User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 67

Thema: "Alte Seele"

  1. #11
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    14.896

    Standard AW: "Alte Seele"

    Das klingt nach Seelenwanderung, deine Seele könnte schon in vielen menschlichen Hüllen gewesen und mit dem Tod wanderte die Seele weiter in die nächste menschliche Hülle.

    Darum geht es in einem meiner Lieblingsbücher von Jack London "Zwangsjacke". Ein echter Pageturner und Kleinod, da es nicht zu einen bekanntesten Werken zählt ein echter Geheimtipp.

    Ich liebe dieses Buch auch sehr, weil eine meiner ersten Erinnerungen ist, wie ich mit meiner Mutter als Kind an einem Friedhof vorbeigehe und ich mir vorstellte (von wo diese Vorstellung kam weiß ich nicht, vielleicht war sie schon in mir) wenn man stirbt werde man in den nächsten Generationen weiterleben ohne sich dessen bewusst zu sein dass man vorher schon gelebt hat.

    Ab und an allerdings bricht anscheinend in der Seele die alte Erinnerung der früheren Leben durch, so dass einem etwas vertraut vorkommt obwohl man selber nie dagewesen ist.
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  2. #12
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.666

    Standard AW: "Alte Seele"

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Das klingt nach Seelenwanderung, deine Seele könnte schon in vielen menschlichen Hüllen gewesen und mit dem Tod wanderte die Seele weiter in die nächste menschliche Hülle.

    Darum geht es in einem meiner Lieblingsbücher von Jack London "Zwangsjacke". Ein echter Pageturner und Kleinod, da es nicht zu einen bekanntesten Werken zählt ein echter Geheimtipp.

    Ich liebe dieses Buch auch sehr, weil eine meiner ersten Erinnerungen ist, wie ich mit meiner Mutter als Kind an einem Friedhof vorbeigehe und ich mir vorstellte (von wo diese Vorstellung kam weiß ich nicht, vielleicht war sie schon in mir) wenn man stirbt werde man in den nächsten Generationen weiterleben ohne sich dessen bewusst zu sein dass man vorher schon gelebt hat.

    Ab und an allerdings bricht anscheinend in der Seele die alte Erinnerung der früheren Leben durch, so dass einem etwas vertraut vorkommt obwohl man selber nie dagewesen ist.



    der mensch lebt sehr oft, das ist kein grund, auch erinnerungsfetzen daran nicht - ob nun tagsüber oder im traum, da wohl zusammenhangslos.

    eine alte seele ist ein wesen, das auch im tagbewusstsein zugang zu den eigenen einlagerungen und vor allen dingen gewissheit darüber und das verständnis dafür hat.

    solchen stellen sich entsprechende fragen eben nicht. das mit zigeunerinnen ist eh so eine sache, mir hat mal eine im vorbeigehen haare vorne ausgerissen "gute frau, bald glücklich werden", das war so vor 5 jahren hier am vogeltor, als der markt aufgebaut wurde...damals hab ich social distancing sehr vermisst


    ich darf dir in dem zusammenhang den film mit dem titel "seelenwanderung" mit hanns lothar empfehlen.


    p.s. wirklich alte, alt gereifte seelen haben entsprechendes "material", womit ich nicht bücher meine, immer "dabei". handel mit es
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  3. #13
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.264

    Standard AW: "Alte Seele"

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Das klingt nach Seelenwanderung, deine Seele könnte schon in vielen menschlichen Hüllen gewesen und mit dem Tod wanderte die Seele weiter in die nächste menschliche Hülle.
    ....
    gekürzt Twox

    Handleser können an Reinkarnation glauben. Es ist aber nicht zwingend notwendig.
    Sie könnten beispielsweise auch an die hohle Erde glauben und trotzdem gut in ihrem Beruf sein.

    Ps.:
    Nachdem eine ungarische Wahrsagerin, einst das Geschlecht meiner ersten Nachkommenschaft prognostizierte, kauften wir alles in Rosa und dachten über keine Namen für Jungen nach.
    Das erwies sich am Ende als blöd.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  4. #14
    Lilly mit drei L Benutzerbild von Lilly
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    6.377

    Standard AW: "Alte Seele"

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Wenn diese Dame in Deine Hand sah, bedeutet es erst einmal, sie war keine professionelle Handleserin.
    Die tun dies nämlich nicht, sondern benutzen stets Abdrücke.
    Bei einer Face to Face Begegnung, kann man die Reaktion eines Klienten erfassen und dementsprechende Aussagen machen. Mann spielt quasi Psycho Spielchen.

    "Alte Seele" meint, Personen die schon viele Leben lebten. Sie haben, verglichen, mit jungen Seelen einen enormen Erfahrungsvorsprung.
    Alte Seelen ruhen oft in sich selbst.
    So bezeichnet zu werden, kannst Du als Kompliment auffassen.
    Sie hat mir nicht aus der Hand gelesen, es war einfach nur Zufall, dass sie bei einer kleinen Unterhaltung meiner Handinnenfläche ansichtig wurde.

    Ich werde mir die Büchervorschläge ansehen und sie mir nach und nach zu Gemüte führen.

    Tatsächlich stand schon in meinen Grundschulzeugnissen "die Schülerin ruht in sich selbst". Hochbegabung und Hochsensibilität wurde mir ebenfalls bestätig, auch fühlte ich mich schon immer "anders" und ich werde oft, sehr oft, um Rat gefragt.

    Aber ich stelle mir jetzt selber die Frage, was ich damit anfange?
    Menschen mit Geld tragen Logos auf ihrer Kleidung, glückliche Menschen tragen Hundehaare auf ihrer Kleidung.

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    17.243

    Wink AW: "Alte Seele"

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    gekürzt Twox

    Handleser können an Reinkarnation glauben. Es ist aber nicht zwingend notwendig.
    Sie könnten beispielsweise auch an die hohle Erde glauben und trotzdem gut in ihrem Beruf sein.

    Ps.:
    Nachdem eine ungarische Wahrsagerin, einst das Geschlecht meiner ersten Nachkommenschaft prognostizierte, kauften wir alles in Rosa und dachten über keine Namen für Jungen nach.
    Das erwies sich am Ende als blöd.


    da war ich meine eigene wahrsagerin entgegen aller unkenrufe der verwandtschaft, die mir meinen buben ausreden wollten, ich wußte ja schließlich, was wir fabriziert haben und ich hatte recht.
    schrittchen für schrittchen wird uns die sprache genommen.
    ein volk, dem die sprache genommen wird, hat irgendwann nichts mehr zu sagen
    Die Menschenrechte sind erfunden worden, um die 10 Gebote zu verdrängen. (shahirrim)
    Manche Wege sieht man nicht kommen, die plant man auch nicht, die geht man aber. , danke an dich

  6. #16
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.666

    Standard AW: "Alte Seele"

    nachdem das hier so schön abgeflacht (wird), darf ich anmerken, das mit "bub oder mädel" ist längst vorbei, wo es doch relativ neueridngs über 40 geschlechter gibt, von welchen ich das "divers" am originellsten finde.

    was sich leute alles in ihre birne drücken lassen


    zu den strampelhosen, jäckche etc. - ich hab unmengen davon gestrickt, gehäkelt - immer in neutralen farben, meistens ein mittleres grün in der voraussicht, dass das kind mal spinat drauf kotzt, was dieses teppichratten gar nicht selten machen - farbe auf farbe fällt nicht so auf.

    bei allem ist doch eine gewisse praktische ausrichtung nicht verkehrt.

    jetzt, wo ich zwischenzeitlich weiss, wie es geht mit krage häkeln, brauch ichs für die strampelhosen etc.nicht mehr, weil ich für kleine kinder/divers usw. nichts mehr mache.

    nein, ich häkle für mich, einen traum von einem leichten sommerpulli in meiner lieblingsfarbe - mittleres türkis - MIT kragen, da mir pillefitz hier sehr weiter geholfen hat - hab gleich a die 10 krägen vorsorglich zusätzlich gehäkelt in allen möglichen farben.

    man kann ja auch mal ganz normale sachen machen, oder?




    Lilly:

    alles fängst du damit an, damit du antworten bekommst, warum und wieso, denn eine fragestellung - wenn auch vermutlich diffus - muss ja unter dem motiv deiner strangeröffnung liegen.

    der zufällige zusammentreffen mit der zigeunerin kanns nicht sein, denn wenns so ist, dann ist es in dir, was ja keine auslösung braucht.

    ma findet leider dazu kein speziell geeignetes internetforum - es gibt so vereinigungen für hoch begabte, die schreiben sich zusammen, treffen sich in gewissen städten, aber ich frag mich, welche türl dazu aufgehen sollen.


    hat eins deiner zwei kinder davon was abbekommen?
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  7. #17
    Lilly mit drei L Benutzerbild von Lilly
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    6.377

    Standard AW: "Alte Seele"

    Ja, dscheipi, mein Sohn. Der ist ganz genauso und je älter er wird, desto ähnlicher wird er mir, also im Wesen, er ist schon ein Mann. Das muss man ja heute dazuschreiben.

    Es war übrigens keine Zigeunerin, sondern eine pensionierte Lehrerin. Ansonsten hätte ich wohl nichts darauf gegeben.
    Menschen mit Geld tragen Logos auf ihrer Kleidung, glückliche Menschen tragen Hundehaare auf ihrer Kleidung.

  8. #18
    Mit mir zum Kampf u. Sieg Benutzerbild von dscheipi
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.666

    Standard AW: "Alte Seele"

    Zitat Zitat von Lilly Beitrag anzeigen
    Ja, dscheipi, mein Sohn. Der ist ganz genauso und je älter er wird, desto ähnlicher wird er mir, also im Wesen, er ist schon ein Mann. Das muss man ja heute dazuschreiben.

    Es war übrigens keine Zigeunerin, sondern eine pensionierte Lehrerin. Ansonsten hätte ich wohl nichts darauf gegeben.


    wenn das ausgeformt in dir ist, muss das schon verschiedentlich zutage getreten sein über die jahrzehnte, sowas schlummert nicht lange und wartet von anfang an auf auslösungen, sonst wär das drama ne laue nummer


    wenn dein bub da was mitgekriegt hat und er hat auch kinder, dann muss mindestens eins davon "komisch" sein.

    bei solchen kindern hab ich, als sie ganz klein waren aber schon reden konnten, gerne zugehört und gefragt, die haben alle vom letzten leben erzählt... nicht viel, aber genug. drei solche kinder kannte ich über die zeit, sind heute alle erwachsen und immer noch "komisch", aber sehr verträglich und handsam, solche sind keine raufer, wollen keinen stress und a rua is.


    ich war letztesmal eine nonne in der steiermark, mich hat von hinten auf dem friedhof ein grabstein erschlagen, zack und weg war i...


    das mit der zigeunerin wär halt romantisch gewesen, wallendes schwarzes haar, diese talertücher rumgebunden, tiefschwarze augen usw. ich sah als kind öfters rotationseuropäer, weil durchs dorf immer wieder in wanderzirkus kam, der während der schulstunden für 50 pfennige seine vorstellungen gab, jedes jahr. wenn die mit ihren planenwagen ins dorf einfuhren, rief eine etwas ausgetickte, die in einem haus am dorfeingang wohnte, durch die straße rennend "schnoi, deads s'gwand von da leine, de zigeina keman" (schnell, holt die wäsche von der wäscheleine, die zigeuner kommen). ich sag mal nicht mehr


    welche sorte tests wegen hochsensibilität musstest du durchlaufen und was hat das in die gänge gebracht? auch viel über haut und uniklinik in münchen? ich saß 1960 dort, wie doris day in dem film mitternachtsspitzen, auf einem tisch, lampe vorm gesicht, komische fragen, komisches zeug, dann wieder runter usw. und mehrere tage. meine arme mutter war sorgenvoll dabei und hatte schon angst, dass sie mich aussortieren würden

    später wurde wegen der hochsensibilität viel über hauttests gemacht, da war ich schon jenseits der 20.

    ärzte haben mir das alles eingebrockt, nochmal nicht...
    auf der stillen treppe: swesda/nathan, gipfelstürmer

    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  9. #19
    STOPP DER REPUBLIKFLUCHT! Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    8.695

    Standard AW: "Alte Seele"

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Über die Kennzeichnung von "alter" und "junger" Seele könntest Du bei Dr. A. Gosztonyi viel erfahren. Soweit ich seine Vorträge über Kassette gehört habe, ist das Wachsen der Seele wichtig - der Körper vergeht eher, weil Materie. Junge Seelen sind egoustisch, auf sich geprägt, sie sind es gewöhnt, verwöhnt zu werden, weil klein - da kann einer noch so alt sein, wenn er nur an sich denkt, dann ist seine Seele noch sehr jung.

    Alte Seelen sind im Laufe der Reinkarnationen gewachsen - sie sind zum Du übergegangen - und - ach, es ist ein so großes Thema, da muß man wirklich von den Grundlagen ausgehen.

    Leichter lesen sich die Bücher von Vera Hasselmann und Frank Schmolke

    [...]
    Sie ist ein Medium.

    [...]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Genauso, wie man sich auf allen Gebieten erst einmal mit den Grundlagen befassen muß, ist es hier auch so - sonst kann man nicht viel davon verstehen. Besser noch ist es, man hat eigenes Erfahrungen.

    Aber es gibt viele Bücher darüber, von Menschen, die etwas "sehen" können - aber manche haben Angst davor Dinge zu sehen, mit denen sie nicht umgehen können.

    Leadbeater ist auch einer, der medial war - wie gesagt, auch Mikael Aivanhov und viele andere.

    Man muß nur den Roten Faden darin erkennen.

    Bei dem oder den Medium im astrotv frage ich mich, inwieweit sie es so auf die Schnelle sehen können.

    Es muß doch ein ziemlicher Druck sein, diese Welt in sich hinein zu lassen.

    Siehe auch "Ghost - Nachricht von Sam" - Szene mit Whoopi Goldberg, als der Geist in sich hinein ging und wieder raus und die anderen Geister meinten, daß es Kraft kostet, sich da in die Materie zu begeben.

    Irgendwie sah ich dann einen Vergleich mit dem Theoretisch gelesenen.
    Schöne Wortwechsel


    Aus dem Link, da lässt sich spüren, ob die Passage resonanzierend andockt, oder halt nicht:

    Für Alexander Gosztonyi (1925 - 2011)- Philosoph, Autor, Rückführungstherapeut - bestand kein Zweifel daran, das wir schon viele Leben gelebt haben. Es war für ihn kein Glauben, sondern ein Wissen. Ein Wissen, das man durch eine Rückführung selbst erfahren kann.

    Der obige Satz war für mich als einer seiner Schüler der erste und wichtigste Satz, den ich in seiner Ausbildung gehört habe. [...]
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.

  10. #20
    Lilly mit drei L Benutzerbild von Lilly
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    6.377

    Standard AW: "Alte Seele"

    @Tutsi, meine Tests waren erst im fortgeschrittenen Erwachsenenalter anlässlich einer Reha wegen Depressionen. Ich kann mich nicht mehr richtig daran erinnern, damals war das für mich esoterisches Zeug und passiert ist danach auch nichts. Man, einschließlich mir, konzentrierte sich auf die Depression, die mich heute nicht mehr wundert und die auch immer wiederkommt.

    Meine Mutter und mit mir deswegen zu einem Arzt oder Psychologen? Du kanntest meine Mutter nicht. Prügel gab es, immer und immer wieder und wenn ich versuchte, zu erklären, dann gab es die nächste. Später habe ich mich schon hinfallen lassen und mit den Armen meinen Kopf geschützt, wenn ich nur ihre wütende Fratze sah. Meine Mutter war ein Teufel in Menschengestalt und viel zu dumm und zu ignorant, als dass sie sich wirklich Gedanken über mich gemacht hätte. Ich war für sie das personifizierte Böse, "vom Bein weg", wie sie sagte. Dass sie die einzige Erwachsene war, die mit mir Probleme hatte, ist ihr erst gar nicht aufgefallen.
    Menschen mit Geld tragen Logos auf ihrer Kleidung, glückliche Menschen tragen Hundehaare auf ihrer Kleidung.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Mann ohne Seele" nach 50 Jahren frei
    Von Candymaker im Forum Deutschland
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 21.02.2015, 18:11
  2. das ewig alte und neue Thema " NPD Verbot "
    Von D-Moll im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 10:49
  3. Alte/neue Lügen in der "Welt": "Migranten bringen deutsche Wirtschaft in Schwung."
    Von Strandwanderer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 16:02
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 09:20

Nutzer die den Thread gelesen haben : 66

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben