+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 121

Thema: 5000 illegale Afrikaner stürmen Cëuta

  1. #11
    Pro Veritas Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    54.637

    Standard AW: 5000 illegale Afrikaner stürmen Cëuta

    Was ich schon seit Jahren schreibe, deswegen aber mitunter auch angegriffen werde:

    Der Migrationsdruck wird wie ein Gefälle zwischen Arm und Reich immer weiter ansteigen und Europa wird sich nicht mehr gegen diese Überflutung zu wehren wissen - es sei denn......

    Um wieder mal die Quintessenz-Schlusszeile eines SPIEGEL-Artikels aus den Siebzigern über Europa nach der Jahrtausendwende zu zitieren:

    "Die Frage wird nicht sein, ob geschossen wird. Die Frage wird sein, wer zuerst schießt."

    Wir nähern uns mit Riesenschritten diesem Zeitpunkt.

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.930

    Standard AW: 5000 illegale Afrikaner stürmen Ceuta

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Der platzt noch lange nicht.
    ...denn erst kürzlich hat der Staat eine neue Einnahmequelle ersonnen: Nahezu Verdoppelung der Miethöhe für stationäre Pflege. Auf diese Weise fällt ihm irgendwann das Eigenheim von Insassen zu und Immobilien sind bekanntlich die gefragtesten Hochzinsanlagen.

  3. #13
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    60.198

    Standard AW: 5000 illegale Afrikaner stürmen Cëuta

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Im Schatten von CORONA - fast unbemerkt nimmt der Ansturm von Wohlstandsflüchtlingen aus Afrika wieder zu - zur Zeit dramatisch.
    Die Spanische Polizei kontrolliert praktisch nicht mehr die Grenze ihrer Exclave in Nordafrika.

    Laut Berichten aus Cëuta soll das Fußballstadion bereits überquellen. Angeblich wurde bereits 300 "Migranten" per Schiff wieder nach Afrika zurückgebracht.
    Wird diesem erneuten Ansturm kein Riegel vorgeschoben, wird die illegale Einwanderung nach Cëuta nicht aufhören, der Nachschub bettelarmer, unnützer Menschen aus dem Süden ist praktisch unbegrenzt! Und es sind alles junge Männer im wehrfähigem Alter.



    Warum gibt Spanien seine beiden Vorposten in Afrika, ein Relikt aus der Kolonialzeit, nicht einfach auf? Damit könnte ein großes Problem beseitigt werden.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Kirchen sollten endlich mehr Schiffe kaufen um diese dringend benötigten Fachkräfte nach Deutschland zu schaffen.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.930

    Standard AW: 5000 illegale Afrikaner stürmen Cëuta

    Zitat Zitat von Chronos;10674972...[B
    "Die Frage wird nicht sein, ob geschossen wird. Die Frage wird sein, wer zuerst schießt." [/B]Wir nähern uns mit Riesenschritten diesem Zeitpunkt.
    Das war absehbar weil logisch und unvermeidlich und ist sicherer als das Amen in der Kirche.

  5. #15
    Queerdenker Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Banana Republic of Germany
    Beiträge
    27.832

    Standard AW: 5000 illegale Afrikaner stürmen Cëuta

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Im Schatten von CORONA - fast unbemerkt, nimmt der Ansturm von Wohlstandsflüchtlingen aus Afrika wieder zu - zur Zeit dramatisch.
    Die Spanische Polizei kontrolliert praktisch nicht mehr die Grenze ihrer Exclave in Nordafrika.

    Laut Berichten aus Cëuta soll das Fußballstadion bereits überquellen. Angeblich wurde bereits 300 "Migranten" per Schiff wieder nach Afrika zurückgebracht.
    Wird diesem erneuten Ansturm kein Riegel vorgeschoben, wird die illegale Einwanderung nach Cëuta nicht aufhören, der Nachschub bettelarmer, unnützer Menschen aus dem Süden ist praktisch unbegrenzt! Und es sind alles junge Männer im wehrfähigem Alter.



    Warum gibt Spanien seine beiden Vorposten in Afrika, ein Relikt aus der Kolonialzeit, nicht einfach auf? Damit könnte ein großes Problem beseitigt werden.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dann schwimmen sie halt wieder übers Mittelmeer.
    Mutti hat sie eingeladen.

    Die wollen doch nur zur Demo in Gelsenkirchen.

  6. #16
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    40.248

    Standard AW: 5000 illegale Afrikaner stürmen Ceuta

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen

    Was meinst Du? Wieviel Millionen Afrikaner passen denn noch in Deutschland rein?
    Die müssen notfalls in Europa verteilt werden. Parallell dazu müssen Fluchtursachen bekämpft werden.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  7. #17
    südet ab! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    40.248

    Standard AW: 5000 illegale Afrikaner stürmen Ceuta



    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    ...denn erst kürzlich hat der Staat eine neue Einnahmequelle ersonnen: Nahezu Verdoppelung der Miethöhe für stationäre Pflege. Auf diese Weise fällt ihm irgendwann das Eigenheim von Insassen zu und Immobilien sind bekanntlich die gefragtesten Hochzinsanlagen.
    Diese Logik kann ich nicht nachvollziehen.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    5.303

    Standard AW: 5000 illegale Afrikaner stürmen Ceuta

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Die müssen notfalls in Europa verteilt werden. Parallell dazu müssen Fluchtursachen bekämpft werden.

    Die müssten rigoros wieder an Marokko ausgewiesen werden. Fluchtursachen sind doch bekannt. In Germany winken Hartz 4 fürs Eierschaukeln. Wenn die das nicht in den Griff kriegen, werden auch noch im Jahre 2100 Menschen per Erpressung nach Europa kommen, bis im Jahre 3000 dann alle Afrikaner in Europa wohnen. Es muß doch allen Verantwortlichen klar sein, daß wir in Europa nicht ganz Afrika durchfüttern können.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  9. #19
    Miss Verständnis Benutzerbild von Leila
    Registriert seit
    10.08.2006
    Ort
    Baselbiet
    Beiträge
    17.431

    Standard AW: 5000 illegale Afrikaner stürmen Cëuta

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Im Schatten von CORONA - fast unbemerkt, nimmt der Ansturm von Wohlstandsflüchtlingen aus Afrika wieder zu - zur Zeit dramatisch.
    Die Spanische Polizei kontrolliert praktisch nicht mehr die Grenze ihrer Exclave in Nordafrika.

    Laut Berichten aus Cëuta soll das Fußballstadion bereits überquellen. Angeblich wurde bereits 300 "Migranten" per Schiff wieder nach Afrika zurückgebracht.
    Wird diesem erneuten Ansturm kein Riegel vorgeschoben, wird die illegale Einwanderung nach Cëuta nicht aufhören, der Nachschub bettelarmer, unnützer Menschen aus dem Süden ist praktisch unbegrenzt! Und es sind alles junge Männer im wehrfähigem Alter.



    Warum gibt Spanien seine beiden Vorposten in Afrika, ein Relikt aus der Kolonialzeit, nicht einfach auf? Damit könnte ein großes Problem beseitigt werden.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hoi, Du lieber Eridani!

    Den „Nachschub bettelarmer, unnützer Menschen aus dem Süden“ betreffend, zitiere ich ein paar Worte deutscher Politiker:

    2010: Angela Merkel: „Der Ansatz für Multikulti ist gescheitert, absolut gescheitert!“
    2015: Angela Merkel; „Wir schaffen das!“
    2021; Martin Schulz: „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold.“

    Wie gut, daß ich Schweizerin persischer Herkunft mit dem „Wir“ und „Uns“ nicht gemeint bin!

    Wäre ich ein weibliches Wesen wessen Standes auch immer (ob Mädchen, Tochter, Fräulein, Verlobte, Ehefrau, Mutter oder Großmutter) – nicht eine Sekunde lang während meines Lebens würde ich mich solch einem ekelhaften Typen zugeneigt fühlen:


    Bildherkunft: Adam Berry (Getty Images)

    Du, Verständiger der deutschen Sprache, magst erahnen, wie sehr ich mich bemühe, den in Deutschland grassierenden Sprachverderb zu beschreiben. Ich bemühe mich dennoch:

    Die ehemaligen Nationalsozialisten, welche bemüht waren, das deutsche Volk rein zu halten, haben kommunistische Nachkommen bekommen (als Rote und Grüne).

    Man müßte das Rückwärtslachen erlernen, um erkennen zu können, daß sich die okzidentalen Deutschen ihr gesäubertes Nest von orientalischen Dreckskerlen Tag für Tag beschmutzen lassen. Ja, schlimmer noch: Sie lassen sich von den ihnen herzlich Bewillkommneten aufs Haupt scheißen, um hernach die Kacker dafür um Verzeihung zu bitten, sich vor ihnen nicht tief genug verbeugt zu haben.

    Aber was soll’s! – In Flachland Deutschland lernen Kinder einen Liedtext singen, dessen Inhalt gemäß die Großmütter Umweltsäue sind.

    Ich kann Dir nicht beschreiben, wie abgrundtief ich während den vergangenen zwei Jahrzehnten das einst von mir hochgeachtete deutsche Volk zu verachten gelernt habe. Ich bin froh, eine Schweizerin und keine Deutsche zu sein und verspüre keinen Hauch des Mitleids mit meinen nördlichen Nachbarn.

    Gruß von Leila

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von ganja
    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    5.865

    Standard AW: 5000 illegale Afrikaner stürmen Cëuta

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Im Schatten von CORONA - fast unbemerkt, nimmt der Ansturm von Wohlstandsflüchtlingen aus Afrika wieder zu - zur Zeit dramatisch.
    Auch in der Schweiz nimmt der Ansturm von Wohlstandflüchtlingen aus Deutschland Jahr für Jahr zu. Aber ich denke nicht dass Selbstschussanlagen nötig sind

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 27.02.2020, 00:07
  2. Flüchtlingsansturm auf Ceuta und Melilla
    Von Sterntaler im Forum Europa
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.09.2013, 16:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 119

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben