Umfrageergebnis anzeigen: benutzt ihr auch Gender Formen oder findet das gut?

Teilnehmer
28. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • klar, gendern ist ďoçh modern

    0 0%
  • nein, ich bekomme von den :doppelunkten : Kopfschmerzen beim Lesen und finde das doof

    28 100,00%
+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 3 4 5 6 7
Zeige Ergebnis 61 bis 65 von 65

Thema: Volksverhetzungs-Strafanzeige wegen Gender "Sehr geehrte Herr:innen und Herren"

  1. #61
    Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2012
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    17.149

    Standard AW: Volksverhetzungs-Strafanzeige wegen Gender "Sehr geehrte Herr:innen und Herren"

    Ich hätte gerne noch zur Auswahl gehebt - Genderst Du - Ja, weil beste Comedy

    In diesem Sinne sollte eigentlich jede Themeneinstellung hier beginnen

    Liebe Forenteilnehmer, ForenteilnehmerInnen, Forenteilnehmende und zur Sicherheit Forentxxxxxxxx falls ich noch irgendwas vergessen haben sollte und natürlich entschuldige ich mich schon jetzt sollte ich Jemanden ob sich seiner geschlechtlichen Obsession nicht angesprochen fühlen, selbstverständlich kann, darf, soll, muss sich auch diese Person angesprochen fühlen und ich bin für jeden Hinweis denn auch dankbar wie die Anrede denn erfolgen soll

    Da könnten die Moderatoren endlich einmal darauf achten dass hier Gendern und Ordnung herrscht...was für ein Saustall hier
    Ich kann Alles, ausser Hochdeutsch

  2. #62
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.308

    Standard AW: Volksverhetzungs-Strafanzeige wegen Gender "Sehr geehrte Herr:innen und Herren"

    Da werden sich die Moderatorinnen freuen. Endlich können sie 'mal Pause machen.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  3. #63
    From Hell Benutzerbild von Drache
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Am Fuße des Rothaargebirges
    Beiträge
    7.362

    Standard AW: Volksverhetzungs-Strafanzeige wegen Gender "Sehr geehrte Herr:innen und Herren"

    Ich habe mir mal die Mühe gemacht, einen Musterbrief an eine fiktive Stelle für Genderfragen zu schreiben.

    Sehr geehtx Androgyner Mensch, Androgyn, Bigender, Cis Frau, Frau zu Mann, Gender variabel, Genderqueer, Intersexuell (oder auch inter*), Cis Mann, Mann zu Frau, Weder-noch, Geschlechtslos, Nicht-binär, Weitere, Pangender, Trans, Transweiblich, Transmännlich, Transmann, Transmensch, Transfrau, Trans*, Trans* weiblich, Trans* männlich, Trans* Mann, Trans* Mensch, Trans* Frau; Transfeminin, Transgender, Transgender weiblich, Transgender männlich, Transgender Mann, Transgender Mensch, Transgender Frau, Transmaskulin, Transsexuell, Weiblich-transsexuell, Männlich-transsexuell, Transsexueller Mann, Transsexuelle Person, Transsexuelle Frau, Inter*, Inter* weiblich, Inter* männlich, Inter* Mann, Inter* Frau, Inter* Mensch, Intergender, Intergeschlechtlich, Zweigeschlechtlich, Zwitter, Hermaphrodit, Two-Spirit (Drittes Geschlecht), Viertes Geschlecht, XY-Frau, Butch, Femme, Drag, Transvestit, Cross-Gender (jetzt habe ich glaube ich alle zusammen),

    da mit diese ganze Genderscheiße*innen/ Genderscheißx gehörlich auf meinen Cis-Mann Sack, Säckinnen und Sackx geht, richte ich mich nun mit diesem Schreiben*innen/Schreibenx an die Stelle*innen und Stellx, welche für eine gendergerechte Sprachverhunzung zuständig ist.
    Texte, Textinnen und Textx sind völlig unlesbar und rauben mit den letzten Nerv*innen und Nervx. Neulich war ich im Baumarkt*innen/Bamumarktx und wollte einen Eimer*innen/Eimerx Farbe*innen/Farbex für den Innenbereich*innen/Innenbereichx
    kaufen. Ein Verkäuferin*in/Verkäuferx zeigte mir die Auswahl*innen/Auswahlx und erklärte mir, welche Farbe*innen/Farbex ich denn nun benötige. Und siehe da, wir fanden sie ganz schnell! Denn sogar auf dem Eimer*innen/Eimerx steht es jetzt
    schon gendergerecht drauf. Zumindest fast. Die Bezeichnung*innen/Bezeichnungx lautete "Wandfarbe-innen". Ich war sehr überrascht, daß man sogar dort schon Rücksicht*innen/Rücksichtx auf die Belange*innen/Belangex von etwa 1,7 Prozent*innen/
    Prozentx nimmt. Meinen Kinder*innen/Kindernx habe ich dann versucht zu erklären, warum man so bescheuert schreibt und sie haben nur mit dem Kopf*innen/Kopfx geschüttelt und gedacht, daß ich jetzt langsam senil werde und unter
    Altersschwachsinn*innen/Alterschwachsinnx leide. Vermutlich haben sie danach schon beraten, in welches Heim*innen/Heimx sie mich abschieben.

    So genug des Unsinns! Ich bin weder senil, noch leide ich unter Altersschwachsinn! Aber allem Anschein nach leiden in diesem Land einige Menschen unter mentalen Störungen, um so einen unausgegorenen Schwachsinn zu Erfinden.
    Es gibt nur zwei Geschlechter und damit Ende. Alles andere ist eine schwere Form der Geisteskrankheit und bedarf ärztlicher Behandlung bis hin zu einer Unterbringung in einer geschlossenen psychiatrischen Abteilung eines Irrenhauses.
    Eine Minderheit, gestärkt von diesem unsäglichen linksgrünen Siff aus allens Gesellschaftsschichten, ist der Meinung, sie darf der Mehrheit auf die Eier gehen und ihnen vorschreiben zu können, wie sie zu leben, zu denken und auch noch
    zu schreiben, bzw. sich auszudrücken haben! Falsch! Die geistesgestörten und anders Abartigen haben gar nichts zu wollen! Und schon gar nicht, haben sie uns etwas vorzuschreiben oder unsere Sprache zu verhunzen.

    Ich bitte Euch Genderschwuchteln, Transen und andere Schwachsinnige, zu diesem Schreiben Stellung (nein, nicht die Stellung beim Rudelbumsen, sondern sonder als Synonym für "Bezug nehmen"!

    Mit verächtlichen Grüßen
    Ein Mann!
    "Wo Not du findest, deren nimm dich an; Doch gib dem Feind nicht Frieden." Loddfafnir's-Lied
    „Europa ist heute ein Pulverfass, und seine Regenten agieren wie Männer, die in einer Munitionsfabrik rauchen.” Otto von Bismarck
    ###

  4. #64
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.308

    Standard AW: Volksverhetzungs-Strafanzeige wegen Gender "Sehr geehrte Herr:innen und Herren"

    So viel Mühe für nichts.
    Man wird nicht weinen an der "fiktive Stelle für Genderfragen".
    Bestimmt hat man da einen großen Papierkorb.

    Übrigens müsstest Du den Brief an unzählige Adressen verschicken, gleich nachdem Du dier herausgefunden hast.
    Es gibt keine Zentrale "für Genderfragen".
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  5. #65
    Schaf im Wolfspelz
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.833

    Standard AW: Volksverhetzungs-Strafanzeige wegen Gender "Sehr geehrte Herr:innen und Herren"

    Zitat Zitat von BlackForrester Beitrag anzeigen
    Wer aber die Formulierung Mutter / Vater nicht anerkennt diskriminiert also nicht ....naja, wenn Zwei das gleiche tun...
    Das kannst Du ohne Mühe unter § 51 unbestraft durchlaufen lassen!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Facebook-Chef im "Volksverhetzungs"-Visier
    Von Flüchtling im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.12.2016, 08:10
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 17:43
  3. Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,
    Von Sloth im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 12:12
  4. Frage an die Damen und Herren "Demokraten":
    Von Odin im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 22:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 117

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben