+ Auf Thema antworten
Seite 20 von 22 ErsteErste ... 10 16 17 18 19 20 21 22 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 191 bis 200 von 215

Thema: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

  1. #191
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.607

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Zitat Zitat von Eichenlaub Beitrag anzeigen
    Ganz sicher!
    Wer diese Baerbock aus dem Häuschen bringt, hat sicher was Richtiges gesagt!
    Blöd Tussi, von Gnaden: Klaus Schwab, Georg Soros! Was Schlimmeres kann es in der Welt nicht mehr geben

  2. #192
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    39.438

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Blöd Tussi, von Gnaden: Klaus Schwab, Georg Soros! Was Schlimmeres kann es in der Welt nicht mehr geben
    Schwab und Soros sind wiederum andere Personen und teilen sich keinen gemeinsamen Blutkreislsuf mit Fr. Barbock.

    Apropo (zu) blöd. was macht dein Deutschkurs? Hast du dich schon angemeldet?
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  3. #193
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.607

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Schwab und Soros sind wiederum andere Personen und teilen sich keinen gemeinsamen Blutkreislsuf mit Fr. Barbock.

    Apropo (zu) blöd. was macht dein Deutschkurs? Hast du dich schon angemeldet?
    Mir reicht Dein Bildungs Niveau, mit Deinen Beträgen des tiefen Inhaltes. Also weiter so, manche können halt nicht Anders

  4. #194
    Mitglied Benutzerbild von Dirty Fischer
    Registriert seit
    11.08.2017
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.487

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Palmer,Sarrazin,Wagenknecht und Maaßen könnten eine neue Partei gründen.
    Die Partei für die Herrschaften gibt es schon: Sie heißt AfD und würde mit den Genannten abgehen wie Schmidts Katze und nur noch einen Skandal nach dem anderen in den Medien haben und damit die absolute Aufmerksamkeit. Sie könnten die Nischen und Ecken der AfD besetzen und damit ganze Wählerblöcke woanders rausbrechen!

    Aber die Genannten würden auch dauernd abgefeiert und könnten in Zustimmung statt in Hass baden.

  5. #195
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    8.941

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Zitat Zitat von Dirty Fischer Beitrag anzeigen
    Die Partei für die Herrschaften gibt es schon: Sie heißt AfD und würde mit den Genannten abgehen wie Schmidts Katze und nur noch einen Skandal nach dem anderen in den Medien haben und damit die absolute Aufmerksamkeit. Sie könnten die Nischen und Ecken der AfD besetzen und damit ganze Wählerblöcke woanders rausbrechen!

    Aber die Genannten würden auch dauernd abgefeiert und könnten in Zustimmung statt in Hass baden.
    Dann müßten aber die AfD-Führungskräfte auf die vier o. a. Politiker zugehen.Aber vielleicht fürchten diese Führungskräfte auch die von außen kommenden Quereinsteiger.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  6. #196
    Mitglied Benutzerbild von Dirty Fischer
    Registriert seit
    11.08.2017
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.487

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Zitat Zitat von BrüggeGent Beitrag anzeigen
    Dann müßten aber die AfD-Führungskräfte auf die vier o. a. Politiker zugehen.Aber vielleicht fürchten diese Führungskräfte auch die von außen kommenden Quereinsteiger.
    DAS könnte schon sein, aber ich denke eher, dass die Vier es ablehnen würden sich mit dieser schlimmen Partei zusammenzutun. Damit würden sie alle bestätigen, die ihnen immer unterstellt haben, AfD-Positionen zu besetzen.

  7. #197
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    40.040

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Eigentlich müsste es jetzt heißen Annalena Bierbock droht der Parteiausschluss! Boris for Kanzler
    Putin: Werden Geschichtsfälschern „das Maul stopfen“!

  8. #198
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    17.790

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Eine winzige Hoffnung auf den "Westerwelle - Effekt" bei den Grünen gibt es noch, seine allzu vollmundige Kanzlerschaftskandidatur
    führte 2002 zu 7 % statt den erhofften 18 % Prozent für die FDP, er verhinderte damals maßgeblich die Kanzlerschaft für Stoiber.
    Gegen Alternativlosigkeit und Verschissmuss


    Pro Strafstimme !

    RF

  9. #199
    STOPP DER REPUBLIKFLUCHT! Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    8.527

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Update vom 28. Mai, 20.54 Uhr:

    Boris Palmer, Tübingens grüner Oberbürgermeister, geht SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach heftig an. Lauterbach sorge dafür, „immer Recht“ zu behalten, wirft er ihm vor.

    „Ich möchte keine dunklen Motive unterstellen, aber es ist schon erkennbar, dass mit düsteren Szenarien auch mit Angst versucht wurde, Verhalten zu ändern. Diese Katastrophenwarnungen waren von Karl Lauterbach immer zu hören“, schießt Palmer in einem Podcast des*Kölner Stadt-Anzeigers,*„entweder kam es schlimm, dann hatte er Recht. Oder es kam nicht schlimm, dann konnte er sagen: ‚Nur weil ich euch gewarnt habe, ist es nicht so schlimm gekommen.‘ Das hat mich schon das ganze Jahr gestört. Ich habe mich häufig mit Lauterbach gestritten, dass er immer die dunkle Seite als die wahrscheinliche dargestellt hat.“
    [...]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.

  10. #200
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Beiträge
    1.177

    Standard AW: Boris Palmer droht Parteiausschluß -

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Der Generalplan folgt nahtlos aus der nationalsozialistischen Geschichtsphilosophie. Wäre er nicht echt, wären das als Versäumnis der damaligen Politik zu werten!
    Und wie ist in diesem Zusammenhang dann die Rücksiedlung der Deutschen aus dem Baltikum und Wolhynien zu bewerten? Wenn man ganz Osteuropa hätte germanisierien wollen hätte es ja um einiges mehr Sinn ergeben sie als "Speerspitze" der Besiedlung da zu lassen wo sie waren, anstatt sie Heim ins Reich zu holen. Das ist nur einer der vielen Widersprüche der offiziellen Geschichtsschreibung.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.12.2015, 13:49
  2. Ausgerechnet: Grüner OB Palmer gegen Asylflut
    Von Esreicht! im Forum Deutschland
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 01.11.2015, 00:26
  3. Grünen-Politiker Palmer für Abschiebungen
    Von Patriotistin im Forum Innenpolitik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 15.08.2015, 22:02
  4. Der Tod von Julia Palmer-Stoll
    Von Touchdown im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 15.06.2005, 18:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 146

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

grüne

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

negerschwanz

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

palmer

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

parteiauschlussverfahren

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben