Umfrageergebnis anzeigen: wird die USA im nah-Ost-Konflikt militaerisch eingreifen?

Teilnehmer
22. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja,bestimmt

    14 63,64%
  • Nein,auf keinen fall

    5 22,73%
  • Weiss nicht ....

    3 13,64%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Wird die USa in dem Nah-Ost-Konflikt eingreifen?

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    7.144

    Standard Wird die USa in dem Nah-Ost-Konflikt eingreifen?

    Was meint ihr,wird die USA im Nah-Ost Konflik t eingreifen?

  2. #2
    Kenshin-Himura
    Gast

    Standard AW: Wird die USa in dem Nah-Ost-Konflikt eingreifen?

    Eingreifen auf jeden Fall. Die Frage wäre noch, ob militärisch. Und da würde ich sagen: Irgendwann bestimmt, momentan noch nicht. Momentan sind da ja auch keine militärischen Defizite. Man kann von Glück reden, dass die USA nochmal militärisch eingreifen werden dort.

  3. #3
    oberenglisch Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    genau hinter Dir
    Beiträge
    15.349

    Standard AW: Wird die USa in dem Nah-Ost-Konflikt eingreifen?

    schwer zu sagen. im wesentlichen kommt es darauf an, wie schnell sich alles entwickelt.
    "Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann.."
    S.L.Clemens



  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    7.144

    Standard AW: Wird die USa in dem Nah-Ost-Konflikt eingreifen?

    Ich glaube schon,dass die USA frueher oder spaeter dort eingreifen wird.
    Sie werden noch etwas Zeit verstreichen lassen und dann...oje;(

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Wird die USa in dem Nah-Ost-Konflikt eingreifen?

    Es gibt zwar viel Lärm, aber es ist für Israel insgesamt ein militärisch kleines Problem. Das geht ganz ohne USA. Allerdings werden diese jetzt schon mit Aufklärung behilflich sein.

  6. #6
    Vollzeit-Misanthrop Benutzerbild von Angel of Retribution
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    on the Highway to Hell
    Beiträge
    2.585

    Standard AW: Wird die USa in dem Nah-Ost-Konflikt eingreifen?

    Wenn Syrien und der Iran aktiv in den Krieg eingreifen würden ( also nicht nur indem sie Mittelstreckenraketen an die Hisbollah liefern ) kann ich mir gut Vorstellen dass die USA eingreifen werden, solange die Hisbollah ihren Stellvertreterkrieg gegen Israel führt wohl nicht.
    Der Lebenslauf des Menschen besteht darin, dass er, von der Hoffnung genarrt, dem Tod in die Arme tanzt.
    Arthur Schopenhauer

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Crystal
    Registriert seit
    08.01.2005
    Ort
    USA / Deutschland
    Beiträge
    2.931

    Standard AW: Wird die USa in dem Nah-Ost-Konflikt eingreifen?

    Zitat Zitat von Mondhexe
    Was meint ihr,wird die USA im Nah-Ost Konflik t eingreifen?
    Mondhexe,
    lass mich deine Frage mal andersherum stellen:

    1. Wird Deutschland in den Nah-Ost-Konflikt eingreifen?
    2. Falls ja, wann?
    3. Falls nein, warum nicht?

    Die Antworten auf diese drei simplen Fragen (aus deinem Munde / aus deiner Hand) würden mich brennend interessieren.
    Tony Blair: When asked by one of his Parliament members why he believes so much in America , he said: "A simple way to take measure of a country is to look at how many want in ... And how many want out."

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    5.215

    Standard AW: Wird die USa in dem Nah-Ost-Konflikt eingreifen?

    Zitat Zitat von Crystal
    Mondhexe,
    lass mich deine Frage mal andersherum stellen:

    1. Wird Deutschland in den Nah-Ost-Konflikt eingreifen?
    2. Falls ja, wann?
    3. Falls nein, warum nicht?

    Die Antworten auf diese drei simplen Fragen (aus deinem Munde / aus deiner Hand) würden mich brennend interessieren.
    Vielleicht kann ich auch mit einer Antwort dienen.

    1.) Zur derzeitigen politischen Konstellation tendiere ich leider zu ja.
    2.) Nicht absehbar.
    3.) Weil die Bevölkerung sich dagegen wehrt.

    Aus meiner Sicht sollte sich Deutschland auf keinen Fall beteiligen, weil es keine deutsche Angelegenheit ist und dort auch keine deutschen Interessen zu verteidigen sind. Bisher hat uns noch kein islamisches Land angegriffen, von daher liegt auch kein Verteidigungsfall vor.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Crystal
    Registriert seit
    08.01.2005
    Ort
    USA / Deutschland
    Beiträge
    2.931

    Standard AW: Wird die USa in dem Nah-Ost-Konflikt eingreifen?

    Zitat Zitat von Waldgänger
    Vielleicht kann ich auch mit einer Antwort dienen.

    1.) Zur derzeitigen politischen Konstellation tendiere ich leider zu ja.
    2.) Nicht absehbar.
    3.) Weil die Bevölkerung sich dagegen wehrt.

    Aus meiner Sicht sollte sich Deutschland auf keinen Fall beteiligen, weil es keine deutsche Angelegenheit ist und dort auch keine deutschen Interessen zu verteidigen sind. Bisher hat uns noch kein islamisches Land angegriffen, von daher liegt auch kein Verteidigungsfall vor.
    Deine Antworten sind fern jeder Realität.
    Es war vielleicht die letzten 60 Jahre so, dass es keine deutsche Angelegenheit war, da die blöden Amis immer die heißen Kastanien aus dem Feuer geholt hatten. Heute ist es allerdings eine deutsche Angelegenheit. Und was für eine!
    Die meisten Deutschen haben es nur noch nicht kapiert, aber sie jammern ja heute schon, wenn sie als ganz kleinen winzigen Nebeneffekt dieser "Angelegenheit" 1,40 Euro für den Liter Benzin zahlen müssen.
    Allerspätestens bei 2,50 Euro werden es auch die Allerdümmsten merken müssen, dass es auch eine deutsche "Angelegenheit" ist.

    Zitat: "Die Arroganz der Dummheit ist der unabdingbare Vorteil des Klugen" (weiß leider nicht mehr von wem dieses Zitat stammt).
    Tony Blair: When asked by one of his Parliament members why he believes so much in America , he said: "A simple way to take measure of a country is to look at how many want in ... And how many want out."

  10. #10
    Kenshin-Himura
    Gast

    Standard AW: Wird die USa in dem Nah-Ost-Konflikt eingreifen?

    Zitat Zitat von Crystal
    Deine Antworten sind fern jeder Realität.
    Es war vielleicht die letzten 60 Jahre so, dass es keine deutsche Angelegenheit war, da die blöden Amis immer die heißen Kastanien aus dem Feuer geholt hatten. Heute ist es allerdings eine deutsche Angelegenheit. Und was für eine!
    Die meisten Deutschen haben es nur noch nicht kapiert, aber sie jammern ja heute schon, wenn sie als ganz kleinen winzigen Nebeneffekt dieser "Angelegenheit" 1,40 Euro für den Liter Benzin zahlen müssen.
    Allerspätestens bei 2,50 Euro werden es auch die Allerdümmsten merken müssen, dass es auch eine deutsche "Angelegenheit" ist.

    Zitat: "Die Arroganz der Dummheit ist der unabdingbare Vorteil des Klugen" (weiß leider nicht mehr von wem dieses Zitat stammt).
    Ich muss hier Crystal voll zustimmen. Es gibt heute, spätestens beim Thema Kriege, einfach keine ,,Deutschen Interessen" mehr, oder ,,Amerikanische Interessen" oder ,,Französische Interessen", sondern nur noch ,,Welt-Interessen" - und ich sage das als Patriot. Und zwar einerseits praktisch, weil jeder Krieg und jede politische Entwicklung rasch Auswirkungen auf die ganze Welt haben kann, aber andererseits auch moralisch - ich sehe einfach, Patriotismus hin oder her, keinen Grund, warum das Leben eines Israelis oder Libanesen weniger wertvoll sein soll als das eines Deutschen. Natürlich ist ,,Moral" nicht der absolute Maßstab, sondern es sollte auch immer ein gewisser Realismus in der Sache sein, aber wenn Realismus Alles und die Moral nichts sein soll [was ich ablehne...], dann wären viele Diskussionen hier im Forum sinnlos. Ich empfinde deswegen bei der Diskussion über einen Deutschen Einsatz im Kongo, Sprüche wie ,,Was haben wir im Kongo zu suchen?", als vollkommen dummen Nonsens.

    Aber mal eine Frage an Crystal: Was erhoffst du dir eigentlich von der Antwort von Mondhexe auf deine 3 Fragen:

    Zitat Zitat von Crystal
    Mondhexe,
    lass mich deine Frage mal andersherum stellen:

    1. Wird Deutschland in den Nah-Ost-Konflikt eingreifen?
    2. Falls ja, wann?
    3. Falls nein, warum nicht?

    Die Antworten auf diese drei simplen Fragen (aus deinem Munde / aus deiner Hand) würden mich brennend interessieren.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben