User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


Umfrageergebnis anzeigen: Islam verbieten?

Teilnehmer
63. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Unbedingt!- für den Erhalt unserer Gesellschaft unerlässlich!

    44 69,84%
  • Keineswegs!- ich freu mich auf eine neue Kultur in der BRD!

    15 23,81%
  • Mir ist es letztlich egal. Es kommt wie's kommt!

    4 6,35%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 89

Thema: Islam gehört verboten !

  1. #1
    2009, das wird MEIN Jahr! Benutzerbild von MoJo
    Registriert seit
    16.09.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.143

    Standard Islam gehört verboten !

    Irre ich mich oder ist der Islam ansich schuld am Versagen jedweder Integrationsbemühung?
    Und wenn dem so ist, warum fördert man ihn hier durch die Unterstützung von Moscheebauten und die Aufenthaltsgestattung von sog. Religions-Gelehrten und der Glorifizierung des Glaubens obwohl man ihn direkt Verantwortlich machen kann für das Versagen der Integrationsmassnahmen?

    Immame in muslimisch geprägten deutschen Stadtteilen (gute Bezeichnung, nicht wahr?) wandern von Haus zu Haus und wettern gegen die böswilligen Integrationsanstrengungen der Behörden/ der Regierung und tun ihr Möglichstes für den Erhalt, die Erstarkung ihrer eigenen Religiösen Kultur und prägen die muslimische Gesellschaft (Separation ist hier unbedingt gewollt) mit fundamentalistischen traditionellen Anleihen wobei diese (entgegen Gutmenschlicher Überzeugung) im krassen Gegensatz zur Multikultur steht.

    Gegenargumente "dass es sich um Einzelne unter Beobachtung stehende Islamisten handelt" werden oft herangezogen, ändern aber nichts an der Entwicklung.

    Ich persönlich glaube, dass der Islam selbst für den Kollaps unserer Gesellschaft verantwortlich ist und fordere von der Regierung ein Verbot der Förderung, der Ausübung und der Verbreitung dieser Verfassungsfeindlichen und Menschenverachtenden Religion.

    (ob das jemand da oben interessiert?)

    Würd gern wissen, ob andere das auch so sehen.
    :rolleyes:
    Vintage MoJo

  2. #2
    ... Benutzerbild von George Rico
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Irrelevant
    Beiträge
    8.273

    AW: Islam gehört verboten !

    Die Auswahlmöglichkeiten der Umfrage sind leider zu beschränkt. Auch wenn der Islam eine aggressive Religion ist, so darf er nicht verboten werden. Dies wäre mit unserem GG in keinster Weise vereinbar.

    Zudem wären wir, wenn wir die Ausübung des Islams sanktionieren würden, um keinen Deut besser als die Herrscher in den ganzen Muselstaaten, die das Gleiche mit dem Christentum praktizieren.

    Was wir brauchen, ist die offene Auseinandersetzung mit dem Islam. Keinen Dialog, aber auch kein Verbot.

  3. #3
    2009, das wird MEIN Jahr! Benutzerbild von MoJo
    Registriert seit
    16.09.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.143

    Standard AW: Islam gehört verboten !

    Zitat Zitat von George Rico
    Die Auswahlmöglichkeiten der Umfrage sind leider zu beschränkt.
    Du willst also nicht Stellung beziehen. Das akzeptiere ich natürlich.

    Auch wenn der Islam eine aggressive Religion ist, so darf er nicht verboten werden. Dies wäre mit unserem GG in keinster Weise vereinbar.
    zum Zwecke der "Selbsterhaltung" könnte man das GG in dem Punkt ändern (alles möglich).

    Zudem wären wir, wenn wir die Ausübung des Islams sanktionieren würden, um keinen Deut besser als die Herrscher in den ganzen Muselstaaten, die das Gleiche mit dem Christentum praktizieren.
    Quit pro quo, ich wäre sogar bereit mich und unser Abendland mit Waffen vor diesen Kameltreibern zu verteidigen. Du auch?

    Was wir brauchen, ist die offene Auseinandersetzung mit dem Islam. Keinen Dialog, aber auch kein Verbot.
    Wie sollte diese aussehen? Beispiel bitte.
    Vintage MoJo

  4. #4
    Der Taub Macher Null Fünf Benutzerbild von dtm05
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    nahe Berlin
    Beiträge
    1.176

    Standard AW: Islam gehört verboten !

    Warum er grundsätzlich verboten werden sollte fällt mir im Moment nicht ein, jedoch sollte seine Ausübung in Deutschland auf ein Maß gebracht werden, das in erster Linie auf unaufdringliche Anpassung beruht und durch Randgruppenexistenz gekennzeichnet ist. z.B. kein islam. Religionsunterricht in deutschen Schulen, keine Kopftücher im Stadtbild, keine Moscheen, keine Prediger usw.
    Jedoch kann dies nur ein Teil der erforderlichen Maßnahmen sein um der nunmehr schon gefährlichen Überfremdung Herr zu werden.
    Das Schlimmste, was uns passiert ist, ist die Bundesregierung.

  5. #5
    ... Benutzerbild von George Rico
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Irrelevant
    Beiträge
    8.273

    AW: Islam gehört verboten !

    Zitat Zitat von MoJo
    zum Zwecke der "Selbsterhaltung" könnte man das GG in dem Punkt ändern (alles möglich).
    Dies wäre ein erster Schritt zur Diktatur. Wenn schon die Islamisten unser GG nicht achten, dann sollten wenigstens wir Deutschen es tun.

    Zitat Zitat von MoJo
    Quit pro quo, ich wäre sogar bereit mich und unser Abendland mit Waffen vor diesen Kameltreibern zu verteidigen. Du auch?
    Sollte tatsächlich irgendwann ein offener Kampf zwischen dem Westen und dem Islam stattfinden würde ich mich sogar daran beteiligen. Vor allem dann, wenn eine konkrete Bedrohung durch Waffengewalt bestehen würde.

    Zitat Zitat von MoJo
    Wie sollte diese aussehen? Beispiel bitte.
    Eine offene Auseinandersetzung mit dem Islam muss in solch einer Weise stattfinden, dass z.B. ein Baustopp für neue Moscheen verhängt wird, islamischer Religionsunterricht an Schulen verboten wird und radikale Organisationen wie Milli Görus etc. verboten werden. Ohne Verbote geht es nicht, klar, aber ein Totalverbot halte ich für problematisch. Dies würde extremistische Tendenzen nur fördern. Eine Untergrundkultur wäre die Folge.

    Und vor allem müssen wir als Gesellschaft endlich Courage gegen die fortschreitende Islamisierung zeigen.

  6. #6
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.409

    Standard AW: Islam gehört verboten !

    @ dtm 05:
    z.B. kein islam. Religionsunterricht in deutschen Schulen, keine Kopftücher im Stadtbild, keine Moscheen, keine Prediger usw.
    Wenn eine Religion nicht öffentlich und gemeinsam ausgeübt werden darf (Punkt "keine Prediger" oder Moscheen) kommt das einem Verbot gleich. Ansonsten ist die Religionsfreiheit genauso verankert in unserem System wie Meinungs- oder Pressefreiheit. Auch sollte man sich mal überlegen, ob man wirklich den Islam für alle Grundübel der Integration verantwortlich machen sollte. Auch viele christliche Russlanddeutsche sind nicht integriert. Ebenso gibt es wahrscheinlich heute mehr Türken in Deutschland, die vollkommen integriert sind, als in den 60ern, als die ersten von ihnen scharenweise als Gastarbeiter kamen. Man tut immer noch ein wenig so, als wären die hier lebenden Moslems plötzlich vom Himmel gefallen, aber viele sind schon seit nahezu 40 Jahren hier, Leute!

  7. #7
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.409

    Standard AW: Islam gehört verboten !

    @ Johnny Rico: dass man die islamischen Organisation a la Mili Görus beobachten und bei starker Verfassungsfeindlichkeit auch verbieten sollte, damit bin ich mit dir einer Meinung. Aber auch warum sollten keine Moscheen bzw. Gebetsräume mehr gebaut werden? Das gehört auch zur Religionsfreiheit.

  8. #8
    Der Taub Macher Null Fünf Benutzerbild von dtm05
    Registriert seit
    21.03.2006
    Ort
    nahe Berlin
    Beiträge
    1.176

    Standard AW: Islam gehört verboten !

    Zitat Zitat von Ausonius
    @ dtm 05:

    Wenn eine Religion nicht öffentlich und gemeinsam ausgeübt werden darf (Punkt "keine Prediger" oder Moscheen) kommt das einem Verbot gleich.
    Es sollten keine Moscheen gebaut werden. Man kann auch einen Teppich im Wohnzimmer ausbreiten und ihn gen Osten benutzen. Mit Predigern meine ich vor allem die Anheizer. Mit derartigen Beschränkungen sollte der ungezügelten Ausbreitung des Islam hier in Deutschland entgegengewirkt und die Anziehungskraft der ehemaligen Heimatländer für die ebenso ungezügelten Ausübung des Islam gefördert werden. Der Islam sollte unbedingt eine Randerscheinung in Deutschland sein.
    Auch sollte man sich mal überlegen, ob man wirklich den Islam für alle Grundübel der Integration verantwortlich machen sollte. Auch viele christliche Russlanddeutsche sind nicht integriert.
    Deshalb schrieb ich ja auch, daß die Eingrenzung des Islam nur eine Teilmaßnahme gegen die Überfremdung darstellt.
    Ebenso gibt es wahrscheinlich heute mehr Türken in Deutschland, die vollkommen integriert sind, als in den 60ern, als die ersten von ihnen scharenweise als Gastarbeiter kamen. Man tut immer noch ein wenig so, als wären die hier lebenden Moslems plötzlich vom Himmel gefallen, aber viele sind schon seit nahezu 40 Jahren hier, Leute!
    Ein Muslim ist für mich KEIN integrierter Zeitgenosse.
    Das Schlimmste, was uns passiert ist, ist die Bundesregierung.

  9. #9
    ... Benutzerbild von George Rico
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Irrelevant
    Beiträge
    8.273

    AW: Islam gehört verboten !

    Zitat Zitat von Ausonius
    @ Johnny Rico:
    Bitte George Rico. Kleiner, aber feiner Unterschied.
    Zitat Zitat von Ausonius
    dass man die islamischen Organisation a la Mili Görus beobachten und bei starker Verfassungsfeindlichkeit auch verbieten sollte, damit bin ich mit dir einer Meinung. Aber auch warum sollten keine Moscheen bzw. Gebetsräume mehr gebaut werden? Das gehört auch zur Religionsfreiheit.
    Wir haben schon jetzt über 2000 Moscheen in Deutschland, Tendenz stark steigend. Andernorts werden die Kirchen, Symbole des christlichen Glaubens, abgerissen. Es wird einfach zuviel. Die Ausbreitung des Islams muss gestoppt werden und das erreicht man nicht, indem man dem deutschen Michel immer neue Moscheen in seine? Städte pflanzt. Sicher kommt das einer Einschränkung der Religionsfreiheit gleich, weshalb sich hier wahrscheinlich ein Konflikt mit dem GG ergeben würde.

    Ist nicht einfach, zu dieser Sache eine realistische und praktikable Lösung zu finden. Aber in diesem Fall sollte das GG geändert werden, auch wenn ich mir damit quasi selbst widerspreche. S. ob. Post.

  10. #10
    ... Benutzerbild von George Rico
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Irrelevant
    Beiträge
    8.273

    AW: Islam gehört verboten !

    Zitat Zitat von Ausonius
    Man tut immer noch ein wenig so, als wären die hier lebenden Moslems plötzlich vom Himmel gefallen, aber viele sind schon seit nahezu 40 Jahren hier, Leute!
    Moslems, sofern sie denn nach dem Koran leben, sind nicht integrierbar. Ihr Glauben widerspricht so vielen unserer Wertvorstellungen. Allerdings muss auch gesagt werden, dass ich z.B. selber einen sehr guten Freund habe, der Moslem und vollkommen integriert ist, was aber auch daran liegt, dass er es mit dem Koran nicht allzu genau nimmt. Isst zwar kein Schweinefleisch und so, faselt aber keinen Blödsinn von wegen Dschihad daher. Solche gibt es auch, gar keine Frage.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben