+ Auf Thema antworten
Seite 68 von 69 ErsteErste ... 18 58 64 65 66 67 68 69 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 671 bis 680 von 689

Thema: Warum die Rechten keine Anziehungskraft mehr haben

  1. #671

    Standard AW: Warum die Rechten keine Anziehungskraft mehr haben

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Nein, siehe oben, wenn man sich nicht auf die nachprüfbaren Fakten einigen kann, ergibt eine Diskussion keinen Sinn. Wir waren jetzt mehrfach an dieser Stelle und drehen uns im Kreis. Du gestehst es jetzt wieder ein, sollte ich im Laufe der weiteren Diskussion drauf zurückgreifen, wird das wieder angezweifelt, etc.
    Gut, einigen wir uns auf folgende Fakten:
    - Im Jahre 2021 haben rechte Parteien mehr Stimmanteile als im Jahr 2011, weil es die AFD geschafft hat, viele Nichtwähler zu mobilisieren
    - Die allermeisten Rechten, die es in Deutschland gibt, sind Leute, die vor 2010 eine rechte Einstellung entwickelt haben. Viele waren Nichtwähler, bis die AFD kam (und einige sind jetzt wieder Nichtwähler).

    So, jetzt mach Du doch mal ganz konkrete Vorschläge, wie die Rechten es schaffen können, weitere Menschen (die ich als Außenstehende bezeichne) zu erreichen und zu gewinnen.

  2. #672
    Zwischen zwei Welten Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    6.387

    Standard AW: Warum die Rechten keine Anziehungskraft mehr haben

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    So, jetzt mach Du doch mal ganz konkrete Vorschläge, wie die Rechten es schaffen können, weitere Menschen (die ich als Außenstehende bezeichne) zu erreichen und zu gewinnen.
    Baerbock als Kanzlerin vorschlagen. Bei dem Scherbenhaufen nach ihrer Kanzlerschaft braucht die AfD dann die Stimmen nur noch einzusammeln. Ganz ohne Reklame.
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

  3. #673

    Standard AW: Warum die Rechten keine Anziehungskraft mehr haben

    Zitat Zitat von Parabellum Beitrag anzeigen
    Baerbock als Kanzlerin vorschlagen.
    Die Rechten machen doch schon Reklame für die Konkurrenz, damit das eigene Produkt auf der Strecke bleibt.

    Zitat Zitat von Parabellum Beitrag anzeigen
    Bei dem Scherbenhaufen nach ihrer Kanzlerschaft braucht die AfD dann die Stimmen nur noch einzusammeln. Ganz ohne Reklame.
    Das würde nur dann funktionieren, wenn die AFD-Anhänger Reklame für das eigene Produkt machen würden.

  4. #674
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    4.577

    Standard AW: Warum die Rechten keine Anziehungskraft mehr haben

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Gut, einigen wir uns auf folgende Fakten:
    - Im Jahre 2021 haben rechte Parteien mehr Stimmanteile als im Jahr 2011, weil es die AFD geschafft hat, viele Nichtwähler zu mobilisieren
    - Die allermeisten Rechten, die es in Deutschland gibt, sind Leute, die vor 2010 eine rechte Einstellung entwickelt haben. Viele waren Nichtwähler, bis die AFD kam (und einige sind jetzt wieder Nichtwähler).

    So, jetzt mach Du doch mal ganz konkrete Vorschläge, wie die Rechten es schaffen können, weitere Menschen (die ich als Außenstehende bezeichne) zu erreichen und zu gewinnen.
    Hängt davon ab, wie verlockend "rechte Themen" für Außenstehende sind. Ich behaupte mal: mit "alt-rechten" Parolen holt man niemanden ab.

  5. #675
    Zwischen zwei Welten Benutzerbild von Parabellum
    Registriert seit
    22.07.2004
    Ort
    Der echte Norden
    Beiträge
    6.387

    Standard AW: Warum die Rechten keine Anziehungskraft mehr haben

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Das würde nur dann funktionieren, wenn die AFD-Anhänger Reklame für das eigene Produkt machen würden.
    Nein, eben nicht. Mund zu Mund-Propaganda wird das notwendige Wähler-Klientel mobilisieren. Mehr braucht es dann nicht mehr.
    http://justpic.info/images1/eb4b/sigpic1722_3.gif.jpg

  6. #676

    Standard AW: Warum die Rechten keine Anziehungskraft mehr haben

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Hängt davon ab, wie verlockend "rechte Themen" für Außenstehende sind. Ich behaupte mal: mit "alt-rechten" Parolen holt man niemanden ab.
    Wenn man möglichst viele Themen abdeckt, ist für jeden was dabei.

  7. #677

    Standard AW: Warum die Rechten keine Anziehungskraft mehr haben

    Zitat Zitat von Parabellum Beitrag anzeigen
    Nein, eben nicht. Mund zu Mund-Propaganda wird das notwendige Wähler-Klientel mobilisieren. Mehr braucht es dann nicht mehr.
    Auch wenn man "Mund-zu-Mund-Propaganda" macht, muss man das eigene Produkt in den Mittelpunkt stellen. Wenn diese "Mund-zu-Mund-Propaganda" aber auch nur aus pseudowitzigen Sprüchen und Gejammer besteht, wird man damit gar nichts erreichen.

  8. #678
    Mitglied Benutzerbild von Großmoff
    Registriert seit
    13.08.2019
    Ort
    Todesstern
    Beiträge
    4.577

    Standard AW: Warum die Rechten keine Anziehungskraft mehr haben

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Wenn man möglichst viele Themen abdeckt, ist für jeden was dabei.
    Schon, aber es geht ja darum die Wählerschaft zu erweitern. Also Menschen deren gegenwärtige Nöte und Interessen nicht abgedeckt werden.

    Die erreichst du nur wenn du dich mit aktuellen Themenfeldern als Kompetenzträger glaubhaft etablierst.

  9. #679

    Standard AW: Warum die Rechten keine Anziehungskraft mehr haben

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Schon, aber es geht ja darum die Wählerschaft zu erweitern. Also Menschen deren gegenwärtige Nöte und Interessen nicht abgedeckt werden.
    Dazu muss man das eigene Produkt (also die eigenen Ideen, Lösungen, Alternativen und Ziele) in den Mittelpunkt stellen.

    Zitat Zitat von Großmoff Beitrag anzeigen
    Die erreichst du nur wenn du dich mit aktuellen Themenfeldern als Kompetenzträger glaubhaft etablierst.
    Richtig.

  10. #680
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    11.973

    Standard AW: Warum die Rechten keine Anziehungskraft mehr haben

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Dazu muss man das eigene Produkt (also die eigenen Ideen, Lösungen, Alternativen und Ziele) in den Mittelpunkt stellen.



    Richtig.
    Ein Irrtum, wenn man glaubt, in einem System, das auf Ausufernde Verschuldung beruht, durch Wahlen etwas ändern zu können.
    Die Regierung verteilt weiert das nicht mehr vorhandene Geld und die Schafe fühlen sich wohl.
    Erst wenn das beendet ist, zwangsweise, erst dann wachen die Lämmer auf und entscheiden sich anders.
    Die AfD muss nur warten...und sich nicht in die Verantwortung begeben...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warum gibt es in vielen Städten keine öffentlichen Pissoirs mehr?
    Von Alfred Tetzlaff im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 10:41
  2. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 21:41
  3. Warum haben die Rechten so ein schlechtes Image?
    Von frieder im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 18:19
  4. Warum keine Vollzitate mehr?
    Von lupus_maximus im Forum Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 14:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 196

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben