+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 12 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 119

Thema: Rückholaktion aus dem Libanon

  1. #1
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Salzsee in Barad-dûr
    Beiträge
    24.058

    Standard Rückholaktion aus dem Libanon

    Hisbollah-Mitglieder nach Deutschland eingesickert

    Zahlreiche Mitglieder der radikal-islamischen Hisbollah haben die humanitäre Rückholaktion während des Libanon-Krieges ausgenutzt und sind in Deutschland eingesickert. Es handle sich dabei nicht nur um Einzelfälle, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung".

    Berlin - Nach Informationen der Zeitung sind bei der Rückholaktion deutscher Staatsbürger aus dem Libanon eine ganze Reihe Nichtdeutscher in die Bundesrepublik eingereist, darunter auch Mitglieder der schiitischen Hisbollah. Eine eingehende Prüfung sei bei der sehr kurzfristig organisierten umfangreichen Rückholung Deutscher aus dem Kriegsgebiet nicht möglich gewesen. Bei der Aktion seien insgesamt 6200 Personen aus dem Libanon nach Deutschland gekommen.

    ganzer Text :

    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Selbst Schuld. Hätte die Bundesregierung nicht hunderttausende Kanaken eingebürgert und sie Passmäßig nicht zu Deutschen gemacht, wäre diese schwerwiegende Panne nicht passiert.



    Gruss vonne Würfelqualle
    Geändert von Würfelqualle (27.08.2006 um 15:06 Uhr)
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  2. #2
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.165

    Standard AW: Rückholaktion Aus Dem Libanon

    ...und dich lacht er aus, denn du must mit denen in Berlin zurecht kommen.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    22.03.2006
    Beiträge
    7.819

    Achtung AW: Rückholaktion Aus Dem Libanon

    Nach Informationen der Zeitung sind bei der Rückholaktion deutscher Staatsbürger aus dem Libanon eine ganze Reihe Nichtdeutscher in die Bundesrepublik eingereist, darunter auch Mitglieder der schiitischen Hisbollah.
    Gut gemacht, jetzt ist Deutschland wieder ein Stück sicherer geworden! :motz: Faustregel für dumme Politiker: Stufe jeden Musel als Terrorist ein und Du liegst meistens richtig.

  4. #4
    sticht zu Benutzerbild von Würfelqualle
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    Salzsee in Barad-dûr
    Beiträge
    24.058

    Standard AW: Rückholaktion Aus Dem Libanon

    Zitat Zitat von Viewer
    ...und dich lacht er aus, denn du must mit denen in Berlin zurecht kommen.
    Na gut, der Lacher war vielleicht deplaziert, weil es sich ja um eine ernste Angelegenheit handelt.

    Meine Straße und meine Arbeitsstelle sind muselfrei und in Muselgebiete fahre ich nur, wenn es unbedingt sein muss. So lässt sich die Ausländerflut von 500.000 ( fünfhunderttausend ) Ausländern in Berlin, einigergermaßen aushalten.



    Gruss vonne Würfelqualle
    <a href=https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg target=_blank>https://pbs.twimg.com/profile_images...ably_small.jpg</a>

  5. #5
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.165

    Standard AW: Rückholaktion aus dem Libanon

    Stimmt allerdings, die Sache ist alles andere als lustig.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  6. #6
    Gegen Ausbeuterei Benutzerbild von Frei-denker
    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    8.451

    Standard AW: Rückholaktion aus dem Libanon

    Da wird auch deutlich, was für eine unsinnige Diskussion aktuell von den Poltikern bzgl. der Videoüberwachung geführt wird. Wenn man hunterte (Tausende?) Terroristen ins Land läßt, ist es müßig noch über Terrorabwehrmaßnahmen zu lamentieren.

    Mir ist völlig unverständlich, wie man so unverantwortliche Poltik machen kann!
    US-Hegemonie, Zionismus und international operierende Konzerne

    - der Faschismus unserer Zeit.

  7. #7
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.165

    Standard AW: Rückholaktion Aus Dem Libanon

    Zitat Zitat von Würfelqualle
    Na gut, der Lacher war vielleicht deplaziert, weil es sich ja um eine ernste Angelegenheit handelt.

    Meine Straße und meine Arbeitsstelle sind muselfrei und in Muselgebiete fahre ich nur, wenn es unbedingt sein muss. So lässt sich die Ausländerflut von 500.000 ( fünfhunderttausend ) Ausländern in Berlin, einigergermaßen aushalten.



    Gruss vonne Würfelqualle

    bei weiterer Zuführung wird es auch in deinen Stadtgebiet immer enger, warte mal ab.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    27.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    46.737

    Standard AW: Rückholaktion aus dem Libanon

    Scheint sich um eine ABM-Massnahme für den Verfassungsschutz zu handeln. Sind die Herren dort nicht ausreichend ausgelastet ?

  9. #9
    bravo ragazzo Benutzerbild von Caput Mundi
    Registriert seit
    21.01.2006
    Ort
    Sardinia/Italy
    Beiträge
    4.908

    Standard AW: Rückholaktion aus dem Libanon

    Zitat Zitat von Würfelqualle
    Hisbollah-Mitglieder nach Deutschland eingesickert

    Zahlreiche Mitglieder der radikal-islamischen Hisbollah haben die humanitäre Rückholaktion während des Libanon-Krieges ausgenutzt und sind in Deutschland eingesickert. Es handle sich dabei nicht nur um Einzelfälle, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung".

    Berlin - Nach Informationen der Zeitung sind bei der Rückholaktion deutscher Staatsbürger aus dem Libanon eine ganze Reihe Nichtdeutscher in die Bundesrepublik eingereist, darunter auch Mitglieder der schiitischen Hisbollah. Eine eingehende Prüfung sei bei der sehr kurzfristig organisierten umfangreichen Rückholung Deutscher aus dem Kriegsgebiet nicht möglich gewesen. Bei der Aktion seien insgesamt 6200 Personen aus dem Libanon nach Deutschland gekommen.

    ganzer Text :

    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Selbst Schuld. Hätte die Bundesregierung nicht hunderttausende Kanaken eingebürgert und sie Passmäßig nicht zu Deutschen gemacht, wäre diese schwerwiegende Panne nicht passiert.



    Gruss vonne Würfelqualle

    Wenn dem tatsaechlich so sein sollte, waere dies ein Skandal ohne Gleichen.
    Diese Regierung sollte sich nach diesem Desaster kohaerenterweise den Waehlern stellen und vorerst zuruecktreten.
    Zuerst die vereitelten Anschlaege libanesischer Herkunft und nun gar die Hezbollah in Deutschland.
    Deutschland laeuft allmaehlich ernste Gefahr, besonders nach der nun beschlossenen Beteiligung der Libanon-Mission, ins Fadenkreuz des islamistischen Terrors zu geraten und sich mit dieser eklatant organisierten Rueckfuehrung erpressbar zu machen.
    Muslime übernehmen die Macht in unseren Staaten. Sie zersetzen unsere Werte, unsere Gesetze und unsere Kulturen. - Oriana Fallaci

  10. #10
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.165

    Standard AW: Rückholaktion aus dem Libanon

    ...vielleicht sollte das mal im EU Parlament erörtert werden und Schäuble zu einer entsprechender Stellungnahme einladen, wenn D Glück hat wandern die die Typen nach Italien weiter, dort sind ja Araber auch so beliebt und erwünscht.
    Geändert von Sterntaler (27.08.2006 um 14:10 Uhr)
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben