+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Chirac weiht in Verdun Denkmal für Muselsoldaten ein

  1. #1
    Lügenpressegegner Benutzerbild von Quo vadis
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    46.386

    Standard Chirac weiht in Verdun Denkmal für Muselsoldaten ein

    Chirac weiht in Verdun Denkmal für moslemische Soldaten ein
    Sonntag 25. Juni 2006, 14:08 Uhr

    ***Link nachgetragen - wtf***
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Verdun (AFP) - 90 Jahre nach der Schlacht von Verdun hat Frankreichs Staatschef Jacques Chirac ein Denkmal für die rund 600.000 moslemischen Soldaten aus früheren Kolonien eingeweiht, die damals auf der Seite Frankreichs kämpften. Der Staatschef appellierte zugleich an das Nationalgefühl der Franzosen: Die Armee von Verdun sei die "Armee des Volkes" gewesen, und das "gesamte Volk", "Frankreich in seiner Unterschiedlichkeit" habe daran teilgenommen, sagte Chirac am Sonntag bei der Enthüllung des maurischen Denkmals, das im Schatten des Beinhauses der früheren Ortschaft Douaumont liegt. 1916 habe es die französische Nation über alle Standes- und Glaubensgrenzen hinweg vermocht, "sich zu sammeln, die Stirn zu bieten, bis zum Ende standzuhalten".

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Frankreich hat über 90 Jahre gebraucht, um dem kolonialen Kanonenfütter für deutsche MG-Stellungen ein monumentales Denkmal zu setzen, just zu einem Zeitpunkt, als in Migrantenvorstädten die Autos brennen.Zufall?
    Übrigens waren die franz. Kolonialtruppen beim deutschen Soldaten besonders verhaßt, weil brutale Nahkämpfer.Vielleicht sagt dem einen oder anderen der Begriff "Senegalneger" was...
    Geändert von wtf (26.06.2006 um 15:30 Uhr)
    "Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst."Voltaire (1694-1778

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Mauser98K
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    13.737

    Standard AW: Chirac weiht in Verdun Denkmal für Muselsoldaten ein

    Warum nicht? Sie haben für Frankreich ihr Leben gegeben. Da haben die muslimischen Soldaten diese Ehre durchaus verdient.

    Wußtet Ihr, daß es im ersten Weltkrieg jüdische Feldgottesdienste für deutsche Soldaten gegeben hat?

  3. #3
    Gründer der Luzipedia Benutzerbild von Luzifers Freund
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    2.301

    Standard AW: Chirac weiht in Verdun Denkmal für Muselsoldaten ein

    Zitat Zitat von Mauser98K
    Warum nicht? Sie haben für Frankreich ihr Leben gegeben. Da haben die muslimischen Soldaten diese Ehre durchaus verdient.

    Wußtet Ihr, daß es im ersten Weltkrieg jüdische Feldgottesdienste für deutsche Soldaten gegeben hat?
    nein. wie sahen die aus? kann man im net sowas nachrecherchieren?

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Misteredd
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    18.003

    Standard AW: Chirac weiht in Verdun Denkmal für Muselsoldaten ein

    Ich finde es bedenklich, dass die von Chirac beschworene Einheit jetzt durch die gesonderte Ehrung wieder beseitigt wird. Bisher haben sie die gefallenen Soldaten geehrt, als eine Einheit, als Mitglieder einer Armee die ihren Staat verteidigt hat.

    Jetzt werden die Muslime nocheinmal gesondert geehrt. Warum werden sie jetzt getrennt. In dem Gebeinhaus liegen sie doch auch durcheinander`!

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Mauser98K
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    13.737

    Standard AW: Chirac weiht in Verdun Denkmal für Muselsoldaten ein

    Zitat Zitat von Luzifers Friend
    nein. wie sahen die aus? kann man im net sowas nachrecherchieren?
    Ich habe in einem Buch mal ein Foto eines solchen Feldgottesdienstes gesehen.

    Im Netz gibt es bestimmt etwas dazu.
    Such mal unter Leo Baeck oder Aaaron Tänzer, das waren Feldrabbiner.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    5.215

    Standard AW: Chirac weiht in Verdun Denkmal für Muselsoldaten ein

    Zitat Zitat von Quo vadis
    Übrigens waren die franz. Kolonialtruppen beim deutschen Soldaten besonders verhaßt, weil brutale Nahkämpfer.Vielleicht sagt dem einen oder anderen der Begriff "Senegalneger" was...
    Die senegalesischen Soldaten waren auf deutscher Seite durchaus verhasst. Mancher "Krieger" an der Westfront sagte ihnen bestialische Methoden nach.
    Überhaupt ist es Unsinn alle Völkerscharen der französischen Kolonien der Nation zugehörig zu zählen. Das ist reine Propaganda um in der Gegenwart die islamischen Migranten mit den Franzosen zu solidarisieren. Jene Soldidarität mit den unterjochten Völkern hat es damals in den Gräben der Weltkriegsgewitter sicherlich nicht gegeben.

  7. #7
    Lügenpressegegner Benutzerbild von Quo vadis
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    46.386

    Standard AW: Chirac weiht in Verdun Denkmal für Muselsoldaten ein

    Zitat Zitat von Misteredd
    Ich finde es bedenklich, dass die von Chirac beschworene Einheit jetzt durch die gesonderte Ehrung wieder beseitigt wird. Bisher haben sie die gefallenen Soldaten geehrt, als eine Einheit, als Mitglieder einer Armee die ihren Staat verteidigt hat.

    Jetzt werden die Muslime nocheinmal gesondert geehrt. Warum werden sie jetzt getrennt. In dem Gebeinhaus liegen sie doch auch durcheinander`!

    sehr richtig.Für mich ist das keine Konzession an die damals Kämpfenden, sondern an die heute in Frankreich lebenden Moslems.
    Wie ich schon sagte, hatten die Kolonialtruppen für die Franzengeneräle kaum Wert und man schickte sie gerne gleich in vorderster Angriffsfront in den fast sicheren Tod.Man kann auch Neudeutsch sagen, die "Drecksarbeit" erledigen.
    "Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst."Voltaire (1694-1778

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Misteredd
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    18.003

    Standard AW: Chirac weiht in Verdun Denkmal für Muselsoldaten ein

    Zitat Zitat von Quo vadis
    sehr richtig.Für mich ist das keine Konzession an die damals Kämpfenden, sondern an die heute in Frankreich lebenden Moslems.
    Wie ich schon sagte, hatten die Kolonialtruppen für die Franzengeneräle kaum Wert und man schickte sie gerne gleich in vorderster Angriffsfront in den fast sicheren Tod.Man kann auch Neudeutsch sagen, die "Drecksarbeit" erledigen.

    Andererseits waren gerade die Marokkaner als fähige Schützen sehr beliebt. Man kann das nicht über einen Kamm scheren. Die Ur-Franzosen gingen in diesem mörderischen Ringen genau so brutal und sinnlos drauf, wie die Kolonialtruppen. Sie wurden auch genauso verheizt.

  9. #9
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    16.392

    Standard AW: Chirac weiht in Verdun Denkmal für Muselsoldaten ein

    Ist nicht das erste mal daß der innere Zusammenhalt, auf Kosten eines
    äußeren Feindbildes, beschworen wird.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    10.749

    Standard AW: Chirac weiht in Verdun Denkmal für Muselsoldaten ein

    Zitat Zitat von Misteredd
    Ich finde es bedenklich, dass die von Chirac beschworene Einheit jetzt durch die gesonderte Ehrung wieder beseitigt wird. Bisher haben sie die gefallenen Soldaten geehrt, als eine Einheit, als Mitglieder einer Armee die ihren Staat verteidigt hat.

    Jetzt werden die Muslime nocheinmal gesondert geehrt. Warum werden sie jetzt getrennt. In dem Gebeinhaus liegen sie doch auch durcheinander`!
    gebe dir recht!

    was soll die sonderstellung von gefallenen?
    arschleckerei des herrn chirac, weiter nichts.

    eine schande für das abendland.
    mit solchen politikern geht unsere kultur zu grunde.
    .


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben