+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 120

Thema: Giffey tritt als Familienministerin zurück

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.355

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Demnach sind ihre "Titel" auch nicht ganz so lupenrein ?!
    Das wollen zumindest die Medien, welche sie mit Fleiß zur Kanzlerin machen, so noch nicht wahrhaben
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  2. #12
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    96.005

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Schwätzer, Lügner, Nieten und Blender
    Das braucht dieser Staat
    Wenn dann auch noch ein "Doktortitel" hinzukommt, dann steht einer Politikerkarriere nix mehr im Wege...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

  3. #13
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    96.005

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Das wollen zumindest die Medien, welche sie mit Fleiß zur Kanzlerin machen, so noch nicht wahrhaben
    Vielleicht will man Recherchen und Nachforschungen erst anstellen, wenn sie bereits auf dem Kanzlersessel sitzt ?!
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.355

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wenn dann auch noch ein "Doktortitel" hinzukommt, dann steht einer Politikerkarriere nix mehr im Wege...
    Das haben wir jetzt ja schon einige Male erlebt
    Ich will gar nicht wissen, wie viele Blender noch unterwegs sind
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  5. #15
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Beiträge
    23.445

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Das "Fistelstimmchen" ist zurückgetreten. Sie konnte ihre eigene Lüge nicht mehr länger ertragen.
    Ach Frau „ Dr. „ ist nicht mehr Familienministerin ?
    Die Welt weiß alles, was die Deutschen getan haben; die Welt weiß nichts von dem, was den Deutschen angetan wurde.

    Patrick Buchanan.

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.355

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Vielleicht will man Recherchen und Nachforschungen erst anstellen, wenn sie bereits auf dem Kanzlersessel sitzt ?!
    Das würde ja Sinn machen
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  7. #17
    Biosexuell Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.991

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Ich bin für noch mehr Quotenweiber in der Po-litik!
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.355

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Ich bin für noch mehr Quotenweiber in der Po-litik!
    Die wirst du bald kriegen
    Da bin ich mir sicher
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  9. #19
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    96.005

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
    Ach Frau "Dr. „ ist nicht mehr Familienministerin ?
    Nein, jetzt ist sie nur noch eine einfache, und gewöhnliche Angeberin.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

  10. #20
    Biosexuell Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.991

    Standard AW: Giffey tritt als Familienministerin zurück

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Die wirst du bald kriegen
    Da bin ich mir sicher
    Mehr Negerinnen und Kopftuchfrauen in die Po-litik, für mehr Diversität, gegen Rassismus!
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. AKK tritt zurück.
    Von Blackbyrd im Forum Deutschland
    Antworten: 723
    Letzter Beitrag: 26.02.2020, 00:57
  2. Regierung tritt zurück.
    Von Rumburak im Forum Europa
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 07:00
  3. Niersbach tritt zurück
    Von Kurti im Forum Sportschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2015, 18:03
  4. Althaus tritt zurück
    Von Klopperhorst im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 17:24
  5. Blair tritt zurück
    Von luftpost im Forum Europa
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 13:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 97

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben