+ Auf Thema antworten
Seite 36 von 38 ErsteErste ... 26 32 33 34 35 36 37 38 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 351 bis 360 von 379

Thema: Wussten RKI und Bundesregierung von manipulierten Intensivbetten-Zahlen lt. Bundesrechnungungshof?

  1. #351
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    17.146

    Standard AW: Wussten RKI und Bundesregierung von manipulierten Intensivbetten-Zahlen lt. Bundesrechnungungsho

    Zitat Zitat von Seligman Beitrag anzeigen
    Jeder mit 5 dag Hirn hat das gewusst. Verdammte Scheisse ....Was reden wir hier eigentlich seit 15 Monaten??
    SOLLTE es stimmen, dass "kommunale" Krankenhäuser bzw. Krankenhäuser im Betrieb von gemeinnützigen Organisationen wie dem Roten Kreuz, ASB etc. falsche Zahlen geliefert haben - dann wäre der "politische" Schaden dermaßen enorm, das will ich mir gar nicht ausmalen.
    Dies würde dann wohl bedeuten Landräte, Kreisräte, Bürgermeister, Gemeinderäte aber auch MP´s bzw. MdL zu tausenden Amt und Mandat verlieren müssen und sich vor Gericht verantworten müssten, allerdings nicht in Haftung für den Schaden genommen werden können.

    SOLLTE es stimmen, dass "private" Krankenhausbetreiber betrogen haben - dann wäre dies immer noch ein Skandal, hier kann man aber die Verantwortlichen dingfest (sprich haftbar) machen.

    Jetzt harren wir einmal der Dinge....
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

  2. #352
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.245

    Standard AW: Wussten RKI und Bundesregierung von manipulierten Intensivbetten-Zahlen lt. Bundesrechnungungsho

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Das hatte ich eigentlich längst abgehakt. Ich denke aber, daß es auch Buella darum ging: nämlich um die völlig überhastete Zulassung in speziell diesem Fall.
    Natürlich ging es um die vollkommen überhastete Zulassung mit den jetzt sichtbaren katastrophalen Folgen

    Hier nochmal eine Info bzgl. der Zulassungs-Modalitäten:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Geht allerdings nur mit telegram
    youtube ist ja zu einem regelrechten Regierungs-Zensor mutiert
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  3. #353
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.906

    Standard AW: Wussten RKI und Bundesregierung von manipulierten Intensivbetten-Zahlen lt. Bundesrechnungungsho

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Die entscheidende Frage: "Und welchen Sinn macht es dann überhaupt, daß die eu-Kommission dieses Regulierungsinstrument hat, daß eine frühzeitige Verfügbarkeit von Arzneimitteln für den Einsatz in Notsituationen ermöglicht?" hast du mir nicht beantwortet.
    Nur Verbrecher können sich sowas ausdenken, mit dem Kinder Terror, gegen Eltern, frei erfunden schon durch Christian Drosten und Tausend fach widerlegt. Die Verbrecherische BMI Studie des Staatssekretär Kerber, Anna Miller mit Suppen Kaspars aus dem RKI, ist unvergessen. Ein Volksverbrechen

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    21.06.2021 - 16:53 Uhr

    Kinder sind die größten Opfer der deutschen Corona-Politik.

    Eine Studie hat festgestellt, dass sich Distanzunterricht (Schule zu Hause) auf die Bildung auswirkt wie Sommerferien. Kinder lernten nichts, machten sogar Rückschritte.

    Doch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (41, CDU) will genau dort weitermachen, wo wir zu Beginn der Pandemie standen, als wir noch nichts wussten. Nach seiner Ansicht sind die Schulen das Problem.


    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #354
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.245

    Standard AW: Wussten RKI und Bundesregierung von manipulierten Intensivbetten-Zahlen lt. Bundesrechnungungsho

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Nur Verbrecher können sich sowas ausdenken, mit dem Kinder Terror, gegen Eltern, frei erfunden schon durch Christian Drosten und Tausend fach widerlegt

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    21.06.2021 - 16:53 Uhr

    Kinder sind die größten Opfer der deutschen Corona-Politik.

    Eine Studie hat festgestellt, dass sich Distanzunterricht (Schule zu Hause) auf die Bildung auswirkt wie Sommerferien. Kinder lernten nichts, machten sogar Rückschritte.

    Doch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (41, CDU) will genau dort weitermachen, wo wir zu Beginn der Pandemie standen, als wir noch nichts wussten. Nach seiner Ansicht sind die Schulen das Problem.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Denen ging es nie um die Gesundheit.
    Die Kinder sind diesen Sumpf-Kreaturen vollkommen wurscht.

    Die verfolgen ganz unzweifelhaft ihre genozidalen Befehle von vollkommen kranken Arschlöchern, welche sich auch noch als Philantropen aufblasen.
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  5. #355
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.906

    Standard AW: Wussten RKI und Bundesregierung von manipulierten Intensivbetten-Zahlen lt. Bundesrechnungungsho

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Denen ging es nie um die Gesundheit.
    Die Kinder sind diesen Sumpf-Kreaturen vollkommen wurscht.

    Die verfolgen ganz unzweifelhaft ihre genozidalen Befehle von vollkommen kranken Arschlöchern, welche sich auch noch als Philantropen aufblasen.
    Da haben wir etliche Mehrfach Täter, auch Markus Söder war bei dem SChweine Grippe, Vogel Grippe, Tamiflu Betrug mit Roche schon dabei. Organisiertes Verbrechen und das RKI war immer schon bei AIDs dabei

  6. #356
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.245

    Standard AW: Wussten RKI und Bundesregierung von manipulierten Intensivbetten-Zahlen lt. Bundesrechnungungsho

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Da haben wir etliche Mehrfach Täter, auch Markus Söder war bei dem SChweine Grippe, Vogel Grippe, Tamiflu Betrug mit Roche schon dabei. Organisiertes Verbrechen und das RKI war immer schon bei AIDs dabei
    Es ist, wie du schreibst, ja nicht so, daß die üblich verdächtigen Protagnoisten und Vorgehensweisen nicht bekannt wären.
    Aber gerade das ist ja auch etwas Unfaßbares.
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  7. #357
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    21.906

    Standard AW: Wussten RKI und Bundesregierung von manipulierten Intensivbetten-Zahlen lt. Bundesrechnungungsho

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Es ist, wie du schreibst, ja nicht so, daß die üblich verdächtigen Protagnoisten und Vorgehensweisen nicht bekannt wären.
    Aber gerade das ist ja auch etwas Unfaßbares.
    ich sehe das im Geschichtlichen Kontext! Wer wir Steinmeier, Angela Merkel, die Terroristen, Kopf Abschneider in Syrien finanzierte, jeden Drogen Boss im Balkan und in der Türkei bis Afrika, der hat viel Übung, beim Kinder und Frauen Mord. Es konnte Nichts mehr überraschen, was die Beiden erneut treiben. Heute marschieren überall u.a. in der Ukraine, die Nazi Todesschwadronen wieder seitdem in Kroatien, der Ukraine, diese Nazi Schwadronen wieder aufgebaut und finanziert wurden, von der KAS; CDU, Elmar Brok und die Grünen waren auch aktiv dabei

  8. #358
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    9.542

    Standard AW: Wussten RKI und Bundesregierung von manipulierten Intensivbetten-Zahlen lt. Bundesrechnungungsho

    Zitat Zitat von Schwabenpower Beitrag anzeigen
    Das hatte ich eigentlich längst abgehakt. Ich denke aber, daß es auch Buella darum ging: nämlich um die völlig überhastete Zulassung in speziell diesem Fall.
    Kann man definitiv diskutieren. Sollte aber nicht generell den Sinn eines Instruments in Frage stellen, das bei - und das soll es ja auch geben - wirklich gebotener Dringlichkeit eine beschleunigte Zulassung ermöglicht.
    Gut, haken wir das ab.
    Politik lebt am Ende des Tages davon, Eindrücke zu erwecken. Nicht meßbare Ziele. "Wir haben was unternommen" ist die wichtige politische Botschaft in Krisenzeiten. Nicht etwa "unser Maßnahmen haben messbare Erfolge verzeichnet" oder so etwas. Wer von heißer Luft lebt, braucht mangels eigener Substanz etwas zum Vorzeigen. Und sei es ein Impfstoff. Oderrr doitsche Wonderrwaffen. Was auch immer.
    Das ist häßlich, aber nicht wirklich neu.
    "200 goals isn't a plan. It's a wishlist!"
    Dr. Jordan Peterson zu den Zielen des Pariser Klimaabkommens



  9. #359
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    9.542

    Standard AW: Wussten RKI und Bundesregierung von manipulierten Intensivbetten-Zahlen lt. Bundesrechnungungsho

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Reicht dir das erst mal:
    Dieser Quelle ist zu entnehmen, daß die Zweifachgeimpften 6,7% aller Delta-Infizierten ausmachen, was herzlich wenig ist gemessen an dem Umstand, daß Zweifachgeimpfte mehr als 50% der britischen Bevölkerung ausmachen. Das spricht eher sogar für eine Ausbremsung der Delta-Verbreitung. An der Alpha-Variante - seinerzeit kaum Impfstoff verfügbar - starben 2% der Infizierten. Dasselbe PHE, aus dem auch Deine Quelle zitiert, stellt in übrigens demselben Report fest, daß die Sterblichkeit an Delta um einen Faktor 10 - 20 geringer ausfällt, was wiederum als Erfolg der Impfung gewertet werden kann.

    Ganz so einfach ist das eben nicht. Und ja, die von Dir bemerkte Auffälligkeit unter Zweitgeimpften verdient natürlich erhöhte Aufmerksamkeit.
    "200 goals isn't a plan. It's a wishlist!"
    Dr. Jordan Peterson zu den Zielen des Pariser Klimaabkommens



  10. #360
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.245

    Standard AW: Wussten RKI und Bundesregierung von manipulierten Intensivbetten-Zahlen lt. Bundesrechnungungsho

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Dieser Quelle ist zu entnehmen, daß die Zweifachgeimpften 6,7% aller Delta-Infizierten ausmachen, was herzlich wenig ist gemessen an dem Umstand, daß Zweifachgeimpfte mehr als 50% der britischen Bevölkerung ausmachen. Das spricht eher sogar für eine Ausbremsung der Delta-Verbreitung. An der Alpha-Variante - seinerzeit kaum Impfstoff verfügbar - starben 2% der Infizierten. Dasselbe PHE, aus dem auch Deine Quelle zitiert, stellt in übrigens demselben Report fest, daß die Sterblichkeit an Delta um einen Faktor 10 - 20 geringer ausfällt, was wiederum als Erfolg der Impfung gewertet werden kann.

    Ganz so einfach ist das eben nicht. Und ja, die von Dir bemerkte Auffälligkeit unter Zweitgeimpften verdient natürlich erhöhte Aufmerksamkeit.
    Nun, die Festellung einer Infektion an sich ist ja bereits problematisch, um nicht zu sagen unmöglich, so ein angewendeter pcr-Test dies gar nicht feststellen kann, sofern ein ct-Zyklus von über 25 gefahren wird.
    Somit sind die von dir beschriebenen Verhältnisse reine Vermutungen.

    Fest steht jedoch die Auffälligkeit des 6 fach höheren Sterberisikos von 2fach Geimpften gegenüber Ungeimpften.
    Wobei hier, wegen der pcr-Analyse überhaupt fraglich ist, ob die Ungeimpften überhaupt infiziert waren, was den Wert nochmals zu Ungunsten der 2fach Geimpften verschieben würde, bzw. selbst dies fraglich ist, so die Infektion bei Geimpften auch mit einem pcr-Test diagnostiziert wurde, und dann die Frage im Raum steht, woran diese Menschen überhaupt gestorben sind, womit die Impfung wieder in den Fokus rücken könnte.


    Zudem und äußerst fragwürdig, ist diese ach so gefährliche und sog. Delta-Mutante selbst:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Buella (22.06.2021 um 06:34 Uhr)
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Intensivbetten überwiegend mit Migranten belegt!
    Von Wassiliboyd im Forum Innenpolitik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.05.2021, 15:42
  2. Ob wir das nicht wussten.
    Von Fremder im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 10:35
  3. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 16:24
  4. Die manipulierten neuen Arbeitslosenzahlen.
    Von direkt im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 17:44
  5. Wir wussten es alle
    Von bitter_twisted im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 23:39

Nutzer die den Thread gelesen haben : 149

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben