+ Auf Thema antworten
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 6 7 8 9 10
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 100

Thema: "Haiti: Präsident Moïse nachts ermordet"

  1. #91
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    20.999

    Standard AW: "Haiti: Präsident Moïse nachts ermordet"

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Auftraggeber, Financier war wohl die Oligarchen Familie von Haiti: Boulos

    Wer bewachte das Haus des Präsidenten, wohl die selbe Gruppe, welche ihn ermordete
    Die Naivität der Neger ist unübertroffen


    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen


    James Solages

    Photos of James Solages and an armored military vehicle that he posted to his now-removed Facebook page
    Two U.S. citizens of Haitian descent, identified as James Solages, 35, and Joseph Vincent, 55, are among those arrested

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    The [Links nur für registrierte Nutzer]reported Solages also used to work as a security guard for both Reginald Boulos and Dimitri Vorbe

    Many believe Boulos is the intellectual author and financial backer of Moïse’s murder.


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst …Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist.

  2. #92
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.467

    Standard AW: "Haiti: Präsident Moïse nachts ermordet"

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Die Naivität der Neger ist unübertroffen
    Das sind wirklich Strohdumme Leute. Überall in der Welt, lässt man eigene Leute, des Clans, ausbilden sich bewachen, und max. nimmt man noch eine Langzeit erfahrene Sicherheits Gruppe dazu. 2 Amerikaner, da muss man immer Alles erwarten. Unheimlich viele Waffen wurden beschlagnahmt.

  3. #93
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.467

    Standard AW: "Haiti: Präsident Moïse nachts ermordet"

    die New York Post, bringt weitere Details, der Festgenommen. Einige arbeiteten für die US Behörde: DEA



    der zweite von links, ist wohl der Rädelsführer, des Mord Kommandos, welche auch die Kanadische Botschaft in Haiti bewachen, und die Gebäude von einem Oligarchen, der wohl Geldwäsche aus Drogen Handel betrieb

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #94
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    16.247

    Standard AW: "Haiti: Präsident Moïse nachts ermordet"

    Hat sich der Präsi den US-Zionisten nicht tief genug unterworfen wie Papa Doc?
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  5. #95
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.467

    Standard AW: "Haiti: Präsident Moïse nachts ermordet"

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Hat sich der Präsi den US-Zionisten nicht tief genug unterworfen wie Papa Doc?
    Durchaus eine Möglichkeit!

    Wenn man die US Medien liesst, spricht man von dubiose Vorgängen


    Alternativ, hat ein Club von Volldeppen, das im Suff sich ausgedacht, und einfach ein Hindernis aus dem Wege geräumt

  6. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2015
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    3.538

    Standard AW: "Haiti: Präsident Moïse nachts ermordet"

    Wie stehts derzeit in Haiti?

  7. #97
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    9.797

    Standard AW: "Haiti: Präsident Moïse nachts ermordet"

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Wie stehts derzeit in Haiti?
    Die Dominikanische Republik sollte den Saftladen/failed state übernehmen.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  8. #98
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.467

    Standard AW: "Haiti: Präsident Moïse nachts ermordet"

    Kein Lockdown, Keine Masken, Kein impfen, dürfte wohl der Grund gewesen sein! Massive Erpressung, Weltweit, Morde als System wer nicht mitmacht, bei der Corona Show. Es erinnert auch daran, warum Saddam und Gadaffi ermordet wurden, was mit Aufträgen von Bechtel, Lockhead & Martin zu tun hatte.

    Und hinter dem Mord an dem haitianischen Lockdown- und Impfverweigerer Jovenel Moïse muss kein Fragezeichen gesetzt werden:
    “Der Präsident von Haiti, Jovenel Moïse (ein rechter Präsident, der das Ziel von Massenprotesten war), wurde am 7. Juli 2021 mitten in der Nacht in seinem Bett ermordet, von einer gut organisierten Gruppe von 28 Söldnern, wie es heißt. Auch er sagte, dass es keinen Grund gäbe, HaitianerInnen zu spritzen. Es gab keinen Maskenzwang, und sie konnten sich umarmen und Kontakte untereinander pflegen. Es gab keine soziale Distanzierung. Und Haitis ‘Fallzahlen’ und Todesfälle waren sehr niedrig. Proportional viel niedriger als die künstlich aufgeblasenen, Angst einflößenden ‘Fallzahlen’, Krankheits- und Todeszahlen des gehorsamen tyrannischen Westens…Haiti war das einzige Land in der westlichen Hemisphäre, das sich weigerte, mRNA-Impfstoff einzusetzen. In einer bitteren Ironie (Ich würde hier von Zynismus schreiben HaBE) schickte Präsident Joe Biden unmittelbar nach der Ermordung von Jovenal Moïse eine halbe Million Impfstoffdosen (und mehr werden mit freundlicher Genehmigung von Uncle Sam noch kommen), die prompt sechs Tage später, am 14. Juli nach Port au Prince geliefert wurden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #99
    SchwanzusLongusGermanicus Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Hamburgum
    Beiträge
    48.799

    Standard AW: "Haiti: Präsident Moïse nachts ermordet"

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Kein Lockdown, Keine Masken, Kein impfen, dürfte wohl der Grund gewesen sein! Massive Erpressung, Weltweit, Morde als System wer nicht mitmacht, bei der Corona Show. Es erinnert auch daran, warum Saddam und Gadaffi ermordet wurden, was mit Aufträgen von Bechtel, Lockhead & Martin zu tun hatte.

    Und hinter dem Mord an dem haitianischen Lockdown- und Impfverweigerer Jovenel Moïse muss kein Fragezeichen gesetzt werden:
    “Der Präsident von Haiti, Jovenel Moïse (ein rechter Präsident, der das Ziel von Massenprotesten war), wurde am 7. Juli 2021 mitten in der Nacht in seinem Bett ermordet, von einer gut organisierten Gruppe von 28 Söldnern, wie es heißt. Auch er sagte, dass es keinen Grund gäbe, HaitianerInnen zu spritzen. Es gab keinen Maskenzwang, und sie konnten sich umarmen und Kontakte untereinander pflegen. Es gab keine soziale Distanzierung. Und Haitis ‘Fallzahlen’ und Todesfälle waren sehr niedrig. Proportional viel niedriger als die künstlich aufgeblasenen, Angst einflößenden ‘Fallzahlen’, Krankheits- und Todeszahlen des gehorsamen tyrannischen Westens…Haiti war das einzige Land in der westlichen Hemisphäre, das sich weigerte, mRNA-Impfstoff einzusetzen. In einer bitteren Ironie (Ich würde hier von Zynismus schreiben HaBE) schickte Präsident Joe Biden unmittelbar nach der Ermordung von Jovenal Moïse eine halbe Million Impfstoffdosen (und mehr werden mit freundlicher Genehmigung von Uncle Sam noch kommen), die prompt sechs Tage später, am 14. Juli nach Port au Prince geliefert wurden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Moeglicherweise bekommt Jair Messias Bolsonaro demnaechst auch naechtlichen
    Besuch durch ein Aufraeumkommando des Volkes, weil die Drecksbestie im Amt
    als Regierungsfuehrer nicht nur die Volksgesundheit der Brasilianer gefaehrdet
    sondern die verbotene kriminelle Rodung der Amazonaswaelder billigend foerdert.

  10. #100
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    23.467

    Standard AW: "Haiti: Präsident Moïse nachts ermordet"

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Moeglicherweise bekommt Jair Messias Bolsonaro demnaechst auch naechtlichen
    Besuch durch ein Aufraeumkommando des Volkes, weil die Drecksbestie im Amt
    als Regierungsfuehrer nicht nur die Volksgesundheit der Brasilianer gefaehrdet
    sondern die verbotene kriminelle Rodung der Amazonaswaelder billigend foerdert.
    Wer sagt das? Mache kein Deppen Mobbing gegen Staatschef! Da reicht Deine Qualifikation, Erfahrung nicht.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nachts Tempo 30 in Städten.
    Von Maximilian im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 21:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 94

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben