+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Mahatma Gandhi

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von kritiker_34
    Registriert seit
    21.02.2006
    Beiträge
    7.071

    Standard AW: Mahatma Gandhi

    Zitat Zitat von Yasin
    da bin ich mir zwar nicht ganz sicher, trotzdem gute argumente.
    aber Ghandis lehre ist trotzdem (v.a. heutzutage) ein gutes beispiel und vorbild.
    Wenn man Ghandi z.B.mit Stalin vergleicht, dann brauche ich KEINE KOMMISION welche für mich entscheidet, wem ich den persönlichen Vorzug als VORBILD gebe.

    Soweit ist meine Fähigkeit, SELBST zu ENTSCHEIDEN, schon seit längerem gediehen.

    Es kommen in allen sozial-politischen Veränderungen die jeweiligen historischen, geografischen und weltpolitischen Umstände hinzu. An GHANDI als VORBILD könnten sich viele orientieren!
    statt Polemik - sachliche Vernunft
    http://de.wikipedia.org/wiki/Weizenbier

  2. #12
    Patriotischer Kritiker
    Registriert seit
    10.09.2004
    Beiträge
    3.183

    Standard AW: Mahatma Gandhi

    Eines meiner Lieblingszitate:
    "Zuerst ignorieren sie dich. Dann belächeln sie dich. Dann bekämpfen sie dich. Und dann, dann besiegst du sie."
    Mahatma Gandhi

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    50.923

    Standard AW: Mahatma Gandhi

    Zitat Zitat von Kaiser
    Ein weit verbreitetes Mißverständnis. Nicht Gandhis Pazifismus brachte Indien die Unabhängigkeit, sondern die fundamentale Erschütterung der britischen Macht infolge des 2.WK.
    Das ist der eine Punkt.
    Der zweite Punkt ist, Indien war für Großbritannien ein Faß ohne Boden.
    Sie konnten es sich schlicht nicht mehr leisten.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  4. #14
    I am proud to be a Kafir Benutzerbild von Felixhenn
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    16.219

    Standard AW: Mahatma Gandhi

    Zitat Zitat von Don
    Das ist der eine Punkt.
    Der zweite Punkt ist, Indien war für Großbritannien ein Faß ohne Boden.
    Sie konnten es sich schlicht nicht mehr leisten.
    Also das ist Unsinn. Freiwillig haben die Briten Indien nicht aufgegeben. Indien was auch finanziell eine sehr gute Einnahmequelle und die britische Wirtschaft hat den Wegfall Indiens deutlich gespürt.
    Einstein: "Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind."- Fallersleben: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt..."

    Mitglied der AfD

  5. #15
    Patriotischer Kritiker
    Registriert seit
    10.09.2004
    Beiträge
    3.183

    Standard AW: Mahatma Gandhi

    Also das ist Unsinn. Freiwillig haben die Briten Indien nicht aufgegeben. Indien was auch finanziell eine sehr gute Einnahmequelle und die britische Wirtschaft hat den Wegfall Indiens deutlich gespürt.
    Die Möglichkeit eines Kolonialkrieges in Indien wäre nicht so verlockend gewesen, daher haben die Briten das Land vorher ohne größere Verluste verlassen. Freiwillig war das zwar nicht, aber besser als in Kolonialkrieg.

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    3.778

    Standard AW: Mahatma Gandhi

    Zitat Zitat von kritiker_34 Beitrag anzeigen
    Mahatma Gandhi (* 2. Oktober 1869 in Porbandar (Gujarat), Indien; † 30. Januar 1948 in Neu-Delhi (ermordet); eigentlich Mohandas Karamchand Gandhi) war Pazifist, Menschenrechtler und politischer sowie geistiger Führer der indischen Unabhängigkeitsbewegung, die 1947 mit dem von ihm entwickelten Konzept des gewaltfreien Widerstandes das Ende der britischen Kolonialherrschaft über Indien herbeiführte. Sein Konzept „Satyagraha“ (Festhalten an der Wahrheit) beinhaltete neben Ahimsa, der Gewaltfreiheit, noch weitere ethische Forderungen wie etwa Bedürfnislosigkeit. Er definierte auch „Wahrheit ist Gott“ und „Gott ist Wahrheit“, um Atheisten zu entwaffnen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Gandhi ist mir von allen politischen Führern der Weltgeschichte noch am sympatischsten, weil er es schaffte das indische Volk zur Unabhängigkeit zu führen, OHNE GEWALT im militärischen Sinne.

    Die derzeitigen Führer, Präsidenten oder Generäle sollten sich an ihm ein Beispiel nehmen!
    Ja, der Mann war genial.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


  7. #17
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    22.124

    Standard AW: Mahatma Gandhi

    Nach 12(!!!) Jahren.........

    Pelle der Leichenschänder.

    WO zur Hölle holt man diese mumifizierten Fäden her
    Suche Frau für alles schöne im Leben. Fahre dich auch anschliessend wieder nach Hause.






  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Pelle
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    3.778

    Standard AW: Mahatma Gandhi

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Nach 12(!!!) Jahren.........

    Pelle der Leichenschänder.

    WO zur Hölle holt man diese mumifizierten Fäden her
    Aus yahoo 3-D history 2.0

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    11.10.2018
    Beiträge
    180

    Standard AW: Mahatma Gandhi

    "Die Größe einer Nation und ihr moralischer Fortschritt kann danach beurteilt werden, wie sie ihre Tiere behandelt."

    - Mahatma Gandhi -
    Wenn Du wissen willst, wer Dich beherrscht, musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst.

    (wird Voltaire zugeschrieben)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 19

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben