+ Auf Thema antworten
Seite 22 von 22 ErsteErste ... 12 18 19 20 21 22
Zeige Ergebnis 211 bis 212 von 212

Thema: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

  1. #211
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.731

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Zwischen dem Hitler-Stalin Pakt im August1939 mit der Aufteilung Osteuropas und seiner Bevölkerung und dem Angriff auf die SU im Juni 41 liegen fast zwei Jahre.Die Baltendeutschen konnten nicht als Speerspitze in Stalins Machtbereich bleiben...und zwei Jahre abwarten.Sie mußten vielmehr Liquidierung oder Deportation fürchten.Meine Großmutter konnte zum Glück nach Deutschland umsiedeln.
    Nur, dass das Abkommen, genau das eben nicht war. Jedenfalls nicht aus Deutscher Sicht. Der Vertrag legte Interessenspheren fest in die sich die jeweilige andere Seite nicht einmischen sollte. Die bolschewistische Seite sah das ein wenig anders und brach dann auch den Nichtangriffspakt z.B. in Bezug auf Litauen. Wird freilich in der Bewaeltigungsdiskussion unterschlagen. Da ist wurde die nichtsahnende, friedliebende Sowjetunion von der boesen Hitlerwehrmacht ueberfallen, um sie einem Vernichtungskrieg zu unterziehen. Die Art Historiker hat wohl semantischen Betrug von der Pieke auf gelernt und betreibt ihn ohne dabei rot zu werden. So ein Gefaelligkeitsvorgehen wird freilich von interessierter Seite belohnt. Und genau das kann man ja auch in der Politik sehen. Palmer's Rausschmiss ist ja auch keine Forderung der Basis. Bei den Gruenen sind es andere Kraefte, die den Ton angeben. Man kanns vielleicht nicht mal am Personal festmachen.
    Wahrheit Macht Frei!

  2. #212
    Mitglied Benutzerbild von Dirty Fischer
    Registriert seit
    11.08.2017
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.467

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Zitat Zitat von Rhino Beitrag anzeigen
    Nur, dass das Abkommen, genau das eben nicht war. Jedenfalls nicht aus Deutscher Sicht. Der Vertrag legte Interessenspheren fest in die sich die jeweilige andere Seite nicht einmischen sollte. Die bolschewistische Seite sah das ein wenig anders und brach dann auch den Nichtangriffspakt z.B. in Bezug auf Litauen. Wird freilich in der Bewaeltigungsdiskussion unterschlagen. Da ist wurde die nichtsahnende, friedliebende Sowjetunion von der boesen Hitlerwehrmacht ueberfallen, um sie einem Vernichtungskrieg zu unterziehen. Die Art Historiker hat wohl semantischen Betrug von der Pieke auf gelernt und betreibt ihn ohne dabei rot zu werden. So ein Gefaelligkeitsvorgehen wird freilich von interessierter Seite belohnt. Und genau das kann man ja auch in der Politik sehen. Palmer's Rausschmiss ist ja auch keine Forderung der Basis. Bei den Gruenen sind es andere Kraefte, die den Ton angeben. Man kanns vielleicht nicht mal am Personal festmachen.
    Werde doch mal konkreter! WER gibt denn da den Ton an bei den GRÜNEN ?!?!? Erzähl doch mal oder wird es jetzt heikel ?!?!?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.12.2015, 13:49
  2. Ausgerechnet: Grüner OB Palmer gegen Asylflut
    Von Esreicht! im Forum Deutschland
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 01.11.2015, 00:26
  3. Grünen-Politiker Palmer für Abschiebungen
    Von Patriotistin im Forum Innenpolitik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 15.08.2015, 22:02
  4. Der Tod von Julia Palmer-Stoll
    Von Touchdown im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 18:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 144

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

grüne

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

negerschwanz

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

palmer

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

parteiauschlussverfahren

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben