+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 89 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 884

Thema: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ugur

  1. #1
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.795

    Standard Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ugur

    Der, ,Betrug geht weiter als Geschäftsmodell, wird nun auch bei Krebs vermarktet, von immer den gleichen Medien. Forschungsgelder stehlen, ein System, wie bei Corona mit Müll

    Wo sind die Erfolge bei der Krebsforschung,, die es nicht gibt. Krebs teilweise ein Folge, des Pharma Gift Konsums und falsche Untersuchungen

    Von Marisa Kurz ,

    mRNA-Impfungen gegen Krebs – wie funktioniert’s?
    BLOG: Die Monacologin Medizin einfach erklärt

    Die Monacologin

    Seitdem Biontechs mRNA-basierte Impfung gegen SARS-CoV-2 zugelassen wurde, sind mRNA-Impfungen in aller Munde. Tatsächlich spielen sie in der Krebsforschung seit Jahren eine bedeutende Rolle. Wie funktionieren die Spritzen gegen Krebs? Hier gibt es die Antworten kinderleicht erklärt.

    Um zu verstehen, wie Impfstoffe gegen Krebs funktionieren, müssen wir erst einmal grob verstehen, was Krebs eigentlich ist:
    Krebszellen sind normale Zellen, die nicht mehr wissen, wo sie hingehören
    ................................
    mRNA-Impfungen machen das Immunsystem scharf auf Krebszellen ""Einfach Blödsinn erneut erfinden, Bujar Ugur, und schon fliessen die Hohen Millionen Summen, wir ein Hütchen Spieler"
    ......................................

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Gefakte Studie, selber hergestellt im Mafiösen Netz, wie der Unfug des Christian Drosten, des RKI, ist Geschäftsmodell von Profi Betrügern heute

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Die Teilnehmer der Gründungsfeier mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer (vorn, 3.v.r.). © Jürgen Arlt / DKFZ. Rechts der Biontech Chef, Bujar Ugur aber als Helmholtz Direktor auftretend


    Kurt Beck auf dem Deutschlandfest 2011 in Bonn

    Kaum hatte Kurt Beck sein Amt niedergelegt, wurde er Berater – bei Boehringer Ingelheim.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Schon vor Jahrzehnten bekannt, was das für ein Müll ist, wer dahinter steckt

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    , Der Buch Author hat den richtigen Ansatz, wer auch hinter Covid steckt, RNA Impfstoff es ist der Biowaffen Chef des Pentagon: Tom Inglesby, auch von Bill Gates finanziert, Leiter des Event 201, der Covid Planung. Er leitet die Biowaffen Abteilung des Pentagon, heisst nun John Hopkins Uni. welche mit gefälschten Websites die Fake Zahlen liefert, Donald Trump sperrte alle Gelder für die Banditen
    Geändert von navy (10.05.2021 um 19:05 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    14.407

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Der, ,Betrug geht weiter als Geschäftsmodell, wird nun auch bei Krebs vermarktet, von immer den gleichen Medien. Forschungsgelder stehlen, ein System, wie bei Corona mit Müll

    Wo sind die Erfolge bei der Krebsforschung,, die es nicht gibt. Krebs teilweise ein Folge, des Pharma Gift Konsums und falsche Untersuchungen
    Dein Freund Trump* war aber ganz begeistert von diesen Impfstoffen.

    *siehe diverse Threads zu Trump
    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.
    Vorzugsweise im Windschatten als Buslutscher oder hinter dem Lkw-Auspuff und laut Elon Musk mit KKW-Strom. KKW und E- Ole!

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    6.989

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Der, ,Betrug geht weiter als Geschäftsmodell, wird nun auch bei Krebs vermarktet, von immer den gleichen Medien. Forschungsgelder stehlen, ein System, wie bei Corona mit Müll

    Wo sind die Erfolge bei der Krebsforschung,, die es nicht gibt. Krebs teilweise ein Folge, des Pharma Gift Konsums und falsche Untersuchungen

    Von Marisa Kurz ,

    mRNA-Impfungen gegen Krebs – wie funktioniert’s?
    BLOG: Die Monacologin Medizin einfach erklärt

    Die Monacologin

    Seitdem Biontechs mRNA-basierte Impfung gegen SARS-CoV-2 zugelassen wurde, sind mRNA-Impfungen in aller Munde. Tatsächlich spielen sie in der Krebsforschung seit Jahren eine bedeutende Rolle. Wie funktionieren die Spritzen gegen Krebs? Hier gibt es die Antworten kinderleicht erklärt.

    Um zu verstehen, wie Impfstoffe gegen Krebs funktionieren, müssen wir erst einmal grob verstehen, was Krebs eigentlich ist:
    Krebszellen sind normale Zellen, die nicht mehr wissen, wo sie hingehören
    ................................
    mRNA-Impfungen machen das Immunsystem scharf auf Krebszellen ""Einfach Blödsinn erneut erfinden, Bujar Ugur, und schon fliessen die Hohen Millionen Summen, wir ein Hütchen Spieler"
    ......................................

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ...

    Gefakte Studie, selber hergestellt im Mafiösen Netz, wie der Unfug des Christian Drosten, des RKI, ist Geschäftsmodell von Profi Betrügern heute

    ...
    Die Teilnehmer der Gründungsfeier mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer (vorn, 3.v.r.). © Jürgen Arlt / DKFZ. Rechts der Biontech Chef, Bujar Ugur aber als Helmholtz Direktor auftretend


    Kurt Beck auf dem Deutschlandfest 2011 in Bonn

    Kaum hatte Kurt Beck sein Amt niedergelegt, wurde er Berater – bei Boehringer Ingelheim.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ...

    Schon vor Jahrzehnten bekannt, was das für ein Müll ist, wer dahinter steckt

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    , Der Buch Author hat den richtigen Ansatz, wer auch hinter Covid steckt, RNA Impfstoff es ist der Biowaffen Chef des Pentagon: Tom Inglesby, auch von Bill Gates finanziert, Leiter des Event 201, der Covid Planung. Er leitet die Biowaffen Abteilung des Pentagon, heisst nun John Hopkins Uni. welche mit gefälschten Websites die Fake Zahlen liefert, Donald Trump sperrte alle Gelder für die Banditen
    Mach doch das bitte mal klar mit denen, die ganz genau wiessen, dass Sars aus chinesischen Laboren stammt und denen, die ganz genau wissen, dass die deutsche Kanzlerette die Sache ausgeheckt hat. Ach, die Judenfraktion muss wohl auch noch ins Boot geholt werden. Einigt euch und ich bin bereit, dem Sieger zu glauben.
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  4. #4
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.795

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Mach doch das bitte mal klar mit denen, die ganz genau wiessen, dass Sars aus chinesischen Laboren stammt und denen, die ganz genau wissen, dass die deutsche Kanzlerette die Sache ausgeheckt hat. Ach, die Judenfraktion muss wohl auch noch ins Boot geholt werden. Einigt euch und ich bin bereit, dem Sieger zu glauben.
    Die leben nur noch von Betrug, aber die Medien sind auch augewacht, nicht nur NZZ, Spiegel auch der focus. Vorsatz, mit modellierten Viren, frei erfunden, von Beginn an durch Christian Drosten und den Wuhan Lockdown Deppen des BMI


    Die FOCUS-Kolumne von Jan Fleischhauer
    Mit Horror-Prognosen in den Bundes-Lockdown: Warum haben sich die Corona-Experten bloß so verrechnet?
    Heute, 10.05.2021 | 18:50
    ,

    FOCUS-Kolumnist Jan Fleischhauer

    Viele Corona-Experten haben vorhergesagt, dass jetzt die dritte Welle durch Deutschland wüten würde. Für April und Mai wurde mit Zigtausenden Toten und einer Inzidenz von 2000 gerechnet. Wieso lagen die Experten so weit daneben?

    Vielleicht sollte ich für eine Zeit lang nicht mehr den Wissenschaftsteil des „Spiegel“ lesen. Ich neige nicht zur Leichtgläubigkeit, bilde ich mir ein. Aber wenn die Kollegen vom Wissenschaftsressort das Wort ergreifen, sehe ich keinen Grund, ihnen zu misstrauen. Hören wir nicht tagein, tagaus, dass man der Wissenschaft folgen solle? Mit Naturgesetzen spielt man nicht! Man könne mit ihnen auch nicht verhandeln, heißt es.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    6.989

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Viele Corona-Experten haben vorhergesagt, dass jetzt die dritte Welle durch Deutschland wüten würde. Für April und Mai wurde mit Zigtausenden Toten und einer Inzidenz von 2000 gerechnet.
    Tatsächlich? Da ist wohl jemand auf seine eigene Verschwörungstheorie reingefallen
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  6. #6
    Herzland Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Ort
    ja
    Beiträge
    5.925

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Vollzitat
    Erstmal Danke.
    Wenn es Forschungen zu MRNA-Impfungen gegen Krebserkrankungen gab, ist es für Biontech eigentlich kein allzugroßer Schritt um MRNA-Impfungen auch für andere Anwendungen vorzuschlagen.
    Das würde auch den Übernacht-Gedankenblitz der Biontech Eigentümer und deren Umchwenken auf ein anderes Geschäftsfeld erklären.
    Bisher war meine Annahmen das jemand aus der Biowaffen-MIK.NWO-Ecke den Impuls und Tehnologien geliefert hat. Was auch eine ziemlich gute Erklärung ist.

    Aber viele Erklärungen sind mir zu sprunghaft und unbegründet. Ich würde mich mehr auf Bujar Ugur, Biontech Chef und Helmholtz Direktor konzentrieren.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.877

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Erstmal Danke.
    Wenn es Forschungen zu MRNA-Impfungen gegen Krebserkrankungen gab, ist es für Biontech eigentlich kein allzugroßer Schritt um MRNA-Impfungen auch für andere Anwendungen vorzuschlagen.
    Das würde auch den Übernacht-Gedankenblitz der Biontech Eigentümer und deren Umchwenken auf ein anderes Geschäftsfeld erklären.
    Bisher war meine Annahmen das jemand aus der Biowaffen-MIK.NWO-Ecke den Impuls und Tehnologien geliefert hat. Was auch eine ziemlich gute Erklärung ist.

    Aber viele Erklärungen sind mir zu sprunghaft und unbegründet. Ich würde mich mehr auf Bujar Ugur, Biontech Chef und Helmholtz Direktor konzentrieren.
    Die hatten ("an der Goldgrube") wohl Probleme ihre anderen RNA-Therapien zu verscherbeln (Und damit auch nichts, woraus die Investoren haetten bezahlt werden koennen). Da kam der Gedanke, das als 'Impfstoff' anzudrehen doch wie gerufen. Man war dann auch seit April offiziell im Rennen. Ich denke mir aber, dass man darauf bereits schon laenger als ein Monat gefasst war.

    Der 'Impfstoff' soll den Koerper gegen ein Spektrum bestimmter Proteine drehen (sog. Stachelprotein). Wenn das irgendwie schief geht (oder genau das macht, wozu man es entwickelt hat), dann sollten auch die Proteinersatztherapien (siehe BioNTech-Produktpalette) in Zukunft gut gehen.
    Wahrheit Macht Frei!

  8. #8
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.795

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von Süßer Beitrag anzeigen
    Erstmal Danke.
    Wenn es Forschungen zu MRNA-Impfungen gegen Krebserkrankungen gab, ist es für Biontech eigentlich kein allzugroßer Schritt um
    Ich würde mich mehr auf Bujar Ugur, Biontech Chef und Helmholtz Direktor konzentrieren.
    ...............

    Bujar Ugur, ist der ideale Mann! Biontech, ein langes Firmen Leben, Nichts entwickelt, nur Verluste gemacht
    und direkt Verbindung als Helmholtz Direktor, die u.a. den sinnlosen Ebola Impfstoff schon entwickelt haben in 2015. Also erfahrene Show und Betrugs Leute, in dem Geflecht rund um die Geschäfte des RKI, und Co. Solche Instiute, dienen nur noch der Selbst Bedienung, über ein Firmen Geflecht.

    mRNA-Impfungen machen das Immunsystem scharf auf Krebszellen ""Einfach Blödsinn erneut erfinden, Bujar Ugur, und schon fliessen die Hohen Millionen Summen, wir ein Hütchen Spieler"
    Sowas können nur Betrüger erfinden, erneut ohne jede Wissenschaftliche Basis, Dumm PR Geschnatter, von Bujar Ugur, der das Markenzeichen für Politik Betrug erhielt: Bundesverdienstorden. Biowaffen Forschung in Deutschland, wie CureVac. Verboten. Ergebnisse liegen schon lange vor, aber Forschen, wenn man die Ergebnisse und Unterlagen von DARPA, dem Pentagon hat. ist lukrativ

    Forschung Gelder, für Phantom Impfungen des Nonsens, von Berufs Verbrechern, gab es schon rund um AIDS! Nachdem Milliarden Diebstahl rund um Corona, gleich die Nächsten Modelle um noch mehr Geld zustehlen. Kontrolliert sowieso Niemand, in welchem Loch die Gelder verschwinden, wie bei der Entwicklungshilfe. Deutschland ist zum echten Vorzeige Land, für Geldwäsche, Betrug, dem Organisierten Verbrechen geworden.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    8.877

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    ....Sowas können nur Betrüger erfinden, erneut ohne jede Wissenschaftliche Basis, Dumm PR Geschnatter, von Bujar Ugur, der das Markenzeichen für Politik Betrug erhielt: Bundesverdienstorden. Biowaffen Forschung in Deutschland, wie CureVac. Verboten. Ergebnisse liegen schon lange vor, aber Forschen, wenn man die Ergebnisse und Unterlagen von DARPA, dem Pentagon hat. ist lukrativ

    Forschung Gelder, für Phantom Impfungen des Nonsens, von Berufs Verbrechern, gab es schon rund um AIDS! Nachdem Milliarden Diebstahl rund um Corona, gleich die Nächsten Modelle um noch mehr Geld zustehlen. Kontrolliert sowieso Niemand, in welchem Loch die Gelder verschwinden, wie bei der Entwicklungshilfe. Deutschland ist zum echten Vorzeige Land, für Geldwäsche, Betrug, dem Organisierten Verbrechen geworden.
    Da sein Drachen auch darin verwickelt ist, koennte man hier von Clankriminalitaet sprechen.

    Hier wie man die Leute sonst noch verarscht:
    Wahrheit Macht Frei!

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    15.725

    Standard AW: Der Betrug mit RNS Impfungen, auch gegen MNS, Krebs und die Pharma Industrie, Biontech, Bujar Ug

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Der, ,Betrug geht weiter als Geschäftsmodell, wird nun auch bei Krebs vermarktet, von immer den gleichen Medien. Forschungsgelder stehlen, ein System, wie bei Corona mit Müll

    Wo sind die Erfolge bei der Krebsforschung,, die es nicht gibt. Krebs teilweise ein Folge, des Pharma Gift Konsums und falsche Untersuchungen
    Wer die Ursachen und die Krankheitsverläufe bei Krebs untersucht und wirksame Heilmethoden entwickelt (wie z.B. Dr. Hamer), der wird mit Hass und Hetze bekämpft. Ärzte in den USA und Europa hatten auch schon "Unfälle" bevor sie Therapien entwickelt und einführen konnten, die den Geldfluß der Pharma-Mafia gefährdet haben

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Krebs verstehen und natürlich heilen

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pharma-Industrie träumt vom Super-Virus
    Von carpe diem im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.06.2021, 11:22
  2. Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 16.06.2021, 17:50
  3. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 24.04.2019, 15:05
  4. Warum hetzt die Pharma auf allen Kanälen gegen Vitamine?
    Von Ingeborg im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 14:47
  5. USA: Michael Moore gegen die Pharma-Konzerne
    Von WladimirLenin im Forum Medien
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.12.2004, 19:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 159

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben