+ Auf Thema antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6 12 13 14 15 16
Zeige Ergebnis 151 bis 152 von 152

Thema: Bildungslücke zwischen Ehepartnern

  1. #151
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.778

    Standard AW: Bildungslücke zwischen Ehepartnern

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Im Grunde sind solche Gespräche der Natur, dass man über die Unendlichkeit und den Tod nachdenkt.
    Erst diese Fähigkeit zeichnet den Menschen aus.
    Tiere leben immer im Hier & Jetzt, sie funktionieren und reagieren und sind daher auch den Laplaceschen Automaten ähnlich.

    Der Mensch kann sich im Geist über seine individuelle Zeit hinausversetzen, er kann transzendent denken.
    Menschen, die dafür kein Gespür haben, sind eher noch auf der animalischen Ebene anzusiedeln.

    ---
    Ich kenne auch Homo Sapiens, die irgendwie nur im "Hier und Jetzt" leben. "Bildungsluecke" zwischen Ehepartnern, kann, denke ich, problematisch sein. Andererseits gibts ja auch Maenner- und Frauenthemen. Die Beziehung ist da doch noch was anderes.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #152
    Mitglied Benutzerbild von Deutscher Michel
    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    1.870

    Standard AW: Bildungslücke zwischen Ehepartnern

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    das ist schwer zu sagen, ich halte humor grundsätzlich für sehr wichtig, selbst wenn er schon ins dunkelschwarze geht...

    ich hab mich bei nahen kontakten, liebesbeziehungen nie um das sog. bildungsniveau des anderen gekümmert im sinne von bewertung, einschätzung... wenn jemand an meine weichteile hin kam, dann nie aus zufall oder versehen - es war immer (es gab nur 2 wichtige männer in meinem leben bisher) eine sehr ähnliche innere maserung vorhnaden sie auch die ähnlichkeit in dem gefühl, wie man sich in der welt fühlt. mit oberflächlichen leuten konnte ich nie, auf keiner ebene... wer nicht am baustoff des lebens interessiert war oder ist, mit solchen leuten ergibt sich nichts näheres, egal ob mann oder frau, mit solchen ergab sich nie was.

    ich hatte nie die ansprüche, wie die meisten anderen frauen das haben, ich hab andere. das sind ja hauptsächlich unbewusste sachen, denke ich - eben die maserung und das in-der-welt-sein-gefühl.

    man fragt doch im prozess des kennenlernens niemals, welche art maserung hast du in dir, war dein vater melancholischer musiker und deine mutter optimistischer feingeist bis in die letzte haarwurzel? wie fühlst du dich in der welt?

    das ergibt sich gefühlsmäßig, kriegt man ja mit... mager einer dies oder das, erzählt er dir dies oder das, fragt er dies oder das usw. schade, dass das alles so schwierig und angstbeladen ist.

    der bauplan der "welt" hat gravierende fehler, zum glücklichsein kommen wir eben alle nicht auf die welt, sondern eher aus "verurteilungsgründen" incl. arterhaltung.
    Ja, aber wenn man, wie wir beide, den Auftrag bekommen hatte, sich kritisch mit seiner Umgebung auseinanderzusetzen und ein eigenes Koordinatensystem zur Beurteilung seiner Umgebung zu entwickeln, dann ist das eine ungleich komplexere Grundlage, als das, was heute vielen (besonders jüngeren) Menschen als Minimalanforderung für ein uneingeschränkt zustimmendes Verhalten angeboten wird.
    "Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit."

    Jean Baptiste Henri Lacordaire (1802-1861)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Absturz zwischen 40 und 50
    Von Haspelbein im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 523
    Letzter Beitrag: 27.07.2020, 08:08
  2. EM zwischen Pause!
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 08:20
  3. Unterschiede zwischen NPD und DVU
    Von Rowlf im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 10:31
  4. Die Bildungslüge!
    Von elas im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 17:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 125

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben