+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 105

Thema: Bundeswehrrabiner

  1. #21
    Biosexuell Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.961

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Empirist Beitrag anzeigen
    Nur dass Christen schon seit Anfangszeiten der Bundeswehr religiöse Militärseelsorge zur Verfügung haben und man es daher auch anderen Glaubensrichtungen ermöglichen sollte.
    Schon komisch, wenn die Bundeswehr seit jeher einem christlichen Land dient... Völlig unlogisch, nicht?
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Empirist
    Registriert seit
    08.06.2021
    Beiträge
    651

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Gipfelstürmer Beitrag anzeigen
    Ich bin Österreicher/Wiener,aber abgesehen davon,das meinte ich nicht damit.
    Dann weiß ich nicht, was du damit meinst.

  3. #23
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.10.2015
    Beiträge
    3.468

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Schon komisch, wenn die Bundeswehr seit jeher einem christlichen Land dient... Völlig unlogisch, nicht?
    Der Islam hat NICHTS in Österreich verloren. Für die BRD dürftest du dies wahrscheinlich ähnlich sehen.

  4. #24
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.10.2015
    Beiträge
    3.468

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Empirist Beitrag anzeigen
    Dann weiß ich nicht, was du damit meinst.
    #23

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Empirist
    Registriert seit
    08.06.2021
    Beiträge
    651

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Schon komisch, wenn die Bundeswehr seit jeher einem christlichen Land dient... Völlig unlogisch, nicht?

    Keineswegs, aber deshalb sollte man andere Religionen nicht ausschließen.
    Zumal es Feldrabbiner auch schon früher in deutschen Streitkräften gab, beispielsweise zu Zeiten des ersten Weltkriegs, bekanntermaßen war Leo Baeck als solcher tätig.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Empirist
    Registriert seit
    08.06.2021
    Beiträge
    651

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Gipfelstürmer Beitrag anzeigen
    Der Islam hat NICHTS in Österreich verloren. Für die BRD dürftest du dies wahrscheinlich ähnlich sehen.

    Ich finde ja eher, Österreicher haben nichts in Deutschland verloren.

  7. #27
    Biosexuell Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.961

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Empirist Beitrag anzeigen
    Ich halte viel davon, dass auch nicht-Christen auf die selbe Seelsorge zurückgreifen können in der Armee.
    Dementsprechend ist mir das auch nicht egal, wer dient hat auch einen Anspruch auf die Achtung seiner Religion. Das ist eigentlich ein unstrittiges Fundament.
    Ja, den Musel fünfmal während des Feldeinsatzes auf dem Teppich zu Allah beten lassen, auch das ist "Achtung seiner Religion", die niemand braucht. Was macht ein frommer Bundeswehrjude am Schabbat? "Sorry Jungs, den Rest macht nun alleine. Ich hab Schabbes und geh gleich pennen, Schalömle!"
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Empirist
    Registriert seit
    08.06.2021
    Beiträge
    651

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Ja, den Musel fünfmal während des Feldeinsatzes auf dem Teppich zu Allah beten lassen, auch das ist "Achtung seiner Religion", die niemand braucht. Was macht ein frommer Bundeswehrjude am Schabbat? "Sorry Jungs, den Rest macht nun alleine. Ich hab Schabbes und geh gleich pennen, Schalömle!"

    Ziemlich nutzloser Kommentar in Anbetracht dessen, dass weder die IDF noch andere Armeen mit diesen Gepflogenheiten ein Problem haben.

  9. #29
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.10.2015
    Beiträge
    3.468

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Empirist Beitrag anzeigen
    Ich finde ja eher, Österreicher haben nichts in Deutschland verloren.
    Klar,wir haben die gleiche Sprache,eine ähnliche Geschichte und Kultur,Religion,das passt überhaupt nicht zusammen. Extreme Gegensätze sind ja angesagt. Belebt die Sinne.

  10. #30
    Biosexuell Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.961

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Empirist Beitrag anzeigen
    Keineswegs, aber deshalb sollte man andere Religionen nicht ausschließen.
    Zumal es Feldrabbiner auch schon früher in deutschen Streitkräften gab, beispielsweise zu Zeiten des ersten Weltkriegs, bekanntermaßen war Leo Baeck als solcher tätig.
    Es ging soooo lange ohne, warum ausgerechnet jetzt für die paar wenigen beschnittenen Hansel? Als ob die das brauchen, bwahaha. Hier wird wieder mal "ein Zeichen gesetzt" und ein paar lukrative, überflüssige und halt repräsentative Stellen geschaffen, über die man sich in der Öffentlichkeit die Schultern klopfen kann.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 84

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben