+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: Die chinesische Welle

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    17.692

    Standard AW: Die chinesische Welle

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Besser weder-noch...
    Hätten die Chinesen den BER gebaut, wäre er wohl binnen einen Jahres fertig geworden...
    Libertäre sind Liberasten!

  2. #12
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    32.796

    Standard AW: Die chinesische Welle

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Hätten die Chinesen den BER gebaut, wäre er wohl binnen einen Jahres fertig geworden...
    Den BER* ja, aber vieles andere bekommen die weniger gut hin, z.B. die aktuellen Impfungen.





    * Wenn z.B. Hochtief den BER geplant und gebaut hätte, dann wäre er auch recht zügig fertig geworden.
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  3. #13
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    8.167

    Standard AW: Die chinesische Welle

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Den BER* ja, aber vieles andere bekommen die weniger gut hin, z.B. die aktuellen Impfungen.

    .
    Politisch korrekter Blödsinn. Nicht nur auch das, sondern gerade das bekommen sie besser hin, da es keinen rationalen Grund gibt, die ganze Bevölkerung gegen ein Virus zu impfen, welches kaum gefährlicher als die Grippe ist.
    "Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen [...] sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen ist für jeden Menschen eine Urangst"

  4. #14
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    32.796

    Standard AW: Die chinesische Welle

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Politisch korrekter Blödsinn. Nicht nur auch das, sondern gerade das bekommen sie besser hin, da es keinen rationalen Grund gibt, die ganze Bevölkerung gegen ein Virus zu impfen, welches kaum gefährlicher als die Grippe ist.
    Gut, aber das ist deine persönliche Ansicht. Ich wiederum traue den chinesischen Angaben dazu gar nicht. Tatsache ist aber, dass die bisherigen chinesischen Impfungen weitaus weniger effektiv sind, als z.B. die von Pfizer/Biontech, Moderna und AZ..
    Nur darum ging es mir dabei.
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    9.110

    Standard AW: Die chinesische Welle

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Na welcher Teufel könnte es sein? Mal überlegen ...

    Also solche Aussagen finde ich schon lustig, denn der fette Elefant steht nicht mehr mitten im Raum, sondern reißt die Wände (Staaten und Völker) ein. Und dieser fette, sozialistische, diktatorische, völlig durchgeknallte, Elefant ist die EU. Es ist die EU, die mit allen Mitteln versucht Ungarn umzuvolken also de facto zu zerstören. Als Staat und als Volk. Das ist eine akute Bedrohung, die es so in dieser extremen Form noch nie gab.

    Natürlich werden sie, alleine um zu überleben als Volk und Nation, sich eine Gegenkraft suchen müssen. Und man kann über die Chinesen vieles sagen, aber dieser Globalismus der EU und Angelsachsen hat mit ihnen wenig bis nichts zu tun. Und auch die Russen haben mit ihrem Kommunismus weder Ungarn noch sonst irgendein Land mit Millionen Orientalen und Negern umgevolkt.

    Von daher, wenn du wissen willst, welcher Teufel den Orban geritten hat: Sie, die Ungarn, erkennen langsam aber sicher, wer der wahre Feind ist. Und es schon immer war. Weder die Russen noch die Chinesen. Und jetzt mit der Coronadiktatur wird das ganze noch viel extremer werden, der Prozess sich beschleunigen.
    Was die EU betrifft, so bin ich guter Hoffnung, daß sie bald zusammenbricht. Dann sind die Chinesen aber immer noch in H...
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    9.110

    Standard AW: Die chinesische Welle

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Besser China als Soros.
    Pest oder Cholera?
    Soros wird ohnehin über kurz oder lang ins Gras beißen. Außerdem gehen seine Gelüste auch in Richtung China. Wir brauchen keine
    EU
    NATO
    Leute wie Soros
    Chin. KP in Europa (China und chin. KP sind 2 Paar Schuhe)
    Alle Mitteilungen in diesem Forum sind als reine private Meinungsäußerung zu sehen und keinesfalls als Tatsachenbehauptung. Hier gilt Artikel 5 GG und besonders Absatz 3 (Kunstfreiheit-Satire) Dieser Beitrag ist eine persönliche Meinung gem. Art.5 Abs.1 GG und Urteil des BVG 1 BvR 1384/16

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    HD
    Beiträge
    5.006

    Standard AW: Die chinesische Welle

    Karikatur vom „letzten Abendmahl“: So verspottet China die G-7-Staaten



    Die westlichen Industrienationen haben sich auf eine härtere Haltung gegenüber Peking verständigt. Das Regime dort keilt zurück – mit einer grobschlächtigen Karikatur, die sogar rassistische Anklänge hat. Und Deutschland bekommt einen besonderen Platz.





    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Das Bild imitiert das „Letzte Abendmahl“ von Leonardo da Vinci. Um den Tisch sitzen hier jedoch Tiere, die für die jeweiligen Nationen stehen sollen. Allein schon der Tiervergleich weckt beim westlichen Betrachter unschöne Erinnerungen: In der Geschichte wurden damit immer wieder rassistische Stereotype transportiert, sodass so etwas heute tabu ist. Zumindest im Westen.
    ....................

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Eine chinesische Karrikatur, die die westlichen Länder mittels ihrer Wappentiere darstellt, ist obszön, übelst, grobschlächtig, beleidigend und natürlich rassistisch!
    Einst Anführer einer Moped-Gang!

  8. #18
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    18.074

    Standard AW: Die chinesische Welle

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen


    Originell: Orban schmeißt Soros mit seiner Uni aus H, läßt aber die Chinesen dort selbst eine Riesenuni bauen ...
    Beides hat ja auch nichts miteinander zu tun. Ich glaube nicht, dass die Chinesen politisch indoktrinieren wollen.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  9. #19
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    18.074

    Standard AW: Die chinesische Welle

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Den BER* ja, aber vieles andere bekommen die weniger gut hin, z.B. die aktuellen Impfungen.
    Wozu? Die Impferei ist doch Ressourcenverschwendung und ökonomischer Unsinn.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  10. #20
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.095

    Standard AW: Die chinesische Welle

    Dem Magyaren liegt das kommunistische nicht so.
    Deshalb errichtete man ja seinerzeit auch den Gulaschsozialismus, der sich vom real existierenden, beispielsweise in der Ostzone, deutlich unterschied.
    Sich an China zu hängen, erscheint mir klug.
    Da liegt die Zukunft.

    Der Begriff "Chinesische Welle" gefällt mir aber nicht besonders. Er erinnert zu sehr an den "Hallyu", die "Koreanische Welle".
    Dabei geht es aber nur um Unterhaltung, also Pop, Film, Unterhaltungsfernsehen und Games.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Welle
    Von Flüchtling im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.10.2015, 21:49
  2. Grüne Welle
    Von jack000 im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 08:51
  3. ÖPNV Vorrangschaltungen vs. Grüne Welle
    Von jack000 im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 15:48
  4. Film Die Welle
    Von Cinnamon im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 18:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 59

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben