+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Bürokratie pur!

  1. #1
    in memoriam Benutzerbild von lupus_maximus
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Homburg/Saar
    Beiträge
    27.651

    Standard Bürokratie pur!

    Neben unserem Wohnkomplex wird ein neuer Baumarkt errichtet!
    Dabei sollten gestern drei Glascontainer und ein Papiercontainer vorübergehend um drei Meter versetzt werden.
    Anruf bei dem Umweltamt in Saarbrücken wer diese umsetzen könnte?
    Antwort: geht nicht! Diese Standortveränderung der Container muß vierzehn Tage vorher schriftlich beantragt werden.
    Ich habe jetzt aber eine Ordnungswidrigkeit begangen, weil ich die Firma, die diese Container normalerweise leert, mit dem Umsetzen für heute beauftragt habe und dies auch heute noch ausgeführt wird.

    Es spricht doch Bände, wenn so ein simpler Vorgang, vierzehn Tage vorher schriftlich beantragt werden muß.
    Daran kann man sehen, warum in diesem Land nichts mehr läuft. Ich habe so etwas innerhalb eines Tags geregelt!

    Wenn ich den neuen Betrieb anfange, wird wahrscheinlich der Bürokratiekrieg zwischen dem Saarland und mir ausbrechen.
    Weil ich mir so einen Umstand nicht so ohne weiteres gefallen lasse!
    Die Me 262, war die letzte reindeutsche Technik-Meisterleistung! Unsere befreundeten Feinde haben uns 1945 von jeder Zukunft befreit! Ich bin gegen das GE in Germany, sondern mehr für das IR in Irrmany! Letzter Akt in der Trilogie: Planet der Affen! Der letzte Deutsche zündet die Kobaltbombe und es gab keine Affen und keine Menschen mehr. Lupus-Clan Projekt Neugermanien

  2. #2
    in memoriam Benutzerbild von lupus_maximus
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Homburg/Saar
    Beiträge
    27.651

    Standard Die Straftat ist vollendet!

    Wahrscheinlich gibt es jetzt eine Anzeige!
    Widerrechtliches Versetzen von vier Containern um 3 Meter, ohne Genehmigung des deutschen "Rechtsstaates"!
    Die Me 262, war die letzte reindeutsche Technik-Meisterleistung! Unsere befreundeten Feinde haben uns 1945 von jeder Zukunft befreit! Ich bin gegen das GE in Germany, sondern mehr für das IR in Irrmany! Letzter Akt in der Trilogie: Planet der Affen! Der letzte Deutsche zündet die Kobaltbombe und es gab keine Affen und keine Menschen mehr. Lupus-Clan Projekt Neugermanien

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Gehirnnutzer
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    12.130

    Standard AW: Bürokratie pur!

    Der deutsche Ordnungssinn treibt wunderliche Blüten.
    You are in front of me.
    If you value your lives be somewhere else


  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    55.083

    Standard AW: Die Straftat ist vollendet!

    Zitat Zitat von lupus_maximus
    Widerrechtliches Versetzen von vier Containern um 3 Meter, ohne Genehmigung des deutschen "Rechtsstaates"!
    Ich wollte in meiner alten Firma mal einen Gabelstapler von der Firmeneinfahrt ca. 100 m über den Gehsteig (breit) entlang der Grundstücksgrenze zu einem Nebengebäude fahren (mit Absicherung natürlich), um dort einige Gerätschaften zu bewegen. Anderer Zugang baulich bedingt schwierig.

    Vorsorglich, da bei uns öfter die grünen Spassbremsen vorbeifuhren, erkundigte ich mich bei der Polizei nach evtl. Komplikationen meines Vorhabens.

    Ergebnis: Ich brauche ca. 4 Wochen vorher einen Antrag, damit die Polizei diese aussergewöhnliche Nutzung öffentlicher Verkehrswege genehmigt und absichert.
    An die Gebühren dafür erinnere ich mich nicht mehr, war aber erheblich.

    Für den Fall des Nichtbeachtens und Erwischtwerden wurde ich mit Anklage bedroht wegen:
    - Benutzung eines nicht zugelassenen und unversicherten Kraftfahrzeugs auf öffentlichen Strassen.
    - Unerlaubtes Befahren des Gehsteigs
    - Vorsätzliche Gefährdung der Sicherheit im Strassenverkehr

    noch Fragen?
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  5. #5
    Querdenker Benutzerbild von Uri Gellersan
    Registriert seit
    21.04.2006
    Ort
    hier und dort
    Beiträge
    1.615

    Standard AW: Die Straftat ist vollendet!

    Zitat Zitat von Don
    noch Fragen?
    Nö, aber einen Tip.
    Nächstes Mal einfach machen, nicht fragen.
    Und wenn da ein Grüner daherkommt und petzen will, kriegt er auf die Fresse.

    UG

  6. #6
    Freidenker Benutzerbild von tommy3333
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Freistaat Thüringen
    Beiträge
    13.498

    Standard AW: Bürokratie pur!

    Es ist nicht nur die Bürokratie:

    Die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di klagt in mehreren Bundesländern gegen die Lockerung der Ladenöffnungszeiten zur Fußball-Weltmeisterschaft.

    (...)

    Da die betroffenen Länder die Ausnahme vom Ladenschlussgesetz administrativ unterschiedlich geregelt haben, sehen auch die Rechtsmittel unterschiedlich aus, derer sich die Anwälte bedienen. In Nordrhein-Westfalen klagt Ver.di gegen die Regierungsbezirke, in Thüringen zentral gegen die Landesregierung. Das Verwaltungsgericht Weimar wolle schon am Freitag ? vor dem Anpfiff des ersten Spiels ? über die Klage entscheiden, sagte ein Sprecher des thüringischen Sozialministeriums in Erfurt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was die Bürokratie nicht schafft, da "helfen" die Gewerkschaften eben gern noch nach. Es könnte ja vielleicht sein, dass in der WM-Zeit viele ausl. Gäste in D sind, die vielleicht auch mal spät abends, vielleicht nach Spiel, etwas kaufen wollen. Woher sollen die auch die dt. Ladenschlusszeiten kennen? Deutschland ist und bleibt eine Servicewüste.
    "Fernsehredakteure haben eine einmalige Begabung: Sie können Spreu von Weizen trennen. Und die Spreu senden sie dann."
    "Wer zensiert, hat Angst vor der Wahrheit."
    Bei ARD und ZDF verblöden Sie in der ersten Reihe.

  7. #7
    in memoriam Benutzerbild von lupus_maximus
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Homburg/Saar
    Beiträge
    27.651

    Standard AW: Die Straftat ist vollendet!

    Zitat Zitat von Uri Gellersan
    Nö, aber einen Tip.
    Nächstes Mal einfach machen, nicht fragen.
    Und wenn da ein Grüner daherkommt und petzen will, kriegt er auf die Fresse.

    UG
    Genau, ich stelle dann meine AUA-Truppe demonstrativ zur Schau!
    Wenn die Polizei mich dann frägt: Ich teste ihre plüschologische Wirkung!
    Die Me 262, war die letzte reindeutsche Technik-Meisterleistung! Unsere befreundeten Feinde haben uns 1945 von jeder Zukunft befreit! Ich bin gegen das GE in Germany, sondern mehr für das IR in Irrmany! Letzter Akt in der Trilogie: Planet der Affen! Der letzte Deutsche zündet die Kobaltbombe und es gab keine Affen und keine Menschen mehr. Lupus-Clan Projekt Neugermanien

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Mauser98K
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    13.737

    Standard AW: Bürokratie pur!

    Versetz die Dinger und es kräht kein Hahn danach.

    Es sei denn, die Soziologielehrerin der nahen Waldorfschule sieht darin einen Akt der männlichen Selbstdarstellung und fürchtet daß unter den Containern die zentralkaukasische Zweifühlernacktschnecke eine Brutstätte gefunden hat. Dann wird sie Klage erheben.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    55.083

    Standard AW: Bürokratie pur!

    Zitat Zitat von Mauser98K
    Versetz die Dinger und es kräht kein Hahn danach.

    Es sei denn, die Soziologielehrerin der nahen Waldorfschule sieht darin einen Akt der männlichen Selbstdarstellung und fürchtet daß unter den Containern die zentralkaukasische Zweifühlernacktschnecke eine Brutstätte gefunden hat. Dann wird sie Klage erheben.


    Ich kannte mal so eine, wirklich....
    Nicht lange glücklicherweise, die Instinkte funktionierten noch....
    So hübsch und eine derart synapsenfreie Zone im Kopf..tstststs
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.08.2005
    Ort
    Polens Stimme in deinem Haus.
    Beiträge
    2.424

    Standard AW: Bürokratie pur!

    Zitat Zitat von lupus_maximus
    Dabei sollten gestern drei Glascontainer und ein Papiercontainer vorübergehend um drei Meter versetzt werden.
    Anruf bei dem Umweltamt in Saarbrücken wer diese umsetzen könnte?
    Antwort: geht nicht! Diese Standortveränderung der Container muß vierzehn Tage vorher schriftlich beantragt werden.
    Ich habe jetzt aber eine Ordnungswidrigkeit begangen, weil ich die Firma, die diese Container normalerweise leert, mit dem Umsetzen für heute beauftragt habe und dies auch heute noch ausgeführt wird.

    Es spricht doch Bände, wenn so ein simpler Vorgang, vierzehn Tage vorher schriftlich beantragt werden muß.
    Daran kann man sehen, warum in diesem Land nichts mehr läuft. Ich habe so etwas innerhalb eines Tags geregelt!

    Wenn ich den neuen Betrieb anfange, wird wahrscheinlich der Bürokratiekrieg zwischen dem Saarland und mir ausbrechen.
    Weil ich mir so einen Umstand nicht so ohne weiteres gefallen lasse!
    einfach vorher beantragen

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben