+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 105

Thema: Bundeswehrrabiner

  1. #41
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.10.2015
    Beiträge
    3.468

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Empirist Beitrag anzeigen
    Religionskritik und eine Einnordung jeder Religion unter säkulare Werte ist wichtig.
    Ich bin auch völlig bei dir, dass das viel zu lange und noch immer nicht mit ausreichender Intensität in Bezug auf den Islam geführt wurde.

    Aber die andere Seite ist eben auch, dass Religionsfreiheit nicht untergraben werden darf. Zum einen wissen wir, dass es nichts bringt, sonst wären wir sicherlich keine Christen mit überwiegender Mehrheit in Europa.
    Zum anderen kann man sonst sehr leicht jede Religion verbieten, was sicherlich nicht im Sinne der meisten Menschen in Europa ist.
    Alles schön und gut,aber sehenden Auges sich dem Islam auszuliefern kann es wohl auch nicht sein.
    Schaue dir doch weltweit an,wo der Islam eine Staatsreligion ist,an der Macht ist und ob diese mit unseren Werten im Einklang stehen.

  2. #42
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    3.909

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Doppelstern Beitrag anzeigen
    Na ja, dann können wir uns jetzt schon mal drauf einstellen, daß demnächst auch ein muslemischer Schreihals (Imam) bei der Bundeswehr eingesetzt wird.
    Ruft der dann von einer Haubitze? Man könnte ja mal abfeuern wen er von da blöd rumlärmt.

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von Empirist
    Registriert seit
    08.06.2021
    Beiträge
    691

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Gipfelstürmer Beitrag anzeigen
    Alles schön und gut,aber sehenden Auges sich dem Islam auszuliefern kann es wohl auch nicht sein.
    Schaue dir doch weltweit an,wo der Islam eine Staatsreligion ist und ob diese mit unseren Werten im Einklang stehen.

    Sicherlich nicht, mit einem Verbot kommst du aber auch nicht weiter. Ich habe noch nie verstanden wie solche feigen Maßnahmen helfen sollen.

  4. #44
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.10.2015
    Beiträge
    3.468

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    So ist der [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer] jeweils in Wien mit 31,5 bzw. 46,2 Prozent klar am höchsten und im Burgenland mit 9,6 bzw. 13,4 Prozent am niedrigsten.
    Die [Links nur für registrierte Nutzer], die zusätzlich auch Eingebürgerte sowie Österreicher umfasst, deren beide Elternteile im Ausland geboren wurden, betrug 2020 über 2,1 Millionen Menschen; ihr [Links nur für registrierte Nutzer] lag bei 24,4 Prozent. Auch hier ist ein stetiger Zuwachs zu verzeichnen.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nur eine Frage der Zeit und dann ist es vorbei.

  5. #45
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.10.2015
    Beiträge
    3.468

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Empirist Beitrag anzeigen
    Sicherlich nicht, mit einem Verbot kommst du aber auch nicht weiter. Ich habe noch nie verstanden wie solche feigen Maßnahmen helfen sollen.
    Weshalb sollte sich Österreich mit Menschen aus einem völlig anderen Kulturkreis überfluten lassen? Zumal die meisten von ihnen keine Ausbildung haben die Österreich nützlich sein könnte,bzw. nicht integriebar sind.

  6. #46
    Biosexuell Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    9.984

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Empirist Beitrag anzeigen
    Naja, die Christen haben ja momentan die "Extrawurst", nämlich etablierte religiöse Seelsorge in der Armee.
    Christen haben auch eine lange Reihe anderer Extrawürste, wie Kirchenbaulasten, staatliche Zahlungen in Höhe von 500 Millionen im Jahr (Staatsleistungen aus dem 19. Jahrhundert)....

    Da ist es nun wirklich keine Extrawurst zu sagen, wer dient bekommt Anspruch auf eine der Religion entsprechende Seelssorge.
    Was kümmern dich die anderen Religionen so, die hier eigentlich gar nichts zu sagen haben und hätten? Sowas macht stutzig. Insbesondere, wenn jemand an die 'christlichen Werte der Pluralität und Toleranz' und so'n Käse appelliert. Sowas kommt nämlich oft aus der Feder von Leuten, die gar keine Christen sind, sondern linkes Pack oder Musels/Juden.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von Empirist
    Registriert seit
    08.06.2021
    Beiträge
    691

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Gipfelstürmer Beitrag anzeigen
    Weshalb sollte sich Österreich mit Menschen aus einem völlig anderen Kulturkreis überfluten lassen? Zumal die meisten von ihnen keine Ausbildung haben die Österreich nützlich sein könnte,bzw. nicht integriebar sind.
    Warum sollten Deutsche eigentlich Österreicher in ihr Land lassen?
    Die sind tendenziell schlechter ausgebildet, können kaum Deutsch und sind abartig arrogant.

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von Empirist
    Registriert seit
    08.06.2021
    Beiträge
    691

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Was kümmern dich die anderen Religionen so, die hier eigentlich gar nichts zu sagen haben und hätten? Sowas macht stutzig. Insbesondere, wenn jemand an die 'christlichen Werte der Pluralität und Toleranz' und so'n Käse appelliert. Sowas kommt nämlich oft aus der Feder von Leuten, die gar keine Christen sind, sondern linkes Pack oder Musels/Juden.

    Mich interessiert die Wahrung ordentlicher demokratischer Werte. Und dazu gehört eben auch, dass man keine Religion bevorzugt.
    Ob die hier historisch eine Bedeutung hatten, ist irrelevant.

  9. #49
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    5.302

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von Empirist Beitrag anzeigen
    Warum sollten Juden oder Muslime keinen Anspruch auf ihrem Glauben entsprechende Militärseelsorge haben?
    Bei den Amerikanern, Franzosen und Briten gibt es das bereits.

    Der Islam gehört nun mal nicht zu Deutschland, entgegen den Aussagen von Wulff und Merkel. Man muß nicht, dem Multilateralismus in Deutschland geschuldet, jeder Minderheit in den Mastdarm kriechen. Demnächst gibt es dann wohl extra Pfaffen für Schwule und Schwuchteln. Das Pfaffen-Motto lautet dann: "Die besondere Herausforderung mit Soldaten als Anal-Gourmet´s". Die Pfaffen werden sich dem Anal-Einlauf dann sicherlich auch freudig öffnen. Einfach widerlich !!
    Geändert von Doppelstern (22.06.2021 um 08:03 Uhr)
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

  10. #50
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    Am Niederrhein
    Beiträge
    5.302

    Standard AW: Bundeswehrrabiner

    Zitat Zitat von GSch Beitrag anzeigen
    Na, und warum nicht, wenn die Nachfrage da ist? Vermutlich gibt es bei den Streitkräften mehr Muslime als Juden.

    Allerdings frage ich mich immer wieder, was das ganze Pfaffenpack überhaupt beim Militär soll. Den Soldaten sagen: "Gott will es!", wenns zum Morden und Plündern geht?


    Was machen aber Juden beim Deutschen Militär ? Im 2 . Weltkrieg fast ausgerottet und heute dem Deutschen Militär dienen ? Etwas merkwürdig, oder ? Für das halbe dutzend Juden, die tatsächlich dort dienen, muß man nicht extra einen Judenpfaffen einstellen. In Ihrer Freizeit können sie doch gerne eine Synagoge aufsuchen.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 84

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben