+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 25 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 246

Thema: Welche Rechte haben Handwerker, wenn der Kunde nicht bezahlt ?

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    26.849

    Standard Welche Rechte haben Handwerker, wenn der Kunde nicht bezahlt ?

    Der letzte Fall, daß ein Handwerker seine Arbeit wieder abreißt, weil der Kunde nicht bezahlen will - macht deutlich, daß hier an den Gesetzen etwas nicht stimmen kann. Es gab mal vor Jahren eine Sendung - politische Sendung - da ging es auch um das Thema - Handwerker in Bayern luden Vertreter der Parteien ein, damit man darüber diskutieren konnte, wenn der Kunde die Leistung nicht bezahlt, dann geraten sie in Not, denn die Materialien müssen sie auch bezahlen - vorher - und wenn der Kunde sich Zeit läßt mit der Bezahlung, geraten die Handwerker in Schwierigkeiten.

    Wie jetzt auch diese Fälle, wo ein Handwerker seiner geleistete Arbeit - Balkons - wieder mit einem Bagger abreißt, weil er seine Leistungen nicht bezahlt bekommt und in der Berliner-Woche steht dann auch, daß ein Haus nicht fertig gestellt werden kann, weil die Handwerker - die Firmen - ihre Leistungen nicht bezahlt bekommen.

    Schau ich mich jetzt bei google um, dann gibt es viele Gesetze, die die Kunden schützen, aber welche Gesetze schützen Handwerker, wenn der Kunde nicht bezahlt, obwohl ihm alles geleistet wurde, was er sich gewünscht hat.

    Eine Freundin von mir meint, daß der Kunde wartet, bis der Handwerker in Insolvenz gerät, dann braucht er überhaupt nichts mehr zu bezahlen.

    Sind die Handwerker, was die Gesetze betrifft, im Hintertreffen ?

    Genauso ist es mit den Mietnomaden - die kann der Vermieter von Häusern und Eigentumswohnungen erst mal Monate nicht raus kriegen, und in den dann in erbärmlichen Zuständen zurück gelassenen Wohnräumen muß der Vermieter soviel Geld rein stecken, daß er sich hüten wird, seine Wohnung wieder zu vermieten - auf den Kosten bleibt er sowieso erst mal sitzen. Doch manche hoffen, durch die Mieteinnahme ihre Rente etwas aufzubessern.

    google: handwerker haben keinen gesetzlichen schutz wegen bezahlung

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]






    Er hat in der Regel nur dann (vollen) Anspruch auf die Vergütung, wenn er den Erfolg präsentieren kann. Die Auftragserteilung kann schriftlich, aber auch ...
    Es geht immer nur darum, daß der Handwerker schlampig arbeitet und wie der Kunde kein Geld zahlen muß.

    Wie aber der sorgfältig arbeitende Handwerker sein Geld bekommt, das steht nicht drin - oder doch ?

    google: die rechte der handwerker bei bezahlung der leistung

    Gehen die Gesetzgeber denn davon aus, daß alle Handwerker ihre Arbeit nicht fachgerecht ausführen ?

    (Abgesehen von den ins Land strömenden Nichtkönnen, die mit Gewalt die Kunden auspressen, bei einer halben Stunde Pfuscharbeit 6000 Euro verlangen - da zahlen die Kunden vor lauter Angst vor Gewalt, die ihnen angedroht wird)

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    vor 2 Tagen — Ein Video aus Deutschland zeigt, wie ein Mann mit einem Bagger ... An der Schweizer Grenze: Bauleiter rupft mit Bagger Neubau ab(00:56) ...
    Wer dann vor der Pleite steht, wird enorm sauer und das mit Recht.

    [Links nur für registrierte Nutzer]






    vor 11 Stunden — Mit einem Bagger hat ein Bauunternehmer im Schwarzwald mutwillig einen Neubaukomplex mit etwa 30 Wohneinheiten schwer beschädigt.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Von der Haberent Baugesellschaft mbH, die das Projekt entwickelt, erwartet er noch 47 200 Euro. „Der schickt mich in die Altersarmut“, sagt er über deren Geschäftsführer. Der erste Auftrag sei noch bezahlt worden. Danach aber sei das Geld für seine erbrachten Leistungen ausgeblieben. Inzwischen hat der 66-Jährige eine Klage auf Zahlung der ausstehenden Beträge eingereicht, eine Sicherungshypothek im Grundbuch beantragt und Strafanzeige gegen Haberent wegen Insolvenzverschleppung gestellt. „Mich braucht der nicht mehr, denn die Trennwände sind jetzt drin. Es werden nur die Betriebe bezahlt, die noch benötigt werden, zum Beispiel für die Elektroanlagen. Der Aufzugsbauer kriegt kein Geld mehr, der Schlosser auch nicht“, sagt Manuel Biedermann. Er habe die anderen beteiligten Betriebe abtelefoniert und dabei herausgefunden, dass Haberent bei rund 30 Handwerksfirmen mit mehr als zwei Millionen Euro verschuldet sei.
    Das Objekt mit den vielen Etagen war von Anfang an ein Problem - denn in dem Teil Hellersdorf gibt es fast nur 6-Geschosser - ein 14-Geschosser mittendrin und so eng an die nächsten Häuser gebaut - wird Probleme bringen. Und wer da einziehen wird, ist auch unklar.

    Wer also kann Handwerker nicht leiden - die FDP hält eh nur zu den Großkonzernen - die Handwerker bleiben vergessen.

  2. #2
    Verschwörungspraktiker Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    31.616

    Standard AW: Welche Rechte haben Handwerker, wenn der Kunde nicht bezahlt ?

    Ich war jahrelang selbständiger Handwerker und habs irgendwann aufgegeben. Wenn der Kunde Mängel finden will, sucht er welche oder sabotiert. Alles selbst erlebt. Und dann zahlt er eben nicht.

    In meiner Gegend wurden Säumigkeiten von Kunden ne Zeit lang mit ner Spitzhacke in der Motorhaube ihrer Autos eingefordert. Ich kann den Baggermann sehr gut verstehen. Ich wäre allerdings subtiler vorgegangen...
    __________________

    Ihmisen kunniaa ei voi sitoa hölmöjen sanoilla
    Isäni Ääni
    __________________

  3. #3
    Lanzmann Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    5.791

    Standard AW: Welche Rechte haben Handwerker, wenn der Kunde nicht bezahlt ?

    Mietnomade hier :
    Nach mir ziehen sowieso nur Kanakken in die
    Wohnung. Ich habe mich entschlossen, die Wohnungen
    ramponiert zu hinterlassen : Rückzugsgefecht mit verbrannter Erde.

    Lohn musste ich nur einmal einklagen.
    Auf Baustellen alle möglichen Geschichten
    gehört. Pfusch, Sabotage, muß sein, weil sowieso nur
    10% der Bevölkerung es wert wäre, keinen Pfusch
    hingerotzt zu bekommen.
    Da ist die Verhältnismäßigkeit nicht mehr gegeben.

    Die Polizei hatte meine Wohnungstür eingeschlagen.
    Vermieter lässt Tür austauschen.
    Unten wurde das Türblatt mit der Stichsäge ohne
    Bleistift-Anriss freihand-ostseewellen gekürzt.
    Kein Anriss, keine Kreissäge für geraden Schnitt.
    Die Stadt Kiel hat 400+€ für Murks gezahlt.
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38
    Schulbildung ist zwar kostenlos, in den meisten Fällen aber umsonst. User amendment
    If God's on the left, then I'm sticking to the Right AC/DC - Hell's Bells

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    26.849

    Standard AW: Welche Rechte haben Handwerker, wenn der Kunde nicht bezahlt ?

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Ich war jahrelang selbständiger Handwerker und habs irgendwann aufgegeben. Wenn der Kunde Mängel finden will, sucht er welche oder sabotiert. Alles selbst erlebt. Und dann zahlt er eben nicht.

    In meiner Gegend wurden Säumigkeiten von Kunden ne Zeit lang mit ner Spitzhacke in der Motorhaube ihrer Autos eingefordert. Ich kann den Baggermann sehr gut verstehen. Ich wäre allerdings subtiler vorgegangen...
    So ähnlich hat mir das meine Freundin auch erzählt.

    Die FDP hilft eh nicht und die anderen sind auch nicht gerade glänzend dabei hervor getreten, die Handwerker zu schützen - ich sehe das bei keiner Partei.

  5. #5
    mll Bewegung 31. Oktober Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.368

    Standard AW: Welche Rechte haben Handwerker, wenn der Kunde nicht bezahlt ?

    Mann könnte vielleicht eine Dienstleistung in Anspruch nehmen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  6. #6
    Verschwörungspraktiker Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    31.616

    Standard AW: Welche Rechte haben Handwerker, wenn der Kunde nicht bezahlt ?

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    So ähnlich hat mir das meine Freundin auch erzählt.

    Die FDP hilft eh nicht und die anderen sind auch nicht gerade glänzend dabei hervor getreten, die Handwerker zu schützen - ich sehe das bei keiner Partei.
    Der Mittelstand wird abgewickelt. Das ist seit einigen Jahren immer deutlicher zu sehen.
    __________________

    Ihmisen kunniaa ei voi sitoa hölmöjen sanoilla
    Isäni Ääni
    __________________

  7. #7
    Verschwörungspraktiker Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    31.616

    Standard AW: Welche Rechte haben Handwerker, wenn der Kunde nicht bezahlt ?

    Zitat Zitat von twoxego Beitrag anzeigen
    Mann könnte vielleicht eine Dienstleistung in Anspruch nehmen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Davon würde ich tunlichst die Finger lassen. Diese Leute haste dann für immer an der Backe.
    __________________

    Ihmisen kunniaa ei voi sitoa hölmöjen sanoilla
    Isäni Ääni
    __________________

  8. #8
    mll Bewegung 31. Oktober Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.368

    Standard AW: Welche Rechte haben Handwerker, wenn der Kunde nicht bezahlt ?

    Das war auch nicht so ernst gemeint.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    Autobahn in Deutschland
    Beiträge
    9.746

    Standard AW: Welche Rechte haben Handwerker, wenn der Kunde nicht bezahlt ?

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Ich war jahrelang selbständiger Handwerker und habs irgendwann aufgegeben. Wenn der Kunde Mängel finden will, sucht er welche oder sabotiert. Alles selbst erlebt. Und dann zahlt er eben nicht.

    In meiner Gegend wurden Säumigkeiten von Kunden ne Zeit lang mit ner Spitzhacke in der Motorhaube ihrer Autos eingefordert. Ich kann den Baggermann sehr gut verstehen. Ich wäre allerdings subtiler vorgegangen...
    Ich bin mit Handwerkern immer gut ausgekommen.Alle bekamen ihr Geld...natürlich ohne Mehrwertsteuer.Der Handwerker machte einen Kostenvoranschlag ohne Mwst...nannte bei größeren Aufträgen die Zahl der Arbeitstage...5000 €/DM...in 10 Tagen...also bekam er täglich 500€/DM bar auf die Hand.
    Pommes frites-Belgisches Weltkulturerbe

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Doppelstern
    Registriert seit
    15.08.2019
    Ort
    NRW
    Beiträge
    5.608

    Standard AW: Welche Rechte haben Handwerker, wenn der Kunde nicht bezahlt ?

    Ich war nie Handwerker und weiß daher nicht, ob mein Vorschlag durchzusetzen wäre oder der Kunde dann sofort zum Mitbewerber läuft.

    Ich würde als Handwerker immer eine ordentliche Vorauszahlung + während der Arbeiten weitere Teilzahlungen fordern. Wenn der Kunde dann meint Zahlungen verweigern zu müssen, dann würde ich sofort die Arbeit an dem Objekt einstellen. Begründen könnte man es damit, daß immer mehr Kunden die Zahlungen verweigern würden und ich deswegen auf eine Vorauszahlung + Teilzahlungen bestehen müßte.

    Während der Arbeiten würde ich auch immer wieder den Kontakt zum Kunden suchen, nett und freundlich sein, Fragen und Probleme beantworten, damit der Kunde gar nicht erst auf den Gedanken kommt die Zahlungen einzustellen.
    Sie sind wie eine Wolke: wenn sie sich verziehen, kann es doch noch ein schöner Tag werden.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bremen und der Miri-Clan - welche Rechte haben Migranten ?
    Von Tutsi im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 19.10.2016, 10:07
  2. Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 15.12.2014, 23:17
  3. Handwerker wollen nicht beim Bau der Moschee am Ground Zero arbeiten
    Von Felix Krull im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 20:14
  4. Kunde zahlt nicht. Was tun?
    Von Deutschmann im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 20:15
  5. Welche Staaten haben Rechte auf Atomwaffen?
    Von M. Wittmann im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 25.10.2005, 19:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 110

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben