+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Cuckservatismus

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    10.786

    Standard AW: Cuckservatismus

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Richtig.

    Weitere Beispiele sind diese pseudowitzigen Hobbykomiker/Cuckservative, die die Merkel als "Mutti" verharmlosen (was nicht nur eine Verharmlosung ist, sondern auch eine Beleidigung für jede echte Mutter).
    Oder nimm diese Cuckservativen, die Feministen-Propaganda betreiben, indem sie Terroristen/Vergewaltiger als "testosterongesteuert" oder "Testosteronbomben" bezeichnen.

    Was ich auch immer wieder feststelle, ist, dass Rechte, die eigentlich gar keine Cuckservative sind, die Sprache des Feindes übernehmen, ohne es selbst zu merken.
    Wir haben es gerade beim Länderspiel gemerkt, was für ein Irrweg es war, so extrem auf das Feindbild "Islam" zu setzen in rechts-konservativen Kreisen.

    ich möchte auch keine Moslems in Deutschland, ich möchte auch keine Moscheenlandschaften, nur zur Klarstellung.
    Aber aus ganz anderen Gründen als es die "Cuckservativen" nicht wollen.

    Die Cucks kamen ja immer mit solchen Argumenten wie: "Schaut mal, wie grausam im Iran die Homosexuellen behandelt werden, da müssen wir ja etwas dagegen unternehmen..."
    Nun, ich finde das ist die Sache der Moslems, meiner Ansicht nach ist deren Haltung zur Homosexualität wesentlich gesünder/natürlicher als die des dekadenten Westens.

    Für mich taugen Moslems nicht als Feindbild, aber auch ebnsowenig Neger und was es sonst nich so gibt. Die haben eben eine andere Kultur, kommen hierher um ein einfacheres Leben zu ahben, kann man ihnen ja eigentlich nicht wirklich übel nehmen. Nur wir könnten ihnen das eben vergeälen, dann wäern nicht alle wieder weg, aber eben doch viele...

    Über den Begriff "Mutti" für Angela Merkel habe ich mich auch immer gewundert. Wo kommt er her, wie ist er entstanden?

    Mutter ist für mich positiv besetzt, heißt Verantwortung übernehmen für die eigene Sippe. Also genau das was Angela Merkel ja gerade NICHT macht, sie ist ja kinderlos, scheint mit ihren Geschwistern eher verkracht zu sein, ihr großes Talent ist nicht der Ausgleich, sondern eher Intrigen zu schmieden, unbequeme Leute wegzubeißen, Kolloboration mit dem politischen Gegner.

    Sich so lange an der Spitze zu halten ist sicherlich ein Talent, aber es scheint eher an der Feigheit und Unfähigkeit ihrer Parteigenossen zu liegen. Ein Olaf Scholz hat ja auch überall versagt wo er gewirkt hat bisher, trotzdem hält er sich dort oben, die anderen sind eben noch peinlicher als er selber...

  2. #12
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.248

    Standard AW: Cuckservatismus

    Wussten Sie eigentlich schon, dass man beispielsweise in Berlin, die meisten Moscheen überhaupt nicht entdeckt, selbst, wenn man an den Häusern vorbeiläuft, in denen sie sich befinden.
    So etwas wie eine "Moscheenlandschaft" gibt es nur im Kopf gewisser Leute.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  3. #13
    unausgeschlafen Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    15.880

    Standard AW: Cuckservatismus

    Wobei Caster Semenya nicht trans ist, wenn ich mich richtig erinnere...
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  4. #14

    Standard AW: Cuckservatismus

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Über den Begriff "Mutti" für Angela Merkel habe ich mich auch immer gewundert. Wo kommt er her, wie ist er entstanden?
    Im Jahre 2006 oder 2009 hat die Junge-Union die Merkel mal als "Mutti" bezeichnet. Das war natürlich positiv gemeint. Und die cuckservativen Merkel-Gegner, die an diesem ironisch-pseudowitzigen Verliererhumor leiden, haben diesen Begriff dann übernommen.
    Aber warum die nicht merken, dass das eine Verharmlosung und eine Beleidigung für jede echte Mutter ist, weiss kein Mensch.

  5. #15
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.248

    Standard AW: Cuckservatismus

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Wobei Caster Semenya nicht trans ist, wenn ich mich richtig erinnere...
    Es ist etwas unklar.
    Um Caster Semenya entbrannte einst die Hermaphroditismus Debatte innerhalb der International Association of Athletics Federations, dem internationalen Verband für Leichtathletik.
    Deren Generalsekretär Pierre Weiss teilte der Presse mit: "Es ist klar, dass sie eine Frau ist, aber vielleicht nicht zu 100 Prozent".
    Sie wäre demnach die erste, mir tatsächlich bekannte Diverse.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    73.958

    Standard AW: Cuckservatismus

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Im Jahre 2006 oder 2009 hat die Junge-Union die Merkel mal als "Mutti" bezeichnet. Das war natürlich positiv gemeint. Und die cuckservativen Merkel-Gegner, die an diesem ironisch-pseudowitzigen Verliererhumor leiden, haben diesen Begriff dann übernommen.
    Aber warum die nicht merken, dass das eine Verharmlosung und eine Beleidigung für jede echte Mutter ist, weiss kein Mensch.
    Klingt fast wie Väterchen Stalin.

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    73.958

    Standard AW: Cuckservatismus

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    "Konservative" sind auch nur besonders feige Kriecher und Wendehälse im Rahmen des demokratischen Verarsche-Theaters. Die haben alle fertig
    Konservative sind mit Abstand das ekelhafteste und widerwärtigste Gesocks, dass man in der Politik antreffen kann. Eher noch unter Pädophilenfreunden wie Volker Beck anzusiedeln.

    Wenn die Gottlosen obenaufkommen, so verbergen sich die Leute; wenn sie aber umkommen, so mehren sich die Gerechten.


    Sprüche 28 Vers 28!

  8. #18
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.428

    Standard AW: Cuckservatismus

    Konserven.
    Prepper mich gerade.
    Wegen Vaerboeck und Haberbeck und
    background Landwirtschaft.
    Und so.
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment

  9. #19
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.248

    Standard AW: Cuckservatismus

    Zitat Zitat von Testosteronum Beitrag anzeigen
    Im Jahre 2006 oder 2009 hat die Junge-Union die Merkel mal als "Mutti" bezeichnet. Das war natürlich positiv gemeint. .
    Gekürzt Twox

    Das war nicht wirklich positiv gemeint. Herr Glos kreierte es, kurz bevor er in der Versenkung verschwand.
    Der Anlass war, dass Frau Dr. Angela, Kanzlerin auf Lebenszeit Merkel zuvor die "schwäbische Hausmutti", als Vorbild bei der Haushalts Bilanzierung angeführt hatte.

    Herrn Michael Glos tauchte übrigens später aus der Versenkung wieder auf und war von 2005 bis 2009 Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und von 1993 bis 2005 Vorsitzender der CSU-Landesgruppe und Erster stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

    Erstaunlich eigentlich, wenn man bedenkt, wie nachtragend Mutti manchmal sein kann.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    10.786

    Standard AW: Cuckservatismus

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Konservative sind mit Abstand das ekelhafteste und widerwärtigste Gesocks, dass man in der Politik antreffen kann. Eher noch unter Pädophilenfreunden wie Volker Beck anzusiedeln.
    Julian Reichelt ist wahrscheinlich politisch "gar nichts" aber dieses Video ist auch ein schönes Beispiel des Cuckservatismus:

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Die BLÖD macht doch die ganze Zeit mit bei dem Klima-Schwachsinn und dann regt man sich auf wenn sie selbst, weil man nicht ganz so radikal ist wie die Grünlinge selber, als "Mörder" betitelt werden.

    Das ist die typische konservative Denkweise:
    Ich opponiere nicht, ich sage ihnen nicht dass sie Vollidioten sind, ich gebe ihnen einfach mal Recht, zumindest so ein bisschen, und damit nehme ich ihnen den Wind aus den Segeln.
    Nur funktioniert das leider nicht, reich ihnen den kleinen Finger und sie nehmen die ganze Hand...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 74

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben