+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 89 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 11 12 13 14 20 60 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 882

Thema: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ugur

  1. #91
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    14.291

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Sicher ist das ManfredM sterben wird.

    Nehmen wir spaßeshalber an, MAnne war auf einer Demo und verunglückte dort.
    Und nach seinem Tod wird an seinem Leichnam ein Covid-Test gemacht.

    Ist der positiv- ist die Todesursache COVID.

    Aber war er geimpft, ist die Todesursache nicht COVID, da er geimpft wurde.

    War er verunglückt während er für die richtige Sache kämpfte, war die Todesursache nicht COVID.
    Ich habe hier mehrfach nachgewiesen, dass bei Covid-Toten die fehlerhafte Diagnose unter 10 % liegt. Laut UKE bei 7%.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nehmen wir spaßeshalber an, du wärest intelligent ...
    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.
    Vorzugsweise im Windschatten als Buslutscher oder hinter dem Lkw-Auspuff und laut Elon Musk mit KKW-Strom. KKW und E- Ole!

  2. #92
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    16.883

    Mad AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Interview mit Drosten zum Thema:



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Sehr plausibel.
    zitat:

    Er glaube, dass "diejenigen, die sich aktiv gegen die Impfung entscheiden, die müssen wissen, dass sie sich damit auch aktiv für die natürliche Infektion entscheiden. Ohne jede Wertung", sagte Drosten. Es sei eine freie Entscheidung.

    ach ne, rudert er jetzt so langsam zurück, weil ihm die felle davonschwimmen?

    genau um das geht es doch, mir zumindest.

    ich will nicht wie ein ochse am ring herumgeführt werden, oder daß mir jemand sagt, was ich gefälligst zu tun und zu lassen habe nach den ansichten dieses ungewaschenen bachls.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  3. #93
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    29.066

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    naja. Was soll ich dazu sagen. Gibt es denn überhaupt eine globale Seuche, die in deinen Augen NICHT herbeigelogen ist? Lepra? Pest? Cholera?

    Aber du als alter Komisskopp müsstest doch zumindest die Ausfall- und Verlustmeldungen aus dem ersten Weltkrieg kennen. Der sogenannten "Schweinegrippe" fielen damals mehrere 100.000 deutsche Soldaten zum Ofer, also starben oder lagen bis Kriegsende noch in den Lazaretten. Ludendorff selbst schob die sich abzeichnenden Probleme auf den Kriegsschauplätzen auf die Spanische Grippe. Ludendorff, ein notorischer Lügner? Ernsthaft?
    Das Problem geht viel tiefer. Die Spanische Grippe kam aus den USA (Damals hat man dort schon mit Viren experimentiert) und wurde kriegswichtig im 1. Wk. Sie wurde aus den USA eingeschleppt und verbreitete sich zunächst an der Westfront. Die Alliierten waren zuerst infiziert, und als sie genesen waren, wurden die Deutschen infiziert. Und als die Deutschen bei der 2. Welle geschwächt waren, gabs einen Vorteil. Eine Kriegsstrategie gab es dort schon:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #94
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.551

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Wann wird er stöörben
    Na hoffentlich mit 99 an Alterschwäche.Ich wünsche allen Postern, selbst Stubentigern immer alles Gute.
    Einem die Pest an den Hals zu wünschen ist - bei aller Gegnerschaft - einfach unmenschlich und unsportlich.

  5. #95
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    52.551

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    zitat:

    Er glaube, dass "diejenigen, die sich aktiv gegen die Impfung entscheiden, die müssen wissen, dass sie sich damit auch aktiv für die natürliche Infektion entscheiden. Ohne jede Wertung", sagte Drosten. Es sei eine freie Entscheidung.

    ach ne, rudert er jetzt so langsam zurück, weil ihm die felle davonschwimmen?

    genau um das geht es doch, mir zumindest.

    ich will nicht wie ein ochse am ring herumgeführt werden, oder daß mir jemand sagt, was ich gefälligst zu tun und zu lassen habe nach den ansichten dieses ungewaschenen bachls.
    Sehr gut- mir schreibt keiner vor, ob ich ein Medikament nehm oder nicht.Zwangsbehandlung im Irrenhaus ist untersagt aber ich soll zu einer Einnahme gezwungen werden? Ne.

  6. #96
    STOPP DER REPUBLIKFLUCHT! Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    8.508

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Er glaube, dass "diejenigen, die sich aktiv gegen die Impfung entscheiden, die müssen wissen, dass sie sich damit auch aktiv für die natürliche Infektion entscheiden. Ohne jede Wertung", sagte Drosten. Es sei eine freie Entscheidung.
    Ich entscheide mich PASSIV gegen die Impfung. Sitze nur daheim. Und weil das Impfkommando wahrscheinlich nicht bei mir aufmarschiert, bleibe ich ungeimpft und rechtschaffen.
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.

  7. #97
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.406

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Fortsetzung der Biowaffen Forschung, auch mit Mücken, betreiben die Abzocker: mit Prof. Dr. Ugur Sahin, aber von was Professor! Kompletter Blödsinn, was er im seinem Leben machte, nur Verluste, bis Pfizer, Bill Gates das Biowaffen Forschungs Profit Modell entdeckten. Man erfindet Forschungs Gebiete, wo Alles erforscht ist, aber zum Geld stehlen gut geeignet

    Daran an Mücken hat man RNA Mittel auch schon geforscht, an der Menschenversuche mit Biowaffen vorgenommen werden. Tolle Einstellung: Test Objekt für Bill Gates ebenso. Vielleicht lernst Du auch noch fliegen, bei der Super Gehirnwäsche PR der Regierung. Wer Angst als Regierung verbreitet, ist ein Terrorist und wer solche Lockdown Papiere schrieb, mit der Task Force des RKI und den Lockdown Trotteln des Horst Seehofers und Staatsekretär Kerber. Computer Viren, eine Angriff Waffe von Terroristen, schrieb 2017 Bill Gates, und zugleich eine Erfindung von Angela Merkel Terroristen, die sich Viren Computer Modelliere bezeichnen, am Computer nue Mutanten erfinden und Viren um die Bevölkerung in Angst und Schrecken zu versetzen. Die einzige Regierungs Form in Deutschland in Europa

    In 2016 Gates declared, “the next epidemic could originate on the computer screen of a terrorist intent on using genetic engineering to create a synthetic version of the smallpox virus.” In July 2017, John Sotos, of Intel Health & Life Sciences, stated that gene editing research could “open up the potential for bioweapons of unimaginable destructive potential.”

    In 2016 Gates’ foundation gave $1.6 million to the PR firm, Emerging Ag, to block a broad effort to get a UN Convention on Biological Diversity (CBD) moratorium on gene drive technology until its safety could be established. According to emails obtained by ETC Group, Emerging Ag recruited more than 65 experts, including a Gates Foundation senior official, a DARPA official, and scientists who had received DARPA funding. They were successful. [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #98
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    10.626

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Ich habe hier mehrfach nachgewiesen, dass bei Covid-Toten die fehlerhafte Diagnose unter 10 % liegt. Laut UKE bei 7%.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nehmen wir spaßeshalber an, du wärest intelligent ...
    Büblein, Du machst Dich lächerlich!

    Das UKE ist ein staatliches Krankenhaus!
    Es liefert die Ergebnisse, welche die Politik fordert.
    Dass die Behauptung, dass die Leute "an Covid" und nicht "mit einem positiven Schwachsinns - PCR - Test" sterben, ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten!

    Bei 618 Fällen stellten die UKE-Mediziner eine Covid-19-Erkrankung als Todesursache fest. Konkret starben die meisten Infizierten an einer Pneumonie oder an den Folgen einer Thrombose. In sieben Prozent der Fälle waren die Verstorbenen zwar mit dem Sars-CoV-2-Erreger infiziert, die Infektion war aber nicht todesursächlich.
    soso. einfach mal eine Behauptung in den Raum gestellt. jetzt wird es aber interessant:

    Im Median waren die Covid-19-Verstorbenen 83 Jahre alt, und 75 Prozent aller Todesopfer waren älter als 76 Jahre“, heißt es weiter aus dem UKE
    Diese Zahl beweist eben eindeutig, dass es eine simple Todesursache gibt: Altersschwäche! Im Grunde also ein natürlicher Tod.
    Aber das darf man nicht sagen, denn es würde das Lügengebäude von der Pandemie zum Einsturz bringen.

    Das Traurige ist eigentlich, dass die einfachen Menschen nicht wahrhaben wollen, dass 1 plus 1 zwei ergibt.
    Sie glauben einfach, dass 1 plus 1 das ergibt, was die Regierung und die Lügenpresse ihnen erzählt, auch wenn das Ergebnis jeden Tag ein anderes ist und immer so ausfällt, dass es in die Agenda passt...

    Die Leute die Du hier zitiertst sind keine Ärzte oder Wissenschaftler, es sind Scharlatane und Hofschranzen.

    Man könnte ja auch mal alle Todesfälle des UK Eppendorf auf "Haarausfall" testen.
    Dann würde man feststellen, dass 90% der Toten an Haarausfall "litten" (wenn man alt ist fallen eben die Haare aus) und behaupten: Haarausfall ist eine tödliche Krankheit! Wir müssen unbedingt Milliarden an Steuergelder in die Forschung für Haarwuchsmittel investieren!


    Dass von den zehntausenden jüngeren Menschen, die an Haarausfall leiden, niemand so schnell stirbt: Das verschweigt man dann.
    Wie bei deiner schwachsinnigen "COVID - Erkrankung", an welche Du Systemling glaubst wie der Katholik an die Jungfrau Maria.
    10 000 Berufssportler auf aller Welt hatten heuer eine "Covid - Erkrankung", ich habe aber von keinem einzigen Fall gehört, dass jemand gestorben ist von denen oder dass er ein "Long Covid" - Symptom entwickelt hat. Nein, die sitzen alle ihre Sperre ab und springen danach wieder herum wie die jungen Rehe,

    Covid 19 ist eine Erkrankung, die eine reine Erfindung ist. Das, was früher andere Namen hatte, nennt man nun einfach "COVID". Aber selbst wenn jemand völlig gesund ist und gestern noch 120 Minuten Profifussball spielte, kann er schon am nächsten Tag an einer tödlichen Krankheit leiden, wenn der Schwachsinns Test positiv ausfällt. Und einen Tag später kann er wieder kerngesund sein, wenn ein Zweittest negativ ist.

    Also meine Frage an Dich:
    Wie dumm kann man sein, dass man dieser Lachnummer "COVID" immer noch auf dem Leim geht???

  9. #99
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    14.291

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Büblein, Du machst Dich lächerlich!

    Das UKE ist ein staatliches Krankenhaus! Es liefert die Ergebnisse, welche die Politik fordert.
    Dass die Behauptung, dass die Leute "an Covid" und nicht "mit einem positiven Schwachsinns - PCR - Test" sterben, ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten!
    Bla, bla entfernt. Deine Aussagen sind an Blödheit nicht zu überbieten. Jede Intensivstation in der BRD widerlegt deine Dummheiten. Im übrigen forschen Universitäten nicht nach staatlichen Vorgaben.
    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.
    Vorzugsweise im Windschatten als Buslutscher oder hinter dem Lkw-Auspuff und laut Elon Musk mit KKW-Strom. KKW und E- Ole!

  10. #100
    M592 Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    39.323

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Bla, bla entfernt. Deine Aussagen sind an Blödheit nicht zu überbieten. Jede Intensivstation in der BRD widerlegt deine Dummheiten. Im übrigen forschen Universitäten nicht nach staatlichen Vorgaben.
    Er folgt der Lykurg`schen Logik, daß die Politik im Hintergrund alles regelt und leitet. Diese armen Irren machen geschätzt 0,0071% an der Gesamtbevölkerung aus.
    Filofax und co spielen im realen Leben keine Rolle.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 159
    Letzter Beitrag: Gestern, 17:50
  2. Pharma-Industrie träumt vom Super-Virus
    Von carpe diem im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.06.2021, 20:29
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 24.04.2019, 15:05
  4. Warum hetzt die Pharma auf allen Kanälen gegen Vitamine?
    Von Ingeborg im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 14:47
  5. USA: Michael Moore gegen die Pharma-Konzerne
    Von WladimirLenin im Forum Medien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.12.2004, 19:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 158

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben