+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Meinungsfreiheit

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2004
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    38

    Standard

    Wie denkt ihr über Meinungsfreiheit.

    Meine meinung sollte jeder seine meinung frei äussern ob von Links oder Rechts,jeder Mensch sollte sich frei äussern dürfen,solange es nicht zur gewalt aufruft.

  2. #2

    Standard

    Ich bin überzeugter Anhänger von "free speech" bzw. der totalen Meinungsfreiheit. Jeder soll sagen können, was ihm beliebt. Daher sind für mich auch Beleidigungen eine Form von Meinungen.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2004
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    38

    Standard

    Original von baerlach
    Ich bin überzeugter Anhänger von "free speech" bzw. der totalen Meinungsfreiheit. Jeder soll sagen können, was ihm beliebt. Daher sind für mich auch Beleidigungen eine Form von Meinungen.
    Aber Gewalt drohungen?

  4. #4

    Standard

    Ja, warum nicht? Wörter alleine bewirken nämlich noch gar nichts.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2004
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    38

    Standard

    Es gibts immer bekloppte die Gewalt aufrufe folgen.

  6. #6

    Standard

    Original von Scorpien
    Es gibts immer bekloppte die Gewalt aufrufe folgen.
    Naja, dann liegt es an den Bekloppten selber, genauso verhält es sich wie bei den Drogen. Der Mensch besitzt genug Vernunft um urteilen zu können.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2004
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    38

    Standard

    Naja, dann liegt es an den Bekloppten selber, genauso verhält es sich wie bei den Drogen. Der Mensch besitzt genug Vernunft um urteilen zu können.

    Recht hast du schon aber durch gewalt aufrufe bringt man manchen menschen erst auf die idee.

  8. #8
    Toxisch Benutzerbild von John Donne
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    Auf dem Weg nach Hause
    Beiträge
    4.969

    Standard

    [Links nur für registrierte Nutzer] wurde das Recht auf Meinungsfreiheit schoneinmal diskutiert.
    Wobei sich natürlich stets neue Aspekte ergeben können.

    Wir machen hier nichts anderes, als irgendwo zu sitzen, und zentral Meinungen auszutauschen. Wir stehen uns nicht gegenüber, können also nicht im Extremfall handgreiflich werden.So ist aber im Rahmen einer Diskussion die Beleidigung, die Drohung, die Gewaltandrohung gleichzeitig die Form des Ausdrucks, die am stärksten entlarvt und disqualifiziert. Wer sich dazu hinreißen läßt, tut sich selber letztendlich keinen Gefallen, denn er wird dann meistens Spott und Häme erleben, und nicht mehr für Ernst genommen. Was aber kann auf so einer Plattform schlimmer sein, als sein eigenes Gesicht zu verlieren?
    Ganz meine Meinung

    Grüße
    John
    putredines prohibet in amaritudine sua

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Luciérnaga
    Registriert seit
    30.12.2003
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    530

    Standard

    Original von baerlach
    Jeder soll sagen können, was ihm beliebt. Daher sind für mich auch Beleidigungen eine Form von Meinungen.
    Durch ein Verbot von Beleidigungen ist ja Deine Meinungsfreiheit in keinster Weise eingeschränkt!
    Stattdessen sind Beleidigungen stets kontraproduktiv und können immer in vernünftiger Weise zu produktiver Kritik umformuliert werden.
    Beleidigungen sind einfach sinnlos! Zumal in einem Forum wie diesem!
    Vor allem wenn man schreibt, kann man Beleidigungen nicht als "aus dem Affekt heraus" entschuldigen, was man im persönlichen Gespräch womöglich noch anbringen könnte.
    Daher fällt keinem ein Stein aus der Krone, wenn er auf Beleidigungen verzichtet. Somit wird die Diskussionskultur in einem solchen Forum aufrechterhalten und draußen im wahren Leben, fährt man bekanntlich auch viel besser, wenn man Beleidigungen in vernünftige Kritik umwandelt! :]
    »Der Himmel hat den Menschen als Gegengewicht gegen die vielen Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben: die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen.«
    Immanuel Kant

  10. #10

    Standard

    Gewiss, ich sehe worauf Du hinaus willst. Meine Signatur sagt ja auch schon einiges aus.
    Aber der Grund, wieso bei mir die Meinungsfreiheit praktisch grenzenlos ist, kommt dadurch, dass Beleidungen nicht (immer) rational bewertbar sind.
    Beispiel: Wenn ich behaupten würde, dass der Koran wurde von Menschen greschrieben und kam nie aus Allahs Mund, so ist diese Aussage für viele Moslems eine schwerste Beleidung, während wir nur die Schulter zucken.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben