+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 24 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 234

Thema: * Handwerker fehlen *

  1. #11
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    22.887

    Standard AW: * Handwerker fehlen *

    Man sollte schon in den letzten Schuljahren die jungen Menschen nach Nachfrage in die gebrauchten Berufe lenken. Wenn man keine Studenten braucht, weil Überangebot, dann müssen die halt in gesuchte Berufe einsteigen. Alles natürlich nach Begabung.
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  2. #12
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    94.483

    Standard AW: * Handwerker fehlen *

    Schlimm finde ich, dass heutzutage fast jeder "Hans-Wurst" einen "Handwerksbetrieb" anmelden kann. Meisterbrief, oder Gesellenbrief sind nicht mehr erforderlich.
    Erforderlich sind ledigl. eine Leiter, eine Säge, ein Schraubenzieher, ein Malerpinsel, eine Schaufel, und eine Schlagbohrmaschine.
    Das sind Tatsachen, die mitverantwortlich sind für die Dekadenz hierzulande...
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    4.857

    Standard AW: * Handwerker fehlen *

    Nachwuchshandwerker kann man im Gewerbe aber nur kriegen, wenn man sie auch ausbildet. Das ist doch in den letzten Jahrzehnten immer weiter zurückgefahren worden. Da ist natürlich die Politik dran schuld. Für die fehlenden Handwerker da aber jetzt Millionen Analphabeten ins Land zu holen ist ein noch viel größerer Fehler. Und die wenigen halbwegs Intelligenten unter den Millionen Parasiten in Ausbildungsberufe zu stecken und vom Bund zu finanzieren ist ebenso eine Katastrophe, da sie den Markt kaputt machen.

    Die Regierung hätte sich um den Ausbildungsstand kümmern müssen. Ausbildungsbetriebe müssen neu angeworben werden, damit sie ausbilden, natürlich müssen da auch finanzielle Anreize gesetzt werden. Einfach Millionen Analphabeten nach Deutschland einzuladen ist ein schwerwiegender Fehler, der den Politikern irgendwann über den Kopf wachsen wird. Zumindest sieht es für die CDU im Moment so aus, als ob sie die BT-Wahl verlieren werden.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  4. #14
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    94.483

    Standard AW: * Handwerker fehlen *

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Nachwuchshandwerker kann man im Gewerbe aber nur kriegen, wenn man sie auch ausbildet. Das ist doch in den letzten Jahrzehnten immer weiter zurückgefahren worden. Da ist natürlich die Politik dran schuld. Für die fehlenden Handwerker da aber jetzt Millionen Analphabeten ins Land zu holen ist ein noch viel größerer Fehler. Und die wenigen halbwegs Intelligenten unter den Millionen Parasiten in Ausbildungsberufe zu stecken und vom Bund zu finanzieren ist ebenso eine Katastrophe, da sie den Markt kaputt machen.

    Die Regierung hätte sich um den Ausbildungsstand kümmern müssen. Ausbildungsbetriebe müssen neu angeworben werden, damit sie ausbilden, natürlich müssen da auch finanzielle Anreize gesetzt werden. Einfach Millionen Analphabeten nach Deutschland einzuladen ist ein schwerwiegender Fehler, der den Politikern irgendwann über den Kopf wachsen wird. Zumindest sieht es für die CDU im Moment so aus, als ob sie die BT-Wahl verlieren werden.
    Nur Handwerksbetriebe mit einer posit. Zukunftsaussicht bilden noch aus.
    Viele Handwerksbetriebe würden auch gerne ausbilden, aber leider finden sie oftmals keine geeigneten Bewerber. Woran das bloß liegen mag ?
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  5. #15
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    48.541

    Standard AW: * Handwerker fehlen *

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Gesellschaftsproblem.

    Wertschöpfende werden ja nur als Dummköpfe, Vollhorsts, Kapitalistenschweine, Umweltzerstörer, Tierquäler, Nerds oder Ausbeuter degradiert.
    Hochwertig für die Endzeitgesellschaft sind Beamten, Institutionelle, linkgrüne gegen ALles Demonstrierer, nichtskönnende Migranten und Refugge Welcom PlärrerINNEN.

    Nicht nur die Handwerker gehen aus, auch die Selbstständigen im produzierenden Gewerbe, Landwirte, Gastronomen ( Dönerladen- Hütchenspieler sind keine Gastronomen), etc.
    Auf den Punkt.

    Übrigens: ob Friseurmeister dem Punkt mit der Sicherheit zustimmen, wage ich zu bezweifeln
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  6. #16
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.498

    Standard AW: * Handwerker fehlen *

    die Betriebe finden keine Leute, die noch die Arbeits Abläufe kapieren, weil zuviel Klopapier Käufer inzwischen Abi haben. Und jetzt auch noch die Home-Office Schule, was der Bildung den Rest gibt

    Bildungsnation im freien Fall
    Von Josef Kraus
    Mo, 3. Mai 2021

    Immer mehr Schüler gehen aufs Gymnasium. Gleichzeitig werden die Notendurchschnitte immer besser und die Durchfallerquoten immer niedriger. Wie passt das zusammen? Gar nicht, denn die Kinder sind nicht schlauer geworden, sondern die Anforderungen wurden abgesenkt. Ein Desaster. [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #17
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    48.541

    Standard AW: * Handwerker fehlen *

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Schlimm finde ich, dass heutzutage fast jeder "Hans-Wurst" einen "Handwerksbetrieb" anmelden kann. Meisterbrief, oder Gesellenbrief sind nicht mehr erforderlich.
    Erforderlich sind ledigl. eine Leiter, eine Säge, ein Schraubenzieher, ein Malerpinsel, eine Schaufel, und eine Schlagbohrmaschine.
    Das sind Tatsachen, die mitverantwortlich sind für die Dekadenz hierzulande...
    Natürlich ist immer noch Meisterbrief erforderlich. In manchem Handwerk nicht, war aber schon immer so. Anlage A und B der Handwerksordnung
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  8. #18
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.525

    Standard AW: * Handwerker fehlen *

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Man sollte schon in den letzten Schuljahren die jungen Menschen nach Nachfrage in die gebrauchten Berufe lenken. Wenn man keine Studenten braucht, weil Überangebot, dann müssen die halt in gesuchte Berufe einsteigen. Alles natürlich nach Begabung.
    Hat man doch. Man dachte, man bräuchte für den globalen Wettbewerb unheimlich viele Akademiker. Es gibt halt keine Garantie, dass man die richtige Phase des Schweinezyklus erwischt.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  9. #19
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    22.887

    Standard AW: * Handwerker fehlen *

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Nachwuchshandwerker kann man im Gewerbe aber nur kriegen, wenn man sie auch ausbildet. Das ist doch in den letzten Jahrzehnten immer weiter zurückgefahren worden. Da ist natürlich die Politik dran schuld. Für die fehlenden Handwerker da aber jetzt Millionen Analphabeten ins Land zu holen ist ein noch viel größerer Fehler. Und die wenigen halbwegs Intelligenten unter den Millionen Parasiten in Ausbildungsberufe zu stecken und vom Bund zu finanzieren ist ebenso eine Katastrophe, da sie den Markt kaputt machen.

    Die Regierung hätte sich um den Ausbildungsstand kümmern müssen. Ausbildungsbetriebe müssen neu angeworben werden, damit sie ausbilden, natürlich müssen da auch finanzielle Anreize gesetzt werden. Einfach Millionen Analphabeten nach Deutschland einzuladen ist ein schwerwiegender Fehler, der den Politikern irgendwann über den Kopf wachsen wird. Zumindest sieht es für die CDU im Moment so aus, als ob sie die BT-Wahl verlieren werden.
    Na denkste, die anderen Parteien wären besser ? Wer bettelt den ständig nach neuen Ausländern ?
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  10. #20
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    35.674

    Standard AW: * Handwerker fehlen *

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Hat man doch. Man dachte, man bräuchte für den globalen Wettbewerb unheimlich viele Akademiker. Es gibt halt keine Garantie, dass man die richtige Phase des Schweinezyklus erwischt.
    .. wie heißt es so schön , an Bord sind viele Kapitäne aber keine Indianer die rudern ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Handwerker - abzocke
    Von Corpus Delicti im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 20:54
  2. Handwerker wollen nicht beim Bau der Moschee am Ground Zero arbeiten
    Von Felix Krull im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 20:14
  3. Mir brechen die Handwerker für die Wohnanlage weg!
    Von lupus_maximus im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 11:27
  4. Krankenkassen fehlen 10 Mrd. EUR
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 15:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 111

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben