+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 51

Thema: Hitler Jugend

  1. #21
    Banned
    Gast

    Standard

    Original von kettnhnd
    mein grossvater war in der HJ, später dann RAD (reichsarbeitsdienst). hat nur positives berichtet. ebenso wie mein früherer chef, der von den hj-sportveranstaltungen geschwärmt hat, wobei er stolz erzählt hat, beim ski-langlauf damals schon den heutigen skating-stil angewandt zu haben.
    heftig waren wohl die grossen HJ-zeltlager. einmal sei dort die ruhr ausgebrochen und alle haben übelst dünnpfiff bekommen...


    übrigens, mein grossvater engagierte sich nach dem krieg kommunalpolitisch stark in der SPD. von politischer verblendung also keine spur !
    glaube, in der HJ wurde die jugend weniger manipuliert, als es im heutigen "mainstream" der fall ist. die HJ hat wohl keinem geschadet, auch in politischer hinsicht. verblödung, heute allgegenwärtig, war bestimmt damals selten der fall.
    und was die vor-militärische ausbildung betrifft. diese findet auch heute noch bei den pfandfindern in aller welt statt. außer natürlich bei den politisch korrekten brd-pfadfindern. da bewirft man sich halt mit wattebäuschchen.

    muss noch nacheditieren:
    mein grossmutter war nicht beim BDM (bund deutscher mädchen). das weibliche pandon zur HJ. sie wollte, durfte aber nicht, weil ihr vater, sozialdemokrat und hitler-gegner, sie nicht liess ! also von wegen pflicht...

    -
    Mein Opa hat auch gesagt, dass das früher eine tolle Einrichtung war, sie konnten Sport machen, machten Ausflüge etc. und der Zusammenhalt wurde gestärkt.
    Trotzdem war er Hitler-Gegner!

  2. #22
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    8.658

    Standard

    Original von codemonkey
    Das man mit Propaganda angefangen hatte, wusste ich.
    Ich wusste auch, dass Plakate über die HJ auf gehangen wurden, aber ich wusste nicht dass die HJ Pflicht war :mrgreen:
    Hier ein HJ Plakat von 1940.
    Beitritt in der HJ war seit 1936 'Pflicht' gewesen.

    [IMG]C:\Documents and Settings\heinz\My Documents\My Pictures\hitlerjugend.jpg[/IMG]

    Wie immer mit freundlichem Gruss

    Bis dann...Heinz

  3. #23
    in memoriam Benutzerbild von Klaus E. Daniel
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Deutschland: Breslau -Wiesbaden-Freudenstadt,Tel. 07441-83945,
    Beiträge
    2.160

    Standard

    Heinz,

    zunächst sei gegrüßt.

    Jetzt eine kleine Korrektur zu einem früheren Beitrag: das Eintrittsalter in die HJ begann mit 10 Jahren - jedenfalls bekam ich den entsprechenden Brief zu meinem Geburtstag.

    Ich bin aber nicht hingegangen - mein Großvater verbot es mir.

    Gruß

    Klaus :-:
    "Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne."
    (Kategorischer Imperativ)

    Kant

  4. #24
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    8.658

    Standard

    Hi Klaus , sei ebenfalls gegrusst

    Heute wegen Zeitmangel nur ganz schnell 2 Punkte:

    [list=1][*]Ja, Du hast durchaus recht mit Deiner Zeitbemerkung. es war aus diesem Grunde , dass ich einen HJ Poster in meinem vorigem Beitrag einstellte. Der einzige Text war die Unterschrift " ALLE ZEHNJAHRIGEN IN DIE HJ". Das Bild zeigte einen 10? jaehrigen Jungen in Uniformhemd doch mit H. Portraet superimposed im Hintergrund.[*] Der fehlende Poster bringt mich zur naechsten Frage : Hab ich was in der Einstellung vermasselt oder ist das Bild geloescht worden?
    Ist es in einem deutschen Forum unerlaubt, Images die in der Nazizeit entstanden sind ,zur Information in einem legitimen Diskussionszusammenhang einzustellen? Also zur Information , nicht Glorifikation![/list=1]

    Ahm, ich versuchs noch mal.
    Habe auch noch ein goldiges Titelbild von " DAS DEUTSCHE MADEL" - in der Tat mehrere. Das Maedchen setze ich schnell in den naechsten Beitrag ein.
    Wenn die Bilder wieder fehlen , weiss ich was der Groschen geschlagen hat.
    Waere eigentlich schade drum, der heutigen Generation einen Teil ihrer Geschichte vorzuenthalten.

    Wie immer mit schoenem Gruss

    Bis dann....Heinz

    Und hier der 10 jaehrige HJ Junge :

    [IMG]C:\Documents and Settings\heinz\My Documents\My Pictures\large size poster HJ boy.jpg[/IMG]

  5. #25
    food for thought Benutzerbild von houndstooth
    Registriert seit
    06.08.2003
    Ort
    Vancouver, B.C. Canada
    Beiträge
    8.658

    Standard

    Und hier ist das HJ Maedchen:

    Goldig , eh?

    Wie immer mit schoenem Gruss

    Bis dann...Heinz

    [IMG]C:\Documents and Settings\heinz\My Documents\My Pictures\dm3-43.jpg[/IMG]

  6. #26
    A.D. Benutzerbild von Siran
    Registriert seit
    19.04.2003
    Ort
    BW
    Beiträge
    8.902

    Standard

    Houndstooth

    Du kannst doch nicht einfach einen Link auf ein Bild auf deiner Festplatte legen.
    Jeder Link, der mit C:\ anfängt, sucht auf der Festplatte des jeweils angemeldeten Lesers nach deinem Bild. Wenn du einen Link irgendwohin legst, dann muss das Bild auf irgendeinem Server liegen, auf den jeder Zugriff hat.

    :lachanfall:
    Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, daß wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.
    (George Bernard Shaw)

    Die Demokratie setzt die Vernunft des Volkes voraus, die sie erst hervorbringen soll.
    (Karl Jaspers)

    Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, daß es der Milchmann ist, dann weiß ich, daß ich in einer Demokratie lebe.
    (Winston Churchill)

  7. #27
    Rosenpflücker
    Registriert seit
    18.07.2003
    Ort
    Alpenfestung
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Original von houndstooth
    Und hier ist das HJ Maedchen:

    Goldig , eh?

    Wie immer mit schoenem Gruss

    Bis dann...Heinz

    tja, da sind deutsche mädels nocht nicht mit anatolischen affen in die kiste gesprungen...

    @heinz
    würde das hakenkreuz auf dem bdm-poster wegeditieren. ich sach' nur §86a...
    hierzulande fühlt sich da schnell ein judenbub' ans bein gepisst.
    .

    der gott der eisen wachsen ließ, der wollte keine knechte.
    Der Gott, der Eisen wachsen ließ,
    der wollte keine Knechte,
    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß
    dem Mann in seine Rechte,
    drum gab er ihm den kühnen Mut,
    den Zorn der freien Rede,
    dass er bestände bis aufs Blut,
    bis in den Tod die Fehde.


    e.-m. arndt, deutscher national-dichter


  8. #28
    in memoriam Benutzerbild von Klaus E. Daniel
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Deutschland: Breslau -Wiesbaden-Freudenstadt,Tel. 07441-83945,
    Beiträge
    2.160

    Standard

    Meine Damen und Herren,

    das ist reflektierte Historie - wer so argumentiert, verbietet die Neuhistorie. Habt ihr euch darüber auchmal Gedanken gemacht. Bei mir stehen aus besagten Gründen jede Menge Bücher dieser Art (einschließlich Fotografien).

    Und jetzt kommt mir einer mit dem § 86a .. Das ist eine Art Berufsverbot.


    Zornig

    Klaus E. Daniel

  9. #29
    Rosenpflücker
    Registriert seit
    18.07.2003
    Ort
    Alpenfestung
    Beiträge
    2.033

    Standard

    Original von Klaus E. Daniel
    Meine Damen und Herren,

    das ist reflektierte Historie - wer so argumentiert, verbietet die Neuhistorie. Habt ihr euch darüber auchmal Gedanken gemacht. Bei mir stehen aus besagten Gründen jede Menge Bücher dieser Art (einschließlich Fotografien).

    Und jetzt kommt mir einer mit dem § 86a .. Das ist eine Art Berufsverbot.


    Zornig

    Klaus E. Daniel
    verstehe den grund ihres zornes nicht ganz.
    zum einen wollte ich niemandem zu nahe treten. von mir aus posten sie oder wer auch immer hakenkreuze en masse...

    tatsache ist, das dieser staat ein öffentliches zur schau stellen von swastika verbietet ! wollte ihren freund heinz nur vor schaden bewahren.
    verzeihen sie mir, werde ich nicht wieder tun !

    nun auch zornig...

    mfg

    p.s.:ein berufsverbot will ich ihnen natürlich nicht auferlegen. wie kommen sie auf diesen blödsinn ? bei mir zu hause im bücherregal stehen auch einige exemplare mit entsprechenden symbolen....
    das ist ja nicht verboten !
    .

    der gott der eisen wachsen ließ, der wollte keine knechte.
    Der Gott, der Eisen wachsen ließ,
    der wollte keine Knechte,
    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß
    dem Mann in seine Rechte,
    drum gab er ihm den kühnen Mut,
    den Zorn der freien Rede,
    dass er bestände bis aufs Blut,
    bis in den Tod die Fehde.


    e.-m. arndt, deutscher national-dichter


  10. #30
    in memoriam Benutzerbild von Klaus E. Daniel
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Deutschland: Breslau -Wiesbaden-Freudenstadt,Tel. 07441-83945,
    Beiträge
    2.160

    Standard

    Schmunzel, kettnhnd.

    Ich bin es nicht mehr. Letztlich ist das Internet auch ein öffentliches Medium, aber das Moderat dürfte dafür sorgen, daß sich "braune Gesellen" sich hier erst gar nicht breitmachen.

    Ich war auch entsetzt, Ihren Namen vorzufinden. Sonst für mich nicht vorstellbar.

    :-:

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben