirft sich da. Das SIND die Täter. Wer 1968 Revoluzzer war, ist heute im grauhaarigen, "post-institutionenmarschialischen" Verfassungsrichteralter.

    Wer vom Wirtschaftswunderdeutschland träumt, wird erst - wieder mal - seinen Untergang abwarten müssen. Vorher gibts nix aufzubauen. Erst müssen die Parasiten weg: entweder mit Gewalt oder wenn es nix mehr zu holen gibt. Dann ziehen die echten Heuschrecken - keine Hedgefonds, sondern Linke - zum nächsten Wirt weiter. Dummerweise sind die in Aussicht stehenden Wirte wenig freiheitlich ... Umwälzversuche in China oder Singapur werden anders enden als im Westen.



    ein "neues" wirtschaftswunder ginge nicht mit masken etc.

    die parasiten würde man nur durch eine totale zerstörung der marke neutronenbombe weg kriegen und dann wärs eh wurscht, weil nix lebendes mehr da wäre.
    auf der stillen treppe: gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  7. #77
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    9.473

    Standard AW: Verfassungsbeschwerden erfolgreich – Klimaschutzgesetz reicht nicht weit genug

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    die parasiten würde man nur durch eine totale zerstörung der marke neutronenbombe weg kriegen und dann wärs eh wurscht, weil nix lebendes mehr da wäre.
    Nicht unbedingt. Parasiten gehen, wenn sie Wirte finden, aus denen das Geld nur so sprudelt. Das wird in der BRD absehbar bald vorbei sein.

    Für die Mitläufer in Amt und Würden allerdings brauchen wir dann eine neue Verwendung. Die derzeitigen Verfassungsrichter halte ich für absolut qualifiziert, Klärbecken blitzblank zu schrubben und verstopfte Abwasserleitungen zu befreien. Oder Tierkadaververwertung, da riecht es auch passend für das Geschmeiß. Und es ist echte Arbeit.
    "200 goals isn't a plan. It's a wishlist!"
    Dr. Jordan Peterson zu den Zielen des Pariser Klimaabkommens



  8. #78
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.352

    Standard AW: Verfassungsbeschwerden erfolgreich – Klimaschutzgesetz reicht nicht weit genug

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Und selbst wenn etwas dran wäre: es gibt keine umsetzbare Lösung, die messbar und nachweislich kausal einen Erfolg zeitigen könnte. Zudem sind Politik und Wissenschaft ähnlich wie bei der Pandemie kaum noch zu trennen. Was besonders gefährlich ist, da es in der Politik völlig ausreicht, Eindrücke zu erwecken. Es müssen keine echten Erfolge erzielt werden, um den Menschen das Geld aus den Taschen zu ziehen.
    Wir ignorieren all die anderen Probleme, nur weil wir uns "gut" fühlen, wenn wir die Welt retten.

    Wer also in Zukunft keine Flaschen sammeln will, sollte Subventionsbetrugsideen für vermeintlichen Klimaschutz entwickeln. Massenproduktion von Klimakühlaerosolen etwa, die man beim Aldi kaufen kann (nennt sich heute noch Minereralwasser und hat keinen Zerstäuberkopf auf der Flasche), so daß jeder etwas "Gutes" tun kann. Genug Idioten wird es geben. Ich sag mal € 9,99 für die 0,5 l Flasche für den guten Zweck.
    So ist heute Politik

  9. #79
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.148

    Standard AW: Verfassungsbeschwerden erfolgreich – Klimaschutzgesetz reicht nicht weit genug

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Nicht unbedingt. Parasiten gehen, wenn sie Wirte finden, aus denen das Geld nur so sprudelt. Das wird in der BRD absehbar bald vorbei sein.

    Für die Mitläufer in Amt und Würden allerdings brauchen wir dann eine neue Verwendung. Die derzeitigen Verfassungsrichter halte ich für absolut qualifiziert, Klärbecken blitzblank zu schrubben und verstopfte Abwasserleitungen zu befreien. Oder Tierkadaververwertung, da riecht es auch passend für das Geschmeiß. Und es ist echte Arbeit.



    wenn an den wirten hierzulande nicht mehr anzusetzen ist, wo dran dann?

    stichwort weitere verwendung - wie kann ich sagen - gewisse konsorten gehörten einfach ausser landes, etwas abgelegen in belangen des betreuten wohnens und arbeitens untergebracht.
    keine halben sachen eben - meine pläne hierfür stehen bereits:


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    auf der stillen treppe: gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  10. #80
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    9.473

    Standard AW: Verfassungsbeschwerden erfolgreich – Klimaschutzgesetz reicht nicht weit genug

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    stichwort weitere verwendung -
    Ja .... Antarktis eben. Pinguine schubsen.
    "200 goals isn't a plan. It's a wishlist!"
    Dr. Jordan Peterson zu den Zielen des Pariser Klimaabkommens



+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. HRE: 35 Milliarden nicht genug
    Von Akra im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 267
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 07:44
  2. nicht genug Aufmerksamkeit
    Von Frank3 im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 01:51
  3. 10.000 Beiträge und noch nicht genug.
    Von Biskra im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 12:25
  4. Benzin ist Grünen nicht teuer genug
    Von Duck im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.04.2004, 12:18

Nutzer die den Thread gelesen haben : 93

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben