+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 152

Thema: Bildungslücke zwischen Ehepartnern

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    3.656

    Standard AW: Bildungslücke zwischen Ehepartnern

    Zitat Zitat von Deniz Tyson Beitrag anzeigen
    Wie seht ihr das? Sind Ehen zwischen Partnern, die nicht den gleichen Bildungsgrad haben, weniger glücklich, und würdet ihr euch mit einem Hochschulabschluss dafür entscheiden, eine Ehe zu vermeiden, anstatt sich für einen Partner ohne Hochschulabschluss zu entscheiden?
    Hochschulabschluß hat eigentlich nur etwas mit Bildung zu tun;Wissen ist etwas anderes.

    Frauen schauen bei beiden eigentlich immer nach "Oben " und selten nach unten.

    mit einem Hochschulabschluß sind die Verdienstmöglichkeiten nach oben kaum begrenzt,und daher für Frauen immer der bessere Ernährer für ihre "Brut ".

    Es ist auch ein Unterschied ,ob man in jungen Jahren heiratet,oder in etwas gesetzteren Alter.
    Hängt mit dem seit Äonen in unseren Genen verankerten Fortpflanzungstrieb zusammen,der in jungen Jahren halt sehr stark ausgeprägt ist.

    Nixon soll mal einen Spruch an der Wand gehabt haben der lautete : Hast du den Mann erst an den Eiern,folgen ihn auch schnell Kopf und Verstand.

    Bindungsfähigkeit hat eigentlich nichts mit einem Uniabschluß gemein,da sind eher gemeinsame Interessen und Vorlieben wichtig.

    Meine zweite Frau ist Doppelakademikerin ,selbst habe ich nur Hochschulreife und die meiste Zeit meines Lebens einigermaßen erfolgreich selbständig.
    Klappt schon einige Jahrzehnte ganz gut.

  2. #22
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    77.739

    Standard AW: Bildungslücke zwischen Ehepartnern

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Das Problem ist halt, dass man sich über nichts unterhalten kann,
    was in einer Ehe eher störend wirkt.
    Außerdem treffen sich Paare meist am Arbeitsplatz.
    Es gibt Akademiker mit mieser Allgemeinbildung. Schon erlebt.

    Und ein Partner , der zwar Schiller wiedergeben kann, Goethe etc aber realitätsblind ist, forget it.

  3. #23
    Multikulti ist Judenrache Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.580

    Standard AW: Bildungslücke zwischen Ehepartnern

    Meine Frau ist zum Glück intelligent und gebildet, IQ 124. Passt!

    Oh, Akademiker sind wir beide nicht.

    Ich halte Frauen ab Jahrgang um 1985 generell für doof, ungebildet, arrogant, überheblich, nichtsnutzig und bäh. Naja, die typischen Männer ab dieser Generation auch.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  4. #24
    Multikulti ist Judenrache Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.580

    Standard AW: Bildungslücke zwischen Ehepartnern

    Melinda verlässt Billie Boy Gates, passt vielleicht zum Thema

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  5. #25
    Multikulti ist Judenrache Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.580

    Standard AW: Bildungslücke zwischen Ehepartnern

    Man hüte sich als Partnersucher vor 'Intellektuellen', die übertragen eine ansteckende Krankheit, die das Gehirn zerfrisst.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  6. #26
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    27.772

    Standard AW: Bildungslücke zwischen Ehepartnern

    Zitat Zitat von Deniz Tyson Beitrag anzeigen
    Wie seht ihr das? Sind Ehen zwischen Partnern, die nicht den gleichen Bildungsgrad haben, weniger glücklich, und würdet ihr euch mit einem Hochschulabschluss dafür entscheiden, eine Ehe zu vermeiden, anstatt sich für einen Partner ohne Hochschulabschluss zu entscheiden?
    Wäre ich noch mal 20, würde ich nicht mehr studieren, sondern Moslem werden. Dann würde ich auch nicht arbeiten, sondern mir alle 5 Jahre eine billige jemenitische 14jährige Schönheit besorgen und ihr ein Kind nach dem anderen in die Röhre schieben.

    Haus kostenlos, Fressen kostenlos und der dämliche Deutsche zahlt.

    Der Eingangsbeitrag ist mir genauso unverständlich wie dem muselmanischen Strangeröffnungsg'schichtenbär.
    Weißes Leben zählt.

  7. #27
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.525

    Standard AW: Bildungslücke zwischen Ehepartnern

    Ich kenne eine Frau, drei Master-Abschlüsse und Mensa-Mitglied, die extra einen Redneck geheiratet um kein Kompetenzgerangel zu haben. Interessanterweise scheint diese Ehe sogar zu funktionieren.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  8. #28
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    31.865

    Standard AW: Bildungslücke zwischen Ehepartnern

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich kenne eine Frau, drei Master-Abschlüsse und Mensa-Mitglied, die extra einen Redneck geheiratet um kein Kompetenzgerangel zu haben. Interessanterweise scheint diese Ehe sogar zu funktionieren.
    Der klassische Aufsteiger ins Bürgertum, machte zuerst sein Geld und dann heiratete er möglichst eine gebildete Frau, die u.a. gut Konversation führen und Klavier spielen konnte.
    Das war oft ne gute Kombination.
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  9. #29
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    17.525

    Standard AW: Bildungslücke zwischen Ehepartnern

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Der klassische Aufsteiger ins Bürgertum, machte zuerst sein Geld und dann heiratete er möglichst eine gebildete Frau, die u.a. gut Konversation führen und Klavier spielen konnte.
    Das war oft ne gute Kombination.
    Interessanterweise ging es in dem Fall von mir erwähnten eher anders herum: Sie zogen irgendwo auf eine Ranch am Ende der Welt in Kentucky. Dafür macht sie aber einen sehr entspannten Eindruck.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  10. #30
    Multikulti ist Judenrache Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.580

    Standard AW: Bildungslücke zwischen Ehepartnern

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Interessanterweise ging es in dem Fall von mir erwähnten eher anders herum: Sie zogen irgendwo auf eine Ranch am Ende der Welt in Kentucky. Dafür macht sie aber einen sehr entspannten Eindruck.
    Und das lässt sich irgendwie mit den Verhältnissen in BRD vergleichen?
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Absturz zwischen 40 und 50
    Von Haspelbein im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 523
    Letzter Beitrag: 27.07.2020, 08:08
  2. EM zwischen Pause!
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 08:20
  3. Unterschiede zwischen NPD und DVU
    Von Rowlf im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 10:31
  4. Die Bildungslüge!
    Von elas im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 17:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 125

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben