User in diesem Thread gebannt : Olliver and Manni


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 98 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 971

Thema: Ärzte gegen den Impfzwang

  1. #11
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    20.368

    Standard AW: Ärzte gegen den Impfzwang

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Es hat doch eh fast alles zu.

    Und in Supermärkte und in Bahnen-/Busse kommt man immer. Du musst dir lediglich eine Maske anziehen.
    In Deutschland, darf sich halt jeder Depp; Berater, Wissenschaftler nennen,

    Nur Verbrecher konnten sich sowas ausdenken, auch mit den Masken. Extrem gefährlich und unnötig, die Masken, ohne jede Grunlage, nur mit der Drosten Wissenschaft, und den Computer Viren Erfindern, den Modelliern, die in einem normalen Staat, Müll aufräumen dürften, aber dazu fehlt der Verstand. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Deutsche Meta-Studie beweist schädliche Wirkungen von Masken
    Von Dr. Peter F. Mayer / Gastautor9. Mai 2021 [Links nur für registrierte Nutzer]
    ,

    Tod „völlig gesunder“ Kinder möglich
    Experten zu Impfkampagne in Israel: Noch nie hat ein Impfstoff so viele Menschen geschädigt
    Epoch Times11. Mai 2021 [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von erselber
    Registriert seit
    28.03.2018
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    5.003

    Standard AW: Ärzte gegen den Impfzwang

    Scheint so als ob den Ärzten die „gezwungen“ werden nun auch in ihren Praxen und/oder sogar ihren Betrieben diese Pröllen zu verimpfen die „Muffe“ geht.

    Sie sind Vor-Ort, haben direkten Patientenkontakt oft sogar über mehrere Generationen hinweg, die die Familien, ihre Geschichte kennen und wenn das mit dem „Giftmüll“ schief geht, und das wird es, persönlich greifbar sind.

    Anders als in den ILs da ist der „Arzt“ der impft geheuert oder manche schon in Rente und für den „Impfling“ anonym. Einer mit Ganzkörperkondom und auch nicht sicht-/erkennbar. Hier kann man leicht die Verantwortung von Einem zum Anderen schieben bis sich die Angelegenheit in Luft auflöst und im Sande verläuft. Oder man soll/muss den Kausalzusammenhang beweisen, was kaum oder gar nicht möglich ist. Und plötzlich kommt die „Erkenntnis“ der hatte ja Vorerkrankungen die wir nicht kannten, der Hausarzt schon, oder „verborgen, ganz geheim vor sich hinschlummerten.“ Alles alt bekannte Taktiken und schon xtausendmal erprobt. Funktioniert i. d. R. zu über 95 %, entweder Kläger verstirbt unerwartet,plötzlich, ihm geht finanziell die Puste aus oder/und gibt entnervt auf.
    Lieber Ungeimpft nicht mehr alles machen dürfen,
    als Geimpft nichts mehr machen können.

    Autor: unbekannt

  3. #13
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.152

    Standard AW: Ärzte gegen den Impfzwang

    eine kleine anmerkung - ich war kürzlich wegen eines rezepts bei meinem hausarzt. hatte er sich anfänglich der coronainszenierung noch kritisch dazu geäußert, rannte er jetzt ohne maske rum, heisst, er ist geimpft.

    ich sah ihn nur im foyer kurz, er "wollen sie einen impftermin" - "ich, nein, ganz sicher nicht, das zeug ist mir zu riskant", darauf er ganz lapidar und flockenlocker "ach, ich hab schon so viel überstanden" - dann musst er wieder in die sprechstunde - er wirkte wie "umgedreht", noch vor einigen monaten hat der ganz anders geredet.

    in der praxis gings zu wie im taubenschlag, in der verpflichtenden abstandsweise standen die leute rum, alle wollten einen impftermin und die assistentin verklopfte für 1 euro (kaffeekass) einen gelben impfausweis, also ein ding aus papier.

    ich frag mich, für was, wenn der elektronische kommt.

    das war eine szene, fast wie aus einem kafka-film, jetzt brauch ich einen anderen hausarzt der anderen gangart, wie traurig nach fast 20 jahren.

    wie machen die das hier, die sich nicht impfen lassen?
    auf der stillen treppe: gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Olliver
    Registriert seit
    13.12.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    27.088

    Standard AW: Ärzte gegen den Impfzwang

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    eine kleine anmerkung - ich war kürzlich wegen eines rezepts bei meinem hausarzt. hatte er sich anfänglich der coronainszenierung noch kritisch dazu geäußert, rannte er jetzt ohne maske rum, heisst, er ist geimpft.

    ich sah ihn nur im foyer kurz, er "wollen sie einen impftermin" - "ich, nein, ganz sicher nicht, das zeug ist mir zu riskant", darauf er ganz lapidar und flockenlocker "ach, ich hab schon so viel überstanden" - dann musst er wieder in die sprechstunde - er wirkte wie "umgedreht", noch vor einigen monaten hat der ganz anders geredet.

    in der praxis gings zu wie im taubenschlag, in der verpflichtenden abstandsweise standen die leute rum, alle wollten einen impftermin und die assistentin verklopfte für 1 euro (kaffeekass) einen gelben impfausweis, also ein ding aus papier.

    ich frag mich, für was, wenn der elektronische kommt.

    das war eine szene, fast wie aus einem kafka-film, jetzt brauch ich einen anderen hausarzt der anderen gangart, wie traurig nach fast 20 jahren.

    wie machen die das hier, die sich nicht impfen lassen?
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Cybeth
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    6.006

    Standard AW: Ärzte gegen den Impfzwang

    Zitat Zitat von dscheipi Beitrag anzeigen
    eine kleine anmerkung - ich war kürzlich wegen eines rezepts bei meinem hausarzt. hatte er sich anfänglich der coronainszenierung noch kritisch dazu geäußert, rannte er jetzt ohne maske rum, heisst, er ist geimpft.

    ich sah ihn nur im foyer kurz, er "wollen sie einen impftermin" - "ich, nein, ganz sicher nicht, das zeug ist mir zu riskant", darauf er ganz lapidar und flockenlocker "ach, ich hab schon so viel überstanden" - dann musst er wieder in die sprechstunde - er wirkte wie "umgedreht", noch vor einigen monaten hat der ganz anders geredet.

    in der praxis gings zu wie im taubenschlag, in der verpflichtenden abstandsweise standen die leute rum, alle wollten einen impftermin und die assistentin verklopfte für 1 euro (kaffeekass) einen gelben impfausweis, also ein ding aus papier.

    ich frag mich, für was, wenn der elektronische kommt.

    das war eine szene, fast wie aus einem kafka-film, jetzt brauch ich einen anderen hausarzt der anderen gangart, wie traurig nach fast 20 jahren.

    wie machen die das hier, die sich nicht impfen lassen?
    Fettung durch mich. Denke ich gehe hier zum ortsansässigen kriminellen mazedonischen KFZ Händler, der nicht nur mit Drogen und Schwarzgelder aktiv ist und die Polizei keinen Grund sieht, dort mal einzuschreiten, denke der wird auch Impfausweise vertreiben, wenn sich das Geschäft lohnt. Auch wenn der Impfpass digital kommt und er wird kommen

  6. #16
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.152

    Standard AW: Ärzte gegen den Impfzwang

    Zitat Zitat von Cybeth Beitrag anzeigen
    Fettung durch mich. Denke ich gehe hier zum ortsansässigen kriminellen mazedonischen KFZ Händler, der nicht nur mit Drogen und Schwarzgelder aktiv ist und die Polizei keinen Grund sieht, dort mal einzuschreiten, denke der wird auch Impfausweise vertreiben, wenn sich das Geschäft lohnt. Auch wenn der Impfpass digital kommt und er wird kommen



    ja, sowas ist nichts anderes als ein notwehrakt. wie weit wohnst du von augsburg entfernt?
    auf der stillen treppe: gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  7. #17
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.152

    Standard AW: Ärzte gegen den Impfzwang

    Zitat Zitat von Olliver Beitrag anzeigen
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]



    die angebotene logik stimmt von hinten bis vorne nicht. entweder, das impfen bedeutet schutz oder nicht.

    in der praxis hätt ich mich echt hinwefen und los schrein können. das glaubt doch keine alte sau mehr und die patienten da drinnen, mit kind und kegel, zu allem bereit...
    auf der stillen treppe: gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  8. #18
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    17.196

    Standard AW: Ärzte gegen den Impfzwang

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Es hat doch eh fast alles zu.

    Und in Supermärkte und in Bahnen-/Busse kommt man immer. Du musst dir lediglich eine Maske anziehen.
    Beim Friseur braucht man allerdings schon einen Test. Hier bei mir zumindest, auch bei Woolworth. Außerdem muss man sich zuvor anmelden.
    Deshalb konnte ich beispielsweise noch keine Sommerhemden kaufen.
    "Wir sind nicht wirklich esoterisch, es ist nur, daß uns niemand viel Aufmerksamkeit schenkt."
    Das Buch




  9. #19
    M592 Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    39.296

    Standard AW: Ärzte gegen den Impfzwang

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Beim Friseur braucht man allerdings schon einen Test. Hier bei mir zumindest, auch bei Woolworth. Außerdem muss man sich zuvor anmelden.
    Deshalb konnte ich beispielsweise noch keine Sommerhemden kaufen.
    Hast du die Möglichkeit, über Onlineportale zu bestellen
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  10. #20
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.152

    Standard AW: Ärzte gegen den Impfzwang

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Beim Friseur braucht man allerdings schon einen Test. Hier bei mir zumindest, auch bei Woolworth. Außerdem muss man sich zuvor anmelden.
    Deshalb konnte ich beispielsweise noch keine Sommerhemden kaufen.


    hier heissts in bezug auf den test, bei einem inz.wert von über 100, das ist praktisch, der wert wird ja jeden tag geschraubt - einen termin kriegt man aber kaum sehr kaum am gleichen tag.
    heisst, wert heute unter 100, tel. termin vereinbaren, an dem termintag ist dann dieser wert - oh zakrati - über 100 (da würde reichen 101).

    wir sind in einem affenspiel gefangen...
    auf der stillen treppe: gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 30.08.2020, 20:00
  2. Aggressivität gegen Ärzte steigt!
    Von Maggie im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 09.05.2018, 19:03
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 16:10
  4. Betrügerische Ärzte - gemeinsam gegen das Schweigen!
    Von Krabat im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 12:00
  5. Sudan geht gegen Mitarbeiter von Ärzte ohne Grenzen vor
    Von Ka0sGiRL im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2005, 17:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 199

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben