+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7 8 9 10 11
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 110

Thema: Fermi-Paradoxon durch Gutmenschentum erklärt?

  1. #101
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.242

    Standard AW: Fermi-Paradoxon durch Gutmenschentum erklärt?

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Wo sollte das fliegen?
    Die Frage funktioniert nicht, weil sie dasjenige Wissen voraussetzt, dass das, was wir heute nicht können, erst praktisch möglich macht.

    Bist du nicht in der Lage einen einfachen wissenschaftlichen Artikel zu lesen?
    Welchen Artikel?

    Der Typ beruft sich übrigens auf Einsteins Gravitationsgleichungen. Und ob die richtig sind, ist noch die Frage. Weder dunkle Materie noch dunkle Energie ist damit erklärbar.
    Ist das denn erheblich? Die Eingangsfrage war die nach der (Un-)Möglichkeit interstellarer Kolonisierung. Setzen wir dafür irgendeine (unspezifische) FTL-Variante voraus, direkt oder umwegig, bleibt für den Ausschluss eben nur, alle Varianten auszuschliessen. Eben das behauptete ich als für die nächsten Jahrtausende(!) ziemlich gewagt.
    Aktuelles Motto: Alle Handlungen der verräterischen, korrupten Sozialdemokratie sind fortgesetzter Hoch- und Landesverrat an den Lebensinteressen der arbeitenden Massen Deutschlands. (Ernst Thälmann)

  2. #102
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    14.449

    Standard AW: Fermi-Paradoxon durch Gutmenschentum erklärt?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Die Frage funktioniert nicht, weil sie dasjenige Wissen voraussetzt, dass das, was wir heute nicht können, erst praktisch möglich macht.


    Welchen Artikel?


    Ist das denn erheblich? Die Eingangsfrage war die nach der (Un-)Möglichkeit interstellarer Kolonisierung. Setzen wir dafür irgendeine (unspezifische) FTL-Variante voraus, direkt oder umwegig, bleibt für den Ausschluss eben nur, alle Varianten auszuschliessen. Eben das behauptete ich als für die nächsten Jahrtausende(!) ziemlich gewagt.
    Die spezielle Relativitätstheorie Einsteins schliesst Interstellare Kolonisierung aus. Ca. 50 Lichtjahre Abstand zwischen den Kolonien schliesst Kommunikation aus.

    Bleiben interstellare Flüge. 100 Jahre Flug bei c/2. Energiemenge nicht darstellbar und Zeitproblem bleibt.

    Ausser Robotermissionen wird nix passieren. Keine vorstellbare Lebensform wird ewig leben. Die muss ja intelligent sein und sich weiter entwickeln. Selbst Roboter altern ... Strahlung etc.
    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.
    Vorzugsweise im Windschatten als Buslutscher oder hinter dem Lkw-Auspuff und laut Elon Musk mit KKW-Strom. KKW und E- Ole!

  3. #103
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.242

    Standard AW: Fermi-Paradoxon durch Gutmenschentum erklärt?

    Es liegt in der Natur der Sache, dass niemand belegen kann, dass in den nächsten Jahrtausenden eine Lösung für das Problem gefunden wird.

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Die spezielle Relativitätstheorie Einsteins schliesst Interstellare Kolonisierung aus. Ca. 50 Lichtjahre Abstand zwischen den Kolonien schliesst Kommunikation aus.

    Bleiben interstellare Flüge. 100 Jahre Flug bei c/2. Energiemenge nicht darstellbar und Zeitproblem bleibt.

    Ausser Robotermissionen wird nix passieren. Keine vorstellbare Lebensform wird ewig leben. Die muss ja intelligent sein und sich weiter entwickeln. Selbst Roboter altern ... Strahlung etc.
    Aktuelles Motto: Alle Handlungen der verräterischen, korrupten Sozialdemokratie sind fortgesetzter Hoch- und Landesverrat an den Lebensinteressen der arbeitenden Massen Deutschlands. (Ernst Thälmann)

  4. #104
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    1.903

    Standard AW: Fermi-Paradoxon durch Gutmenschentum erklärt?

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, recht spannend und amüsant geschrieben.
    Ist dir der Titel mittlerweile wieder eingefallen?

  5. #105
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.437

    Standard AW: Fermi-Paradoxon durch Gutmenschentum erklärt?

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Ist dir der Titel mittlerweile wieder eingefallen?
    Ach, verdammter Mist. Asche auf mein Haupt. Ich habe zwar kurz gesucht, aber dann hat meine Frau meinen Urlaub ausgenutzt...... Bin erst übernächste Woche wieder zu Hause.
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  6. #106
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    1.903

    Standard AW: Fermi-Paradoxon durch Gutmenschentum erklärt?

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Ach, verdammter Mist. Asche auf mein Haupt. Ich habe zwar kurz gesucht, aber dann hat meine Frau meinen Urlaub ausgenutzt...... Bin erst übernächste Woche wieder zu Hause.
    Hat keine Eile.

  7. #107
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.437

    Standard AW: Fermi-Paradoxon durch Gutmenschentum erklärt?

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Hat keine Eile.
    Naja, ich habe das halbe Wohnzimmer umgeräumt. Umräumen müssen. Da dürfte beim Einräumen einiges durcheinander geraten sein. Aber da ich ohnehin neu sortieren muß, ist das die beste Gelegenheit.
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  8. #108
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    1.903

    Standard AW: Fermi-Paradoxon durch Gutmenschentum erklärt?

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Naja, ich habe das halbe Wohnzimmer umgeräumt. Umräumen müssen. Da dürfte beim Einräumen einiges durcheinander geraten sein. Aber da ich ohnehin neu sortieren muß, ist das die beste Gelegenheit.
    Kleine Erinnerung
    "Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen; Der Staat muss untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet." - Friedrich Schiller
    "[...] nicht durch Reden oder Majoritätsbeschlüsse werden die großen Fragen der Zeit entschieden [...] sondern durch Eisen und Blut." - Otto von Bismarck
    "Der Friede ist ein Wunsch, der Krieg eine Tatsache [...]." - Oswald Spengler

  9. #109
    CO2-Produzent Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Augsburg / Senftenberg
    Beiträge
    49.437

    Standard AW: Fermi-Paradoxon durch Gutmenschentum erklärt?

    Zitat Zitat von Gero Beitrag anzeigen
    Kleine Erinnerung
    Danke. Ich habe inzwischen gesucht. Allerdings nur knappe halbe Stunde.
    Noch nicht gefunden, allerdings vermisse ich so einige Bücher. Morgen gucke ich mal auf dem Dachboden, da liegen noch Kartons
    Wer das liest, hat sich mit Corona angesteckt

  10. #110
    Licht in der Dunkelheit Benutzerbild von Gero
    Registriert seit
    10.03.2021
    Ort
    Gau Württemberg-Hohenzollern
    Beiträge
    1.903

    Standard AW: Fermi-Paradoxon durch Gutmenschentum erklärt?

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Danke. Ich habe inzwischen gesucht. Allerdings nur knappe halbe Stunde.
    Noch nicht gefunden, allerdings vermisse ich so einige Bücher. Morgen gucke ich mal auf dem Dachboden, da liegen noch Kartons
    "Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen; Der Staat muss untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet." - Friedrich Schiller
    "[...] nicht durch Reden oder Majoritätsbeschlüsse werden die großen Fragen der Zeit entschieden [...] sondern durch Eisen und Blut." - Otto von Bismarck
    "Der Friede ist ein Wunsch, der Krieg eine Tatsache [...]." - Oswald Spengler

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ahnentafel Paradoxon
    Von Eridani im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.04.2015, 17:26
  2. Paradoxon Allmacht Gottes
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 07:39
  3. Paradoxon
    Von clavacs im Forum Deutschland
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 21:15
  4. Paradoxon
    Von Nishi im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.10.2005, 12:37
  5. Paradoxon Strategie: der Luftkrieg (1)
    Von Nibelung im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2005, 15:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 98

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben