+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Erpresste Privatisierungen der Deutschen: Fraport und die Privatisierten Griechenischen Fluplätze

  1. #1
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.281

    Standard Erpresste Privatisierungen der Deutschen: Fraport und die Privatisierten Griechenischen Fluplätze

    Die Auslands Bestechungs Orgien, gingen auch nach der gekauften Privatisierung der Griechischen Telekom weiter, nachdem Deutsche Minister, Bundestags Abgeordnete der SPD vor allem auch mit Bestechungsgeld, Deutsche Pharma Firmen, Rüstungs Firmen wie mit U-Booten dort in das Geschäft brachten.

    Fraport ist praktisch ein Öffentlicher Betrieb mit dem Frankfurter Flugplatz, zockt heute ab, weil man mit Weltweiten Bestechungs Geschäften überall solche Geschäfte erpresste.

    Profite und Einnahmen für den Staat, wo es reine Betrugs PPP Geschäfte sind und waren. Enorme Geldsummen muss heute der Griechische Staat auch noch an die Betreiber bezahlen, die mit der Corona Krise, den Lockdown erpressten und dafür auch noch viele Millionen kassieren.

    Privatisierte Flughäfen: Griechenland bezahlt jetzt die Käufer

    Verkauf von Flughäfen sollte auf dem Höhepunkt der Finanzkrise Athens Staatskasse entlasten. Angesichts des Corona-Einbruchs zahlt die Regierung nun drauf. Deutsche Marktgröße profitiert

    Wassilis Aswestopoulos gestern, 12:05 Uhr .....................
    Wegen der Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Pandemie sanken im Jahre 2020 die Passagierzahlen auf den Regionalflughäfen in Relation zum Vorjahr um 70,5 Prozent. Bezüglich der Kalkulation von Fraport, die ein Wachstum vorsah, beträgt der Unterschied 72,1 Prozent.

    Die sich ergebende Situation sei - auch wegen ständig geänderter Maßnahmen und keiner verlässlichen Terminierung - für den Vertragspartner Fraport nicht planbar gewesen. Die Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung seien daher ein "Ereignis mit staatlicher Verantwortlichkeit".

    Im Privatisierungsvertrag war unter Artikel 30.4.1 vorgesehen, dass der Staat im Fall eines "Ereignisses mit staatlicher Verantwortlichkeit" regresspflichtig ist.

    ..........................

    Folge der Privatisierungswelle in Griechenland

    Im April 2017 waren von der Regierung des damaligen griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras vierzehn Regionalflughäfen privatisiert worden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie immer auch bei Berlinwasser PPP Verträgen, übernimmt der Staat jede Haftung, sogar für entgangene Gewinne, was Mafia Stile ist, was es nicht einmal in Deutschland gibt

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    4.226

    Standard AW: Erpresste Privatisierungen der Deutschen: Fraport und die Privatisierten Griechenischen Fluplätz

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die Auslands Bestechungs Orgien, gingen auch nach der gekauften Privatisierung der Griechischen Telekom weiter, nachdem Deutsche Minister, Bundestags Abgeordnete der SPD vor allem auch mit Bestechungsgeld, Deutsche Pharma Firmen, Rüstungs Firmen wie mit U-Booten dort in das Geschäft brachten.

    Fraport ist praktisch ein Öffentlicher Betrieb mit dem Frankfurter Flugplatz, zockt heute ab, weil man mit Weltweiten Bestechungs Geschäften überall solche Geschäfte erpresste.

    Profite und Einnahmen für den Staat, wo es reine Betrugs PPP Geschäfte sind und waren. Enorme Geldsummen muss heute der Griechische Staat auch noch an die Betreiber bezahlen, die mit der Corona Krise, den Lockdown erpressten und dafür auch noch viele Millionen kassieren.

    Privatisierte Flughäfen: Griechenland bezahlt jetzt die Käufer

    Verkauf von Flughäfen sollte auf dem Höhepunkt der Finanzkrise Athens Staatskasse entlasten. Angesichts des Corona-Einbruchs zahlt die Regierung nun drauf. Deutsche Marktgröße profitiert

    Wassilis Aswestopoulos gestern, 12:05 Uhr .....................
    Wegen der Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Pandemie sanken im Jahre 2020 die Passagierzahlen auf den Regionalflughäfen in Relation zum Vorjahr um 70,5 Prozent. Bezüglich der Kalkulation von Fraport, die ein Wachstum vorsah, beträgt der Unterschied 72,1 Prozent.

    Die sich ergebende Situation sei - auch wegen ständig geänderter Maßnahmen und keiner verlässlichen Terminierung - für den Vertragspartner Fraport nicht planbar gewesen. Die Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung seien daher ein "Ereignis mit staatlicher Verantwortlichkeit".

    Im Privatisierungsvertrag war unter Artikel 30.4.1 vorgesehen, dass der Staat im Fall eines "Ereignisses mit staatlicher Verantwortlichkeit" regresspflichtig ist.

    ..........................

    Folge der Privatisierungswelle in Griechenland

    Im April 2017 waren von der Regierung des damaligen griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras vierzehn Regionalflughäfen privatisiert worden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Wie immer auch bei Berlinwasser PPP Verträgen, übernimmt der Staat jede Haftung, sogar für entgangene Gewinne, was Mafia Stile ist, was es nicht einmal in Deutschland gibt

    Tja,
    deshalb sollte man einen Staat immer so organisieren,
    das er sich NIE überschuldet.
    Nur, wer den ö D bzw. Staatsbetrieben dazu missbraucht, um dort seine Wähler "unterzubringen"
    der muss im Falle der Überschuldung des Staates auch bereit sein die Konsequenzen zu tragen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.03.2021, 17:29
  2. Nachtflugverbot am Fraport
    Von SAMURAI im Forum Innenpolitik
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 14:55
  3. Escort Girl erpresste 5 Millionen Euro von Berlusconi
    Von carpe diem im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 20:26
  4. BND erpresste pädophilen Banker .....
    Von dimu im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 16:40
  5. Wie zufrieden seid ihr mit privatisierten Unternehmen?
    Von Beverly im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 12:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 18

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben