+ Auf Thema antworten
Seite 156 von 427 ErsteErste ... 56 106 146 152 153 154 155 156 157 158 159 160 166 206 256 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.551 bis 1.560 von 4265

Thema: Corona und Impfung : Was hat Euch überzeugt?

  1. #1551
    Wehrwolf Benutzerbild von Seligman
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    12.768

    Standard AW: Corona und Impfung : Was hat Euch überzeugt?

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Also ehrlich, wie bösartig muß man sein???

    a.) Geimpfter = safe
    b.) Ungeimpfter = unsafe

    kommen die beiden zusammen, stirbt der Geimpfte, weil b.) nicht geimpft ist?!!???!!!??



    Frage: Was nützt dann diese mRNA-Experimentalspritze gegen diese Form der Influenza??? Coronavien gibt es schon lange---

    Der Typ hat entweder einen Sockenschuss, oder betreibt Hetze.
    Wenn die Ungeimpften die Geimpften "bedrohen", dann ist das ganze Geimpfe fürn Arxxxx!

    Daß es sich hierbei sehr wahrscheinlich um eine Giftspritze handelt, an der Millionen Deutsche, Europäer und Menschen, vor allem Nichtjuden, elendig verenden werden und verenden sollen, klammere ich dabei einmal bewußt aus.
    Israel ist ja angeblich schon fast durchgeimpft.
    Gibzs die Deagel Liste eigentlich noch? Auf der Website hab ich aif die Schnelle nichts mehr gefunden.
    "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!"

  2. #1552
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    53.275

    Standard AW: Corona und Impfung : Was hat Euch überzeugt?

    Es kommt garantiert, dass manche Studien m Übersichtspaper von 2013,5,8 sind.....wetten?

  3. #1553
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    8.167

    Standard AW: Corona und Impfung : Was hat Euch überzeugt?

    Zitat Zitat von Empirist Beitrag anzeigen
    Zusätzlich sehe ich es als negativ an, dass durch mangelnde Impfbereitschaft die von dir beschriebenen Maßnahmen durchaus länger bestehen bleiben könnten.
    Was voraussetzt, dass a) diese Maßnahmen tatsächlich wegen der Gefährlichkeit da sind, b) auch tatsächlich so angemessen sind. Womit du stumpf die politisch korrekte Propaganda repetierst. Hat schon was von einem Zirkelschluss.

    Das ist weder wissenschaftlich noch sonst irgendwie eine Form von kritischen, eigenständigen Denken. Da rettet dich der Aufwand, den du mit deiner sachlich korrekten Beschreibung der Mechanismen betreibst, auch nicht. Und nein, die sachlich korrekte Beschreibung der Anpassungsmechanismen bei Viren belegt weder die propagierte Gefährlichkeit, noch rechtfertigt sie die Maßnahmen.
    "Um die gewünschte Schockwirkung zu erzielen [...] sterben qualvoll um Luft ringend zu Hause. Das Ersticken oder nicht genug Luft kriegen ist für jeden Menschen eine Urangst"

  4. #1554
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    32.757

    Standard AW: Corona und Impfung : Was hat Euch überzeugt?

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Hast Du den Faden verloren?
    Nö. Aber die Frage gebe ich gerne zurück.
    Wer zwischen Täter und Opfer eine neutrale Haltung einnimmt, der hilft dem Täter

    FREE KURDISTAN

  5. #1555
    Herr der Raben Benutzerbild von Hrafnaguð
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    Asgard
    Beiträge
    19.938

    Standard AW: Corona und Impfung : Was hat Euch überzeugt?

    Zitat Zitat von Empirist Beitrag anzeigen
    Selbiges Argument ließe sich umgedreht anwenden, wer sich also nicht impfen lässt, muss den Opfern, die die entsprechende Erkrankung fordert erklären, weshalb er sich zum potenziellen Träger und Mutationswirt machte.

    Der Unterschied liegt darin, dass bei Impfungen individuelle Risikofaktoren abgewogen werden können und der zu Impfende die Entscheidung selbst treffen kann. Beides Optionen, die der Impfverweigerer demjenigen, der durch seine Weigerung angesteckt wird, nicht lässt.
    Außerdem müssen gerade Impfverweigerer auf ihrer Rechnung akzeptieren, dass sie bewusst besonders fragile Teile der Bevölkerung gefährden.
    Da ja angeblich der Geimpfte einen zumindest gewissen Schutz gegen die Krankheit haben soll, ist es logisch
    betrachtet das gerade beim Geimpften Mutationen entstehen bzw sich durchsetzen die es dem Virus ermöglichen
    sich auch bei Geimpften besser verbreiten zu können und nicht im Ungeimpften. Mutationen sind im Prinzip
    Kopierfehler bei der Vervielfältigung des Virus. Die entstehen bei Geimpften sowie Ungeimpften. Die Gefahr
    das sich Kopierfehler mit höherer Virulenz bei Geimpften aber in der Reproduktion durchsetzen, so sie einen
    Vorteil bei der Vervielfältigung bieten, ist ungleich höher als bei Ungeimpften, da es
    dem Virus in seiner Verbreitung einen effektiven Vorteil bietet.

    Neulich träumte ich das sich die Geimpften erst in bösartige Psychos und später in menschenfressende Zombies
    mit leider noch recht hoher Restintelligenz verwandeln. Träumen sind niemals wörtlich zu deuten.
    Du bist schon hart am Rande "bösartiger Psycho". Das Zombiestadium kommt dann wenn der Fernseher dir
    erklärt das wieder harte Lockdowns und massive Einschränkungen gefahren werden müssen weil die immer
    noch zu große Zahl der Ungeimpften schuld an der Entwicklung ist. Die manipulierten und hirngewaschenen
    Massen werden dann voll des Hasses auf die Ungeimpften sein und anfangen diesen auch auszuleben, nach
    massiv ausgrenzenden Maßnahmen schreien, nach Zwangsimpfungen und es können, also vom psychol.
    Potential ist das drin, auch direkte phys. Übergriffe auf Ungeimpfte zur Tagesordnung werden. Bis hin zu
    regelrechten Ausschreitungen. Hängt nur davon ab wie weit die Vorbeter in Regierung und Medien gehen
    um das Volk entsprechend zu beeinflussen und aufzuhetzen. "Zurück zum alten Normalzustand" wird es
    nicht geben, das steht auch definitiv nicht auf der Agenda von great reset oder build back better. Aber
    es ist schön wenn man einen Sündenbock dafür aufbaut dem man die Schuld in die Schuhe schieben kann
    um die Wutenergie abzulenken.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  6. #1556
    Wehrwolf Benutzerbild von Seligman
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    12.768

    Standard AW: Corona und Impfung : Was hat Euch überzeugt?

    Zitat Zitat von Empirist Beitrag anzeigen
    Selbiges Argument ließe sich umgedreht anwenden, wer sich also nicht impfen lässt, muss den Opfern, die die entsprechende Erkrankung fordert erklären, weshalb er sich zum potenziellen Träger und Mutationswirt machte.

    Der Unterschied liegt darin, dass bei Impfungen individuelle Risikofaktoren abgewogen werden können und der zu Impfende die Entscheidung selbst treffen kann. Beides Optionen, die der Impfverweigerer demjenigen, der durch seine Weigerung angesteckt wird, nicht lässt.
    Außerdem müssen gerade Impfverweigerer auf ihrer Rechnung akzeptieren, dass sie bewusst besonders fragile Teile der Bevölkerung gefährden.

    Tragen so Hosenscheisser wie du eigentlich FFP3 Maske oder nimmst du 2x FFP2 uebereinander? Die Augen musst du schuetzen! Da nimmst den Virus unter Umstaenden noch leichter auf! Das wissen so Panikler wie du aber nicht. Na jetzt bist du dann ja geimpft und vollkommen sicher vor Mir und den Anderen Nicht Geimpften. Bald kannst du auch wieder ohne Windel rumlaufen, Ganz sicher!
    "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!"

  7. #1557
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    14.004

    Standard AW: Corona und Impfung : Was hat Euch überzeugt?

    Zitat Zitat von Seligman Beitrag anzeigen
    Tragen so Hosenscheisser wie du eigentlich FFP3 Maske oder nimmst du 2x FFP2 uebereinander? Die Augen musst du schuetzen! Da nimmst den Virus unter Umstaenden noch leichter auf! Das wissen so Panikler wie du aber nicht. Na jetzt bist du dann ja geimpft und vollkommen sicher vor Mir und den Anderen Nicht Geimpften. Bald kannst du auch wieder ohne Windel rumlaufen, Ganz sicher!
    Was hast du dagegen wenn sich jemand impfen läßt?
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  8. #1558
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    19.524

    Standard AW: Corona und Impfung : Was hat Euch überzeugt?

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Was hast du dagegen wenn sich jemand impfen läßt?
    Gar nichts! Für deinen und für meinen Körper gilt das Selbstbestimmungsrecht.
    Wäre ich allerdings so drauf wie du, würde ich antworten:
    Alle die sich ohne Notwendigkeit impfen lassen, verhindern eine natürlich Immunität und fördern damit Leid und Tod.
    Alles, was ich in meinem Leben getan habe, habe ich immer für diesen Laden getan und für die Leute hier!
    Julian Reichelt

  9. #1559
    Wehrwolf Benutzerbild von Seligman
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    12.768

    Standard AW: Corona und Impfung : Was hat Euch überzeugt?

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Was hast du dagegen wenn sich jemand impfen läßt?
    Nix. An deiner Stelle wuerd ich mich ja auch impfen lassen.
    "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!"

  10. #1560
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    3.896

    Standard AW: Corona und Impfung : Was hat Euch überzeugt?

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Typische Beamtennatur, empfindet kritische Fragen als lästig, weiss von nichts. Handlanger in jeder Diktatur sind solche Personen, von denen es offenbar viele in Deutschland gibt.

    ----
    Ich vergleiche die Impfärzte mit Einsatzkommandos an der Ostfront, nur geht es hier nicht um rassische Idealvorstellungen, sondern säubern für viel Geld.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Keine Obduktion von Älteren, die nach einer Corona-Impfung versterben?
    Von Buella im Forum Medizin / Gesundheit / Wellness
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 18.07.2021, 10:12
  2. Wirkungsweise der Corona-Impfung
    Von rumpelgepumpel im Forum Deutschland
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.12.2020, 22:54
  3. Wie überzeugt man Gutmenschen...
    Von ksero im Forum Deutschland
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 08:39
  4. USA überzeugt von Chemiewaffeneinsatz in Syrien
    Von deutschland im Forum Außenpolitik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.09.2013, 20:33
  5. Menschen schuld am Klimawandel-ich bin jetzt doch überzeugt
    Von kotzfisch im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 08:01

Nutzer die den Thread gelesen haben : 240

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben