User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12
Zeige Ergebnis 111 bis 119 von 119

Thema: Den Gottesbeweis gefunden

  1. #111
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.10.2015
    Beiträge
    3.468

    Standard AW: Den Gottesbeweis gefunden

    Zitat Zitat von Eridani Beitrag anzeigen
    Das ist korrekt; diese Bilder, die Reanimierte angeblich gesehen hatten, konnten in zig Experimenten nicht bewiesen, bzw. wiederholt werden. Einige Krankenhäuser hatten extra große Schilder mit Zahlen und Buchstaben in Intensivstationen installiert. In jahrelangen Tests gab es immer wieder mal Berichte über außerkörperliche Wahrnehmungen bei Herzstillstand und erfolgreicher Reanimierung danach. In keinem der Fälle berichteten Gerettete über die aufgestellten Schilder.

    Quelle? Ich müsste mich jetzt durch meinen vielen Bücher quälen, die über das Thema schreiben....diese Zeit habe ich im Augenblick nicht.....
    #
    Fazit:
    Letztendlich gleichen diese Erinnerungen einem Traumgeschehen, über die Bilder und Erinnerungen der letzten Stunden des Patienten, die einem luziden Traum (Wahrtraum) ähneln.
    In besagten klinischen Einrichtungen platzierten die Forscherauf Ablagen, Schränken und Instrumenten und damit auf Höhen, dieaus normaler Augenhöhe - geschweige denn aus der Perspektiveliegender Patienten - schlichtweg nicht einsehbar sind, Tafeln mitAbbildungen und Symbolen. Sollten die Schilderungen der Patientenüber entsprechende sogenannte außerkörperliche Erlebnisse undBetrachtungen der Operationsszenen aus der Höhe also der Realitätentsprechen, sollten diese also auch besagt platzierte Symbolebeschreiben können, von deren Existenz sie zudem nichts wissenkönnen.

    Zuvor hatte Dr. Sam Parnia vom Stony Brook University Hospitalschon in seinem 2013 erschienenen Buch "Der Tod muss nicht das Endesein: Was wir wirklich über Sterben, Nahtoderlebnis und dieRückkehr ins Leben wissen" ("Erasing Death: The Science That IsRewriting The Boundaries Between Life And Death") erste Einblickein jedoch nur wenig vielversprechende Vorabergebnisse der Studiegegeben und u.a. erklärt, dass zum damaligen Zeitpunkt nur einervon 1.000 Patienten sich an eine derartige Nahtoderfahrung inVerbindung mit einem außerkörperlichen Erlebnis erinnert habe. Zwarhätten sich also tatsächlich einige Patienten an eine der gesuchtenErfahrungen während der Zeit des klinischen Todes erinnert, doch habe keiner dieser Patienten auch die platzierten Tafeln und Symbole beschrieben.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #112
    Exorzist Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Beiträge
    27.987

    Standard AW: Den Gottesbeweis gefunden

    Zitat Zitat von Gipfelstürmer Beitrag anzeigen
    Da gab es aber einstmals ein Experiment dazu,das bewies,dass Herztote bei einer OP sich nicht daran erinnern konnten welche Wörter am Laufband der Decke
    zu sehen waren,von wegen ausserkörperliche Erfahrungen.
    Vielleicht hätte man den Toten vorher sagen sollen, dass sie auf das Laufband achten sollen.
    Weißes Leben zählt.

  3. #113
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.997

    Standard AW: Den Gottesbeweis gefunden




    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    ... auf dem Weg zur Erkenntnis erkennt man, dass das Leben auch ohne Erkenntnisse stattfindet ...
    Nö, nix geht ohne Erkenntnis. Auch Affenprieseter mußten erst mal lernen zu erkennen, wo es Milch gibt. Kurz danach kam die Erkenntnis wie HPF-Beiträge erstellt werden. Durch Beiträge von Pythia mit Glied erkanntes Du dann: für die Entstehung von Leben auf der Erde gibt es 2 Möglichkeiten: Zufall und Schöpfung, wobei Schöpfung wahrscheinlicher ist:
    Attis glauben so wie alle Gläubigen lieber als Unergründliches zu erwägen. Attis und Islamis, die von Klein auf mit Shahada oder Jugendweihe auf Glaubensfestigkeit dressiert wurden, halten sich selbst für klüger als Andersgläubige.

    Das zeigt wie blöde sie sind, denn so sehen es die Böden aller Gläubigen. Nur weil Attis weniger Nobel-Preise haben, sind sie nicht blöder als Christen, haben aber ebenso wie Islamis einen größeren Anteil (95%) Blöder als Christen (80%).

    (Unendlichkeit) bestätigt aber, daß auch unwahrscheinliche Zufalls-Ketten möglich sind, und Attis glauben fest, daß wir so durch Zufall entstanden. Intelligente Schöpfungskraft schließt solch unwahrscheinliche Zufälle aber aus.

    Fester Glaube an die Macht des Zufalls kann jedoch nicht ausschließen, daß zufällig eine Intelligente Schöpfungskraft existiert. Zwischen 0 und nennt Algebra jede beliebige Zahl n, was wie bei π auch alle Kommastellen erfaßt.

    So ermöglicht Algebra Berechnung der Wahrscheinlichkeit von intelligenter Schöpfung und geistlosem Zufall:
    Kleine, große oder riesifge Zahlen, das Ergebnis bleibt gleich: 49:51 zu Ungunsten von Zufall.
    Zufall:
    n/2-1=½ n-1
    100/2-1=49
    1 mio. -1=weniger möglich
    Schöpfung:
    n/2+1=½ n+1
    100/2+1=51
    1 mio. +1=möglicher
    Saldo:.
    n-1+n+1=2n
    49+51=100
    2 mio. +1-1=2 mio.


    1.500 Jahre vor Moses meißelten Ägypter einem Priester diese 10 Gebote aufs Grab. Christen,
    Juden und Andere haben ähnliche Sozial-Regeln, Attis und Islamis kennen allerdings lediglich:
    "Fresse halten und gehorchen!"
    Nur ist zu beachten, daß "Mit an Gewißheit grenzender Wahrscheinlichkeit unmöglich" bedeutet
    rein mathematisch: es ist möglich.



    Bitte wieder wegpacken: €s war ein Fehler. Ist B.Johnson klüger als A.Merkel?

  4. #114
    Mitglied Benutzerbild von Empirist
    Registriert seit
    08.06.2021
    Beiträge
    697

    Standard AW: Den Gottesbeweis gefunden

    Zitat Zitat von HerbertHofer Beitrag anzeigen
    Wenn eine Intelligenz so groß ist daswir ihr Denken nicht verstehen und/oder nachvollziehen können,können wir auch nicht sagen was sie macht, und wie sie was macht, dawir es einfach nicht beurteilen können. Ein Beispiel dafür ist dieElozahl: der beste Schachspieler (Carlson) hat ungefähr 2882 Punkte– der tausend Beste hat wahrscheinlich noch immer 2650 Punkte[Links nur für registrierte Nutzer]
    Alpha Zero aber spielt 3700 Punkte[Links nur für registrierte Nutzer]und die kann man nur schätzen. Welche Züge Alpha Zero machen wirdist für einen Menschen vollkommen unschätzbar.
    Hier geht es nur um Schach wo alleRegeln klar vorliegen und dennoch ist der Mensch einer höherenIntelligenz vollkommen ausgeliefert!! Wir können nicht sagen was siewie tut und warum!
    Wir können nur annehmen das es so ist.Außer natürlich Dummköpfe die wissen alles besser oder streitenalles ab.
    Und das ist der Beweis, das wir, da wirzu unintelligent sind, das Danken und Handeln einer Superintelligenznicht beurteilen können, ja nicht einmal erkennen können.
    Beweis ist auch das die Natur da ist und funktioniert.

    Dass der Mensch eine Maschine bauen kann, die ihm in sehr speziellen Aufgaben überlegen ist, macht sie nicht unerklärbar. Die Regeln und Methoden mit denen AlphaZero das Spielen erlernt, ist mit den entsprechenden Spezialisten ergründbar.
    Die Natur wiederum ist in sich kein Beweis, denn sie "funktioniert" zwar nach bestimmten Regeln, ist aber keinesfalls in einem funktionale Äquilibrium oder ähnlichem vorhanden.

  5. #115
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.997

    Standard AW: Den Gottesbeweis gefunden

    Zitat Zitat von Empirist Beitrag anzeigen
    Dass der Mensch eine Maschine bauen kann, die ihm in sehr speziellen Aufgaben überlegen ist, macht sie nicht unerklärbar. Die Regeln und Methoden mit denen AlphaZero das Spielen erlernt, ist mit den entsprechenden Spezialisten ergründbar.
    Die Natur wiederum ist in sich kein Beweis, denn sie "funktioniert" zwar nach bestimmten Regeln, ist aber keinesfalls in einem funktionale Äquilibrium oder ähnlichem vorhanden.
    Alle uns bisher bekannten Natur-Gesetze treffen nur zu unter bestimmten Umständen. Sogar das Licht reist nur geradlinig, wenn es nicht in eine Kurve gezwungen wird, und nirgends ist es kälter als −273,15° C, außer dort, wo es wie in einem schwarzem Loch gar keine Temperatur gibt. Erst als Explorer I den Van Allan Gürtel entdeckte, starteten wir die Erforschung unserer Strahlengürtel und Kraftfelder:



    Bisher gibt es noch keinen Regel-Katalog für unsere Strahlengürtel und Kraftfelder, wobei jetzt schon feststeht, daß es für jede Regel Ausnahmen geben wird. Andererseits ist es der Sinn jeder von uns entwickelten Maschine unsere eigenen Fähigkeiten zu übertreffen. Aber zum Thema: Den Gottesbeweis gefunden. Keiner fand ihn, Keiner findet ihn, und Keiner wird ihn je finden.



    Christen wissen, daß sie glauben, und Atheisten glauben, daß sie wissen.

  6. #116
    Schlau & falsch abgebogen Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    9.606

    Standard AW: Den Gottesbeweis gefunden

    Zitat Zitat von Pythia Beitrag anzeigen
    Alle uns bisher bekannten Natur-Gesetze treffen nur zu unter bestimmten Umständen. Sogar das Licht reist nur geradlinig, wenn es nicht in eine Kurve gezwungen wird, und nirgends ist es kälter als −273,15° C, außer dort, wo es wie in einem schwarzem Loch gar keine Temperatur gibt. Erst als Explorer I den Van Allan Gürtel entdeckte, starteten wir die Erforschung unserer Strahlengürtel und Kraftfelder:



    Bisher gibt es noch keinen Regel-Katalog für unsere Strahlengürtel und Kraftfelder, wobei jetzt schon feststeht, daß es für jede Regel Ausnahmen geben wird. Andererseits ist es der Sinn jeder von uns entwickelten Maschine unsere eigenen Fähigkeiten zu übertreffen. Aber zum Thema: Den Gottesbeweis gefunden. Keiner fand ihn, Keiner findet ihn, und Keiner wird ihn je finden.



    Christen wissen, daß sie glauben, und Atheisten glauben, daß sie wissen.
    Also, wenn sich Stephen Hawking nicht geirrt haben sollte, dann kann man Schwarzen Löchern eine Temperatur zuschreiben. Je nach Masse ist die jetzt auch nicht soooo klein….

    Gödel described his religion as "baptized Lutheran (but not member of any religious congregation). My belief is theistic, not pantheistic, following Leibniz rather than Spinoza." He said about Islam: "I like Islam: it is a consistent [or consequential] idea of religion and open-minded."
    Kurt Gödel

  7. #117
    Mitglied Benutzerbild von Papst Urban
    Registriert seit
    12.06.2021
    Ort
    SMB://Domain
    Beiträge
    155

    Standard AW: Den Gottesbeweis gefunden

    Zitat Zitat von Pythia Beitrag anzeigen
    Aber zum Thema: Den Gottesbeweis gefunden. Keiner fand ihn, Keiner findet ihn, und Keiner wird ihn je finden.
    Hätte nicht gedacht das ich diesen Satz hier mal lesen würde.

    Ja keiner wird ihn je finden, weil der Mensch sich Gott nicht einmal vorstellen kann, selbst wenn er irgendwann vor ihn Stünde würde er nicht wissen das er es ist.

  8. #118
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    11.112

    Standard AW: Den Gottesbeweis gefunden

    Zitat Zitat von Papst Urban Beitrag anzeigen
    Hätte nicht gedacht das ich diesen Satz hier mal lesen würde.

    Ja keiner wird ihn je finden, weil der Mensch sich Gott nicht einmal vorstellen kann, selbst wenn er irgendwann vor ihn Stünde würde er nicht wissen das er es ist.
    Der letzte deutsche Mystiker, Jürgen von der Wense, hat das trefflich in Worte gefaßt:

    Der Geist ist eine Erkenntnis durch das Herz, die mein ganzes Dasein bestimmt: Das Unendliche ist meine Pflicht, das Ewige mein Gesetz.
    Ex motu cordis intellexi praesentiam Dei.
    (Bernhard)
    Der Menschen-Geist verherrlicht die Gegenwart Gottes. Er dient allen Geschöpfen. Er wirkt ohne Werke.


    Man kann den Geist verleugnen, aber nicht durch Mutwillen verlassen. Es ist noch nie etwas von der Erde heruntergefallen.
    Die Zeiten, die Gott schmähen, sind gerade von ihm erfüllt.

    (Aus "Epidot)
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund


    Patria cara carior libertas.

    GUN CONTROL: Buying one when you really want two.

  9. #119
    Mitglied Benutzerbild von Papst Urban
    Registriert seit
    12.06.2021
    Ort
    SMB://Domain
    Beiträge
    155

    Standard AW: Den Gottesbeweis gefunden

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Der letzte deutsche Mystiker, Jürgen von der Wense, hat das trefflich in Worte gefaßt:

    Der Geist ist eine Erkenntnis durch das Herz, die mein ganzes Dasein bestimmt: Das Unendliche ist meine Pflicht, das Ewige mein Gesetz.
    Ex motu cordis intellexi praesentiam Dei.
    (Bernhard)
    Der Menschen-Geist verherrlicht die Gegenwart Gottes. Er dient allen Geschöpfen. Er wirkt ohne Werke.


    Man kann den Geist verleugnen, aber nicht durch Mutwillen verlassen. Es ist noch nie etwas von der Erde heruntergefallen.
    Die Zeiten, die Gott schmähen, sind gerade von ihm erfüllt.

    (Aus "Epidot)
    Nach dem ich alle drei Bücher gelesen habe (Deutschfassung), kam ich am ende zu einem Ergebnis.

    GOTT ist für mich wenn ich ein 200g Steak in den Ofen schiebe, meine Frau Umarme und Küsse, mit meinem Sohn auf den Spielplatz gehe oder eine Frechen Respektlosen Ausländer den Kopf einhaue.

    Den alle drei Bücher sagten mir das selbe, nur der Positive Gedanke führt dich zu [MIR] ... und deshalb Liebe ich ihn !

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4498
    Letzter Beitrag: 28.09.2012, 20:57
  2. HRE: 55 Mrd. Euro gefunden
    Von jack000 im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 18:20
  3. Gottesbeweis
    Von bürger_auf_der_palme im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 23:37

Nutzer die den Thread gelesen haben : 126

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben