+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 73

Thema: Geheime Pfizer Verträge geleakt: Keinerlei Risiko oder Haftung, Wucherpreise und mehr

  1. #21
    §130 Demokratie pur ! Benutzerbild von Systemhandbuch
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    8.076

    Standard AW: Geheime Pfizer Verträge geleakt: Keinerlei Risiko oder Haftung, Wucherpreise und mehr

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Der Mainstream ist schon längst nicht mehr unabhängig.
    Der Bevölkerungsreduktion per "Impfung" - Fanatiker Gates bekam ja selbst in der mit Zwangsgebühren finanzierten ard seinen Werbeplatz von fast 10 Minuten.

    Zudem hängt dieser Philantrop u. a. fett im "Impf"-Geschäft und kündigt in diesem Medium vollmundig an "wir werden 7 Milliarden Menschen "impfen"".

    Wer ist wir und wer ist dieser Gates, daß er hier den Zuchtmeister spielen darf?
    Sowas zu fragen, mach überhaut keinen Sinn mehr. Der hat mit seiner Combo zu viele Schreiber auf seiner Payroll. Aber es ist interessant, wer hier im Forum so alles auf einen @autochton macht.

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.760

    Standard AW: Geheime Pfizer Verträge geleakt: Keinerlei Risiko oder Haftung, Wucherpreise und mehr

    Zitat Zitat von Systemhandbuch Beitrag anzeigen
    Sowas zu fragen, mach überhaut keinen Sinn mehr. Der hat mit seiner Combo zu viele Schreiber auf seiner Payroll. Aber es ist interessant, wer hier im Forum so alles auf einen @autochton macht.
    Benutzer-Namen sind Schall und Rauch
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  3. #23
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    20.835

    Standard AW: Geheime Pfizer Verträge geleakt: Keinerlei Risiko oder Haftung, Wucherpreise und mehr

    Zitat Zitat von Esreicht! Beitrag anzeigen
    Klar machen die mit, Stichwort: cashback! Und klar kennen Pfizer mit Biontech auch die Kellerleichen der Vertriebspartner aus Politik und Medien, sollte die Kohle nicht wunschgemäß greifen! Bestes Beispiel Lauterbach,der verkommene Drecksack war im Geldgier-Interesse in den Lipobay-Skandal verwickelt und darf dennoch als "Gesundheitsexperte" in den Medien rumturnen! Spiegel konnte vom selbst ernannten Impfpapst Gates 2,3 Mio Dollar abgreifen usw.usw.

    kd
    Danke für den Hinweis. Hab mich mal eingelesen. Wie kann man diesem korrupten Schinder solche Macht geben?

    Der Einflüsterer
    Der Skandal geht bis heute weiter, da ausgerechnet die Doktoren, die für den Lipobay Skandal mitverantwortlich waren, heute wieder agieren – dazu zählt Prof. Karl Lauterbach. 2004 schrieb [Links nur für registrierte Nutzer]: „Offiziell ist Lauterbach nur ein Wissenschaftler, der die Politik berät, ein junger Professor, dessen kleines Institut über einem Supermarkt an einer Durchgangsstraße liegt.

    Tatsächlich jedoch hat er die Grenze zur Politik längst überschritten; mit allen Tricks will er seine Vorstellungen durchsetzen.“ Schon 2004 war Karl Lauterbach den „Standesvertretern der Ärzteschaft noch verhasster als die Gesundheitsministerin (damals Ulla Schmidt) selbst.

    Allein im Jahr 2000 kassierte Lauterbach, der für seinen „politischen Kampf schon mal seinen Ruf als Wissenschaftler aufs Spiel setzt“, über 800.0000 Euro für Medikamentenstudien im Auftrag der Pharmaindustrie. Karl Lauterbach war an der Studie über den Cholesterinsenker Lipobay beteiligt, eben jenem Medikament, das die Herstellerfirma Bayer wegen tödlicher Zwischenfälle im Jahr 2001 vom Markt nahm.

    Karl Lauterbach hatte zuvor zahlreiche Hinweise erhalten, dass Lipobay gefährlich ist und das Menschen sterben werden, wenn das Medikament auf den Markt kommt. Diese Warnungen ignorierte Karl Lauterbach damals ebenso wie es seine Auftraggeber taten.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn du überredet, ermahnt, unter Druck gesetzt, belogen, durch Anreize gelockt, gezwungen, gemobbt, bloßgestellt, beschuldigt, bedroht, bestraft und kriminalisiert werden musst …Wenn all dies als notwendig erachtet wird, um deine Zustimmung zu erlangen, kannst du absolut sicher sein, dass das, was angepriesen wird, nicht zu deinem Besten ist.

  4. #24
    §130 Demokratie pur ! Benutzerbild von Systemhandbuch
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    8.076

    Standard AW: Geheime Pfizer Verträge geleakt: Keinerlei Risiko oder Haftung, Wucherpreise und mehr

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Benutzer-Namen sind Schall und Rauch
    Du bist witzig. Aber recht haste auch.

  5. #25
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    19.556

    Standard AW: Geheime Pfizer Verträge geleakt: Keinerlei Risiko oder Haftung, Wucherpreise und mehr

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Ja, das werden sie.
    Aber nicht so, wie es die "Impf"-Gläubigen meinen.
    Was schreibt GMX immer:

    "Die Wirksamkeit soll bei 80 Prozent liegen!"

    Was heißt "Wirksamkeit"?

    Was heißt "soll".

    Aber "soll wirksam" sein ist so wie "ein bissl schwanger".

    Lächerlich, diese böswillige Verarsche.

    Richtig muß es heißen:

    "Nach den wissenschaftlichen Untersuchungen des Forschungsamtes und ausgedehnten Test des unabhängigen Instituts xy bieten die Impfstoffe der Fa. xy einen Schutz vor Ansteckung und Ausbruch der Krankheit xy von 83 Prozent. Staatliche Aufsichtsbehörden stellten während der Versuchsreihe den ordnungsgemäßen Ablauf der Tests sicher. "

    Das wird jeder Staat tun, der sich als Diener des Volkes begreift.
    In der BRD natürlich ein Unding, weil hier der Staat sich eben nicht als Diener des deutschen Volkes begreift.
    Covid-19 Fallsterblichkeit: 0,27 % (Prof. John Ioannidis) 0,3 bis 0,7 % (ARD, 02.03.2020), 0,37 % (Heinsberg-Studie)

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.760

    Standard AW: Geheime Pfizer Verträge geleakt: Keinerlei Risiko oder Haftung, Wucherpreise und mehr

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Was schreibt GMX immer:

    "Die Wirksamkeit soll bei 80 Prozent liegen!"

    Was heißt "Wirksamkeit"?

    Was heißt "soll".

    Aber "soll wirksam" sein ist so wie "ein bissl schwanger".

    Lächerlich, diese böswillige Verarsche.

    Richtig muß es heißen:

    "Nach den wissenschaftlichen Untersuchungen des Forschungsamtes und ausgedehnten Test des unabhängigen Instituts xy bieten die Impfstoffe der Fa. xy einen Schutz vor Ansteckung und Ausbruch der Krankheit xy von 83 Prozent. Staatliche Aufsichtsbehörden stellten während der Versuchsreihe den ordnungsgemäßen Ablauf der Tests sicher. "

    Das wird jeder Staat tun, der sich als Diener des Volkes begreift.
    In der BRD natürlich ein Unding, weil hier der Staat sich eben nicht als Diener des deutschen Volkes begreift.
    Das ist sehr richtig, was Du schreibst

    Dieser Staat, oder sagen wir besser, die Machthaber, sehen sich als Vertreter der Pharma-Mafia
    Wie sonst können solche Verträge zustande kommen, sog. "Impf"-Stoffe, bzw. deren Entwicklung mitzufinanzieren, deren Wirksamkeit, na sagen wir es mal diplomatisch, sehr zweifelhaft ist, die experimentelle Phase am Steuerzahler im Großversuch durchgeführt wird, für die Pharma-Mafia keinerlei Risiken besteht, aber die Gewinne vollständig durch diese abgeschöpft werden.

    Dabei besteht ja nicht einmal eine Notwendigkeit nach einem Impfstoff.

    Das ist alles unfaßbar, aber die Schlafschafe blöcken im Gleichtakt der machthabenden Politik und deren Strippenzieher und Profiteure.
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  7. #27
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    19.556

    Standard AW: Geheime Pfizer Verträge geleakt: Keinerlei Risiko oder Haftung, Wucherpreise und mehr

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Das ist sehr richtig, was Du schreibst

    Dieser Staat, oder sagen wir besser, die Machthaber, sehen sich als Vertreter der Pharma-Mafia
    Wie sonst können solche Verträge zustande kommen, sog. "Impf"-Stoffe, bzw. deren Entwicklung mitzufinanzieren, deren Wirksamkeit, na sagen wir es mal diplomatisch, sehr zweifelhaft ist, die experimentelle Phase am Steuerzahler im Großversuch durchgeführt wird, für die Pharma-Mafia keinerlei Risiken besteht, aber die Gewinne vollständig durch diese abgeschöpft werden.

    Dabei besteht ja nicht einmal eine Notwendigkeit nach einem Impfstoff.

    Das ist alles unfaßbar, aber die Schlafschafe blöcken im Gleichtakt der machthabenden Politik und deren Strippenzieher und Profiteure.
    Dieser Staat sieht sich nicht als Diener der Pharmaindustrie, oder der Autoindustrie oder "der Wirtschaft" an. Sein politischer Arm dient dem Zionismus und Israel. Und Israelis sind wieder die CEOs von Pharmakonzernen, die Inhaber der großen deutschen DAX-Unternehmen etc. So versteht man auch ganz einfach unsere Kolonisation mit Asiaten und Afrikanern und ihren stetigen Kampf gegen den deutschen Volkskörper.

    So erst wird das Weltbild wieder "einfach und erklärlich". Die wahren Sieger des 2.Weltkrieges sind natürlich auch heute noch die wahren Herren über die deutsche Nation.

    Das ist der Grund, warum eine anständige Ursula Haverbeck mit 93 Jahren im deutschen Gefängnis schmort,
    während eine skrupellose Dr. Angela Merkel Kanzlerin ist.
    Covid-19 Fallsterblichkeit: 0,27 % (Prof. John Ioannidis) 0,3 bis 0,7 % (ARD, 02.03.2020), 0,37 % (Heinsberg-Studie)

  8. #28
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    19.556

    Standard AW: Geheime Pfizer Verträge geleakt: Keinerlei Risiko oder Haftung, Wucherpreise und mehr

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Das ist sehr richtig, was Du schreibst



    Das ist alles unfaßbar, aber die Schlafschafe blöcken im Gleichtakt der machthabenden Politik und deren Strippenzieher und Profiteure.
    Das ist sehr enttäuschend. Für mich auch. Ein Staat (Regierung ...) der uns hier seit Generationen mit wilden Völkerscharen kolonisiert und der als seine Grundlage die Lüge zur Wahrheit macht, so einer Regierung auch noch bei der "Corona-Pandemie" zu trauen, ist einfach nur bescheuert!

    Ich bin auch sehr enttäuscht worden über das allgemeine Verständnis bei sehr vielen intelligenten und anständigen Deutschen gegenüber einer Politik der Vernichtung und Versklavung! Man muß echt kein Nazi sein, um das zu erkennen.

    Grundsätzlich kann ich feststellen, daß eigentlich alles /vieles voll "im Plan" ist.
    Das ist traurig. Sehr, sehr traurig.

    Daß es in die falsche Richtung geht kann man auch im Kleinen erkennen. Der Ton des Miteinanders hier im Forum zwischen Geimpfen und noch Ungeimpften ist geradezu beschissen.
    Beide Seiten werden natürlich sagen, die andere Seite war. Die haben angefangen.
    Covid-19 Fallsterblichkeit: 0,27 % (Prof. John Ioannidis) 0,3 bis 0,7 % (ARD, 02.03.2020), 0,37 % (Heinsberg-Studie)

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    36.760

    Standard AW: Geheime Pfizer Verträge geleakt: Keinerlei Risiko oder Haftung, Wucherpreise und mehr

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Das ist sehr enttäuschend. Für mich auch. Ein Staat (Regierung ...) der uns hier seit Generationen mit wilden Völkerscharen kolonisiert und der als seine Grundlage die Lüge zur Wahrheit macht, so einer Regierung auch noch bei der "Corona-Pandemie" zu trauen, ist einfach nur bescheuert!

    Ich bin auch sehr enttäuscht worden über das allgemeine Verständnis bei sehr vielen intelligenten und anständigen Deutschen gegenüber einer Politik der Vernichtung und Versklavung! Man muß echt kein Nazi sein, um das zu erkennen.

    Grundsätzlich kann ich feststellen, daß eigentlich alles /vieles voll "im Plan" ist.
    Das ist traurig. Sehr, sehr traurig.

    Daß es in die falsche Richtung geht kann man auch im Kleinen erkennen. Der Ton des Miteinanders hier im Forum zwischen Geimpfen und noch Ungeimpften ist geradezu beschissen.
    Beide Seiten werden natürlich sagen, die andere Seite war. Die haben angefangen.
    Wie sollen denn die Ungeimpften angefangen haben
    Von meinem Standpunkt aus betrachtet, ist es mir egal, wer sich impfen läßt.
    Nur, sollen sie mich mit ihrem Blödsinn in Ruhe lassen

    Problematisch ist nur, daß es Freunde und Kollegen gibt, die sticheln, daß man nicht geimpft ist, bzw. durch jeden brennenden Reifen springen, welcher ihnen durch die Machthaber da hin gehalten wird.

    Und, ganz tragisch ist die Angst um den Verlust von geimpften Menschen, welche man wirklich lieb hat oder gar ein Teil von einem sind.
    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Reichs_Adler
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    1.019

    Standard AW: Geheime Pfizer Verträge geleakt: Keinerlei Risiko oder Haftung, Wucherpreise und mehr

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen

    Alle drei Impfstoffe AstraZeneca, Pfizer und Moderna unterstehen Juden.


    Ich glaube auch, daß diese "Impfstoffe "richtig gut wirken".
    Hat ja wirklich lange gedauert, bis der erste Spinner wie der den Juden aus dem Hut zaubert So wie Linke Nazis und Adolf Hitler erfinden müssten, hätte es beides nicht gegeben, kann der Verschwörungsspinner eben nicht ohne seinen Juden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.05.2018, 14:39
  2. Zurück zum bewährten Schulsystem, keinerlei Verdummungsexperimente mehr!
    Von lupus_maximus im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 10:38
  3. Nur noch mit Gold- oder Silberwerten einkaufen, nicht mehr mit Euros oder Dollar!
    Von lupus_maximus im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 16:46
  4. Deutsche Demografie - Risiko oder Chance?
    Von Misteredd im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 20:02
  5. keinerlei hilfen mehr für krisengebiete!
    Von schuppy im Forum Deutschland
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 10:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 88

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben