+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 79

Thema: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.04.2020
    Beiträge
    921

    Standard Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    "In der kostenlosen Broschüre "Sachsen rechts unten" analysiert der Verein Kulturbüro Sachsen die Nutzung von mehr als 80 Immobilien im Freistaat durch Rechtsextremisten. Demnach gebe es keinen Landkreis ohne solche Objekte. Im Fokus stehen auch sogenannte "Völkische Siedler", um deren Zuzug aktiv im Netz geworben wird."


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Das System kriminalisiert Deutsche, die in Deutschland mit Deutschen zusammenleben wollen.

  2. #2
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    4.975

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Solange es nicht 88 sind...
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment

  3. #3
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    17.167

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Völkische Siedler gibt es in Meck Pom schon lange.
    Sie machten vor Jahren einige Schlagzeilen. Danach war nichts mehr von ihnen zu hören.
    Vermutlich geht es ihnen gut.
    "Wir sind nicht wirklich esoterisch, es ist nur, daß uns niemand viel Aufmerksamkeit schenkt."
    Das Buch




  4. #4
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    20.313

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Hallo,

    das jüdische Stasi-Spitzel Kahane, aktuell mit über 1 Mio. Steuergeldern vom BRD-Steuerdeppen gepampert, beklagt:




    Einwanderung

    Kahane: Der Osten ist zu weiß
    • Deutschland
    • 16. Juli 2015
    • JF
    • 200 Kommentare
    BERLIN. Die Vorsitzende der Amadeu-Antonio-Stiftung, Anetta Kahane, hat beklagt, in den östlichen Bundesländern lebten zu wenig Ausländer. „Im Osten gibt es gemessen an der Bevölkerung noch immer zu wenig Menschen, die sichtbar Minderheiten angehören, die zum Beispiel schwarz sind“, kritisierte Kahane nach einem Bericht des Tagesspiegel.
    Gleichzeitig gebe es einen Strukturwandel, durch den ganze Gegenden entvölkert würden. „Wenn ich mir etwas wünschen dürfte, würde ich sagen: Es ist Zeit für die zweite Wende und einen neuen Aufbau Ost, infrastrukturell, emotional, kulturell.“ Laut Kahane sei es „die größte Bankrotterklärung“ der deutschen Politik seit der Wiedervereinigung, „daß ein Drittel des Staatsgebiets weiß“ geblieben sei……
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Selbstredend wird Kahane vom antideutschen Zwangsgebühren-Staatsfunk mit ihren antideutschen,rassistischen Forderungen unterstützt!

    kd
    Strategiewähler aufgepasst:

    „Viele haben CDU gewählt, um die CDU zu verhindern. Geholfen hat's nicht.“

    (Anmerkung eines Foristi zur Sachsen-Anhalt-Wahl)

  5. #5
    M592 Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    39.275

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Zitat Zitat von Bodensee Beitrag anzeigen
    "In der kostenlosen Broschüre "Sachsen rechts unten" analysiert der Verein Kulturbüro Sachsen die Nutzung von mehr als 80 Immobilien im Freistaat durch Rechtsextremisten. Demnach gebe es keinen Landkreis ohne solche Objekte. Im Fokus stehen auch sogenannte "Völkische Siedler", um deren Zuzug aktiv im Netz geworben wird."


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Das System kriminalisiert Deutsche, die in Deutschland mit Deutschen zusammenleben wollen.
    Diesen Faden gab es schon einmal.
    Und in diesem ging das wichtigste hervor. "Das System" kriminalisiert(!!??) nicht Deutsche die mit Deutschen zusammenleben wollen. dieses "System" hat diese Projekte als Rückzugsort für Rechtsextreme(!!) ausgemacht.
    Dementsprechend werden diese Projekte bereits infiltriert sein und unter Beobachtung stehen.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.04.2020
    Beiträge
    921

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Diesen Faden gab es schon einmal.
    Und in diesem ging das wichtigste hervor. "Das System" kriminalisiert(!!??) nicht Deutsche die mit Deutschen zusammenleben wollen. dieses "System" hat diese Projekte als Rückzugsort für Rechtsextreme(!!) ausgemacht.
    Dementsprechend werden diese Projekte bereits infiltriert sein und unter Beobachtung stehen.
    Das System behauptet, sie seien "Rechtsextreme".

    Klar, Rechte sind ja sooo extrem, wenn sie mit Frau und Kind aufs Land ziehen, warum nicht gleich Rechtsterroristen?

    Sie begehen keine Straftaten du jämmerlicher Systemwixxer.

    Sie werden aber von Geschmeiß wie deinesgleichen und von den Staatsschutz-Affen kriminalisiert, Deutsche im eigenen Land.

    So blöd wie du kann echt keiner sehen, in friedlichen Deutschen eine Bedrohung zu sein, but here we are.
    Geändert von Bodensee (08.05.2021 um 14:32 Uhr)

  7. #7
    Herr der Raben Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    19.648

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo,

    das jüdische Stasi-Spitzel Kahane, aktuell mit über 1 Mio. Steuergeldern vom BRD-Steuerdeppen gepampert, beklagt:



    Selbstredend wird Kahane vom antideutschen Zwangsgebühren-Staatsfunk mit ihren antideutschen,rassistischen Forderungen unterstützt!

    kd
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  8. #8
    M592 Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    39.275

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Zitat Zitat von Bodensee Beitrag anzeigen
    Sie begehen keine Straftaten du jämmerlicher Systemwixxer.

    Sie werden aber von Geschmeiß wie deinesgleichen und von den Staatsschutz-Affen kriminalisiert, Deutsche im eigenen Land.

    So blöd wie du kann echt keiner sehen, in friedlichen Deutschen eine Bedrohung zu sein, but here we are.
    Von Straftaten habe ICH nichts geschrieben. Aber vielleicht haben die Dienste in ihrem treiben bereits relevalte Aktionen ausgemacht. Sonst wären sie nicht als rechtsextrem eingestuft. So friedlich werden sie nicht sein.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von erselber
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    5.000

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Jedes totalitäre System/Regime betrachtet Diejenigen, unabhängig der Anzahl der Mitglieder, die von der verordneten Meinung, Ansicht, Ideologie abweichen, selbständig denken, hinterfragen sich nicht Indoktrinieren lassen als eine Bedrohung/Gefahr. Diese muss man mit allen Mitteln legalen sich selbst geschriebenen, abgenickten Gesetzen oder am Rande der Legalität bedingungslos bekämpfen.

    Denn der kleine Funke könnte überspringen andere auch dazu bringen ihr Gehirn einzuschalten und er sich zu einem Flächenbrand/Feuersbrunst entwickeln/ausweiten. Der über sie hinweg- und dann selbst ganz wegfegt. Die Ostzone ist allen ein Beweis, steckt ihnen immer noch in den Knochen und lässt sie erschaudern. Und sie wissen diesmal wird es für sie nicht so glimpflich ablaufen/-gehen.

    Eine echte, wahre, gelebte, -liebte, verteidigte, -verehrte, wehrhafte Demokratie käme damit zurecht und würde falls deren Ansichten, Meinungen, Forderungen, Ideologien falsch auch staatsgefährend seien mit demokratischen Mitteln und nicht mit „Terrormaßnahmen“ bekämpfen.

    Was allerdings im Umkehrschluss bedeutet mit Demokratie hat das was hier schon seit Jahrzehnten abläuft nicht mehr viel tun.
    Lieber Ungeimpft nicht mehr alles machen dürfen,
    als Geimpft nichts mehr machen können.

    Autor: unbekannt

  10. #10
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    4.975

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Von Straftaten habe ICH nichts geschrieben. Aber vielleicht haben die Dienste in ihrem treiben bereits relevalte Aktionen ausgemacht. Sonst wären sie nicht als rechtsextrem eingestuft. So friedlich werden sie nicht sein.
    Leider nicht.
    Du kannst der Sohn des Leibkochs Hitlers sein,
    baumeln wirst Du trotzdem!
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Völkische Siedler umzingeln Hamburg
    Von Coriolanus im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 340
    Letzter Beitrag: 13.05.2018, 21:00
  2. Das Judentum eine Bedrohung?
    Von Registrierter im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 15:30
  3. Der Islam eine Bedrohung ???
    Von Hauskatze im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 709
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 17:11
  4. China eine Bedrohung für die Welt?
    Von Incirlik vs Eskisehir im Forum Krisengebiete
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 17:35
  5. Ich halte die Grünen für eine ernsthafte Bedrohung !!!!
    Von subba im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 22.11.2003, 23:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 99

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben