+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 51

Thema: Neue Statistik: Schwarze in London haben 12 mal höhere Mordraten pro Kopf als Weiße

  1. #1
    Anarchokapitalist Benutzerbild von Philipp
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    1.680

    Standard Neue Statistik: Schwarze in London haben 12 mal höhere Mordraten pro Kopf als Weiße

    Die Londoner Polizei gibt bekannt:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Homicide suspects are 12 times more likely to be black than white, in proportion to London's population...."

    Mordverdächtige in London sind 12 mal häufiger Schwarze als Weiße, relativ zur Bevölkerungszahl!


    Zum Vergleich haben Türken in Deutschland glaube ich eine ca. drei mal so hohe Kriminalitätsrate wie die einheimische Bevölkerung.

    Wird eine solche Nachricht auch in den deutschen Medien berichtet werden?

  2. #2
    Vollzeit-Misanthrop Benutzerbild von Angel of Retribution
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    on the Highway to Hell
    Beiträge
    2.585

    Standard AW: Neue Statistik: Schwarze in London haben 12 mal höhere Mordraten pro Kopf als Weiße

    Zitat Zitat von Philipp
    Die Londoner Polizei gibt bekannt:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Homicide suspects are 12 times more likely to be black than white, in proportion to London's population...."

    Mordverdächtige in London sind 12 mal häufiger Schwarze als Weiße, relativ zur Bevölkerungszahl!


    Zum Vergleich haben Türken in Deutschland glaube ich eine ca. drei mal so hohe Kriminalitätsrate wie die einheimische Bevölkerung.

    Wird eine solche Nachricht auch in den deutschen Medien berichtet werden?

    Die Anzahl der Verdächtigen sagt gar nichts aus, da diese z.B. auch durch Vorurteile erhöht werden kann. Bring eine Statistik über Verurteilungen, diese sind um einiges Aussagekräftiiger.
    Der Lebenslauf des Menschen besteht darin, dass er, von der Hoffnung genarrt, dem Tod in die Arme tanzt.
    Arthur Schopenhauer

  3. #3
    Liegnitz
    Gast

    Standard AW: Neue Statistik: Schwarze in London haben 12 mal höhere Mordraten pro Kopf als Weiße

    Zitat Zitat von Philipp
    Die Londoner Polizei gibt bekannt:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    "Homicide suspects are 12 times more likely to be black than white, in proportion to London's population...."

    Mordverdächtige in London sind 12 mal häufiger Schwarze als Weiße, relativ zur Bevölkerungszahl!


    Zum Vergleich haben Türken in Deutschland glaube ich eine ca. drei mal so hohe Kriminalitätsrate wie die einheimische Bevölkerung.

    Wird eine solche Nachricht auch in den deutschen Medien berichtet werden?
    Sage dazu nur:
    Wüstensturm und Sintflut
    Die amerikanische Negerstadt New Orleans, hochtrabend unterhalb des Meeresspiegels angelegt, droht nach einem Jahrhundertsturm vollständig zu versinken. In solchen Ausnahmezuständen bewährt sich ein wirkliches Volk mit Disziplin, Opferbereitschaft und gemeinschaftlicher Tat. Im multikulturellen New Atlantis jedoch regiert das Kriegsrecht, um Hunderte Schwarze vom Plündern der verlassenen Lagerplätze des Warenkapitals und der Hilfslieferungen abzuhalten. Die amerikanische Totalgesellschaft erweist sich erneut als eine nur durch Vertrag, Lüge, Gier, politische Korrektheit und Gewalt brüchig zusammengehaltene Bevölkerung und damit als Dasein der Unsittlichkeit.
    Wem das Verhalten der Schwarzen befremdlich erscheint, der erinnere sich Hegelscher Feststellungen : Bei den Negern ist nämlich das Charakteristische gerade, daß ihr Bewußtsein noch nicht zur Anschauung irgendeiner festen Objektivität gekommen ist, wie zum Beispiel Gott, Gesetz, ... Der Neger stellt ... den natürlichen Menschen in seiner ganzen Wildheit und Unbändigkeit dar; von aller Ehrfurcht und Sittlichkeit, von dem, was Gefühl heißt, muß man abstrahieren, wenn man ihn richtig auffassen will: es ist nichts an das Menschliche Anklingende in diesem Charakter zu finden." (G.W.F. Hegel: Werke in 20 Bänden; Suhrkamp Verlag; Bd 12, S. 122)

    Die unfreie Natur erklärt den Krieg mit blinder Notwendigkeit. Alle, die verstohlen einer höheren Gerechtigkeit danken, wenn der Wüstenstürmer, Weltvermüller, Kulturzerstörer und Umweltsünder Nummer Eins ins Mark getroffen wird, könnten schon morgen selbst untergehen. Nur die Erwartung einer nachfolgenden Läuterung erscheint berechtigt, denn Krieg ist der Vater aller Dinge und die Umweltkatastrophe der Motor der Evolution aller Organismen.

    Der erdumspannende, überhitzte Kapitalverwertungsprozeß hat die Lufthülle katastrophal erwärmt. Der rasenden Globalisierung folgt der Wüstensturm, der Warenflut die Sintflut. Die Abgase der Geschäftigkeit, die Untaten und chaotischen Bewegungen der Arbeits- und Kapitalnomaden bedrohen die Völker mit Vergiftung, Krankheit, Ertrinken, Hunger, Durst, Krieg und Völkermord, wie es kein zorniger Jahwe grausamer erfinden kann.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #4
    Anarchokapitalist Benutzerbild von Philipp
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    1.680

    Standard AW: Neue Statistik: Schwarze in London haben 12 mal höhere Mordraten pro Kopf als Wei

    In der Kategorie "Nachrichten, die in den deutschen Massenmedien nicht berichtet werde" hier noch eine interessante Nachricht, über eine Gang in London aus Jamaica, die als Initiationsritus Vergewaltigung verwendet hat. Interessant auch der schwarze Rassismus, die Opfer wurden als "white bitch" beschimpft, [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die erste "white bitch", 15 Jahre alt:
    Inner London Crown Court heard how Stewart attacked a 15-year-old girl at gunpoint and dragged another woman into flat in Peak Hill, Sydenham, after calling her "a white bitch".

    "White bitch" Nr. 2, 25-jährig:
    He called the 25-year-old a "white bitch" and drove her back to the Sydenham flat, where the accomplice was again waiting to pounce.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Blankenese
    Beiträge
    3.468

    Standard AW: Neue Statistik: Schwarze in London haben 12 mal höhere Mordraten pro Kopf als Wei

    Solange die Deutschen für die Briten Hassobjekt Nr. 1 sind, kann ich eine heimliche, aber sehr ausgeprägte Freude nicht verhehlen, wenn die Briten ordentlich über die Rübe bekommen, von wem auch immer.:]

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    33.858

    Standard AW: Neue Statistik: Schwarze in London haben 12 mal höhere Mordraten pro Kopf als Wei

    Zitat Zitat von Herr Bratbäcker
    Solange die Deutschen für die Briten Hassobjekt Nr. 1 sind, kann ich eine heimliche, aber sehr ausgeprägte Freude nicht verhehlen, wenn die Briten ordentlich über die Rübe bekommen, von wem auch immer.:]
    Wird nicht ganz erfunden sein, die Geschichte. Aber die hatten eine schlechte Kindheit, die Schamanen haben nix rübergebracht.

    Wahrscheinlich, werden die nur gefasst weil sie tagsüber wegen ihrer Dunkelheit so auffallen. Das ist eben auch nicht gerecht.:2faces:

  7. #7
    Anarchokapitalist Benutzerbild von Philipp
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    1.680

    Standard AW: Neue Statistik: Schwarze in London haben 12 mal höhere Mordraten pro Kopf als Wei

    Zitat Zitat von Herr Bratbäcker
    Solange die Deutschen für die Briten Hassobjekt Nr. 1 sind, kann ich eine heimliche, aber sehr ausgeprägte Freude nicht verhehlen, wenn die Briten ordentlich über die Rübe bekommen, von wem auch immer.:]
    Auch die Franzosen, Holländer etc. mögen häufig die Deutschen nicht, genauso wie viele Deutsche nach wie vor anti-slawistisch eingestellt sind.

    Im Endeffekt sitzen wir mit der Vernegerung Europas aber alle im gleichen Boot und sollten zusammenhalten. Wenn die Neger erst mal in einem EU Land wie Frankreich oder Großbritannien sind, werden sie auch über die offenen Grenzen nach Deutschland kommen und ihre kriminellen Triebe mitbringen.

  8. #8
    Lucky punch
    Gast

    Standard AW: Neue Statistik: Schwarze in London haben 12 mal höhere Mordraten pro Kopf als Wei

    Zitat Zitat von Philipp
    Auch die Franzosen, Holländer etc. mögen häufig die Deutschen nicht, genauso wie viele Deutsche nach wie vor anti-slawistisch eingestellt sind.

    Im Endeffekt sitzen wir mit der Vernegerung Europas aber alle im gleichen Boot und sollten zusammenhalten. Wenn die Neger erst mal in einem EU Land wie Frankreich oder Großbritannien sind, werden sie auch über die offenen Grenzen nach Deutschland kommen und ihre kriminellen Triebe mitbringen.
    In den größeren Städten und Bahnhöfen ist das leider jetzt schon zu beobachten

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.942

    Standard AW: Neue Statistik: Schwarze in London haben 12 mal höhere Mordraten pro Kopf als Wei

    [QUOTE=Philipp]
    Im Endeffekt sitzen wir mit der Vernegerung Europas aber alle im gleichen Boot und sollten zusammenhalten. [QUOTE]


    Ich dachte bis jetzt die "Vermoslemung" (frei nach Phillip'schem Duden) sei das grosse europaeische Problem. Jetzt ist es ploetzlich die "Vernegerung".

    Uebrigens, ist "Vernegerung" ein neudeutsches Wort?


    Ich habe in meinem zugegebenermassen recht angestaubten Duden geschaut.

    Da staht nach "vernebeln (Beispiel: ich.. [e]le), "vernehmbar,vernehmen" (Beispiel: Er hat das geraeusch vernommen]. Nix unter "Verneg....."

    Rocky

  10. #10
    Anarchokapitalist Benutzerbild von Philipp
    Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    1.680

    Standard AW: Neue Statistik: Schwarze in London haben 12 mal höhere Mordraten pro Kopf als Wei

    Zitat Zitat von Rocky
    Ich dachte bis jetzt die "Vermoslemung" (frei nach Phillip'schem Duden) sei das grosse europaeische Problem. Jetzt ist es ploetzlich die "Vernegerung".
    Ich habe die Vernegerung immer für ein größeres Problem gehalten, die Moslems sind ein kulturelles Problem, sie hängen einem mittelalterlichen Kult an. Mit etwas Glück kann es aber auch zu einer Modernisierung des Islam kommen.

    Die Schwarzen sind aber meiner Meinung nach als Gruppe gesehen nicht im Stande eine moderne Gesellschaft aufrecht zu erhalten, sie sind ein biologisches Problem, siehe auch [Links nur für registrierte Nutzer]. Deswegen sind die Schwarzen in den USA auch ein Dauerproblem, obwohl sie kulturell sehr amerikanisch sind.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben