+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 22 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12 13 14 15 16 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 216

Thema: Benzin wird jetzt "richtig teuer" gemacht

  1. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    6.303

    Standard AW: Benzin wird jetzt "richtig teuer" gemacht

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Überhaupt nicht.
    Der Sozialstaat dominiert völlig ausser Frage den Alltag eines jeden in der BRD. Unabhängig von Alter, Herkunft, Hautfarbe oder was-weiss-ich. Mehr als man meinen mag.
    Exakt unser Problem. Der Sozialstaat sollte den Alltag jedes DEUTSCHEN in der BRD dominieren, und zwar in der Hinsicht, dass er Privilegien durch seine Staatsangehörigkeit bekommt. "Dem deutschen Volke". Daran gibt es eigentlich nichts falsch zu verstehen. Dann passt die Rechnung wieder. In dem Moment, indem man jedoch jeden in Deutschland so pampert, inkl. denen die das als gewählte (Ver)treter verwalten, scheitert es.

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Natürlich. Für solche Fälle kann der gar nicht gut genug sein.
    Was er nicht versteht. Für ihn ist die Enteignung der eigenen Familie für "die Bevölkerung Deutschlands" super, während er als Familienmitglied leer ausgeht. Privilegien vernichten, Eigentum im Mittelstand zerstören, vernichten, verteilen. Jeder mit PERSONALausweis fängt dann bei Geburt bei null an. Natürlich nicht der Geldadel. Der bestimmt das schon alles für uns Konsum-/Arbeitssklaven. Die Demokratie als Deckmantel gibt ein Gefühl von Macht und eine Illusion von Bestimmrecht obwohl der Kurs politisch klar feststeht egal wer am Ruder sitzt. Regiert vom Adel der in der goldgeschmückten und Messingverzierten Kajüte mit kleinen Holzschiffen und Zinnfigürchen bestimmt was passiert, wo es passiert und wer wem passiert. "Wir sitzen halt alle in einem Boot". Und das Volk? Sitzt unten und ruder Flussaufwärts....

  2. #112
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    96.005

    Standard AW: Benzin wird jetzt "richtig teuer" gemacht

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wie lange werden wir uns die Umweltheinis und deren absurde Ideologie noch leisten können ?!

    ...noch gaaaanz lange. Klappt doch das Zusammenspiel Politik - Medien hervorragend und es sind ja immer die anderen Schuld.

    Hatte ich gestern eine Unterhaltung mit einem Solaranlagenbauier - der freut sich schon darauf, dass der zweite Spaichinger nach Erwin Teufel im Lände Solaranlagen zur Pflicht bei Neubauten machen wird und mit welchen Märchenzahlen da die Medien dann handeln.
    Für 10 - 15 000 € - so O-Ton kriegst Du eine Solaranlagen nach Vorgabe - da sei kein Thema, aber irgendwie muss die Anlage ja aufs Dach und so - wieder O-Ton, rechne eher ´mal mit 20 000 € + X.

    Wer aber zahlt wohl diese 20 000 € + x Solaranlage auf dem dach eines Mietshauses? Der Vermieter mit Sicherheit nicht - also werden die Mieten, politisch gewollt, wieder steigen und die Medien werden wieder mit dem Finger wieder auf die bösen Vermieter zeigen um vom Schuldigen abzulenken...teile und herrsche und dies funktioniert hervorragend - schau Dir nur die Berliner Vollpfosten an.
    Davon kannst Du ausgehen !
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

  3. #113
    Kein Raum f.d. Schwachen! Benutzerbild von WikingerWolf
    Registriert seit
    24.06.2007
    Ort
    Čá
    Beiträge
    1.098

    Standard AW: Benzin wird jetzt "richtig teuer" gemacht

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen

    Apropos: Anwohnerparken ist ab jetzt nicht mehr gedeckelt. In Holland kostet das teilweise 500 Eur im Jahr und mehr.

    [URL].
    Die Holländer Zahlen auch ca das Vierfache an Kfz-Steuer, was bei denen in deren Sprache übersetzt tatsächlich belasting heißt. Also was die KFZ Steuer in Deutschland in einem Jahr kostet, bezahlen die Holländer in drei Monaten, also ca das Vierfache. Ein Volkswagen Diesel kostet da locker mal € 1200 Steuern im jahr

  4. #114
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    6.143

    Standard AW: Benzin wird jetzt "richtig teuer" gemacht

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Sie steigen nicht und nicht nur sie. Alles, was für Menschen unumgänglich ist wird erhöht. Das Geld wird benötigt, weil immer mehr Hartz4 beziehen und die Steuereinnahmen sinken. Die Katze beißt sich also in den Schwanz. Hinzu kommt, daß die Nullzinspolitik bei 2% Inflation das Ersparte sich in 34 Jahren halbiert, bei 3% in 23 Jahren und 4% Inflation in 17 Jahren.
    W. Buschs Worte treffen s. l. auch hier zu:
    "Aber wehe, wehe, wehe! Wenn ich auf das Ende sehe!"
    Mit dem Anwohnerparken trifft es wenigstens die Städter selbst wo überwiegend linke Parteien gewählt werden.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  5. #115
    Mitglied Benutzerbild von dr-esperanto
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    9.442

    Standard AW: Benzin wird jetzt "richtig teuer" gemacht

    Ist das vielleicht am Ende alles nur, um nicht mehr von russischem, persischem und arabischem Erdöl abhängig zu sein?
    Außerdem schickt man durch diesen Petroleumboycott diese Länder in die Bedeutungslosigkeit, da sie ihre Haupteinnahmequelle verlieren!
    Und Israel wird seine Hauptsorge los!
    Gregor der Große: "Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht"
    Dostojewski: "Die Toleranz wird ein solches Niveau erreichen, dass intelligenten Menschen das Denken verboten wird, um die Idioten nicht zu beleidigen."

  6. #116

    Standard AW: Benzin wird jetzt "richtig teuer" gemacht

    Gibt es eigentlich Menschen in Deutschland, die sich für die Abschaffung der Benzinsteuer und anderer Steuern einsetzen?
    Oder wird über jede neue Steuererhöhung nur gejammert, bis das Problem durch den Gewöhnungseffekt zur Normalität geworden ist?

  7. #117
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    6.143

    Standard AW: Benzin wird jetzt "richtig teuer" gemacht

    Zitat Zitat von dr-esperanto Beitrag anzeigen
    Ist das vielleicht am Ende alles nur, um nicht mehr von russischem, persischem und arabischem Erdöl abhängig zu sein?
    Außerdem schickt man durch diesen Petroleumboycott diese Länder in die Bedeutungslosigkeit, da sie ihre Haupteinnahmequelle verlieren!
    Und Israel wird seine Hauptsorge los!
    In diese Richtung gingen meine Gedanken auch, ich hätte 2 VTs anzubieten:

    Die Welt-Elite weiß, dass das Erdöl zur Neige geht, das muss verheimlicht werden damit keine globale Panik entsteht, der Klimawandel dient als Vorwand um die Transformation zu erzwingen ehe das Erdöl alle ist.

    Die zweite Theorie, die USA und China haben sich verschworen die arabische Welt "abzuwickeln", vll. weil der Islam einer neuen Weltordnung im Weg steht, deswegen muss die Abhängigkeit vom Öl gebrochen werden ehe man die Araber wegbomben kann.

    Würde die globale Elite wirklich an Klimawandel glauben, würde sie anders handeln, z.B. kein Anwesen am Wasser kaufen wie Al Gore.

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich Menschen in Deutschland, die sich für die Abschaffung der Benzinsteuer und anderer Steuern einsetzen?
    Oder wird über jede neue Steuererhöhung nur gejammert, bis das Problem durch den Gewöhnungseffekt zur Normalität geworden ist?
    Das Gemeinwesen muss finanziert werden, ob jetzt über die Benzinsteuer oder eine höhere Mehrwertsteuer kommt aufs selbe raus, man müsste sich also dafür stark machen, dass der Staat unnötige Ausgaben vermeidet bzw. den Staat insgesamt zurechtstutzen, erst dann könnte man Steuern senken. Am ehesten wäre das mit der FDP zu machen.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  8. #118
    Mitglied Benutzerbild von dr-esperanto
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    9.442

    Standard AW: Benzin wird jetzt "richtig teuer" gemacht

    Ich verstehe auch nicht, warum das Rauchen überall so verdammt wird. Schließlich kommen doch ganz wesentliche Steuereinnahmen aus der Tabaksteuer! Außerdem haben möglichst viele Raucher den Vorteil, dass sie die Rentenkasse nicht so lange belasten wie die Nichtraucher (sie sterben zehn Jahre früher)!
    Gregor der Große: "Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht"
    Dostojewski: "Die Toleranz wird ein solches Niveau erreichen, dass intelligenten Menschen das Denken verboten wird, um die Idioten nicht zu beleidigen."

  9. #119
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    6.143

    Standard AW: Benzin wird jetzt "richtig teuer" gemacht

    Zitat Zitat von dr-esperanto Beitrag anzeigen
    Ich verstehe auch nicht, warum das Rauchen überall so verdammt wird. Schließlich kommen doch ganz wesentliche Steuereinnahmen aus der Tabaksteuer! Außerdem haben möglichst viele Raucher den Vorteil, dass sie die Rentenkasse nicht so lange belasten wie die Nichtraucher (sie sterben zehn Jahre früher)!
    Ich schätze 5 Jahre Krebsbehandlung kommt teurer als 20 Jahre Armutsrente (inwieweit die Tabaksteuer das wieder ausgleicht weiß ich nicht), Problem bei den Sozialfällen ist, dass die anstatt am Tabak dann eher am Essen oder sonstwo sparen.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  10. #120
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    14.722

    Standard AW: Benzin wird jetzt "richtig teuer" gemacht

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Freut euch, so oder so, bis zum Ende des Jahrzehnts soll Benzin "richtig teuer" gemacht werden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das AUS für den Benziner ist politisch beschlossene Sache. Schrittweise wird der Benzinpreis jetzt so teuer gemacht,
    dass der Bürger es sich nicht mehr leisten kann.



    Ich kann das sogar verstehen.
    Gestern war ich wieder stundenlang in der Großstadt mit dem Auto unterwegs. Was da verkehrstechnisch abgeht, ist nicht mehr normal und nicht mehr tragbar.
    Sollten all diese Kfz einmal elektrisch fahren, wäre das schon eine Erleichterung.

    Dazu passt, dass die Anliegerparkgebühren jetzt drastisch steigen werden.
    Das ist doch richtig erfreulich für ein Land, das von der Industrieproduktion und vom Autoverkauf lebt. Mindestens so erfreulich ist der steigende Strompreis mit exhorbitanten Anstiegen auch für die E-Autos.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.04.2016, 18:58
  2. "Toleranz": Jetzt wird kurzer Prozess mit Abweichlern vom Homo-Diktat gemacht!
    Von Strandwanderer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2014, 15:43
  3. Energiewende - Qio Vadis oder "Wie teuer wird es noch werden"
    Von BlackForrester im Forum Energie / Ökologie / Umwelt / Klima
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 08.08.2013, 09:25
  4. Wird die Scharia das Grundgesetz ersetzen? Erst "Idomeneo" jetzt "Wem Ehre gebührt"
    Von Abendländer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 11:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 130

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben