+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 4 5 6 7 8
Zeige Ergebnis 71 bis 79 von 79

Thema: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

  1. #71
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    7.067

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Juristische Verfolgung aus nichtigen Gründen, während Demokratenpolitiker und Funktionäre selbst bei schweren Straftaten nur selten verfolgt werden. Außerdem kommt die Steuerfahndung nur bei Nichtlinken zur Schikane.

    Die Massaker von Waco und Ruby Ridge nicht zu vergessen.
    Amerikanern traue ich grundsätzlich jede Schandtat zu. Aber es ist furchtbar schwer zu glauben, dass während der Trump-Regentschaft die Steuerfahndung besonders bei Nicht-Linken zugeschlagen hatte und dass Trump ganz bewusst Demokraten und ihre Funktionäre besonders schonend behandelt hat. Wer das glaubt, muss einen ganz gewaltig an der Waffel haben.

    Während des Trump-Dilettantismus war keinerlei Diskriminierung "nichtlinker Weißer" zu beobachten und auch unter Biden hat sich daran nichts oder so gut wie nichts geändert. In den USA haben Begriffe wie "links" und "rechts" in einem politischen Zusammenhang sowieso ganz wenig Sinn. Wir wollen uns bitte daran erinnern, dass die heutigen Republikaner mal die Linken waren, und die Demokraten die Rechten. Eine scharfe Linie gab es nach dem Bürgerkrieg sowieso nie mehr.

    Die ganze Bemerkung ist als Ausdruck von Langeweile noch wohlwollend eingestuft.

    Nun ist ja Trump weg und Biden im Amt. Kann man sich vorstellen, dass der alte Greis ganz Amerika innerhalb weniger Wochen umkrempelt?
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  2. #72
    Sudbury-Schul-Befürworter Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    3.795

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Amerikanern traue ich grundsätzlich jede Schandtat zu. Aber es ist furchtbar schwer zu glauben, dass während der Trump-Regentschaft die Steuerfahndung besonders bei Nicht-Linken zugeschlagen hatte
    Das geschah unter Obama, und jetzt mit Biden soll das wieder eingeführt werden.

    und dass Trump ganz bewusst Demokraten und ihre Funktionäre besonders schonend behandelt hat. Wer das glaubt, muss einen ganz gewaltig an der Waffel haben.
    Das FBI und das US-Bundesjustizministerium wurden leider nicht ausgemistet. Trump hätte 80% des Personals dieser beiden Institutionen feuern müssen. Die haben bei jeder Gelegenheit versucht, ihn, seine Agenda und seine Unterstützer zu sabotieren. Siehe Flynn, Müller (Russia) - viel Lärm um nichts. Und im Gegensatz dazu wurden die Verbrechen der Clintons, der Obamas, der Bushes, Schiff, Pelosi, Schumer, Nadler, Feinstein und wie sie alle heißen ignoriert von diesen vermeintlichen Rechtspflegern. Leider keine "Herrschaft des Rechts" (Rule of Law), sondern parteiliche Willkür.


    Während des Trump-Dilettantismus war keinerlei Diskriminierung "nichtlinker Weißer" zu beobachten und auch unter Biden hat sich daran nichts oder so gut wie nichts geändert. In den USA haben Begriffe wie "links" und "rechts" in einem politischen Zusammenhang sowieso ganz wenig Sinn. Wir wollen uns bitte daran erinnern, dass die heutigen Republikaner mal die Linken waren, und die Demokraten die Rechten. Eine scharfe Linie gab es nach dem Bürgerkrieg sowieso nie mehr.

    Die ganze Bemerkung ist als Ausdruck von Langeweile noch wohlwollend eingestuft.

    Nun ist ja Trump weg und Biden im Amt. Kann man sich vorstellen, dass der alte Greis ganz Amerika innerhalb weniger Wochen umkrempelt?
    Unter Trump gab es eine Atempause. Jetzt wo er weg ist geht es weiter im alten Trott.
    Für einen Mindest-IQ von 130 für politische Ämter
    Echte Demokratie kann es nur in einem Ort geben, wenn dieser Ort (Stadt, Landkreis, Großstadtbezirk) klein genug und souverän ist.
    Bei Konflikt Opt-out-Möglichkeit mit diesen Prioritäten: Lokales Recht vor Landesrecht, Landesrecht vor Bundesrecht, Bundesrecht vor EU-Recht

  3. #73
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    40.255

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Juristische Verfolgung aus nichtigen Gründen, während Demokratenpolitiker und Funktionäre selbst bei schweren Straftaten nur selten verfolgt werden. Außerdem kommt die Steuerfahndung nur bei Nichtlinken zur Schikane.

    Die Massaker von Waco und Ruby Ridge nicht zu vergessen.
    Ich bleibe skeptisch.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  4. #74
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    18.114

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Von Straftaten habe ICH nichts geschrieben. Aber vielleicht haben die Dienste in ihrem treiben bereits relevalte Aktionen ausgemacht. Sonst wären sie nicht als rechtsextrem eingestuft. So friedlich werden sie nicht sein.
    Siehste, du bist auf dem gedanklichen Weg, auf dem du sein sollst. Die terrorisieren alle ihre Nachbarn um sie aus ihrem "Freistaat" zu vertreiben, oder?
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  5. #75
    Kein Raum f.d. Schwachen! Benutzerbild von WikingerWolf
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Čá
    Beiträge
    1.098

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Man sollte sich mal mit den Sachsen ein bisschen näher beschäftigen, die Leute dort sind nicht dumm, und von Sachsen ging
    ja auch die friedliche Revolution 1989 aus.

    Diese Webseite hier ist wirklich lesenswert, und da steht auch viel Wahres drinne:

    [Links nur für registrierte Nutzer]


  6. #76
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15.786

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Zitat Zitat von Bodensee Beitrag anzeigen
    "In der kostenlosen Broschüre "Sachsen rechts unten" analysiert der Verein Kulturbüro Sachsen die Nutzung von mehr als 80 Immobilien im Freistaat durch Rechtsextremisten. Demnach gebe es keinen Landkreis ohne solche Objekte. Im Fokus stehen auch sogenannte "Völkische Siedler", um deren Zuzug aktiv im Netz geworben wird."


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Das System kriminalisiert Deutsche, die in Deutschland mit Deutschen zusammenleben wollen.
    Die haben alle "Der Überlebenskampf des nordischen Menschen" von H. Becker gelesen. Die Bibel des neuen völkischen Erwachens...und jetzt handeln sie einfach danach. So what?
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  7. #77
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.357

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Hallo,

    das jüdische Stasi-Spitzel Kahane, aktuell mit über 1 Mio. Steuergeldern vom BRD-Steuerdeppen gepampert, beklagt:



    Selbstredend wird Kahane vom antideutschen Zwangsgebühren-Staatsfunk mit ihren antideutschen, rassistischen Forderungen unterstützt!

    kd
    Ein Antwort zu Frau Kahane, kann ich hier leider nicht bringen - sie würde mir selbst in diesem letzten, freien Forum die sofortige Permanentsperre einbringen...

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  8. #78
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    19.205

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System

    Zitat Zitat von Bodensee Beitrag anzeigen
    "In der kostenlosen Broschüre "Sachsen rechts unten" analysiert der Verein Kulturbüro Sachsen die Nutzung von mehr als 80 Immobilien im Freistaat durch Rechtsextremisten. Demnach gebe es keinen Landkreis ohne solche Objekte. Im Fokus stehen auch sogenannte "Völkische Siedler", um deren Zuzug aktiv im Netz geworben wird."


    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Das System kriminalisiert Deutsche, die in Deutschland mit Deutschen zusammenleben wollen.
    Klar. Denn das System möchte ja Deutschland frei machen vom deutschen Volk.
    Klarer ausgedrückt: das Bestreben und Handeln dieser Republik ist auf Vernichtung des deutschen Volkes ausgerichtet und wird es am Ende wohl auch erfolgreich umsetzen.

    Dennoch: Lang lebe Deutschland. Klarer:
    lang lebe unser Volk!
    "Es ist keine Pandemie nötig, daß sich die Menschen impfen lassen.
    Nur die Angst vor einer Pandemie!" Film Pandemic Covid "Utopia" PANDEMIE

  9. #79
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    19.205

    Standard AW: Völkische Siedler in Sachsen - eine Bedrohung für das System



    Laufende Feuerlegungen, nächtliche Überfälle, gebrochene Beine, abgebrannte Verkaufs- und Fitness-Räume, momentan zündelt und brändelt der Staat gegen die kümmerliche nationale "Szene" in Thüringen und Sachsen.
    "Es ist keine Pandemie nötig, daß sich die Menschen impfen lassen.
    Nur die Angst vor einer Pandemie!" Film Pandemic Covid "Utopia" PANDEMIE

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Völkische Siedler umzingeln Hamburg
    Von Coriolanus im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 340
    Letzter Beitrag: 13.05.2018, 21:00
  2. Das Judentum eine Bedrohung?
    Von Registrierter im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 15:30
  3. Der Islam eine Bedrohung ???
    Von Hauskatze im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 709
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 17:11
  4. China eine Bedrohung für die Welt?
    Von Incirlik vs Eskisehir im Forum Krisengebiete
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 17:35
  5. Ich halte die Grünen für eine ernsthafte Bedrohung !!!!
    Von subba im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 22.11.2003, 23:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 99

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben