+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 99

Thema: Keine Jobs mehr für Männer!

  1. #1
    Beobachter Benutzerbild von Dampflok
    Registriert seit
    20.05.2003
    Beiträge
    1.216

    Standard Keine Jobs mehr für Männer!

    Während die Industriezweige, in denen bisher viele Männer beschäftigt wurden, abgebaut und ausgelagert, z.T. intern bekämpft werden (Steinkohle etwa), ist es vielen Männern gar nicht klar, daß sie heute kaum noch Chancen haben, überhaupt einen Job zu bekommen - und zwar aufgrund ihres Geschlechtes!

    Lest mal [Links nur für registrierte Nutzer]

    "
    In §4 Absatz 6 steht: "Frauen sind dann als unterrepräsentiert anzusehen,
    wenn der Frauenanteil an den Beschäftigten in den
    einzelnen Bereichen nach Absatz 3 jeweils unter 50
    Prozent liegt."

    "(1) Bei der Besetzung von Arbeitsplätzen in Bereichen,
    in denen Frauen unterrepräsentiert sind, sind zu
    Vorstellungsgesprächen oder besonderen Auswahlverfahren
    mindestens ebenso viele Frauen wie Männer
    einzuladen, die die in der Ausschreibung vorgegebene
    Qualifikation aufweisen, sofern Bewerbungen von
    Frauen in ausreichender Zahl vorliegen."

    "(6) Frauen sind verstärkt als Leiterinnen und
    Referentinnen für Fortbildungsveranstaltungen
    einzusetzen."


    .

  2. #2
    in memoriam Benutzerbild von lupus_maximus
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Homburg/Saar
    Beiträge
    27.651

    Standard AW: Keine Jobs mehr für Männer!

    Zitat Zitat von Dampflok
    Während die Industriezweige, in denen bisher viele Männer beschäftigt wurden, abgebaut und ausgelagert, z.T. intern bekämpft werden (Steinkohle etwa), ist es vielen Männern gar nicht klar, daß sie heute kaum noch Chancen haben, überhaupt einen Job zu bekommen - und zwar aufgrund ihres Geschlechtes!

    Lest mal [Links nur für registrierte Nutzer]

    "
    In §4 Absatz 6 steht: "Frauen sind dann als unterrepräsentiert anzusehen,
    wenn der Frauenanteil an den Beschäftigten in den
    einzelnen Bereichen nach Absatz 3 jeweils unter 50
    Prozent liegt."

    "(1) Bei der Besetzung von Arbeitsplätzen in Bereichen,
    in denen Frauen unterrepräsentiert sind, sind zu
    Vorstellungsgesprächen oder besonderen Auswahlverfahren
    mindestens ebenso viele Frauen wie Männer
    einzuladen, die die in der Ausschreibung vorgegebene
    Qualifikation aufweisen, sofern Bewerbungen von
    Frauen in ausreichender Zahl vorliegen."

    "(6) Frauen sind verstärkt als Leiterinnen und
    Referentinnen für Fortbildungsveranstaltungen
    einzusetzen."


    .

    Nun, dies gilt meiner Ansicht nach nur für öffentlichrechtliche Betriebe und nicht für Privatbetriebe. Da lasse ich mir als Arbeitgeber keinerlei Vorschriften machen, wen ich einstelle.
    Nötigensfalls schließe ich den Betrieb und sage den Mitarbeitern wer dafür verantwortlich ist.
    Dann hat die betreffende öffentliche Dame sehr schlechte Karten.
    Die Me 262, war die letzte reindeutsche Technik-Meisterleistung! Unsere befreundeten Feinde haben uns 1945 von jeder Zukunft befreit! Ich bin gegen das GE in Germany, sondern mehr für das IR in Irrmany! Letzter Akt in der Trilogie: Planet der Affen! Der letzte Deutsche zündet die Kobaltbombe und es gab keine Affen und keine Menschen mehr. Lupus-Clan Projekt Neugermanien

  3. #3
    oberenglisch Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    genau hinter Dir
    Beiträge
    15.349

    Standard AW: Keine Jobs mehr für Männer!

    meine wohnungsverwaltung hat vor zwei jahren dieses gender mainstreaming eingeführt, wie ich dem miteilungsblatt entnehme.
    der text dazu war langweilig und unverständlich.
    meine wände sind in der inzwischen vergangenen zeit doch etwas vergilbt. über den zusammenhang zwischen diesen beiden dingen, habe ich mir noch kein abschliessendes urteil gebildet.

    die welt wird immer komplizierter, wirklich wahr.
    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann.."
    S.L.Clemens



  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    25.11.2005
    Beiträge
    56

    Standard AW: Keine Jobs mehr für Männer!

    Was du da ansprichst, ist die Frauenquote. NAch dieser verpflichten sich alle staatlichen udn öffentlich rechtlichen Arbeitgeber bevorzugt Frauen einzustellen, solange, die Rate nicht midestens 50% beträgt, das heißt, die Arbeitsstelle muss mindestens zu 50% von Frauen besetzt sein. Erwirkt hat das die Gleichstellungsministerin Isle Ridder Melchers der SPD vor dem europäischen Gerichtshof. Zuvor hatte ein Lehrer aus dem westfälischen Schwerte das Land verklagt, weil seine Bewerbung um eine A13 Stelle zugunsten einer Frau ausgeschlagen wurde.
    Soviel mal zu den Hintergründen. UNd shcon allein der Name "Gleichstellungsministerin" ist ja wohl schon sowas von daneben..... wenn die Frauen gleich gestellt werden wollen, bitte, aber dann komplett. DAs heißt dann auch Wehrdienst für Frauen, da die Armee heutzutage teils eh nur über Distanz kämpft udn es mehr um die Steuerung von Raketen geht und der Bedienung von Geräten als eine Konfrontation von verschiedenen feindlichen Gruppen. Aber das wäre dann auch wieder nicht recht.....
    Man muss sich offenbar immer wieter verarschen lassen in diesem Land.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    On the edge
    Beiträge
    30.809

    Standard AW: Keine Jobs mehr für Männer!

    Schon mal daran gedacht, daß Frauen bevorzugt eingestellt werden, weil sie weitaus geringer bezahlt werden als Männer ? Die sogenannte Frauenquote ist meiner Ansicht nach nur ein vorgeschobenes Alibi für Geiz ist geil !

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    02.04.2006
    Beiträge
    40

    Standard AW: Keine Jobs mehr für Männer!

    Zitat Zitat von lupus_maximus
    Nun, dies gilt meiner Ansicht nach nur für öffentlichrechtliche Betriebe und nicht für Privatbetriebe. Da lasse ich mir als Arbeitgeber keinerlei Vorschriften machen, wen ich einstelle.
    Nötigensfalls schließe ich den Betrieb und sage den Mitarbeitern wer dafür verantwortlich ist.
    Dann hat die betreffende öffentliche Dame sehr schlechte Karten.
    Warte nur balde, erwischt es Dich auch.

    Da köchelt nämlich unter feministischem Einfluß der EU
    ein sogenanntes "Antidiskriminierungsgesetz".
    ..wenn es nicht schon in Kraft ist.
    :-::-::-::-::-::-:

  7. #7
    in memoriam Benutzerbild von lupus_maximus
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Homburg/Saar
    Beiträge
    27.651

    Standard AW: Keine Jobs mehr für Männer!

    Zitat Zitat von cjanim
    Warte nur balde, erwischt es Dich auch.

    Da köchelt nämlich unter feministischem Einfluß der EU
    ein sogenanntes "Antidiskriminierungsgesetz".
    ..wenn es nicht schon in Kraft ist.
    Nein, in Kraft ist es noch nicht!
    Aber an diesem Tag wird die DVG ins Leben gerufen, dies heißt, der AN muß seinen Berufswunsch und seine Qualifikation angeben und der AG sucht sich dann den passenden Kandidaten aus, nichts mehr mit Stellenangebote von Firmen. Wir drehen dann den Spieß um!
    Kein AN bekommt mehr eine offene Stelle mit, ergo kann er sich auch nicht mehr bewerben, sondern muß warten bis ihn einer nimmt.
    Die Abzocker, die schon auf diese Methode abfahren wollen und als abgewiesene Bewerber kassieren wollen, kommen nicht mehr zum Zuge.
    Die Me 262, war die letzte reindeutsche Technik-Meisterleistung! Unsere befreundeten Feinde haben uns 1945 von jeder Zukunft befreit! Ich bin gegen das GE in Germany, sondern mehr für das IR in Irrmany! Letzter Akt in der Trilogie: Planet der Affen! Der letzte Deutsche zündet die Kobaltbombe und es gab keine Affen und keine Menschen mehr. Lupus-Clan Projekt Neugermanien

  8. #8
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.807

    Standard AW: Keine Jobs mehr für Männer!

    Na, Dampflock, die Überschrift ist ja mal wieder ziemlich zugespitzt.

    Wie ich zu dem Thema stehe weisst du ja selber.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    On the edge
    Beiträge
    30.809

    Standard AW: Keine Jobs mehr für Männer!

    Zitat Zitat von George Bush
    Na, Dampflock, die Überschrift ist ja mal wieder ziemlich zugespitzt.

    Wie ich zu dem Thema stehe weisst du ja selber.

    Ja, und ich weiß es auch ! X(


    Mann sollte aber trotzdem Unterschiede machen zwischen theoretischen und praktizierenden Feministinnen !

  10. #10
    they call me tater-salad Benutzerbild von buckeye
    Registriert seit
    30.12.2004
    Ort
    Ohio / queen city
    Beiträge
    1.397

    Standard AW: Keine Jobs mehr für Männer!

    am ende kommt es eh au die qualifikation fir den Job an , ie sache hoertch eher nach einer entschuldigung an um Arbeitslos zu bleiben
    Oppressors can tyrannize only when they achieve a standing army , an enslaved press , and a disarmed populace ... James Madison

    Its criminal to teach a man NOT to defend himself when he is the victim of brutal attacks , it is legal and lawful to own a shotgun or a rifle , we believe in obeying the law !! ..... Malcolm X

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben