Thema geschlossen
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 70

Thema: Facebook verbietet Heinrich Heine Zitat

  1. #1
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    27.357

    Facebook verbietet Heinrich Heine Zitat

    Die politische Korrektheit in Deutschland läuft aus dem Ruder. Jetzt löscht facebook bereits ein Heinrich Heine Zitat!
    Das hätte noch nicht einmal die DDR gemacht!
    Im 3.Reich war [Links nur für registrierte Nutzer] allerdings verboten, da er Jude war.

    „Denk ich an Facebook in der Nacht…“, dürfte sich ein Deutscher aus Stralsund gedacht haben, als er ein Zitat des Dichters, Journalisten und Schriftstellers Heinrich Heine auf seiner Facebookseite postete – denn es dauerte nicht lange und es war verschwunden. Dazu gab es den Hinweis, der Beitrag verstoße gegen die Gemeinschaftsstandards zu „Hassrede und Herabwürdigung“. Weil er es kaum glauben konnte, postete er das inkriminierte Zitat gleich noch einmal. Dieses stammt aus Heines „Gedanken und Einfälle“ und lautet:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ------------------------------------------------------------


    Heinrich Heine
    1797 ... 1856

    „Der Deutsche gleicht dem Sklaven, der seinem Herrn gehorcht ohne Fessel, ohne Peitsche, durch das bloße Wort, ja durch einen Blick. Die Knechtschaft ist in ihm selbst, in seiner Seele; schlimmer als die materielle Sklaverei ist die spiritualisierte. Man muss die Deutschen von innen befreien, von außen hilft nichts.“
    Heinrich Heine
    Geändert von Eridani (09.05.2021 um 18:28 Uhr)

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    7.385

    Standard AW: Facebook verbietet Heinrich Heine Zitat

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Die politische Korrektheit in Deutschland läuft aus dem Ruder. Jetzt löscht facebook bereits ein Heinrich Heine Zitat!
    Denk ich an Deutschland in der Nacht......

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    55.208

    Standard AW: Facebook verbietet Heinrich Heine Zitat

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Denk ich an Deutschland in der Nacht......
    Heinrich Heine halten die ungebildeten Zecken für einen Nazicode wie 88.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    9.277

    Standard AW: Facebook verbietet Heinrich Heine Zitat

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Die politische Korrektheit in Deutschland läuft aus dem Ruder. Jetzt löscht facebook bereits ein Heinrich Heine Zitat!
    Die Zensoren haben keine Allgemeinbildung .Die hielten Heinrich Heine wohl für einen Pegida-Querdenker.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    2.611

    Standard AW: Facebook verbietet Heinrich Heine Zitat

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Denk ich an Deutschland in der Nacht......
    Das Fratzenbuch ist so bedeutend, dass es immer wieder genannt wird, obwohl viele Menschen wissen, dass es ein asoziales Medium ist.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    30.302

    Standard AW: Facebook verbietet Heinrich Heine Zitat

    Den Amikram meiden. Im Moment gibts Telegram.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    9.277

    Standard AW: Facebook verbietet Heinrich Heine Zitat

    Zitat Zitat von feuermax2 Beitrag anzeigen
    Das Fratzenbuch ist so bedeutend, dass es immer wieder genannt wird, obwohl viele Menschen wissen, dass es ein asoziales Medium ist.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  8. #8
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    47.559

    Standard AW: Facebook verbietet Heinrich Heine Zitat

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Denk ich an Deutschland in der Nacht......
    Das ist Fluechtlingsgedankengut. Ausserdem hatte Heinrich Heine schon mit den
    heutigen Fluechtlingen eine Gemeinsamkeit. Die " Knatterei " mit den Weibern des
    Gastlandes.

    " Gottlob. Durch meine Fenster bricht franzoesisch heitres Tageslicht;
    Es kommt mein Weib, schoen wie der Morgen und laechelt fort die deutschen Sorgen. "



    Ein Gedicht von Heinrich Heine (1797-1856) :
    Nachtgedanken , Neue Gedichte , 1843-18844
    (PDF)


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    7.385

    Standard AW: Facebook verbietet Heinrich Heine Zitat

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Heinrich Heine halten die ungebildeten Zecken für einen Nazicode wie 88.
    Das waren alles damals, jedenfalls nach heutigen Kriterien.

  10. #10
    mll Bewegung 31. Oktober Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.356

    Standard AW: Facebook verbietet Heinrich Heine Zitat

    Die Globalisierung der Allgemeinbildung schreitet unaufhaltsam voran, wie seinerzeit die Vergenossenschaftlichung der Landwirtschaft.
    Es erinnert mich an dies:

    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



Thema geschlossen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ballermann und Heinrich Heine
    Von Bettmaen im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2018, 10:19
  2. Polizeieinsatz wegen Zitat bei Facebook
    Von Felix Krull im Forum Computer - Handy - Internet - Multimedia
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.02.2013, 21:18
  3. Heinrich Heine über die Hölle und Teile der foreneigenen Damenwelt
    Von Brutus im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 19:46
  4. Heinrich Heine der Revolutionär
    Von Apotheos im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 21:49
  5. Heinrich Heine
    Von Dayan im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 17:38

Nutzer die den Thread gelesen haben : 140

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben