+ Auf Thema antworten
Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16 22 23 24 25 26
Zeige Ergebnis 251 bis 253 von 253

Thema: Sind "Querdenker" jetzt schon "Nazis"?

  1. #251
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    60.198

    Standard AW: Sind "Querdenker" jetzt schon "Nazis"?

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie ich es mitbekam wurden nebenbei zwei Pfingst-Demos gegen Coronamaßnahmen verboten.
    Falsche Gesinnung.
    Gleichzeitig darf Großdemo gegen hohe Mieten stattfinden.
    Gibt es denn keine Demo für mehr Neger? Oder frühkindliche Sexualerziehung?
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  2. #252
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15.349

    Standard AW: Sind "Querdenker" jetzt schon "Nazis"?

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Gibt es denn keine Demo für mehr Neger? Oder frühkindliche Sexualerziehung?
    Ja, mehr Kleinkinder für Cohn-Bendit und seine grünen Freunde. Das wird genehmigt

    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  3. #253
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.763

    Standard AW: Sind "Querdenker" jetzt schon "Nazis"?

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie ich es mitbekam wurden nebenbei zwei Pfingst-Demos gegen Coronamaßnahmen verboten.
    Falsche Gesinnung.
    Gleichzeitig darf Großdemo gegen hohe Mieten stattfinden.
    Wie praktisch Aberglaube doch sein kann.
    Da kann man sich immer eine "Pandemie" vorbehalten, die von einer "neuen Variante" kommt. Das Krankheitsbild moeglichst gar nicht oder breit definieren und schon hat man immer eine paar Vorzeige Faelle, die mit Tests arbeiten, die bestenfalls etwas nachweisen, was ohnehin in jedem Koerper vorhanden ist (RNA-Sequenzen).
    Wenns das nicht geben wuerde, haette man das glatt erfinden muessen.
    Wahrheit Macht Frei!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 15.04.2014, 21:56
  2. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 16:53
  3. Anwalt: Ich verteidige "Ehrenmörder" und Kinderschänder - aber keine "Nazis"!
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 11:48
  4. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 15:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 157

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben