+ Auf Thema antworten
Seite 31 von 85 ErsteErste ... 21 27 28 29 30 31 32 33 34 35 41 81 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 301 bis 310 von 843

Thema: Uhren

  1. #301
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    18.343

    Standard AW: Uhren

    Zitat Zitat von wolleDD Beitrag anzeigen
    Danke.

    Die Verbindung zu Glashütte besteht eigentlich schon aus Kinderzeit.
    Es gibt Uhren von 200 bis 200k €.
    Obwohl man weiß das man da nie ran kommen wird, die Liebe zu dem Ort und den Uhren ist geblieben.
    Enkel, so lieb sie einem sind können das leider nicht verstehen. Haben wir vermutlich gegenüber unseren Eltern/Großeltern auch nie geschafft. Iss so.

    CU
    Wolle.
    Meine Grosseltern hatte es nie so mit Uhren. Ich habe noch die Taschenuhr eines Grossvaters, aber die war sehr unspektakulär. Nein, eine sonderliche Verbindung zu einem Uhrenhersteller habe ich nicht, auch wenn meine erste Uhr eine Seiko war, aber der Grund ist eher, dass ich das schlichte Design irgendwie mochte. Mein Grossvater war Elektriker, und hat all seine sündhaft teuren Messgeräte aufbewahrt, die durch elektronische Geräte weitgehend obsolet wurden. Gewisse Dinge verschwinden im Sog der Zeit.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  2. #302
    Standardmodell Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    10.319

    Standard AW: Uhren

    Zitat Zitat von houndstooth Beitrag anzeigen
    *lach* Danke fuer's unverdiente Kompliment 'Swesda'. ������


    Hast Du Dich doch noch fuer eine Wartung entschieden?
    Das wirst Du fuer die naechsten acht oder mehr Jahre nie bereuen...."haeddisch schon laengst machen soll'n"

    Die Zeitlaenge fuer Genauigkeit einer guten mechanichen Uhr haengt wirklich nur von zwei Faktoren ab: 1. Oel und 2. Metallverschleiss , bzw. Materialermuedung wie z.B. bei einer Feder. Es hoert sich komisch an, aber im Grunde genommen braucht eine Uhr - genau wie ein Auto - ab und zu einen ...........Oelwechsel........... Auto einmal im Jahr...... Uhr einmal in ~acht Jahren.

    Nun zum Preis. ~ €500. Fuer einen Oelwechsel.Kann auch etwas mehr sein. Ist es nicht komisch, dass niemand mit der Wimper zuckt, wenn die Damenwelt gerne €50 zahlen um sich ihre Naegel anmalen lassen? Oder aufkleben lassen.Sind ja fast gefaehrlich diese langen, spitzen Dinger. Brauchen bald ein Waffenschein dazu! Mit falschen Wimpern und Fuessnaegel knipsen & pinseln sind schnell mal €100 futsch....und das in einer Stunde....einmal im Monat (hoffentlich)

    Im Gegensatz zum Nagel-Firlefanz bedenke man, dass Dein Chronometer fuer einen 'Oelwechsel' vollkommen auseinandergenommen und jedes Teil genau ueberprueft wird. Man bedenke auch dass Deine Uhr nicht aus nur zehn Naegeln, sondern aus ~250 hochpraezisen Metallteilen besteht:
    dumme Milchmaedchenrechnung: wenn der Uhrmacher fuer jedes der 250 Chronometerteile jeweils 8 Sekunden beim Auseinandernehmen und Pruefen und die gleiche Zeit fuer's Wiederzusammenbauen;oelen und testen verwendet, hat er ueber zwei Stunden an der Uhr gearbeitet. (2x250x8Sek)x2/3600 = 2,2 Std.) Solch ein Experte wird wohl mit €50/Std verguetet= 2x50 x 3,7 = 370 Euros plus Material.
    So im Kopf schnell ueberschlagen, finde ich EU 500 alle acht Jahre fuer den Oelwechsel einer Rolex - fuer die es ein Jahr Handarbeit zur Herstellung gebraucht hatte (!!) und danach noch lange geprueft wurde - oder jeder anderen high end mechanischen Uhr, eigentlich in meinen Augen durchaus gerechtfertigt.

    Im Folgenden erklaert Rolex[Links nur für registrierte Nutzer] und bestaetigt was IWC mir so freundlich erklaert hatte und was ich so holperich hier zum Besten gab:warum die Uhr einen Oelwechsel braucht (p.s., neben Partikelverschmutzung oxidiert Oel auch und verliert somit seine Viskositaet ..Uhr wird langsamer):
    "Die Wartung von Rolex-Uhren stellt sicher, dass Ihr Zeitmesser weiterhin optimal funktioniert und die strengen Anforderungen von Rolex in Bezug auf Präzision, Zuverlässigkeit und Wasserdichtigkeit während seiner gesamten Lebensdauer erfüllt.Die Ganggenauigkeit Ihrer Uhr hängt weitgehend von Hochleistungsschmiermitteln {meine Hwervorhebung}ab, die speziell von Rolex entwickelt wurden, um die Reibung zu minimieren und den Verschleiß von Komponenten zu verhindern.

    Um die Genauigkeit und Wasserdichtigkeit Ihrer Uhr auch weiterhin zu gewährleisten, empfiehlt Rolex, dass Sie Ihre Uhr in regelmäßigen Abständen zu einem offiziellen Rolex-Händler oder einem Service-Center zur professionellen Wartung bringen, die immer von einem von Rolex zugelassenen Uhrmacher durchgeführt wird.

    Während einer vollständigen Wartung wird die Uhr zerlegt und alle ihre Komponenten - das Gehäuse, das Armband und das Uhrwerk - werden genau untersucht. Das Uhrwerk wird komplett demontiert und alle Teile werden sorgfältig geprüft. Diejenigen, die nicht mehr den Anforderungen von Rolex entsprechen, werden systematisch durch neue Komponenten ersetzt.

    Beim Wiederzusammenbau wird das Uhrwerk geschmiert. Das Gehäuse und das Armband werden entsprechend ihrer ursprünglichen Oberfläche neu poliert oder satiniert, um ihren Glanz und ihre Brillanz wiederherzustellen und gleichzeitig alle Spuren und Kratzer zu entfernen. Am Ende des Prozesses wird Ihre Rolex-Uhr einer Reihe von Tests unterzogen, um die Funktionen, die Wasserdichtigkeit und die Gangreserve sowie die Präzision des Uhrwerks zu überprüfen.nach einem kompletten Rolex-Service ist Ihre Uhr durch eine Servicegarantie abgedeckt." [Übersetzt mit [Links nur für registrierte Nutzer] (kostenlose Version)]

    Die Rolex 'Servicegarantie' betraegt nach einer Wartung normalerweise zwei Jahre.



    Rolex trivia:
    -Die Firma Rolex wurde von einem Deutschen ,Hans Wilsdorf, ein totales Genie aus Bayern, in London zusammen mit seinem Schwager gegruendet. Die Firma ist noch heute eine britische Firma, jedoch in CH registriert.
    _-Die Firma Rolex gehoert keiner Person, keinem Aktionaer, Aktiengesellschaft.
    Hans Wilsdorf hatte neben anderen Ueberlegungen 1920 (als Deutscher in London hmm hmm) auch aus Steuergruenden seine Firma nach der Schweiz verlegt. Und sie als *Wohltaetigkeitsverein* registrieren lassen. Ist noch heute so. *Wohltaetigkeitsvereine* werden vom schweizer Behoerden so ziemlich in Ruhe gelassen, sie brauchen sich weder viel rechtfertigen noch ueber ihre Finanzen gross Auskunft geben....Rolex ist quasi anonym und somit unsichtbar. Undenkbar im ueberregulierendem, ueberkontrollierendem und strafierendem DEU.
    -Jede Rolex ist bis 100 Meter wasserdicht. Jede.
    -Es wird immer schwerer, auch fuer 'Experten' bald fast unmoeglich ,eine echte Rolex von einer fake Rolex zu unterscheiden. So gut sind die fakes. Drum redet man dabei nicht von fakes sondern 'Reproduktionen'. Und die sind auch sauteuer, ~ $2.000. Warum fakes China ? Nun , einmal betrachten die Chinesen Rolex lediglich als Herausforderung dass sie genausogut herstellen koennen wie Rolex. Schliesslich verwenden sie alle die gleichen machine tools. Zum Anderen sind die meisten Leute nicht gut ueber Rolex informiert und koennen im Leben eine Echte nicht von einer Reproduktion unterscheiden. Ditto fuer die Louis-Vitton Handtaschen.
    -Fake Rolexes haben oft echte Teile aus ausgeschlachteten echten Rolex eingebaut. Drum werden echte Rolexteile im 'weissen Handel' immer zerstoertum recycling zu verhindern. Ein echtes Rolex-Zifferblatt geht auf dem Schwarzmarkt fuer hunderte von Dollar.
    -Ungefaehr 30% aller Rolexes werden weltweit auf dem grauen und schwarzen Markt verkauft. Schwarz=immer fake; Grau=fake mit echten Teilen, reparierte etc. Weiss= garantiert echt. Man sieht: Rolex verliert jaehrlich zig Millionen Dollar.
    -Eben weil fake Rolexes weltweit so reichlich vorhanden sind, muss sich Rolex immer wieder neue Massnahmen einfallen lassen seine Marke zu schuetzen. (was jaehrlich hunderttausende Dollars verschlingt) Die neueste Schutzmassnahme hat sich Rolex bei kanadischen Diamanten abgeschaut: jeder einzelne kanadische Diamant - die alle aus den Northwest Territories herkommen ....da wo die Eisbaeren leben - ist mit einem winzigen;mit Laser eingebrannten Eisbaer versehen. Rolex uebernahm diese Idee:in der sechs-Uhr Position ist im Saphirkristall der Linse eine winzige Krone zu sehen.
    -Rolex produziert seine eigenen vier Goldlegierungen und eigene Stahllegierungen. Dies um Temperaturunterschieden und Umweltverhaeltnissen besser entgegensetzen zu koennen.
    -Die Sekundenhand gleitet bei Rolex in einem durch, nicht stop|go. Wem eine Rolex mit stop|go Sekundenhand angeboten wird....hau ab!

    Hoffe Euech etwas amuesiert zu haben .




    Genau. Geht garnicht anders im globalen Konkurrenzkampf. [Links nur für registrierte Nutzer]gefaellt mir gut. Alteingessen. Bewaehrt. Glaube die bauen ihre Uhren von Grund auf noch immer selber. Oder?

    Die urspruengliche industrialisierung der zu dem Zeitpunkt praktisch nur schweizer Heimwerker - in den langen Wintermonaten hatten sich ganze schweizer Familien nur auf Herstellung von Einzelteilen spezialisiert, z.B. Krone,Zifferblatt; Haende, Raedchen etc. - wurde durch die von einem Deutschen gegruendete, amerikanische Uhrenfirma 'Gruen' in die Wege geleitet. Was Ford fuer Autos gewesen war, war Gruen damals fuer die schweizer Uhrenindustrie gewesen.
    Gruen wurde Amerika's fuehrender Uhrenhersteller, weil amer. Eisenbahner frueher chronisch ungenaue Taschenuhren (railroad pocket watch) gehabt hatten und das zu zu Durcheinander im Eisenbahnverkehr gefuehrt hatte.. Zwar gab es etliche Hersteller, manche mit guten Uhren, doch Gruen stellte sehr genaue Uhren zu erschwinglichen Preisen her. (Damals mussten Angestellte bei der Eisenbahn alle ihre Sachen selber bezahlen, auch ihre Taschenuhr, die in den meisten Faellen bis vier oder mehr Monatsloehne teuer gewesen war. Gruen schaffte hier doppelte Abhilfe.) Die Geschichte der 'Gruen Watch Co.' ist fascinierend.


    Oder meistens geschenkt bekommen und wenn sie stehen bleibt endet sie in der Schublade.*lach*. So ist's . Jede Firma die heute ueberteuertes Parfuem, Unterhosen, Fuellhalter oder Autos herstellt hat auch seine 'eigene' Uhrenmarke. Gleich neben der Parfuemabteilung in Kaufhaeusern: Boss; Alfred Sung; Maserati; Mercedes;Emporio Armani. Hilfiger, Diesel; Kenneth Cole; Guess etc. Dort, im Durchschnitt ~$300. Dies bedeutet dass die Uhr fuer ~ ein 20stel hergestellt wurde also ~ $15 - $25 mas or menos. Eitelkeit der Menschen spuelt immer Geld in Kassen...ehrlich oder unehrlich exzerpiert...

    Tissot ist die einzige Marke, bei der ich auf Funk und den Solarantrieb verzichtet habe. Tolle Uhr, nach 9 Jahren jetzt beim Service gewesen. Die geht irrsinnig genau.

    Live, eat, breath Muay Thai

  3. #303
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    18.343

    Standard AW: Uhren

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Eine wirklich sehr schöne, klar gezeichnete Uhr mit sehr guter Technik (21 Lagersteine sind mehr als üblich). "Reduce to the max" sagen die Deutschen Werbefritzen zu sowas, wenn sie weltläufig klingen wollen. In diesem Fall stimmt es sogar.
    Ja, ähnlich wie eine Timex Weekender muss man keine Fragen stellen, welches Marktsegment das Produkt bedient, oder warum man sich jemand so eine Uhr kauft.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  4. #304
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    7.525

    Standard AW: Uhren

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ja, ähnlich wie eine Timex Weekender muss man keine Fragen stellen, welches Marktsegment das Produkt bedient, oder warum man sich jemand so eine Uhr kauft.
    Mit Schönheiten an seiner Seite muss man niemals Rechenschaft ablegen über das wieso und warum. Es stimmt nicht, das Schönheit im Auge des Betrachters liegt. Schönheit folgt wiederholgenauen Regeln, wie zum Beispiel dem Goldenen Schnitt. Oder eben die Fokussierung auf das Wesentliche. Nordisches Warendesign wird überall auf der Welt als schön angesehen, so wie nordische Mädchen (und Männer).

    Auch die bereits angesprochenen Uhren von Glashütte oder die klassische Calatrava 5227 (Patek Phillippe) gehören zu den fokussierten Schönheiten außerhalb jeglicher Diskussion.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  5. #305
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    7.525

    Standard AW: Uhren

    achso: 32.000,00€

    Aber auch:

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  6. #306
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.795

    Standard AW: Uhren

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    achso: 32.000,00€

    Aber auch:

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Kauf Dir lieber ein E-Auto dafür.
    Bringt Dich von A nach B.
    Leute nach der Uhrzeit belästigen kann man immer noch.
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment
    If God's on the left, then I'm sticking to the Right AC/DC - Hell's Bells

  7. #307
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    7.525

    Standard AW: Uhren

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Kauf Dir lieber ein E-Auto dafür.
    Bringt Dich von A nach B.
    Leute nach der Uhrzeit belästigen kann man immer noch.
    ich kaufe mir kein E-Auto solange es mein Audi noch macht. in neun Jahren bekommt er sein H-Kennzeichen und einen Getriebeölwechsel zur Feier des Tages. Vorher diskutiere ich nicht über diese Frage.
    Du hast sicher recht, aber meine Meinung gefällt mir besser!


    2021 AfD wählen!

  8. #308
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    20.328

    Standard AW: Uhren

    Finde die Spaceman aus den 70ern ganz cool. Mit weißem Ziffernblatt gibt es die auch. Sieht noch besser aus.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #309
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    20.328

    Standard AW: Uhren

    So sieht die in weiß aus:
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  10. #310
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    18.343

    Standard AW: Uhren

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Mit Schönheiten an seiner Seite muss man niemals Rechenschaft ablegen über das wieso und warum. Es stimmt nicht, das Schönheit im Auge des Betrachters liegt. Schönheit folgt wiederholgenauen Regeln, wie zum Beispiel dem Goldenen Schnitt. Oder eben die Fokussierung auf das Wesentliche. Nordisches Warendesign wird überall auf der Welt als schön angesehen, so wie nordische Mädchen (und Männer).
    Ich würde dir bei Symmetrien allgemein zustimmen, aber schon der goldene Schnitt ist nicht universell. Auch nordisches Warendesign wird von vielen Menschen als langweilig empfunden, aber nur sehr selten als unaufdringlich. Ich halte es eher für einen Minimalkonsens. Nordische Mädchen werden ebenso nicht als universell schön betrachtet.

    Ich stimme dir bei der Calatrava 5227 sicherlich zu, und diese Form des Uhrendesigns ist häufig vorzufinden, und das aus gutem Grunde. Aber man muss sich leider auch eingestehen, dass sich sowas massenweise verkauft:

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Bei manchen Menschen muss es einfach nur ordentlich glitzern.

    Auch die bereits angesprochenen Uhren von Glashütte oder die klassische Calatrava 5227 (Patek Phillippe) gehören zu den fokussierten Schönheiten außerhalb jeglicher Diskussion.

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Ich mag so einige Glashütte-Uhren, hauptsächlich wegen ihrer Verspieltheit, und weil sie wirklich sowas wie ein Understatement repräsentieren. Aber viele Menschen empfinden sie als zu asymmetrisch und hässlich.
    Oder sagen wir mal so: Es gibt einen guten Grund, dass sich Schweizer Uhren so gut verkaufen, und das liegt nicht daran, dass man in Deutschland keine guten Uhren baut.

    Worauf ich jedoch auch noch hinaus wollte: Bei vielen preiswerten Uhren von Timex, Casio oder Seiko sind aus der Sicht der Verbrauchers eine ehrliche Sache. Man kriegt eine Timex Weekender mit einem eher schlichten Blatt und Quartzuhrwerk für um die $30, und das mit einem Nylonband, dass arg an ein NATO-Band erinnert. Das sieht wirklich nicht hässlich aus, ist ein fairer Preis, und es ist ein Produkt, dem man alle Kinderkrankheiten ausgetrieben hat. Die Uhr entspricht den wahrscheinlichen Erwartungen des Kunden.
    Geändert von Haspelbein (24.07.2021 um 23:10 Uhr)
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Handy Uhren
    Von Würfelqualle im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 16:47
  2. In Venezuela gehen die Uhren anders
    Von Verrari im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 20:51
  3. Auf der anderen Seite des Erdballs ticken die Uhren eben anderes...
    Von Polemi im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.12.2005, 07:17
  4. In Bayern gehen die Uhren anders
    Von mike im Forum Deutschland
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.08.2004, 14:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 155

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben