+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 26 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 253

Thema: Sind "Querdenker" jetzt schon "Nazis"?

  1. #21
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    94.372

    Standard AW: Sind "Querdenker" jetzt schon "Nazis"?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Die haben aus 2017 gelernt.Nie wieder davonlaufen...stattdessen Kaffee trinken,sitzenbleiben...nötigenfalls 24 h plus.
    Was, wenn sich die Grünen nicht an die Koalitionsvereinbarungen halten ?
    Was wenn die Grünen ihre eigene "Einwanderungspolitik" betreiben würden ?
    Ich glaube kaum, dass die FDP dann noch an Bord bleiben würden...
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    29.009

    Standard AW: Sind "Querdenker" jetzt schon "Nazis"?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Du bist doch Geradeausdenker...wie die FDP. Übrigens machen die FDPler aus dem Impfen keinen Hype Die einen lassen sich halt impfen , die anderen nicht.Der FDP geht es um Freiheitsrechte und um Mißtrauen gegenüber den Staatsfetischisten .
    Und ich bin äußerst misstrauisch bei dem Impfkram. Es muß was besonderes geben, dass die jetzt alle gentechnisch manipulieren wollen, obwohl es dazu keinen logischen Grund gibt. Es sei denn, es gäbe einen, der aber nicht publik gemacht wird. Die FDP ist da wie alle anderen, bis auf die AfD, die sich wenigstens teilweise Quer gestellt hat.

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.860

    Standard AW: Sind "Querdenker" jetzt schon "Nazis"?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Was, wenn sich die Grünen nicht an die Koalitionsvereinbarungen halten ?
    Ich glaube kaum, dass die FDP dann noch an Bord bleiben würden...
    Die FDP liegt in Umfragen zur Zeit bei 11-12%. Die SPD bei 14-15%. Durchaus möglich,daß die FDP die Sozen hauchdünn überholt...oder gleichzieht .Dann läßt sich die FDP nicht mehr rumschubsen von den GRÜNEN.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  4. #24
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    94.372

    Standard AW: Sind "Querdenker" jetzt schon "Nazis"?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Die FDP liegt in Umfragen zur Zeit bei 11-12%. Die SPD bei 14-15%. Durchaus möglich,daß die FDP die Sozen hauchdünn überholt...oder gleichzieht .Dann läßt sich die FDP nicht mehr rumschubsen von den GRÜNEN.
    Was, wenn Grüne und SPD sich dann einen neuen, (dritten) Koalitionspartner suchen würden ?
    Die Dunkelroten (Linke) wären sicherlich, und jederzeit bereit, da mit einzusteigen...
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  5. #25
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    76.499

    Standard AW: Sind "Querdenker" jetzt schon "Nazis"?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Wer noch halbwegs bei Verstand ist, wählt FDP , und macht sie dadurch stark als Aufpasserin bei Grün/Rot/Gelb...vielleicht wird die FDP sogar stärker als die SPD ?
    Den Fehler mache ich nie wieder.
    „Die Windflügel sind Sakralbauten für ein neues Glaubensbekenntnis.“ (Hans-Werner Sinn)

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    29.009

    Standard AW: Sind "Querdenker" jetzt schon "Nazis"?

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Den Fehler mache ich nie wieder.
    Die Arbeiterverräterpartei ist ebenso unwählbar, und die Merkelpartei ebenso. Grün gibt uns den Rest. Was bleibt wählbar?

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.860

    Standard AW: Sind "Querdenker" jetzt schon "Nazis"?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Was, wenn Grüne und SPD sich dann einen neuen, (dritten) Koalitionspartner suchen würden ?
    Die Dunkelroten (Linke) wären sicherlich, und jederzeit bereit, da mit einzusteigen...
    Die LINKE ist nicht bereit,die NATO-Mitgliedschaft zu akzeptieren und ist auch strikt gegen UN-mandatierte Einsätze der Bundeswehr.Darauf legt Frau Baerbock neuerdings viel Wert.Die Zahlen der LINKEN gehen übrigens eher gegen 6%.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.860

    Standard AW: Sind "Querdenker" jetzt schon "Nazis"?

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Den Fehler mache ich nie wieder.
    Man soll niemals "nie" sagen (Lebensweisheit)
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.860

    Standard AW: Sind "Querdenker" jetzt schon "Nazis"?

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Die Arbeiterverräterpartei ist ebenso unwählbar, und die Merkelpartei ebenso. Grün gibt uns den Rest. Was bleibt wählbar?
    FDP...!!! Wie oft soll ich es denn noch sagen?
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    29.009

    Standard AW: Sind "Querdenker" jetzt schon "Nazis"?

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    FDP...!!! Wie oft soll ich es denn noch sagen?
    Ich habe das mal angelesen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Blaue Luft steht da. Und falsche Zahlen. Die reden von der Bundeskasse, der Portokasse, und verwenden total falsche Zahlen. Es wird geschwafelt, aber es wird nicht auf das WESENTLICHE eingegangen: Die Verkleinerung des riesigen Staatstrosses, ohne den garnix geht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 15.04.2014, 21:56
  2. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 16:53
  3. Anwalt: Ich verteidige "Ehrenmörder" und Kinderschänder - aber keine "Nazis"!
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 11:48
  4. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 15:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 157

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben