+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Können Türken nicht anständig verlieren?

  1. #1
    ....oder 100$ zahlen! Benutzerbild von Geronimo
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Außerhalb des Reservats!
    Beiträge
    30.701

    Standard Können Türken nicht anständig verlieren?

    Wir alle haben ja wohl noch die Jagdszenen nach dem WM-Qualispiel Türkei-Schweiz im Gedächtnis (btw: DANKE SCHWEIZ). Wer glaubt dies sei ein Einzelfall gewesen scheint zu irren. Vor allem in den unteren Ligen in D fallen türkische Mannschaften/Spieler immer wieder durch Brutalität auf.

    Begründung von türkischer Seite immer gleich: "Wir wurden provoziert" "Die (deutschen) Schiedsrichter pfeifen gegen uns" usw.......................................

    Also wie üblich sind wieder die anderen schuld. Aber egal, das es Provokationen gibt ist jedem bekannt der selbst schon mal gespielt hat. Das gehört nun mal dazu (im Rahmen natürlich). Mich hat das jedenfalls nie aus der Fassung gebracht. Haben Türken eigentlich schwächere Nerven als wir? Und warum beschimpfen türkische Zuschauer eine 17-jährige Schiedsrichterin als "Hure" und "Nutte" (war wohl noch das harmloseste)? So geschehen im Fussballkreis Siegen-Wittgenstein. Das Mädel gab daraufhin ihre Schiedsrichtertätigkeit entnervt auf. Der Fall machte ja auch bundesweit Schlagzeilen und der FK SI setzte aus Protest einen kompletten Spieltag ab.

    Ich frage mich ob der DFB nicht dem Beispiel des ÖFB folgen sollte und keine "landsmannschaftlich" ausgerichteten Vereine zulassen sollte. Nachfolgend ein Beispiel von heute aus unserem Lokalblatt:
    __________________________________________________ _____________

    Briloner Kreisligist gerät in negative Schlagzeilen

    Brilon/Meschede. (pfb) Die Gewalt auf den Fußballplätzen in Deutschland macht auch vor dem Hochsauerlandkreis nicht halt. Im Kreis Brilon sorgte in der jüngsten Vergangenheit B-Ligist Baris Spor Brilon für die negativen Schlagzeilen.

    .................................................. .........

    Zuletzt standen die Begegnungen des B-Ligisten unter Kreisaufsicht. Ebenfalls eine Maßnahme, die den betroffenen Klub Geld kostet.

    Trotz der erwähnten Kreisaufsicht kam es seit Saisonbeginn im Sommer zu zwei schweren Vorfällen. Diese wurden jetzt von der Kreisspruchkammer (KSK) verhandelt. Im ersten Fall wurde ein Baris-Spor-Fußballer für neun Monate gesperrt. Er hatte einem Gegenspieler von der SG Hoppeketal/Padberg II einen Faustschlag verletzt. Diesem riss bei dieser Aktion das Trommelfell. Er ist 25 Prozent hörgeschädigt und wird voraussichtlich bis zum Lebensende mit dieser Beeinträchtigung leben müssen.

    Ebenfalls für neun Monate gesperrt wurde ein Kicker von Baris Spor, weil er einem Spieler von VfB Marsberg II nach einem "Allerweltsfoul" zwei Tritte in die Seite verpasst hatte. Nach der Urteilsverkündung schob er mit Wucht einen Stuhl unter einen Tisch, so dass es einen lauten Knall gab. "Das war ein Wutausbruch erster Klasse", sagte Rainer Strohmeyer von der KSK Brilon.

    In der Saison zuvor war der damalige Vorsitzende von Baris Spor als Spieler für ein halbes Jahr und als Vorsitzender für ein halbes Jahr (Gesamtstrafe also ein Jahr) gesperrt worden.

    Die Verantwortlichen im Fußballkreis Brilon hoffen, dass die Zukunft mit diesem Verein friedlicher verläuft.
    __________________________________________________ ______________

    [Links nur für registrierte Nutzer] der komplette Artikel.

    Gruß
    Gero
    Geändert von Geronimo (03.11.2006 um 20:02 Uhr)
    „Dieses Jahr erforschten wir das Scheitern der Demokratie, wie die Sozialwissenschaftler unsere Welt an den Rand des Chaos brachten. Wir sprachen über die Veteranen, wie sie die Kontrolle übernahmen und die Stabilität erzwangen, die mittlerweile seit Generationen anhält.“
    Robert A. Heinlein „Starship Troopers“

  2. #2
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    80.933

    Standard AW: Können Türken nicht anständig verlieren?

    Wir koennen heilfroh sein, dass diese Türken nicht bei der Fussball-WM dabei waren...!!!!
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    1.803

    Standard AW: Können Türken nicht anständig verlieren?

    Zitat Zitat von Seekuh Beitrag anzeigen
    Wir koennen heilfroh sein, dass diese Türken nicht bei der Fussball-WM dabei waren...!!!!
    So isses.
    Nochmal danke, Schweiz !!!

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Wild Bill
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    520

    Standard AW: Können Türken nicht anständig verlieren?

    Musels können nicht verlieren,weil sie Geistig nicht in der Lage sind sich einzugestehen,dass sie nie in der Lage waren überhaupt etwas zu schaffen ( es gibt keine Automarke die in irgendeinen Muselstaat hergestellt wurden). Dies sind ihre tiefen Minderwertigkeitskomplexe.Daraus resulriert auch ihr Hass auf den Westen.

  5. #5
    我輩 Benutzerbild von Oni
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    65

    Standard AW: Können Türken nicht anständig verlieren?

    Türken können gar nicht verlieren! Haben sie nie und werden sie nie!

    Das wird euch jeder von ihnen bestätigen!

    鬼より

  6. #6
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.555

    Standard AW: Können Türken nicht anständig verlieren?

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Wir alle haben ja wohl noch die Jagdszenen nach dem WM-Qualispiel Türkei-Schweiz im Gedächtnis

    <snip>
    Jo, ist schon was her. Was sollen jetzt die alten Kamellen?
    Vertrauet Eurem Magistrat,
    Der fromm und liebend schützt den Staat
    Durch huldreich hochwohlweises Walten;
    Euch ziemt es, stets das Maul zu halten.

    - Heinrich Heine

  7. #7
    I fäders spår ... Benutzerbild von Feldwebel Schultz
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    StaLag 13, Hammelburg
    Beiträge
    1.202

    Standard AW: Können Türken nicht anständig verlieren?

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    Jo, ist schon was her. Was sollen jetzt die alten Kamellen?
    Wiederkäuen.
    Never stop the Madness.

  8. #8
    Wohlstand für alle Benutzerbild von Spot
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    In der Zukunft
    Beiträge
    338

    Standard AW: Können Türken nicht anständig verlieren?

    ( es gibt keine Automarke die in irgendeinen Muselstaat hergestellt wurden).
    Doch, MAN hat eine Werk in der Türkei..............

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Mauser98K
    Registriert seit
    29.05.2005
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    13.737

    Standard AW: Können Türken nicht anständig verlieren?

    Der Fußballkrieg in der Kreisliga tobt tatsächlich, und wir sind mittendrin.

  10. #10
    ....oder 100$ zahlen! Benutzerbild von Geronimo
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Außerhalb des Reservats!
    Beiträge
    30.701

    Standard AW: Können Türken nicht anständig verlieren?

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    Jo, ist schon was her. Was sollen jetzt die alten Kamellen?
    Es geht um die Situation der letzten Tage in unteren Ligen bei uns....und ob als Konsequenz daraus der DFB dem ÖFB folgen sollte!

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    „Dieses Jahr erforschten wir das Scheitern der Demokratie, wie die Sozialwissenschaftler unsere Welt an den Rand des Chaos brachten. Wir sprachen über die Veteranen, wie sie die Kontrolle übernahmen und die Stabilität erzwangen, die mittlerweile seit Generationen anhält.“
    Robert A. Heinlein „Starship Troopers“

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Türken verlieren Interesse an der EU
    Von Tell05 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 24.06.2006, 21:00
  2. Haben Türken massive Integrationsprobleme?
    Von fallo im Forum Deutschland
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 21:37
  3. Die Serbische Kirche In Der Geschichte
    Von Legija im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 15:08

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben