+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Mehrwertsteuer aussetzen

  1. #1
    Weg mit der Bundeswehr!!! Benutzerbild von 007basti
    Registriert seit
    26.01.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    463

    Standard Mehrwertsteuererhöhung aussetzen

    Sollen die Politik die Mehrwertsteuererhöhung aussetzen?
    Nach Steuermehrreinnahemn in Milliardenhöhe und einer möglichen Anfang einer besseren konjunkturentwicklung, sollten wir da nicht auf die Mehrwertsteuer verzichten, die doch nur die Binnennachfrage schwächt.

    Da sich im nächsten Jahr die weltwirtschaft sowieso abschwächt, brauchen wir zu dem dann schlechteren Export nicht auch noch eine schlechtere Binnennachfrage, oder?
    Geändert von 007basti (29.08.2006 um 13:43 Uhr)
    "Ich bin nicht Eurer Meinung, aber ich werde darum kämpfen, dass Ihr Euch ausdrücken könnt."
    Voltaire

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von esperan
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    9.872

    Standard AW: Mehrwertsteuer aussetzen

    M.E. darf die Mehrwertsteuer nicht kommen. Es muss ein zeichen gesetzt werden, dass der Staat die Probleme handelt, ohne weiter den Bürger zu schröpfen. Sonst sehen viele Deutsche auch keinen Sinn mehr darin dem Staat gegenüber loyal zu sein und die Ehrlichkeit wird aus Trotz immer geringer werden. Ein Schwarzarbeiter wird immer die Begründung für sich selbst haben - von diesem Staat lass ich mich nicht immer mehr schröpfen. Wer bescheißt gilt als Protestler, ehrenhafter Bürger, der sich gegen das System ausflehnt .. wie schnell kann solch ein Mensch heldenhafte Züge annehmen ?

    lg
    esperan
    Unsere Demokratie ist die schlechteste Staatsform - doch es gibt keine bessere ...

  3. #3
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Mehrwertsteuer aussetzen

    Ihr beiden solltet in euren Beiträgen das Wort "Mehrwertsteuer" auswechseln mit "MehrwertsteuerERHÖHUNG".
    Das sind nämlich grundverschiedene Sachen!

    Zum Thema:
    Ja, die Mehrwertsteuererhöhung sollte ausgesetzt werden als erster Schritt zu einer Abschaffung dieser Steuer insgesamt.

    mfg
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    Deutsches Reich. In den Grenzen vom 31.12.1937.
    Beiträge
    9.221

    Standard AW: Mehrwertsteuer aussetzen

    Moin.

    Das ist aber kein Wunschkonzert.

    Kosten, Nebenkosten und div. Steuern werden solange erhöht, bis Deutschland ein Kartoffelacker ist (Morgenthau-Plan).:]

    MfG K

  5. #5
    Sozialdemokrat Benutzerbild von Pfeifenraucher
    Registriert seit
    14.03.2006
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    317

    Standard AW: Mehrwertsteuer aussetzen

    Zitat Zitat von 007basti
    Sollen die Politik die Mehrwertsteuer aussetzen?
    Nach Steuermehrreinnahemn in Milliardenhöhe und einer möglichen Anfang einer besseren konjunkturentwicklung, sollten wir da nicht auf die Mehrwertsteuer verzichten, die doch nur die Binnennachfrage schwächt.

    Da sich im nächsten Jahr die weltwirtschaft sowieso abschwächt, brauchen wir zu dem dann schlechteren Export nicht auch noch eine schlechtere Binnennachfrage, oder?
    Seltsam, dass Liberale mal die Binnennachfrage ansprechen. Eigentlich ist es doch immer euer Anliegen, die angebotssituation der Wirtschaft zu verbessern. Aber zur Mehrwertssteuer: Dass sie eingeführt wird, war unter der CDU/SPD Koaltion eh klar, da die bisherige Politik von Rot-Grün oder die von Schwarz-Gelb nicht durchgesetzt werden konnte. Das heißt, man musste den Haushalt anders auszugleichen versuchen. Allerdings muss man auch sagen, dass wir eine der niedrigsten Mehrwertssteuern von Europa haben!
    Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.

    Artikel 14, Abs. 2. des Grundgesetzes

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    Deutsches Reich. In den Grenzen vom 31.12.1937.
    Beiträge
    9.221

    Standard AW: Mehrwertsteuer aussetzen

    Zitat Zitat von Pfeifenraucher
    Seltsam, dass Liberale mal die Binnennachfrage ansprechen. Eigentlich ist es doch immer euer Anliegen, die angebotssituation der Wirtschaft zu verbessern. Aber zur Mehrwertssteuer: Dass sie eingeführt wird, war unter der CDU/SPD Koaltion eh klar, da die bisherige Politik von Rot-Grün oder die von Schwarz-Gelb nicht durchgesetzt werden konnte. Das heißt, man musste den Haushalt anders auszugleichen versuchen. Allerdings muss man auch sagen, dass wir eine der niedrigsten Mehrwertssteuern von Europa haben!
    Seltsamer ist, das man sich mit einer solchen Aussage noch in ein Forum wie dieses traut.

    Bist wohl der Maso-Sozi in deiner Kommune, wa ?

    So ein Dünnpfiff, von einer niedrigen MwSt. zu sprechen, wenn die ges. Quote bei über 50 % der EInkommen liegt.

    Mehrwehrtsteuer vor der Wahl:

    CDU 1-2% JA !
    SPD NEIN !

    Ergebnis der CDU/SPD Koalition: 3 % !

    Kann das Sozi-Pack (sorry) nicht mal einfach addieren ?

    Mfg K

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von esperan
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    9.872

    Standard AW: Mehrwertsteuer aussetzen

    Zitat Zitat von -jmw-
    Ihr beiden solltet in euren Beiträgen das Wort "Mehrwertsteuer" auswechseln mit "MehrwertsteuerERHÖHUNG".
    Das sind nämlich grundverschiedene Sachen!

    Zum Thema:
    Ja, die Mehrwertsteuererhöhung sollte ausgesetzt werden als erster Schritt zu einer Abschaffung dieser Steuer insgesamt.

    mfg
    Sorry, stimmt, hab da was übersehen ... grins ... ganz wech wär ein bisserl zu viel des Guten.
    Unsere Demokratie ist die schlechteste Staatsform - doch es gibt keine bessere ...

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Blankenese
    Beiträge
    3.468

    Standard AW: Mehrwertsteuer aussetzen

    Zitat Zitat von Pfeifenraucher
    Allerdings muss man auch sagen, dass wir eine der niedrigsten Mehrwertssteuern von Europa haben!
    Eben! Aber die BRDler müssen mal wieder am meisten jammern. Die MwSt sollte an skandinavische Verhälnisse angepasst werden. Vielleicht werden dann mittelfristig auch die Autobahnen wieder freier, und vielleicht macht es dann sogar wieder Spaß zu verreisen.......

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.248

    Standard AW: Mehrwertsteuer aussetzen

    Zitat Zitat von Herr Bratbäcker
    Eben! Aber die BRDler müssen mal wieder am meisten jammern. Die MwSt sollte an skandinavische Verhälnisse angepasst werden. Vielleicht werden dann mittelfristig auch die Autobahnen wieder freier, und vielleicht macht es dann sogar wieder Spaß zu verreisen.......
    Ja, und die Luxussteuer für Autos wie in Dänemark 180%. Und weg mit den 120 Schildern die linke Spur ist wieder frei!
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  10. #10
    politi_m
    Gast

    Standard AW: Mehrwertsteuer aussetzen

    Die Mehrwertsteuererhöhung sollte gekippt werden. Das ist eines der wenigen wirtschaftspolitischen Themen, wo Linke und Liberale gleiche Ansichten haben: "Das ist Mist!" Beide Seiten sagen, dass eine MwSt-Erhöhung die Wirtschaft schädigt und unsozial ist. Selbstverständlich akzentuieren die beiden Seiten bei den Details ein wenig unterschiedlich.
    Aber beide Seiten haben absolut Recht!

    Zitat Zitat von esperan
    M.E. darf die Mehrwertsteuer nicht kommen.
    Zu spät, sie ist schon längst da!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben