+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Ein Lob an das Merkelregime

  1. #11
    Ist intolerant
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    24.762

    Standard AW: Ein Lob an das Merkelregime

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Das Infektionsschutzgesetz ist nicht illegal. Es ist legal und notwendig.
    Abwarten, was das BVG sagt! Nicht dass du hier wieder kleinlaut deinen Irrtum eingestehen musst.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  2. #12
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.601

    Standard AW: Ein Lob an das Merkelregime

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Da Indien ein so riesiges Land ist, könnte deutsche Hilfe nur ein Tropfen auf den heißen Stein bedeuten.
    Im Herbst 2019

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Mitmach Boni, für den Corona Betrug mehr mit. WHO. Merkel, IMF schmierten nur noch

  3. #13
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    39.437

    Standard AW: Ein Lob an das Merkelregime

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Abwarten, was das BVG sagt! Nicht dass du hier wieder kleinlaut deinen Irrtum eingestehen musst.
    Ich habe in den allerseltensten(!!!) Fällen über all die Jahre einen Irrtum eingestehen müssen.
    Nicht "wieder". Valdyn hatte schon Recht mit seiner Analyse.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  4. #14
    Ist intolerant
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    24.762

    Standard AW: Ein Lob an das Merkelregime

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ich habe in den allerseltensten(!!!) Fällen über all die Jahre einen Irrtum eingestehen müssen.
    Nicht "wieder". Valdyn hatte schon Recht mit seiner Analyse.
    Merkst du eigentlich noch was? Du gibst doch in diesem deinen Beitrag selbst zu, in seltenen Fällen einen Irrtum eingestanden zu haben. Also doch "wieder".
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von erselber
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    5.011

    Standard AW: Ein Lob an das Merkelregime

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Abwarten, was das BVG sagt! Nicht dass du hier wieder kleinlaut deinen Irrtum eingestehen musst.

    Was soll bei den „handverlesenen sich Richter nennenden Gestalten“ heraus kommen?

    Sie werden sich allenfalls trauen so wie die VGs und OVGs auch ein paar Formulierungen als missverständlich zu beanstanden. Um überhaupt etwas gesagt zu haben.

    Außer sie bekommen Angst vor einem Machtwechsel und nicht zu Grün/Rot/Rot dann könnten sie sich gezwungen sehen, es als opportun erachten sich bei ihrem neuen „Herrn und Meister“ anbiedern, versuchen sich bei diesem einzuschleimen, anzuwanzen, -biedern, -dienern, Speichel zu lecken, Kreide zu fre... und A.... zu kriechen.
    Lieber Ungeimpft nicht mehr alles machen dürfen,
    als Geimpft nichts mehr machen können.

    Autor: unbekannt

  6. #16
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    39.437

    Standard AW: Ein Lob an das Merkelregime

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Merkst du eigentlich noch was? Du gibst doch in diesem deinen Beitrag selbst zu, in seltenen Fällen einen Irrtum eingestanden zu haben. Also doch "wieder".
    "wieder" ist falsch, im Sinne von "oft".

    Opi. Lass das Worte verdrehen.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  7. #17
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    5.850

    Standard AW: Ein Lob an das Merkelregime

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    das mit em pfeffer - bekanntermaßen - wäre madagaskar, das ist auch sehr abgelegen.

    was deutschland an den gängigen experten zu bieten hat, kann man nicht zumuten. ich schätz mal, diese gaben nach indien sind nicht für die untere kaste - diese leute haben doch noch ie interessiert.
    all die studienkollegen eines indischen freundes von uns sind gleich nach dem studium abgehaun, usa, england, deutschland, hauptsache weg. sind alles gute ingeneure und waren schnell ausserhalb untergebracht.
    Ursprünglich schon aber alles was Geld macht wird überall angebaut wo es geht.
    Etwa seit der Jahrtausendwende gilt Vietnam als Hauptexporteur von schwarzem Pfeffer, der Marktanteil hat sich sogar auf etwa ein Drittel erhöht (Handels*volumen 90.000 Tonnen). Den zweiten Platz nimmt Indien ein (50.000 Tonnen), gefolgt von Brasilien und Indonesien.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #18
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.601

    Standard AW: Ein Lob an das Merkelregime

    Ich blöde, korrupt bin in der Regierung von Merkel. hier viele Details, was da für Pfeifen Minister/innen sind.


    Ein Anfang, nur ein Anfang
    Franziska Giffey ist zurückgetreten. Ein Vorbild für das Kabinett Merkel
    Von Roland Tichy
    Mi, 19. Mai 2021

    Es ist eine Überraschung: Rücktritt geht also noch. Franziska Giffey beweist das in einem Kabinett, in dem es mehr Rücktritts-Kandidaten gibt als halbwegs respektable Persönlichkeiten.

    .........................

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    25.750

    Standard AW: Ein Lob an das Merkelregime

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Ich blöde, korrupt bin in der Regierung von Merkel. hier viele Details, was da für Pfeifen Minister/innen sind.


    Ein Anfang, nur ein Anfang
    Franziska Giffey ist zurückgetreten. Ein Vorbild für das Kabinett Merkel
    Von Roland Tichy
    Mi, 19. Mai 2021

    Es ist eine Überraschung: Rücktritt geht also noch. Franziska Giffey beweist das in einem Kabinett, in dem es mehr Rücktritts-Kandidaten gibt als halbwegs respektable Persönlichkeiten.

    .........................

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Bange Frage: Wer kommt an ihre Stelle - etwa der Palästinenser Saleh - Seite an Seite mit der Muslimbruderschaft nebst Erdogan und seine "Grauen Wölfe" - rettet denn niemand das deutsche Land, dem man auch noch den Namen weg nehmen will ?

    Halleluja - sowas war nie da .....

    Und wenn man so die neuen Spitzen sieht - keine Ahnung von nischt, aber die große Klappe haben und dazu noch mit möglichst keinen Abschlüssen - sind ja auch nicht mehr notwendig. Man klettert trotzdem die Stufen zum höchsten Amt und die
    Kinder brauchen auch nichts mehr lernen.

    Wozu auch - jeder Meister kann von Nicht-Meistern ersetzt werden - irgendwas wird heute doch immer zurecht gepfuscht, bis uns alle um die Ohren fliegt.

    Sagte gestern Jemand in einer Sendung, in der es um eine schwarze Mama und Säugling ging - unsere Krankenkassen sind für alle da - für alle Menschen auf der Welt - das gehört eben zu Deutschland.

    So, was es nie gedacht - für die, die es erschufen, für die, die wußten, daß man dafür mal arbeiten muß - für die, denen es Rückhalt geben sollte und die auch dafür gearbeitet hatten - haben - jetzt ist alles - egal was , wir verschenken unsere Zukunft - jeder "Pups", der ins Land kommt, wird bedient, die anderen sollen gefälligst die Klappe halten.

  10. #20
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.601

    Standard AW: Ein Lob an das Merkelregime

    Deutschland ist für Alles zu korrupt und dumm, das erkannte andere Experten vor Jahren

    [Links nur für registrierte Nutzer] ist ein Verfechter des europäischen Föderalismus und meinte 2011 in der Diskussion „Ohne Föderalismus wird der Euro verschwinden“:

    „Ich sage ihnen, Deutschland ist in 20 Jahren der ‚kranke Mann‘ in Europa
    , weil man die Schwäche einer Nation an der Demografie misst und an der Fähigkeit zu langfristigen Strategien. Deutschland hat keine langfristige Strategie. […] Vielmehr gilt es zu versuchen, unseren deutschen Freunden klar zu machen, dass europäischer Föderalismus in ihrem eigenen Interesse liegt. Wenn sich die Krise ausweitet, wenn Griechenland den Euro verlässt, wenn Spanien und Italien gleiches tun, dann würde der Euro sehr hoch steigen, er ist schon jetzt zu stark, und das auf Export ausgerichtete Deutschland geriete in eine tragische Situation.[1]“

    2013 wiederholte er seine Äußerungen und führte aus, die geringe deutsche Arbeitslosigkeit sei „ein Witz, wenn Leute für fünf Euro pro Stunde arbeiten“. Das deutsche Bankensystem sei bankrott und Deutschland „ein veraltendes Land mit katastrophalen Grundschulen und sinkender Produktivität, weil die meisten Exportprodukte gerade kopiert werden“. Zudem sagte er: „Das Land muss heute in einer solch guten Situation sein und sparen, um später halbwegs über die Runden zu kommen. Deutschlands Zukunft wird heikel bei einer solch geringen Geburtenrate.“[2]


    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Bange Frage: Wer kommt an ihre Stelle - etwa der Palästinenser Saleh - Seite an Seite mit der Muslimbruderschaft nebst Erdogan und seine "Grauen Wölfe" - rettet denn niemand das deutsche Land, dem man auch noch den Namen weg nehmen will ?

    Halleluja - sowas war nie da .....
    .........................................
    Die Personal Decke ist sehr dünn. Leute mit etwas Verstand, sind nicht sichtbar

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.06.2021, 19:34
  2. Das Merkelregime und seine Zuwanderung
    Von Merkelraute im Forum Deutschland
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 12.01.2020, 15:35
  3. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 13.12.2019, 14:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 66

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben