+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 435 1 2 3 4 5 11 51 101 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 4348

Thema: Altersarmut

  1. #1

    Achtung Altersarmut

    Leser-Brief
    Wir zahlen für alles und bekommen so gut wie nichts zurück !! Wir möchten auch mal so leben ,wie es uns,unsere Politiker vorleben,denn auch wir haben hart gearbeitet und uns eine angemessene Rente verdient,obwohl wir nicht anspruchsvoll sind,gönnen wir uns doch ein entsprechendes Altersruhe-Geld.

    schwache geben - und - reiche nehmen

    Betrifft:HartzVI-Empfänger,Arbeitslose,Rentner,Berufstätige mit geringem Einkommen und an alle die sich diesem Leserbrief anschließen möchten.
    ------------------------------------
    Thema:Altersarmut und Schrumpf-Renten! Unsinnige Ausgaben,Politiker-
    Einkommen,Renten-Chefs-Pensionen,usw.
    Bitte Leserbrief weiterlesen siehe Links
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2

    Standard Altersarmut und Schrumpf-Rente

    Frust-Leser-Brief
    Wir zahlen für alles und bekommen so gut wie nichts zurück !! Mit welcher Berechtigung,haben Rentenchefs und Politiker,die keinen Pfennig/Cent für ihre Altersversorgung gezahlt haben,Rentenansprüche,die dann noch mit einer enormen Rentenhöhe berücksichtigt wird,denn auch wir haben hart gearbeitet und uns eine angemessene Rente verdient,obwohl wir nicht anspruchsvoll sind,gönnen wir uns doch ein entsprechendes Altersruhe-Geld.Wir müssen auch noch die doppelte Versteuerung berücksichtigen, obwohl schon bei der Lohnsteuer die Rentenbeiträge versteuert wurden,wie sieht das mit den Renten der Politiker und Renten-Chefs aus?????

    Bei uns heißt es: Wer keine Rentenbeiträge gezahlt hat,bekommt auch keine Altersversorgung,warum sind Politiker und Renten-Chefs eine Ausnahme???? Sind wir doch Menschen 2. oder 3. Klasse ???????? Wir finanzieren und andere haben den großen Vorteil !! Für Bedürfnisse der Steuerzahler sind die Kassen angeblich leer und ALG II,ist dagegen ein Hungerslohn und unter dem Existenzminimum,aber für Politiker und Renten-Chefs,ist immer Geld da. Wie vereinbart sich das,gegenüber den Steuerzahlern???

    Steuerzahler geben - und - Politiker nehmen ??

    schwache geben - und - reiche nehmen

    Betrifft:HartzVI-Empfänger,Arbeitslose,Rentner,Berufstätige mit geringem Einkommen und an alle die sich diesem Leserbrief anschließen möchten.
    ------------------------------------
    Thema:Altersarmut und Schrumpf-Renten! Unsinnige Ausgaben,Politiker-Einkommen,Renten-Chefs-Pensionen,usw.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    72

    Standard AW: Altersarmut und Schrumpf-Remte

    Politiker?

    Die sind doch kleinverdiener!

    Unser Geld landet bei der globalen Hochfinanz!

    Wiso rieche ich hier jüdische Verharmlosungstaktik?

  4. #4

    Daumen runter! Arme Steuerzahler



    Frust-Leser-Brief
    Wir zahlen für alles und bekommen so gut wie nichts zurück !! Mit welcher Berechtigung,haben Rentenchefs und Politiker,die keinen Pfennig/Cent für ihre Altersversorgung gezahlt haben,Rentenansprüche,die dann noch mit einer enormen Rentenhöhe berücksichtigt wird,denn auch wir haben hart gearbeitet und uns eine angemessene Rente verdient,obwohl wir nicht anspruchsvoll sind,gönnen wir uns doch ein entsprechendes Altersruhe-Geld.Wir müssen auch noch die doppelte Versteuerung berücksichtigen, obwohl schon bei der Lohnsteuer die Rentenbeiträge versteuert wurden,wie sieht das mit den Renten der Politiker und Renten-Chefs aus?????

    Bei uns heißt es: Wer keine Rentenbeiträge gezahlt hat,bekommt auch keine Altersversorgung,warum sind Politiker und Renten-Chefs eine Ausnahme???? Sind wir doch Menschen 2. oder 3. Klasse ???????? Wir finanzieren und andere haben den großen Vorteil !! Für Bedürfnisse der Steuerzahler sind die Kassen angeblich leer und ALG II,ist dagegen ein Hungerslohn und unter dem Existenzminimum,aber für Politiker und Renten-Chefs,ist immer Geld da. Wie vereinbart sich das,gegenüber den Steuerzahlern???

    Steuerzahler geben - und - Politiker nehmen ??

    schwache geben - und - reiche nehmen

    Betrifft:HartzVI-Empfänger,Arbeitslose,Rentner,Berufstätige mit geringem Einkommen und an alle die sich diesem Leserbrief anschließen möchten.
    ------------------------------------
    Thema:Altersarmut und Schrumpf-Renten! Unsinnige Ausgaben,Politiker-Einkommen,Renten-Chefs-Pensionen,usw.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.12.2005
    Ort
    Dresdener Umland
    Beiträge
    9.640

    Standard AW: schrumpf-rente und Altersarmut

    Zitat Zitat von frustine
    Leser-Brief
    Wir zahlen für alles und bekommen so gut wie nichts zurück !! Wir möchten auch mal so leben ,wie es uns,unsere Politiker vorleben,denn auch wir haben hart gearbeitet und uns eine angemessene Rente verdient,obwohl wir nicht anspruchsvoll sind,gönnen wir uns doch ein entsprechendes Altersruhe-Geld.

    schwache geben - und - reiche nehmen

    Betrifft:HartzVI-Empfänger,Arbeitslose,Rentner,Berufstätige mit geringem Einkommen und an alle die sich diesem Leserbrief anschließen möchten.
    ------------------------------------
    Thema:Altersarmut und Schrumpf-Renten! Unsinnige Ausgaben,Politiker-
    Einkommen,Renten-Chefs-Pensionen,usw.
    Bitte Leserbrief weiterlesen siehe Links
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Du hast offensichtlich das Renten(versicherungs)system in Deutschland nicht richtig verstanden.

    Du zahlst kein RV-Beiträge für dich, sondern für die jetzigen Bestandsrentner. Das nennt man ein Umlagefinanziertes RV-System. Wenn in diesem System aktuelle Beitragszahler durch Geburtenrückgang wegfallen und gleichzeitig diejenigen, die aktuell Rente beziehen immer älter werden, führt das in Zeiten hoher Arbeitslosigkeit zum Kollaps des RV-Systems.

    Doch der Gesetzgeber hat schon vor Jahren gehandelt und staatlich geförderte Privatrenten eingeführt. Daß die Renten nicht mehr sicher sind, hat doch längst Nobby Blühm selber erkannt. Wer keine private Vorsorge trifft, der hat tatsächlich das Problem der Alterarmut zu bewältigen. Also, fang an dir Gedanken bie Riester/Rürup-Rente zu machen.

  6. #6
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.178

    Standard AW: Altersarmut und Schrumpf-Rente

    Dein Beitrag hat sachliche Mängel. Beamte zahlen ebenfalls keine Rentenbeiträge.

    Wie auch immer: Solange die Gestze des Dreisatzes gelten, gibt es das Problem der massiven Unterfinanzierung der gesetzlichen Rentenversorgung. Anders formuliert: Es wurde viel zu lange (und wird immer noch) über die Verhältnisse gelebt.

    Schon heute kollabiert das System nur deshalb nicht, weil Kredite zur Bedienung der Rentenkasse ausgegeben werden, ohne daß die jemals getilgt würden und ohne daß die problematische demographische Entwicklung überhaupt eingetreten wäre.

    Es ist absolut sicher, daß das jetzige System kollabieren wird. Punkt.

    Die Schlüsse aus diesem Befund kann jeder für sich ziehen. Ich persönlich stecke keinen Cent in staatliche "Versorgungen" und vertraue nur mir selbst.
    Leben in der Ochlokratie.

  7. #7
    BadTemper Benutzerbild von Ka0sGiRL
    Registriert seit
    05.06.2003
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    6.330

    Standard AW: Altersarmut und Schrumpf-Rente

    @ frustine - möchtest du diskutieren oder spammen? Ich warte auf Äußerungen von dir zu deinem Thema, dass dir so wichtig war, mit identischem Text vier Threads zu öffnen. (Drei davon habe ich hier zusammengeführt)


    Ka0sGiRL
    (Moderatorin)

  8. #8
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.178

    Standard AW: Altersarmut und Schrumpf-Rente

    Ich vermute, sie will uns auf ihre Jammerlinks hinweisen; inhaltlich ist ihre Äußerung aber BS:

    Selbst wenn alle Ackermänner und Politiker gratis arbeiten würden, gäbe es das exakt selbe Problem: Das System der gesetzlichen Rentenversicherung ist eine Fehlkonstruktion, an der wider besseres Wissen festgehalten wird, um das Wahlvieh bei Laune zu halten.

    Mein Rat: Rette sich wer kann; es gibt Möglichkeiten.
    Leben in der Ochlokratie.

  9. #9
    king and queen of hearts Benutzerbild von Just Amy
    Registriert seit
    30.12.2004
    Ort
    oesterreich
    Beiträge
    9.246

    Standard AW: Altersarmut und Schrumpf-Remte

    Zitat Zitat von Questor
    Politiker?

    Die sind doch kleinverdiener!

    Unser Geld landet bei der globalen Hochfinanz!

    Wiso rieche ich hier jüdische Verharmlosungstaktik?
    wahrscheinlich weil Du einen judenfeindlichen riechkolben hast.

  10. #10
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.178

    Standard AW: Altersarmut und Schrumpf-Remte

    Zitat Zitat von marc bishop
    wahrscheinlich weil Du einen judenfeindlichen riechkolben hast.
    Immerhin kann er plausibel nachweisen, daß IHR für den Tsunami verantwortlich wart.
    Leben in der Ochlokratie.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Altersarmut in Deutschland - 1100 Euro Grundrente in Holland
    Von Patriotistin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 16:29
  2. Jugend befürchtet Altersarmut.
    Von direkt im Forum Deutschland
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 10:49
  3. Deutsches Rentensystem - OECD warnt vor Altersarmut
    Von Verrari im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 11:50
  4. Viele Junge wollen bei Altersarmut auswandern
    Von papageno im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 18:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 51

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben